Die Hoerspiel-Freunde
special zum
 radiotatort logo
folgen Radiotatort 2009
(Zum Jahr 2008)

Januar

ab 14.01.2009

Staatsfeinde

Sein dritter Fall führt Nadir Taraki ins dunkle Zentrum der Macht. Während der LKA-Ermittler in Godesberg mit einem Geiselnehmer verhandelt, versammeln sich gegenüber auf dem Petersberg anlässlich eines G8-Gipfels Demonstranten. Die Situation steht kurz vor einer Eskalation und die Bundeswehr gegen die Demo eingesetzt werden. Irgendwann begreift Nadir Taraki, dass zwischen der Geiselnahme und der drohenden Entwicklung auf dem Petersberg ein Zusammenhang besteht. Aber da ist es schon zu spät, denn da sitzt der Kommissar bereits gefesselt im Auto des Geiselnehmers.

Kriminalhörspiel von Peter Meisenberg
Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2008


Tipp auf hoerspieltipps.net



Februar

ab 18.02.2009

Falsches Herz

Bad Mergentheim im letzten September: Der zehnjährige Niklas Geiger wurde ermordet. Eindeutig eine Sexualstraftat. Niklas wurde getötet, weil er sich gegen den Täter zur Wehr setzte. Nur zwanzig Kilometer weiter in Rohnburg wird kurz vor Weihnachten Marius Schindler, acht Jahre, mit einer Plastiktüte erstickt. Es gibt kaum verwertbare Spuren, das Motiv ist unklar und keine Verdächtigen. Im April, in Hohenlohe verschwindet Lara Schaub, zwölf, aus Creglingen. Die SoKo durchkämmt mit Freiwilligen die Gegend. Ihr Fahrrad wird im Wald gefunden. Kriminaloberrat Xaver Finkbeiner und Nina Brändle haben einmal mehr Gelegenheit, ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden anzuwenden. Sie besuchen die Tatorte und stoßen im rauen Hohenlohe auf heftigen Widerstand: Es gibt keine brauchbaren Zeugen. Die Kinder, die etwas gesehen haben, blocken ab. Die Polizeibeamten vor Ort machen Dienst nach Vorschrift. Weil sich Nina Brändle aber nicht abwimmeln lässt und Finkbeiner seiner männlichen Intuition folgt, kommen Abgründe ans Tageslicht, mit denen niemand gerechnet hat.

Kriminalhörspiel von Friedrich Ani und Uta-Maria Heim
Regie: Günter Maurer
Produktion: SWR 2009

Tipp auf hoerspieltipps.net




März

ab 25.03.2009

Hexenjagd

Die 17jährige Janina wird in einem Wochenendhäuschen in Bruck an Inn tot aufgefunden. Sie galt in der Stadt als kühle Schönheit. Unzählige Verehrer hat sie schon abblitzen lassen. Der Verdacht fällt sofort auf den Besitzer der Hütte, Rupert Scheffler. Offenbar hatte der Stadtrat und Familienvater ein Verhältnis mit dem Mädchen, das in seinem Betrieb eine Lehrstelle hatte. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Allerdings fallen den Ermittlern Ferdl Raab, Rudi Egger und Senta Pollinger einige Ungereimtheiten auf.

von Robert Hültner
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2009


Tipp auf hoerspieltipps.net


April

ab 15.04.2009

Laute und leise weibliche Schreie

Der zweite Fall des hessischen Ermittlerteams: Wieder treffen sich der Wiesbadener Zeitungsfotograf Camillo Falk und sein Sohn Raimund, Hauptkommissar beim Morddezernat der Landeshauptstadt, bei der Aufklärung eines komplexen Mordfalls. Im noblen Wiesbadener Stadtteil Neroberg werden binnen dreier Tage zwei einsame Damen, beide um die 60, in ihren Wohnungen erwürgt. Beide wurden vor mehr als drei Jahrzehnten von Camillo in einem Bildband porträtiert, der junge Damen der gehobenen Gesellschaft neben Junkies und Prostituierte stellte. Das kann eigentlich nur ein absurder Zufall sein, dennoch wird Raimund Falk wegen möglicher Befangenheit von dem Fall abgezogen, durch Kriminalrätin Dr. Ursula Pelz. Zu ihr aber hatte Camillo ebenfalls in dieser Zeit eine durchaus persönliche Beziehung. Die unerfahrene Kommissarin Sascha Weiss leitet fortan die Ermittlungen, auch wenn Raimund ihr aus dem Hintergrund assistiert. Bald stellt sich heraus, dass der alte Charmeur Camillo mehr mit den Morden zu tun hat, als ihm lieb ist.

Kriminalhörspiel von Helmut Krausser
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: HR 2009

Tipp auf hoerspieltipps.net

Mai

ab 13.05.2009

Die Unsichtbare

Bremen, Freimarkt – die fünfte Jahreszeit. Der Hanseat im Ausnahmezustand. Das größte Volksfest im Norden bringt nicht nur Spaß, sondern auch jedes Mal eine Menge Ärger. Die Bremer Polizei viel zu tun: Prügeleien, Verkehrsdelikte und Diebstähle bis hin zu Wohnungseinbrüchen. Staatsanwalt Gröninger hasst den Trubel, während Kommissarin Evernich sich mit ihrer Tochter ins Getümmel stürzt. Als sie nach Hause kommt, ist bei ihr eingebrochen worden. Viel war nicht zu holen, ein paar alte Handys, ein Laptop und ein paar Flaschen selbstgemachter Apfelschnaps. Ihr bleibt nicht viel Zeit, die Spuren zu untersuchen, denn sie wird in einer Mordsache zu einem neuen Tatort gerufen – zwei Polen, die einen Gebrauchtwagen kaufen wollten, wurden verschleppt und auf grausame Weise ermordet. Die DNA, die am Tatort gefunden wird, ist identisch mit der des ‚Todesengels’ – einer Frau, deren genetischer Fingerabdruck bei einer ganzen Serie von Morden an den unterschiedlichsten Orten in Deutschland aufgetaucht ist.

Kriminalhörspiel von John von Düffel
Regie: Christiane Ohaus
Produktion: Radio Bremen 2009

Tipp auf hoerspieltipps.net


Juni

ab 17.06.2009

Kein Feuer so heiß

Die Stadtbücherei im saarländischen Nehdorn brennt lichterloh. Hauptkommissar Michel Paquet und seine Kollegin Kathrin Krämer aus Saarlouis werden noch in der Nacht zum Tatort gerufen, denn unter den Trümmern der Bücherei finden die Feuerwehrleute eine männliche Leiche. Der Verdacht auf Brandstiftung bestätigt sich bald, aber die Identität des Toten in der Bibliothek gibt Krämer und Paquet Rätsel auf - genau so wie Johann Burger, der Leiter der Bücherei. Burger lässt es völlig kalt, dass dem Brand ein Mensch zum Opfer fiel, sondern ihn interessiert nur, ob die wertvollen alten Briefe, die er in der Bibliothek eingelagert hatte, den Brand heil überstanden haben.

von Madeleine Giese
Produktion: SR 2009


Juli

ab 15.07.2009

Die gelben Laster

Die Hamburger Kommissarin Bettina Breuer hat ihren V-Mann, den Musiker Jac Garthmann, auf Gut Nepern in der Nähe von Schwerin eingeschleust. Dort trifft sich seit einigen Jahren eine illustre Gesellschaft von Autobahnbauern und Investoren. Nach Aussage eines Informanten läuft bei der Lückenschließung der A 14 "eine riesen Schweinerei, die Menschenleben gefährdet". Zunächst bestätigt sich der Verdacht nicht. Doch als Garthmann einige der Damen und Herren auf Wildschweinjagd begleitet, wird Frau Schmude, eine passionierte Jägerin und Inhaberin einer örtlichen Altlastenentsorgungfirma, von einer Kugel tödlich getroffen. Kein Zufall, sondern Mord, wie ein Schweriner Ermittler und die angereiste Bettina Breuer bald eindeutig wissen. Als Täter kommen zunächst drei Jäger und der inzwischen spurlos verschwundene Informant in Frage. Oder ist etwa Madeleine, die auf den zweiten Blick höchst attrtraktive Küchenchefin, in den Fall verwickelt? Und worum geht es eigentlich? Um Preisabsprachen beim Autobahnbau? Um illegale Entsorgung verseuchten Bodens? Um Spekulationen mit Grund und Boden? Die Honoratioren der Stadt haben viel zu feiern: Die Autobahn bringt Aufschwung nach Bad Schwarzberg. Die Investoren für eine Kurklinik erster Kategorie sind gefunden.

