Du bist nicht angemeldet.

Munchk1d

Anfänger

  • »Munchk1d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. August 2018, 21:10

Bitte um Unterstützung - Interesse an Heft 1 - 1050?

Guten Tag,
ein guter Familienfreund hat eine große Menge an John Sinclair Heften, die er gerne verkaufen möchte. Da er nicht mehr so gut zu Fuß ist und sein altes Auto nicht mehr wirklich lange macht, und er drigend ein neues benötigt, möchte ich ihm gerne dabei helfen. Jedoch habe keine ausreichende Ahnung davon, was sie wert sind, oder wo sie gut verkauft werden könnten.
Besonders bei der Werteinschätzung der ersten beiden Hefte tue ich mich schwer, da diese vom Autor signiert sind. Zudem gibt es ein Foto mit dem Autor, der die Authentizität nachweist.
Über Einschätzungen, Ideen und Tipps würde ich mich sehr freuen! (Anbei sind einige Bilder der Hefte und davon, wie diese aufbewahrt werden.)
Vielen Dank schon einmal im Voraus!
»Munchk1d« hat folgende Dateien angehängt:
  • Sinclair (1).jpg (1,01 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2018, 21:59)
  • Sinclair (2).jpg (1,09 MB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2018, 21:59)
  • Sinclair (3).jpg (1,18 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2018, 21:59)
  • Sinclair (5).jpg (1,18 MB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2018, 21:59)
  • Sinclair (1.1).jpg (972,91 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2018, 21:59)

Sonny Elmquist

Carpet Crawler

Beiträge: 1 074

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 31. August 2018, 14:05

Hi!

Grundsätzlich: der Markt für Romanhefte scheint mir ziemlich am Boden zu sein. Den großen Schatz hat man leider kaum noch mit einer Sammlung.

Aber: die Gespensterkrimis und Zamora Erstauflagen bringen schon etwas Geld, aber es kommt wirklich sehr auf den Zustand an. "Die Nacht des Hexers" mit Autogramm ist natürlich schon ein Leckerbissen, leider sieht das Heft aber recht zerlesen aus.

"Heinz" bezieht sich auf John Sinclair-Originale? Wenn der Zustand gut ist, lässt sich damit etwas holen.

Ebenfalls mit der "Zeitkugel".

Was da abgebildet ist, kann man sicherlich zu Geld machen. Ein Wiederverkäufer könnte dafür 250 - 300 Taler bieten (kann ich mich jetzt aber auch total verschätzen).

Oder aber besser selber verkaufen im Netz. Die Gespenster-Krimis und die frühen Sinclair und Zamora-Hefte einzeln.

Alles über Nummer 200 im Paket je zu 20 Heften.

Damit könntest du alles in allem mit langem Atem und viel Eigenleistung einen knappen Tausi schnappen (siehe oben).

Munchk1d

Anfänger

  • »Munchk1d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. September 2018, 22:50

Hallo Sonny Elmquist,
vielen lieben Dank für die detaillierte und informative Antwort sowie die Tipps! Dann kann ich mir zumindest ein grobes Bild machen und mich demnächst an die Fleißarbeit machen. :)
Liebe Grüße

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher