Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:17

Das stand meiner Meinung nach auch nie zur Debatte, dass Sinclair eingestellt wird.
So wie die erste offizielle Meldung zu dem Thema klang, von wegen : "...wir mussten eine weitgehende Entscheidung treffen, die uns zwar sehr schwergefallen ist...", und auch aufgrund manch' anderer Indizien wäre das meiner Meinung nach durchaus eine mögliche Option. Zwar vermutlich keine allzu wahrscheinliche, aber auch nicht völlig ausgeschlossen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:18

Das stand meiner Meinung nach auch nie zur Debatte, dass Sinclair eingestellt wird.
So wie die erste offizielle Meldung zu dem Thema klang, von wegen : "...wir mussten eine weitgehende Entscheidung treffen, die uns zwar sehr schwergefallen ist...", und auch aufgrund manch' anderer Indizien wäre das meiner Meinung nach durchaus eine mögliche Option. Zwar vermutlich keine allzu wahrscheinliche, aber auch nicht völlig ausgeschlossen.


Doch, völlig ausgeschlossen. Niemand wird eine Serie komplett planieren, die reichlich Gewinn abwirft. Wer das ernsthaft glaubt, der hat leider keine Ahnung und fällt auf PR-Sprüche rein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:23

Doch, völlig ausgeschlossen. Niemand wird eine Serie komplett planieren, die reichlich Gewinn abwirft. Wer das ernsthaft glaubt, der hat leider keine Ahnung und fällt auf PR-Sprüche rein.
Völlig ausgeschlossen ist gar nichts, wobei der finanzielle Aspekt auch genau der Punkt ist, der für mich klar gegen eine komplette Einstellung spricht. Dagegen spricht auch, das man bei einer komplette Beerdigung der Serie vermutlich nicht so ein Bohei gemacht hätte.

Wobei ein wie auch immer gearteter möglicher Neustart mir einer neuen Folge Nr. 1 für mich einem Ende des Sinclairs, wie man ihn bisher kannte schon sehr nahe kommt.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:26

Doch, WEIL es ums Geld geht, ist es völlig ausgeschlossen. So schwer zu verstehen ist das nicht.

Und es ist schon fast egal, was für eine Nummer drauf steht, solange der Name John Sinclair ist. Solange wird auch gekauft. Eine neue Nr. 1 verkauft sich auch besser als eine 101.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:33

Doch, WEIL es ums Geld geht, ist es völlig ausgeschlossen. So schwer zu verstehen ist das nicht.
Ich weiß, du bist staatlich anerkannter Besserwisser, aber warst es nicht genau du, der mir vor kurzem noch erklären wollte, das manche Sachen auch mit allem Geld der Welt nicht funktionieren, wie z.B. der Erwerb bestimmter Lizenzen ?

Ja, auch ein komplettes Ende der Serie ist eine Option. Keine sehr wahrscheinliche, aber immerhin eine Option unter mehreren.

Eine neue Nr. 1 verkauft sich auch besser als eine 101.
Und das weißt du so genau, weil.... ?
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:36

Doch, WEIL es ums Geld geht, ist es völlig ausgeschlossen. So schwer zu verstehen ist das nicht.
Ich weiß, du bist staatlich anerkannter Besserwisser, aber warst es nicht genau du, der mir vor kurzem noch erklären wollte, das manche Sachen auch mit allem Geld der Welt nicht funktionieren, wie z.B. der Erwerb bestimmter Lizenzen ?


Was hat das mit Sinclair zu tun? Wenn Du schon irgendwelche dubiosen Vergleiche ziehst, dann bitte welche die auch Sinn machen, danke.

Zitat

Ja, auch ein komplettes Ende der Serie ist eine Option. Keine sehr wahrscheinliche, aber immerhin eine Option unter mehreren.


Das kannst Du noch so oft schreiben, es ist keine Option.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:40

Was hat das mit Sinclair zu tun? Wenn Du schon irgendwelche dubiosen Vergleiche ziehst, dann bitte welche die auch Sinn machen, danke.
Weil du in einem Fall sagst, das Geld nicht immer der entscheidende Faktor ist, er es jetzt plötzlich aber doch immer sein soll. Wenn sich dir dieser sehr offensichtliche Sinn nicht erschließt, kann ich es auch nicht ändern.
Das kannst Du noch so oft schreiben, es ist keine Option.
Gut, dann endet dieser Meinungsaustausch mit dir halt wieder wie so viele. Du hast Recht und die andere haben keine Ahnung.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:41

Ich weiß, du bist staatlich anerkannter Besserwisser, aber warst es nicht genau du, der mir vor kurzem noch erklären wollte, das manche Sachen auch mit allem Geld der Welt nicht funktionieren, wie z.B. der Erwerb bestimmter Lizenzen ?