von Matthias Wittekind
Produktion: NDR 2009



August

ab 19.08.2009

Offene Rechnung

Der Personalchef eines Autozulieferers im sauerländischen Meschede wurde ermordet. Hauptkommissar Nadir Taraki ermittelt, denn das LKA Düsseldorf geht von einem Attentat der Camorra aus. Bald stellt sich heraus, dass der Personalchef des krisengeschüttelten Unternehmens die Dienste einer Coaching-Agentur in Anspruch nahm. Durch den Coach des Ermordeten erhält Taraki Einblick in den intriganten Machtkampf zwischen Betriebsrat und Vorstand des kriselnden Industriebetriebs. Scheinbar wurde der Personalchef Opfer dieses Machtkampfs ...

von Peter Meisenberg
Produktion: WDR 2009



September

ab 16.09.2009

Schlusslicht

Ist die Landtagsabgeordnete Agnes Dambach gefährdet, weil sie ein Bundesland Mitteldeutschland propagiert? Hauptkommissar Fischer und seine Assistentin Annika de Beer gehen dieser Frage nach, als sie feststellen müssen, dass ihre Ermittlungen im LKA Magdeburg behindert werden. Die Landeshauptstadt bangt um ihren Status, ein Investor um seine Millionen und ein Vater um seine Tochter – Agnes Dambach. Vor allem hat jeder Angst vor einem Skandal. Erst der Tod eines hohen Beamten bringt Licht ins Halbdunkel am Ufer der Elbe.

Produktion: mdr 2009




Oktober

ab 14.10.2009

Kaltfront

An einer Straßenecke in Berlin-Neukölln wird der Privatdetektiv Klaus Henkel tot aufgefunden. Hat der Mord etwas mit dem ungelösten Fall zu tun, über den er vor Jahren gestolpert war? Oder handelt es sich um ein grausames Beispiel von "happy slapping", bei dem sich eine Gruppe aus Spaß ein Opfer ausraubt und misshandelt? Der Verdacht fällt auf die Gang des Schülers Maik Söder. Aber dann ist da noch Henkels ausgeraubte Wohnung und die Nachricht einer gewissen Irina. Hauptkommissarin Katharina Holz und Oberkommissar Alexander Polanski ermitteln.

Produktion: rbb 2009



November

ab 11.11.2009

Dienstschluss

Alarm in Bruck am Inn: Am Rande der Altstadt schlagen Flammen aus einer Kellerwerkstatt. Feuerwehr und Funkstreife kommen zu spät, der Besitzer der Werkstatt kann nur noch tot geborgen werden. Der allein lebende Mittdreißiger genoss den Ruf eines harmlosen Bastlers, von dessen Waffenleidenschaft man zwar gewusst, ihr aber keine größere Bedeutung beigemessen hat. Zunächst tappen die Ermittler im Dunkeln. Dann mehren sich die Hinweise, dass der Tote in seiner Vergangenheit etwas mit der rechten Szene zu tun gehabt hat.

Produktion: BR





Dezember

ab 09.12.2009

Schlössers Geheimnis

Hajo Schlösser ist ein gefeierter Fotograf. Keine Frau kann ihm widerstehen. Aber jetzt ist er tot. Flora Hassenkamp, Besitzerin einer angesehenen Galerie in Konstanz, findet den Künstler inmitten seiner Werke im Magazin der Galerie. Die Konstanzer Kripo entdeckt im Atelier des Malers größere Mengen Rauschgift – weit mehr, als für den Eigenbedarf nötig. Die Spur führt über die Schweiz bis nach Sizilien. Ist die Mafia im Spiel? Das LKA wird eingeschaltet. Kriminaloberrat Xaver Finkbeiner und Kriminalhauptkommissarin Nina Brändle ermitteln in Eiseskälte am Bodensee.

von Felix Huby
Produktion: SWR 2009
ermittlerteams
sendeplätze
interviews
radiotatort im internet
startseite