Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Donnerstag, 7. März 2013, 18:55

Zitat

Leute wie Du und nic & Co.. Denen Vorlagen egal sind.
Das finde ich recht beleidigend! Ohne die Vorlagen gäbe es die Serie und die ganzen Inhalte wohl nicht! Also warum ist uns die Vorlage egal? Ich sehe das Hörspiel nur als etwas eigenständiges! Du gehörst wohl zu denen, die auch andere Hörspiele und Filme immer wieder mit den Vorlagen abgleichen müssen! Warum muss denn alles so sein wie in den Romanen? Ist es denn dann alles viel besser? Dann kann ich mir auch gleich nur noch Hörbücher kaufen!
Und beleidigend werden hier des öfteren mal welche!

philipp616

Geisterjäger und erster Detektiv

  • »philipp616« ist männlich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 16. November 2006

Wohnort: Würzburg

Beruf: Informationsdesigner

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. März 2013, 18:56

Bei Hunter wird doch auch an den Vorlagen geschraubt. Und das nicht zu knapp. Da scheint es wenige Fans zu stören. Warum dann bei Sinclair? Vermutlich weil es bei den ersten 70 Hörspielen anders war und man sich nun umgewöhnen muss.

Wenn dem neuen Team die Vorlagen egal wären, dann würden man sich wohl kaum eine solche Arbeit machen wie es derzeit getan wird. Dann würde man jedes Heft ohne großen Aufwand 1:1 vertonen, so wie es von den Romanlesern offenbar teilweise bevorzugt wird.

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. März 2013, 18:56

Zitat

Wird sonst nirgens umgeschrieben??


Darum geht es nicht, und es besteht ein gewaltiger Unterschied zwischen kürzen und umschreiben bis da fast nix mehr ist wie es sollte, ist das so schwer zu kapieren ?

Zitat

Sorry aber das verstehe ich nicht


Natürlich nicht, weil es dir nicht passt. ;)

24

Donnerstag, 7. März 2013, 18:59

Zitat

... bis da fast nix mehr ist wie es sollte!
Nicht wie es sollte, sondern wie du es willst! Kapiert? ;)

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. März 2013, 19:02

Zitat

Leute wie Du und nic & Co.. Denen Vorlagen egal sind.


Zitat

Das finde ich recht beleidigend!


Bitte ? Das hast Du selbst gesagt.

Klar, das ist nämlich die Intention, hier alle anderen kritisieren, boa, müßt ihr aber jetzt mal Sinclair gut finden, und dann sagen : "Bäh, wat seid Ihr Kackbratzen !"

Chartkäufervolk wurde von der Menschenrechtskommission bislang nicht in den Katalog der Beleidigungen aufgenommen.

Von mir aus sage ich eben "Chartkäufer" oder "Nur Hörspielfans". :lolz:

26

Donnerstag, 7. März 2013, 19:09

Die Beleidigung bestand nicht aus dem Wort, sondern aus "nic und du..." .
Außerdem kritisiere ich hier niemanden und zwinge einen meine Meinung auf. Ich gebe nur meine Meinung wieder. Und Sachen wie " Kackbratzen" schreibe ich auch nicht.
Aber mach ruhig alles und jeden schlecht, der dir nicht in den Kram passt! Solche Leute gibt es halt und auch im richtigen Leben!

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. März 2013, 19:12

Zitat

Nicht wie es sollte, sondern wie du es willst! Kapiert?


Natürlich, ich und paar Tausend andere vermute ich. Darum kauf ich da nix mehr von, da kann die Serie werden wie sie will.

Habt Spaß weiterhin, sei jedem gegönnt.

28

Donnerstag, 7. März 2013, 19:15

Ein paar Tausend? Sorry, das bezweifle ich! Aber du musst die Serie ja auch nicht gut finden. Das sei dir auch gegönnt!

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. März 2013, 19:17

Zitat

" Kackbratzen"


Übertragener Sinn. ;)

Zitat

Aber mach ruhig alles und jeden schlecht, der dir nicht in den Kram passt! Solche Leute gibt es halt und auch im richtigen Leben!


Vorsicht bitte, das Eis ist dünn. ;)

Zitat

Ein paar Tausend?


Von mir aus auch nur 50 oder 100. Es geht mir um die Sache, Du wirst es nicht ändern. ;)

30

Donnerstag, 7. März 2013, 19:20

Und bevor das Eis bricht mach ich nun Schluss! Hat eh null Sinn hier! ;)

nic

Anfänger

  • »nic« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 7. März 2013, 19:21

Diejenigen Leute hier, die die Serie halt geil finden wie sie ist, wollen meiner Meinunng nach unbedingt einen der Kritiker vom Gegenteil überzeugen

oh je, das Totschlagargument der "Aggro-Fraktion" 8) Vielmehr haben doch die "Kritiker" klar gemacht, dass nur ihre Meinung gültig ist. Weil sie eben das Original kennen.
Und nochmal; ich sehe mich genau zwischen "Kritiker" und "Geilfinder". Es gab Folgen vom neuen Team, die ich großartig fand; und welche, die ich nicht wieder hören werde. Für manche scheint der Teamwechsel aber ein persönlicher Weltuntergang gewesen zu sein.

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 7. März 2013, 19:21

Zitat

Hat je null Sinn hier!


Warum ?

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. März 2013, 19:22

Der Widerspruch ist doch eher das sich manche "Fans" nennen, sie aber nicht mal die Originale kennen oder überhaupt die Storyline begriffen haben.
Man kann sehr wohl auch Sinclair-Fan sein ohne die Romane zu kennen. Dann ist man halt "nur" ein Hörspiel-Sinclair-Fan.

...und dann kennt man ja inzwischen die Vorliebe von Dennis Erhardt für Romane die völlig neben der eigentlichen Grundstory liefen und quasi Lückenfüller waren.
Ich finde das meist sehr erfrischend, da bei Sinclair die Haupthandlungsstränge mitunter recht langatmig sind. Ich weiß noch, das es mich damals sehr nervte, die gefühlten 123. Mordliga-Folge zu hören. Auch war ich nie ein Freund von vielen der Dreiteiler, die viele andere Fans sich so sehnlichst herbeiwünschen.

Die Leute die das "Original" nicht kennen, können sich imho auch keine Meinung zu der Umsetzung bilden...

Doch, können sie. Es kann nämlich jeder beurteilen, wie ihm das Ergebnis gefällt, auch völlig losgelöst von der Vorlage. Was man ohne Kenntnis der Vorlage nicht kann, ist zu beurteilen, wie weit Vorlage und Umsetzung voneinander abweichen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. März 2013, 19:26

@nic: Ich kenne die Macher nicht, weder den einen noch den anderen, muß ich auch nicht, ist mir völlig wurscht, wer das macht.

Nur : so wie es gemacht wurde, stößt es mir auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Delta Kurfürst 7« (7. März 2013, 19:37)


Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. März 2013, 19:40

Zitat

Totschlagargument der "Aggro-Fraktion"


Komisch, ich argumentierte so zum ersten Mal und zwar nur hier, rein sachlich, inhaltlich kritisierend mit einem gesunden Maß an Emotion. :lol2:

nic

Anfänger

  • »nic« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. März 2013, 19:49

Komisch, ich argumentierte so zum ersten Mal

So wurde auch schon in anderen Foren argumentiert. Du warst nicht persönlich gemeint. :)

Delta Kurfürst 7

ex Delta Kurfürst 7

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 20 247

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Eifel

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. März 2013, 19:52

Zitat

Du warst nicht persönlich gemeint


Schon gut, ich bin da nicht so empfindlich. ;)

Ich halte mich forenmäßig auch nur hier auf in Sachen Hörspiele. ;)

scurgo

Wenn es nicht ROCKT is es fürn ARSCH!

  • »scurgo« wurde gesperrt
  • »scurgo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 15. Mai 2010

Wohnort: Nähe Wulffen-City

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 7. März 2013, 21:58

Nur : so wie es gemacht wurde, stößt es mir auf.

Sehe ich genau so.
Wenn ich als zahlender Kunde etwas erwerbe, dann erwarte ich das in dem gekauften Objekt das drin ist was drauf steht.
Das gilt nicht nur für Lasagne und Tortellinis wo ich kein Pferdefleisch drin haben möchte wenn es nicht drauf steht, sondern das gilt auch für Hörspiele.
Wenn ich also ein Hörspiel kaufe das "John Sinclair, Die Werwolf-Elite" heisst, dann erwarte ich das es sich um die Vertonung des gleichnamigen Taschenbuches handelt.
Ebenso ist es in meinen Augen mit der Vertonung "SE-3 Angst über London" und anderen Hörspielen der JS2012 Ära.

Als Kunde fühle ich mich da getäuscht, als Fan der Originale fühle ich mich schlicht verarscht.
Dann sollen die gefälligst andere Titel "erfinden" wenn die schon die Story neu erfinden.

Wenn man sich dann noch die Aktionen bei Facebook ansieht wo kritische Beiträge zu genau diesen Themen dann gelöscht werden, dann wundere ich mich nicht wenn es quasi nur "2 Lager" gibt.

Phoenixmoon

Fortgeschrittener

  • »Phoenixmoon« ist männlich

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 27. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. März 2013, 22:03

Ich bin Sinclair Leser gewesen bis ca Band 1400 oder 1500 ? .
Ich fand die ersten 70ten Hörspiele bis auf kleine Ausnahmen klasse.
Das langsame Aufbauen des Schwarzen Todes ,die Mordliga etc...
Allerdings waren auch für mich die Storyverdrehungen unter der neuen Regie der Grund die Serie nicht mehr zu kaufen.
Natürlich war uns allen klar das Sinclair niemals den Band 1000 erreicht (Also in Hörspielform) trotzdem finde ich es schade das wichtige Themen nicht mehr behandelt werden.
Gibt es Jane Collins noch?
Warum so viele Füllromane (Das Ölmonster oh mann)....
Ich denke das große Problem sind die Sinclair Leser (und Hörer) sowie auf der anderen Seite die Hörer ohne Romanbackground.
Ich verstehe euch und würde es begrüßen wenn auch die "nur" Hörspielhörer uns mal akzeptieren könnten.
Ich habe mich schon lange auf die Kreuztrilogie gefreut und nun kommt da so ein Misch-Masch raus. ...
Bleiben wir also dabei das es 2 Lager gibt "Punkt".

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 15 901

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. März 2013, 22:29


Ich verstehe euch und würde es begrüßen wenn auch die "nur" Hörspielhörer uns mal akzeptieren könnten.

Ich habe keine Probleme damit, wenn eine gewissen Vorlagentreue von den Romanlesern gefordert wird. Mir ging das so bei Gordon Black, da war ich über die vielen Änderungen auch enttäuscht.
Es stehtt in den Inlays ja auch drin, nach Roman XY. Eigentlich ist das Etikettenschwindel, wenn dann nicht der besagte Roman umgesetzt wird. Dann wäre mir schon lieber, dass im Inlay steht, frei nach den Romanen von Jason Dark.


Bleiben wir also dabei das es 2 Lager gibt "Punkt".

Nö, ich bin dann Lager 3. :D
Ich bin nur Hörer und bin mit den neuen Produktionen nicht zufrieden. Ich fand den Weg von Oliver Döring sehr gut. Er hat die Romanserie mit einem Augenzwinkern umgesetzt und durch das Popcornkino das Ganze aufgewertet. Jetzt wird das Ganze ernster angelegt und das funktioniert für mich bisher nicht sehr gut. Eine Gruselromanserie kann ich nicht wirklich ernst nehmen, entweder man inzeniert das trashig bis zum Anschlag oder man geht eben den Weg, dass man das Ganze etwas humorvoll, actionreich und mit guten Stimmen umsetzt. Mir fehlt bei der aktuellen Umsetzung der Humor (wenn er dann doch eingesetzt wird, kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln), das Tempo und auch das Gespür für die Geschichte. Man hat zwei große Handlungsstränge übernommen (Mordliga und Jane Colins) und bewegt sich da so gut wie nicht vorwärts. Stattdessen wird mit Kali ein neuer Handlungsstrang begonnen und dann folgen immer wieder Einzelgeschichten (Füllfolgen) dazwischen.
Von den Sprecherwechseln will ich gar nicht anfangen. Ich schaue dir das noch bis Folge 83 an und dann ist unter Umständen das Ende für mich erreicht.