Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2012, 12:17

Kulturnotizen (KUNO)

Die Gründer der Edition Das Labor interessieren sich für Kunst, die nicht illustriert, sondern anders politisch relevant ist, es sind Künstler, die sich für Lebensentwürfe und das Zu­sammen­leben interessieren und nicht für standardisierte Wege. Bei diesem Netzwerk sind grundlegende Werte die Selbst­hilfe, Selbstverantwortung, Demo­kratie, Gleichheit und Solidarität. Die beteiligten Artisten sollten auf die ethischen Werte Ehrlichkeit, Offenheit, Sozial­verantwort­lichkeit und Interesse an anderen Menschen vertrauen. Der Sinn der Edition Das Labor liegt darin, dass sich Künstlergruppen aus unterschiedlichen Regionen zusammen­schließen und dem herrschenden Kulturbetrieb etwas Eigenes ent­gegen­setzen. Diese Art zu arbeiten befreit die Gründer der Edition Das Labor von der Massenidentität, die in der globalisierten Gesellschaft entsteht. Diese Artisten machen keine Kunst, um Antihelden einer Subkultur zu sein, sondern vor allem, um die Sinngebung durch Kunst zu retten, um als Individuen zu überleben.

Mehr Informationen: http://www.editiondaslabor.de/blog/
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias Hagedorn« (25. Mai 2014, 09:10) aus folgendem Grund: Tipp-Pfähler


Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juni 2013, 10:20

Trans-

KUNO würdigt den Buchstabenmenschen Joachim Paul und seinen neuen Essay-Band
"Trans- Reflexionen über Menschen, Medien, Netze und Maschinen": http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=16147
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. Januar 2014, 11:51

KUNO präsentiert das Projekt 'Wortspielhalle' von Sophie Reyer und A.J. Weigoni, das uns mit wöchentlich gestöpseltem durch das Jahr begleiten wird: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=19038



***


Lesen Sie auch inhaltism das Kollegengespräch von Sophie Reyer und A.J. Weigoni zum Thema Performance.
Ein Porträt von Sophie Reyer findet sich hier. Ein Porträt von A.J. Weigoni findet sich hier.
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias Hagedorn« (26. Februar 2014, 18:23)


Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Februar 2014, 09:16

KUNO faßt das Rezept des Betriebsnudelauflaufs aus dem Totholzfeuilleton zusammen und präsentiert die Stilblüten: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22552
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

5

Sonntag, 23. Februar 2014, 10:07

KUNO faßt das Rezept des Betriebsnudelauflaufs aus dem Totholzfeuilleton zusammen und präsentiert die Stilblüten: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22552

Das hier -s.o.- ist doch schon an sich eine Stilblüte …………..

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. März 2014, 05:29

KUNO empfiehlt ersten e-comic von Bob Schroeder ‘fett feister frau setzt krematorium in brand’: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22513
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. März 2014, 09:30

politisch relevant standardisierte grundlegende Werte Gleichheit und Solidarität Artisten Sozial­verantwort­lichkeit Künstlergruppen Kulturbetrieb Massenidentität globalisierte Gesellschaft Sinngebung durch Kunst Buchstabenmenschen Trans-Reflexionen gestöpseltem Performance Betriebsnudelauflauf Totholzfeuilleton

Und schon einen eigenen reflektierenden Kunstbeitrag geleistet.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 9. März 2014, 09:35

politisch relevant standardisierte grundlegende Werte Gleichheit und Solidarität Artisten Sozial­verantwort­lichkeit Künstlergruppen Kulturbetrieb Massenidentität globalisierte Gesellschaft Sinngebung durch Kunst Buchstabenmenschen Trans-Reflexionen gestöpseltem Performance Betriebsnudelauflauf Totholzfeuilleton

Und schon einen eigenen reflektierenden Kunstbeitrag geleistet.
Dann ein Wort zum Sonntag auf KUNO, ein Beitrag über unbeflekte Empfängnis 2.0: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22819
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. März 2014, 06:53

Textkette

KUNO stellt einer der außergewöhnlichsten Lyrikverknüpfungen im Netz vor, die Textkette : http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22791
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 30. März 2014, 10:36

50 Jahre Krumscheid / Meilchen & Der Bogen

Ziel aller künstlerischen Initiativen - sei es Künstlerduo, Werkstattgalerie oder Kunstverein -
ist es mit anderen Künstlern in Kontakt zu treten, um auf neudefinierte
Bestrebungen der Kunst hinzuweisen, um sich gemeinsam von tradierten,
akademischen Ansätzen zu lösen, um neue Wege zu gehen und auf diese
durch die Organisation gemeinsamer Ausstellungen aufmerksam zu machen.
Die Ausstellung 50 Jahre Krumscheid / Meilchen & Der Bogen
ist ein aufschlussreicher Spiegel geistiger Konjunkturen.

Gibt es eine Wirklichkeit hinter den Bildern? Und wenn ja, gibt es einen
direkten Zugang zu ihr? Ganz neu ist die Frage nicht. Die Sehnsucht nach
dem "unvermittelten Blick" auf die Welt, jenseits der Medien, ist so
alt wie die menschliche Kultur. Doch wie der Künstler Peter Meilchen sie
stellt, das macht sein Werk so wertvoll. Das dies auch mit einer
spielerischen Leichtigkeit geschehen kann, belegt die erstmals ausgestellte Reihe Frühlingel.


Die Ausstellung 50 Jahre Krumscheid / Meilchen & Der Bogen dokumentiert dies in unterschiedlichen Zusammenhängen Klaus Krumscheids
Netzwerk. Dieser Artist zeigt bei der Zusammenstellung der
künstlerischen Arbeiten und der eingeladenen Personen keinen Analytiker,
sondern einen Menschenerklärer, einen Lebensvertrauten. Die Ausstellung
im Kunstverein Linz stellt die Frage, was Kunst eigentlich ist, mit
einem Eigensinn und einer Intensität, die in Zeiten, in denen die
kalkulierte Marktkonformität den Betrieb dominiert, die Schönheit des
unorthodoxen Denkens selbst illustriert.



50 Jahre Krumscheid / Meilchen & Der Bogen, Vernissage am 12. April, ab 18:30.


Dauer der Ausstellung, bis 10. Mai 2014 im Kunstverein Linz (Asbacherstr. 2, 53545 Linz)
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 6. April 2014, 09:59

Buch der Woche

Der Photograph Roger Ballen sucht seine Motive am Rande der Gesellschaft. KUNO begleitet ihn dabei: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=22963

Ebenfalls lesenswert der Artikel über I Fink You Freeky, Roger Ballen / Die Antwoord. Und den mit dem KUNO-Essaypreis 2013 ausgezeichnten Essay von Sophie Reyer.
Die Begründung für den KUNO-Essaypreis findet sich hier.
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. April 2014, 13:19

Spiel, Satz und Sieg

Das Projekt Wortspielhalle wurde mit dem Förderpreis des lime_lab im Rahmen des "steirischen herbst" unterstützt. Dieser Preis fördert die Entwicklung experimenteller, medienüberschreitender Hörspiele, betrachten Sie dieses Buch daher als Sprechpartitur. Aus einem Doppelgedächtnis rufen Sophie Reyer und A.J. Weigoni ein k.u.k. in Erinnerung, daß sie als ‚Kunst und Klang’ sinnfällig dekonstruieren. Die Komponistin und der Hörspieler präsentieren in ihrer Wortspielhalle eine Literatur als Gegenprogramm zu Alltag und Banalität: http://www.editiondaslabor.de/?p=591
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 12. April 2014, 09:48

Neuerscheinung

Das Buch / Katalog-Projekt 'Wortspielhalle' von Sophie Reyer und A.J. Weigoni erscheint heute anläßlich der Ausstellung '50 Jahre Krumscheid / Meilchen' im Kunstverein Linz: http://www.editiondaslabor.de/?p=591
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 14. April 2014, 18:10

KUNO freut sich über eine Rezension der 'Wortspielhalle' von Sophie Reyer und A.J. Weigoni bei fixpoetry: http://www.fixpoetry.com/feuilleton/krit…/wortspielhalle
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 20. April 2014, 10:05

Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 27. April 2014, 09:04

Mit einem Wortfeld aus 'Schimpfen' von Peter Meilchen weist KUNO auf die laufende Ausstellung im Kunstverein Linz hin: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=21539
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Mai 2014, 10:12

Re:view

Ein Rückblick auf die Ausstellung: "50 Jahre Krumscheid / Meilchen und Der Bogen" im Kunstverein Linz:[url]http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=23600
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Mai 2014, 07:42

KUNO setzte die Reihe mit Texten zur "Twitteratur" fort: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=13711
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Matthias Hagedorn

amateur d' art

  • »Matthias Hagedorn« ist männlich
  • »Matthias Hagedorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 587

Registrierungsdatum: 16. Mai 2006

Wohnort: Bad Mülheim

Beruf: Frührentner

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 25. Mai 2014, 09:09

KUNO präsentiert eine Polemik von Joachim Paul zur Kommunal- und Europawahl 2014: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=23879
Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 26. Mai 2014, 09:14

KUNO präsentiert eine Polemik von Joachim Paul zur Kommunal- und Europawahl 2014: http://www.editiondaslabor.de/blog/?p=23879

Wie kann eine Polemik es wert sein, im Zusammenhang mit einem Kunst- bzw. Kulturmagazin veröffentlicht zu werden?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.