Du bist nicht angemeldet.

QBert

@!#?@!

  • »QBert« ist männlich
  • »QBert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2008

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:35

John-Sinclair-Hörspiele von Tonstudio Braun: Neuauflage auf CD!

Zitat



Das Kult-Comeback einer Hörspiel-Legende

Die John-Sinclair-Hörspiele von Tonstudio Braun sind wieder da

Zuerst ist nur das leise Zirpen von Grillen zu hören, dann der gänsehautfördernde Ruf eines Käuzchens, untermalt von düsteren Basstönen und schweren Schritten. Schließlich gipfelt alles in den markerschütternden Schreien eines verzweifelten Opfers gefolgt von dem wohl diabolischsten Lachen, das die Hörspielwelt je gehört hat...

So begann die erste Hörspielfolge DAS HORROR-SCHLOSS IM SPESSART, das 1983 Tonstudio Braun produziert und auf den Markt gebracht wurde. Damit begann eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte, die bis heute noch geheimnisumwittert ist. In den folgenden Jahren erschienen auf Basis der beim Bastei Verlag herausgegebenen Heftromane insgesamt 107 Folgen mit Abenteuern um den sympathischen Scotland-Yard-Inspektor John Sinclair, der sich, bewaffnet mit Silberkugeln und geweihtem Kreuz, durch das Who-is-Who der Geister- und Dämonenwelt kämpft. Zum ersten Mal gab es somit Erwachsenen-Unterhaltung als kommerzielle Hörspielproduktion in Serie. Und damit traf das Tonstudio Braun voll ins Schwarze. Die düster-bedrohlichen Produktionen, die perfekt gewählten Schauspielerinnen und Schauspieler, allen voran die Erzählerin, die den Hörern mit ihrer Darbietung Schauer über den Rücken jagt, sowie die unverwechselbare Hörspielmusik von der Heimorgel sind allesamt in kurzer Zeit Markenzeichen geworden und haben dazu geführt, dass sich die bis dahin nur auf Musikkassette erhältlichen Hörspiele weit über fünf Millionen Mal verkauft und dem Tonstudio Braun sogar einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde für die Produktion von über 100 Folgen in 10 Jahren beschert haben. Apropos Schauspieler: Bis heute gibt es keine offizielle Angabe darüber, wer die Sprecher der Erfolgsserie waren, aber es tummeln sich munter Vermutungen und Theorien auf einschlägigen Hörspielforen und Wikipedia.

Dass die Kassetten begehrte Sammlerobjekte sind, beweisen die hohen Preise, die in Internet-Auktionen oder auf Flohmärkten für besonders seltene Titel geboten werden.

Mit dem Jahr 2000 begann eine neue Ära, die CD verdrängte die Kassette immer mehr, und Bastei Lübbe startete eine eigenständige Hörspielreihe um den Geisterjäger, die zur Unterscheidung "Edition 2000" getauft wurde. Nach und nach verschwanden die grünen Kassetten der ursprünglichen Serie des Tonstudio Braun aus dem Handel und wurden ersetzt durch die "Edition 2000".

Doch die Nachfrage der Fans blieb ungebrochen, beinahe täglich fragen sie via E-Mail oder Facebook an, ob und wann es zu einer Neuauflage der Hörspielschätze aus den 80er Jahren kommt.

Nun ist es endlich soweit: Ab Dezember 2015 können die Fans ihre Sammlungen vervollständigen und neue Hörer sich von der Einmaligkeit der Ausnahme-Produktionen überzeugen. Digital überarbeitet und an aktuelle Qualitätsstandards angepasst erscheinen jeden Monat vier Folgen der Kult-Serie auf CD und natürlich auch im Download.

Michael Braun, Inhaber der im schweizerischen Gais ansässigen Tonstudio Braun GmbH, freut sich über diese Entwicklung: "Ich freue mich außerordentlich, dass John Sinclair in alter Frische und neuer Qualität ein Revival erlebt, und dass unsere packende Hörspielserie über die spannenden Abenteuer des Geisterjägers für neue und alte Fans in einer zeitgemäßen Form und Qualität wieder erhältlich ist." Auch Marc Sieper, Leiter von Lübbe Audio, sagt: "Ich bin sehr glücklich, dass Lübbe Audio einen solchen Schatz ins Programm heben kann. Die Hörspiele von Tonstudio Braun haben mich schon in meiner Jugend begleitet, und ich bin sicher, dass wir mit der Neuauflage der Serie viele neue Hörer für diese wirklich einmaligen Hörspiele gewinnen können."

