Die Hoerspiel-Freunde
special zum
 radiotatort logo
folgen Für den RBB arbeitet die 6. Mordkommission mit den Hauptkommissaren Katharina Holz (Eva Kryll), einer Alt-Achtundsechtzigerin, und Alexander Polanski (Alexander Khuon), einem hedonistischen Ost-Berliner mit einem Faible für Poetry-Slams, an Kriminalfällen in Berlin.

Der RB schickt den hanseatisch-höflichen Staatsanwalt Dr. Kurt Gröninger (Markus Meyer) und die rustikal-zupackende Hauptkommissarin Claudia Evernich (Marion Breckwoldt) in Sachen Kapitalverbrechen in Bremen auf Ermittlungsreise.

Beim BR Radio Tatort ermitteln in der Kleinstadt Bruck am Inn zwei junge Polizeibeamte, und die bekommen oft mehr zu tun als ihnen lieb ist.

In Düsseldorf ermittelt für den WDR ein junger LKA-Beamter (Baki Davrak) mit Migrationshintergrund verdeckt und verhält sich bei den Ermittlungen nicht immer so, wie es sich sein Vorgesetzter (Rudolf Kowalski) vorstellt.

Für den NDR klären ein vermeintlicher Musiker als V-Mann (Martin Reinke) und seine Kontaktfrau beim LKA (Sandra Borgmann) in Hamburg die unterschiedlichsten Kriminalfälle.

Der MDR schickt in Magdeburg einen bekennenden »Ossi« (Hilmar Eichhorn) ins Ermittler-Rennen, einen eigenbrötlerischen Mittfünfziger, dem eine junge Kollegin (Bianca Nele Rosetz) zur Seite gestellt wird.

Auch beim SR erwartet uns mit den Hauptkommissaren Kathrin Krämer (Caroline Peters) und Michel Paquet (André Jung) ein starkes Ermittlerteam, das in Saarlouis mörderisch schwere Fälle lösen muss.

Der SWR lässt ein alemannisch-schwäbisches Duo mit dem LKA-Profiler Xaver Finkenbeiner (Ueli Jäggi) und seiner Kollegin Nina Brändle (Karoline Eichhorn) in Stuttgart ermitteln.

Ein skurril-komisches Ermittlerpaar wird für den HR in Wiesbaden tätig: Vater und Sohn, der eine eigentlich Society-Fotograf, der andere ehrgeiziger Polizist.




ermittlerteams
sendeplätze
interviews
radiotatort im internet
startseite