?( Du sprichst in Rätseln. Sinclair wird nicht als Lizenzprodukt produziert, sondern als Auftragsproduktion. Das ist ein großer Unterschied.
Nach wie vor sagt mein Bauch, das maximal die Sprecher getauscht werden. Das höchste der Gefühle ein erneuter Produktionscrew-Wechsel, aber ein einstellen, ist keinerlei Option.
Wäre das aller erste Mal in der Geschichte einer Hörspielserie, das sie bei bestehenden Erfolg eingestellt wird...
Ich glaub nicht das Lübbe Geld verschenkt bzw. die Möglichkeit weiteres zu verdienen...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:45

Was hat das mit Sinclair zu tun? Wenn Du schon irgendwelche dubiosen Vergleiche ziehst, dann bitte welche die auch Sinn machen, danke.
Weil du in einem Fall sagst, das Geld nicht immer der entscheidende Faktor ist, er es jetzt plötzlich aber doch immer sein soll. Wenn sich dir dieser sehr offensichtliche Sinn nicht erschließt, kann ich es auch nicht ändern.


Du redest einfach Blödsinn, das ist das Problem. Was haben irgendwelche Lizenzen aus dem Ausland von irgendwelchen Hollywood-Themen mit Sinclair zu tun?

Zitat

Das kannst Du noch so oft schreiben, es ist keine Option.
Gut, dann endet dieser Meinungsaustausch mit dir halt wieder wie so viele. Du hast Recht und die andere haben keine Ahnung.


Nein, DU hast einfach keine Ahnung, weil Du einmal mehr auf irgendeinem Quatsch rumreitest.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:03

?( Du sprichst in Rätseln. Sinclair wird nicht als Lizenzprodukt produziert, sondern als Auftragsproduktion. Das ist ein großer Unterschied.
Naja, entweder ist man der Ansicht, das man mit Geld in der Branche letztlich alles regeln kann oder man ist der Meinung, das es auch Ausnahmen gibt, in denen das nicht funktioniert. Aber nicht immer so, wie es einem gerade paßt.

Wenn z.B. bestimmte Lizenzen aus Beispielsweise idealistischen Gründen nicht vergeben wird, egal wie hoch ein Gebot ist, ist das eine klare Ansicht. Dann kann man aber eben auf der anderen Seite nicht behaupten das die Dinge immer laufen, so lange man damit Geld verdient.

Du redest einfach Blödsinn, das ist das Problem. Was haben irgendwelche Lizenzen aus dem Ausland von irgendwelchen Hollywood-Themen mit Sinclair zu tun?
Im Moment redest du gerade Müll. Was faselst du denn plötzlich von Ausland und von Hollywood-Lizenzen ?
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:08

Nee, so läuft das nicht, da machst Du es dir gerade mal wieder sehr einfach.

Zitat

Ich weiß, du bist staatlich anerkannter Besserwisser, aber warst es nicht genau du, der mir vor kurzem noch erklären wollte, das manche Sachen auch mit allem Geld der Welt nicht funktionieren, wie z.B. der Erwerb bestimmter Lizenzen ?


Und welche bestimmten Lizenzen sind das? Richtig.

Hat mit Sinclair oder ähnlichem Kaliber rein GAR NICHTS zu tun und Sinclair ist auch keine Lizenz, die vergeben wird. Man bucht Produzenten, die das für einen machen und das veröffentlicht man dann im eigenen Haus.

Wenn man keine Ahnung hat...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:18

Und welche bestimmten Lizenzen sind das? Richtig.
Welche Lizenzen das genau waren kann ich dir leider nicht sagen, weil du mal wieder nicht konkreter werden wolltest. Ich zitiere aber gerne noch mal deine Aussage aus dem TSB-Vanessa-Neuauflage-Thread :

Es gibt genug Beispiele aus allen möglichen Bereichen, in denen Geld nichts bewegt hat. z.B. weil Firmenpolitik es verhindert.

Aber in wie vielen dieser Fälle galt denn die Aussage "Geld spielt keine Rolle" ?


Das werde ich hier nicht ausbreiten. ;) Ich habe es jedenfalls schon mehrfach erlebt, dass rechtliche Situationen so verstrickt waren oder dass eine Firma schlicht und ergreifend gesagt hat "Geben wir für kein Geld der Welt raus, tut mir leid!", da kann man machen was man will.


Hat mit Sinclair oder ähnlichem Kaliber rein GAR NICHTS zu tun und Sinclair ist auch keine Lizenz, die vergeben wird. Man bucht Produzenten, die das für einen machen und das veröffentlicht man dann im eigenen Haus.

Wenn man keine Ahnung hat...
Bei der Grundsatzdiskussion geht es auch nicht darum, wie im einzelnen ein Produkt umgesetzt und realisiert wird, sondern um die Frage, ob man mit Geld letztlich alles kriegt oder es doch Ausnahmen gibt. Da sollte man sich dann schon auf eine Weltsicht festlegen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:20

Welche Lizenz das ist geht dich halt mal gar nichts an.