Tonstudio Braun wurde 1965 in Wiesbaden gegründet und vertonte über zwei Jahrzehnte die Mainzelmännchen, die Maskottchen des ZDF. Auch andere bekannte Persönlichkeiten wie Elmar Gunsch oder Waschmittel-Werbedame Clementine arbeiteten mit dem Tonstudio Braun zusammen. Neben den Vertonungen von John Sinclair hat Tonstudio Braun viele weitere Titel produziert, unter anderem Jerry Cotton, Vanessa, Conny oder Larry Maccloud sowie Hörspiele für den Kinder und Jugendliche. Produziert wurden die Hörspielkassetten in Gais/CH, einem kleinen malerischen Dorf im Appenzellerland.

Lübbe Audio, ein Label der Bastei Lübbe AG, ist einer der größten Hörbuchverlage Deutschlands, produziert seit 1996 prämierte Hörbücher und Hörspiele aus allen Bereichen der Belletristik, sowie ausgewählte Jugend- und Sachthemen ("Er ist wieder da", "Die Säulen der Erde", "Illuminati", "Gregs Tagebuch", "Lauras Stern"). Seit 2014 sind darunter auch englischsprachige Produktionen und ganz aktuell sogar die Umsetzung der John-Sinclair-Hörspiele für den internationalen Markt.
Quelle: http://www.presseportal.de/pm/110865/3160396
Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
Gilt auch einzelne fehlende Worte. In Schule man das Lückentext.

  • »Teddyknutschel« ist männlich

Beiträge: 1 670

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: FFM

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 30. Oktober 2015, 00:03

Toll aber hoffendlich diesmal in chronoloscher Reihenfolge. Das "Horrorschloss" war nämlich nicht wirklich die erste Folge die produziert wurde, das war "Die Nacht des Hexers".

Zitat

...erscheinen jeden Monat vier Folgen der Kult-Serie auf CD
Ohje, gleich vier Folgen auf einmal. Dann werdern die hoffendlich nicht so teuer. Für 7,99 je CD müsste ich passen.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 14 860

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 30. Oktober 2015, 01:20

Toll aber hoffendlich diesmal in chronoloscher Reihenfolge. Das "Horrorschloss" war nämlich nicht wirklich die erste Folge die produziert wurde, das war "Die Nacht des Hexers".

Zitat

...erscheinen jeden Monat vier Folgen der Kult-Serie auf CD
Ohje, gleich vier Folgen auf einmal. Dann werdern die hoffendlich nicht so teuer. Für 7,99 je CD müsste ich passen.


Nach der Lübbe Seite soll es so aussehen:

Dezember 2015
01 - Das Horror-Schloß im Spessart
02 - Der schwarze Henker
03 - Das Horror-Taxi von New York
04 - Der Pfähler

Januar 2016
05 - Dracula gibt sich die Ehre
06 - Die Vampirfalle
07 - Die Horror-Reiter
08 - Der Totenbeschwörer

Februar 2016
09 - Der Gelbe Satan
10 - Horror-Kreuzfahrt
11 - Der unheimliche Bogenschütze
12 - Augen des Grauens

Preis 7,99 € je CD

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 30. Oktober 2015, 06:00

Och, das ist ja schön. Nehme ich!

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 077

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 30. Oktober 2015, 06:59

Sachen gibt´s! Jetzt heulen die TSB-Jünger garantiert. ;)

Da bin ich doch SEHR gerne dabei! :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Max Medusa

Finanzminister der Korporation

  • »Max Medusa« wurde gesperrt

Beiträge: 1 190

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Wohnort: Chaoyang, Peking, China

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 30. Oktober 2015, 09:14

Höhö, also das Horror-Schloß im Spessart und das Horror-Taxi von New York hör ich mir dann definitiv auch mal wieder an im Stream. Das sind die einzigen beiden Sachen, an die ich mich erinnern kann :D

  • »Teddyknutschel« ist männlich

Beiträge: 1 670

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: FFM

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:14

Toll aber hoffendlich diesmal in chronoloscher Reihenfolge. Das "Horrorschloss" war nämlich nicht wirklich die erste Folge die produziert wurde, das war "Die Nacht des Hexers".

Zitat

...erscheinen jeden Monat vier Folgen der Kult-Serie auf CD
Ohje, gleich vier Folgen auf einmal. Dann werdern die hoffendlich nicht so teuer. Für 7,99 je CD müsste ich passen.


Nach der Lübbe Seite soll es so aussehen:

Dezember 2015
01 - Das Horror-Schloß im Spessart
02 - Der schwarze Henker
03 - Das Horror-Taxi von New York
04 - Der Pfähler

Januar 2016
05 - Dracula gibt sich die Ehre
06 - Die Vampirfalle
07 - Die Horror-Reiter
08 - Der Totenbeschwörer

Februar 2016
09 - Der Gelbe Satan
10 - Horror-Kreuzfahrt
11 - Der unheimliche Bogenschütze
12 - Augen des Grauens

Preis 7,99 € je CD
Der Preis war klar.
Aber warum bringt man wieder die falsche Reihenfolge?
Sowas verstehe ich einfach nicht.
Interessieren würde mich auch auf welche Vorlagen zurück gegriffen werden. Es gab nämlich auch einige gekürzte TSB Folgen. Manche würden dann sogar deshalb mit neuen Erzähltexten (müsste z.b. beim Sensenmann als Hochzeitsgast so sein) angereichert.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 077

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:26

Ganz ehrlich, das Gejaule um die Reihenfolge kann ich NULL verstehen. Soll man erst recht totales Chaos anrichten, wenn man die Folgen jetzt mit neuen Nummern versieht?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 296

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:01

Ich muss sagen, dass mich die falschen Reifenholge da bisher noch am wenigsten gestört hat.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 077

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:02

Ich muss sagen, dass mich die falschen Reifenholge da bisher noch am wenigsten gestört hat.


:lolz: So kann man es auch sagen. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 296

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:04

Vielleicht hätte man den Kram im Keller lassen sollen und stattdessen einfach den Kram nochmal neu produzieren. Vielleicht mit Döring in der Regie und Glaubrecht als Sinclair...

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 184

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:24

Echt genial, daran hab ich nicht mehr geglaubt.

Werde ab Dezember fleißig dabei sein ! =)

Bei Amazon unter Bücher gelistet derzeit und somit auch versandkostenfrei vorbestellbar zum 10. Dezember.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Delta Kurfürst 7« (30. Oktober 2015, 15:39)


Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:45

Vielleicht hätte man den Kram im Keller lassen sollen und stattdessen einfach den Kram nochmal neu produzieren. Vielleicht mit Döring in der Regie und Glaubrecht als Sinclair...

Steig zurück in die Zeitmaschine, du wolltest das 2000 posten! :P ;)
Das was einige derzeit kommunizieren zeigt wieder mal WUNDERBAR wie wenig Verständnis für die Kosten einer Produktion herrscht. Jahrelang schreien viele nach den CDs und sagen Dinge wie "Ich würde jeden Preis zahlen" und anderen Unsinn. Jetzt kommen die "heiß ersehnten CDs" und es fallen die üblichen dummen Sätze wie "Oh , das ist aber teuer" ..."oh...4 CDs in einen Monat, das kann ich mir nicht leisten" .... man man man

...lustigerweise sind es oft die gleichen Leute, die sich wundern ,warum kein Label mehr Klassiker auf den Markt bringt. Erst schreien, dann sagen, das es nicht günstig genug ist. Am besten man wird von Lübbe dafür bezahlt, das man die alten CDs hören möchte... :P :rolleyes: :rolleyes:
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 077

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 30. Oktober 2015, 18:55

Das ist leider ein allgemeines Problem in Sachen Medien heutzutage. Egal ob Film, Hörspiel, Bücher, Games etc., man braucht immer alles sofort rund um die Uhr und dafür bezahlen will man natürlich nichts. Da wundert man sich noch, warum die Label kaum bis keinen Bock mehr haben, überhaupt noch was rauszubringen oder Klassiker aufzulegen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 184

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 30. Oktober 2015, 22:55

Freuen wir uns drauf und sparen uns eine weitere Runde Bodenturnen. :grins:

Wer sind die beiden Herren, die das Layout auf dem Foto oben präsentieren ? Einer ist Herr Braun nehme ich an ?

Sind die Cover so final, wie bei den Kassetten ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Delta Kurfürst 7« (31. Oktober 2015, 15:37)


Phoenixmoon

Fortgeschrittener

  • »Phoenixmoon« ist männlich

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 27. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 31. Oktober 2015, 16:03

Alle 12 vorbestellt hoffentlich ziehen die das bis zu 107 durch.
Endlich mal wieder Voodoo-Land und Asmodinas Höllenschlange hören will :-))

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 184

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Magellansche Wolke

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 31. Oktober 2015, 16:25

Das ist in der Tat zu hoffen, ja. ;)

Kann man im Vorfeld erfahren, ob die uncut Version verwendet wird bei der CD Auflage oder meint Ihr, das die geschnittene kommt ?

Gerade bei so Sahnestücken in Sachen Beklemmung und Grusel wie Totenchor der Ghouls wäre uncut wie natürlich generell wichtig.

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 89 077

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 31. Oktober 2015, 17:02

Das wird man nur erfahren, wenn sich Lübbe dazu äußerst.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Zitmog

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. November 2015

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 7. November 2015, 05:29

JS Hörspiele in der Zeitschleife

Hallo, ich habe mein erstes JS-Hörspiel mit zehn Jahren gehört ( bin 41 - Disco Dracula ) und kurz darauf meinen ersten JS-Roman gelesen (Band 169 der Zweitauflage "Der Weisse Magier" )- ist leider nie vertont worden der Zweiteiler. Habe mehrfach für "Leser schreiben für Leser" veröffentlicht und besitze alle TSB MC´S. Ich habe also meine Kindheit und teile der Jungend mit JS Romanen in allen vier Auflagen, Sammelbänden und Taschenbüchern und natürlich mit den Hörspielen verbracht.
Und nun kommen eben diese Hörspiele, Schätze der EIGENEN ( für jeden emotionall individuell einzuordnen ) Vergangenheit als CD heraus...Ähm...1:1 Kopien der MC´s? Also Retro für Nostalgiker... oder...einfach nur , um Fans und Sammlern die Möglichkeit zu geben, alle 107 Folgen Komplett und ihr Eigen nennen zu dürfen.
Ich habe in den letzten Jahren, je nach Stimmung und Bierlaune so maches JS TBS Hörspiel auf Youtube gehört, einfach mal den Schwarzen Henker oder den Geheimbund der Vampire eingegeben und los ging´s...habe mich vor ein paar Minuten nach eben diesen und anderen ( vor kurzem noch verfügbaren Titeln ) auf YT umgesehen und kann nur berichten, dass alle ehemals verfügbren Titel ( und es waren alle ) nun mit dem Banner des Verbots Seitens des Urheberrechts von TonStudioBraun belegt sind. Kein JS TSB for free mehr...also doch die MC ´s aus der Kiste holen und in das ( hoffentlich noch funktionierende ) Tapedack stecken, mit der noch größeren Hoffnug, dass die alten Bänder nicht reissen oder Bandsalat ( die Älteren werden sich erinnern ) verursachen. Oder eben alle CD ´s holen, die kommen werden...auch hier mit der Hoffnung verbunden, dass es alle 107 werden... Gruss an alle alten JS Fans... 8)

Max Medusa

Finanzminister der Korporation

  • »Max Medusa« wurde gesperrt

Beiträge: 1 190

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Wohnort: Chaoyang, Peking, China

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 7. November 2015, 12:50

Ich habe in den letzten Jahren, je nach Stimmung und Bierlaune so maches JS TBS Hörspiel auf Youtube gehört, einfach mal den Schwarzen Henker oder den Geheimbund der Vampire eingegeben und los ging´s...habe mich vor ein paar Minuten nach eben diesen und anderen ( vor kurzem noch verfügbaren Titeln ) auf YT umgesehen und kann nur berichten, dass alle ehemals verfügbren Titel ( und es waren alle ) nun mit dem Banner des Verbots Seitens des Urheberrechts von TonStudioBraun belegt sind. Kein JS TSB for free mehr..


Tja, ist halt ein zweischneidiges Schwert. Wenn jemand ein altes Hörspiel ausgräbt und es durch eine Neuauflage versilbert, dann verschwindet es natürlich bei Youtube. Das ist einerseits Schade, weil sich viele Leute viel Mühe gegeben haben mit der Digitalisierung der alten Kassetten, andererseits soll das Geld ja auch bei den richtigen Leuten landen und nicht bei Youtube.

Aber "kein JS for free mehr", das stimmt so nicht. Kommt ja alles im Stream in weitaus besserer Tonqualität, eigentlich eine Win-win-Situation für alle Hörer. Außer denen, die grundsätzlich nur auf Youtube unterwegs sind.