Und nein, darum geht es nicht, das hat mit dem Thema hier überhaupt nichts mehr zu tun, was Du da von dir gibst.

Sinclair wird nicht eingestellt, weil man damit Geld verdient, Punkt.

So, jetzt bitte wieder zum Thema und zur Folge, danke. Genug Blödsinn für heute.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Asmodis Jr.

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:26

Also was auf jeden Fall fest steht ist, dass man diese Gerüchte ganz bewusst schürt und man will das die Fans denken es kõnnte eventuell das Ende der Serie sein.
Von daher sollten Leute die das dann auch wirklich in Erwägung ziehen nicht unbedingt so angekackt werden. Wenn dann die PR Maschine.

Und ausserdem unmöglich ist gar nichts. Unwahrscheinlich sicher, aber nicht unmöglich.
Es wurden schon andere Projekte eingestellt die zwar gut gelaufen sind am Ende aber nicht die Produktionskosten wert waren. Und wie gut die Serie wirklich läuft bzw. wie viel Geld damit gemacht wird, weiß auch keiner.

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:27

Gut, Diskussion abgewürgt, Blitz hat immer Recht, Fall erledigt.

Aber zurück zum Thema : Vieleicht möchte sich ja noch jemand anderes dazu äußern, ob ein komplettes Ende von Sinclair für ihn eine denkbare Option ist oder war ?
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie/All Ears GmbH

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90 313

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:28

Und ausserdem unmöglich ist gar nichts. Unwahrscheinlich sicher, aber nicht unmöglich.
Es wurden schon andere Projekte eingestellt die zwar gut gelaufen sind am Ende aber nicht die Produktionskosten wert waren. Und wie gut die Serie wirklich läuft bzw. wie viel Geld damit gemacht wird, weiß auch keiner.


:rolleyes:

Die Serie wird nicht eingestellt, wie oft noch? Und die Lizenz wird noch weiter ausgebaut, soviel dazu. Sicher, vermutlich weil es schlecht läuft, natürlich. :stupid:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Asmodis Jr.

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:42

@ Blitz
Sorry aber das ist einfach nur naiv. Deine Vorstellung das sich alles super verkauft und immer da sein wird nur weil da John Sinclair drauf steht entbehrt jeder Logik. Nichts läuft ewig.
Gerade weill man wieder alles ändert und das zum zweiten mal innerhalb relativ kurzer Zeit denke ich das es nicht mehr ganz so toll läuft.
Sicher es scheint noch gut genug zu laufen dass man den Wert sieht es zu retten, sonst hätte man es einfach platt gemacht.
Aber wenn die Serie so toll läuft und alles Prima ist, dann wacht man nicht einfach auf und denk "So Heute wechslen mir mal das Produktions Team und machen alles komplett anders".
Das ist ein viel zu grosses Risiko.
Jeder der sich ein bisschen in der Geschäfts und vor allem Medienwelt auskennt weiß das unnötige drastische Veränderungen überhaupt nicht gerne gesehen werden. Ganz im Gegenteil, alles was gut läuft wird so lange ausgeschlachtet bis das nicht mehr der Fall ist und dann wird oft schnell der Vorschlaghammer rausgeholt.
Du selbst reitest doch darauf rum, dass man Neukunden gewinnen will und warum denkst Du ist das auf einmal nach über 10 Jahren so eine hohe Priorität?
Hmm wahrscheinlich weil man mit dem Verkaufszahlen nicht mehr ganz so zufrieden ist.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:46

Gerade weill man wieder alles ändert und das zum zweiten mal innerhalb relativ kurzer Zeit denke ich das es nicht mehr ganz so toll läuft.


Das, ist aber Spekulatius, weil keine Sau äh Mann/Frau weiß, was überhaupt die "weitreichenden Entscheidungen" sein werden. Aber schon allein, das Statement deutet eher auf Änderungen, als auf eine Einstellung. In der gesamten kommerziellen Hörspielgeschichte, wurde noch nie eine Einstellung abgefeiert...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Asmodis Jr.

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. März 2013

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:48

Das sag ich auch gar nicht. Ich denke nicht das es eingestellt wird.
Grundsätzlich ist die Möglichkeit aber da, die ist immer da.
Wie gesagt nichts läuft Ewig, irgendwann ist bei allem mal Schluß

Faceman

Anfänger

  • »Faceman« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 11. Februar 2015, 22:11

Also ich glaube, dass Frank Glaubrecht als Johns Sprecher abgelöst wird und ansonsten gar nichts geändert wird. Mir gefällt Dietmar Wunder in den Classics so gut, dass ich ihn auch gerne als Glaubrechts Nachfolger in der eigentlichen Serie hören würde. Ich freu mich auf eine hoffentlich tolle Umsetzung der beiden Taschenbücher und viele weitere Hörspiele, die in den nächsten Jahren noch kommen mögen.

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen