Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 15:35

Another World - 1x02 - Der lange Weg

Liebe Hörspielfreundinnen und -freunde,

aus gegebenem Anlass möchte ich die Informationrunde zum zweiten Teil der "Another World"-Reihe beginnen. Nachdem guten Feedback zu Episode 1 und bisher 1.745 Downloads stecken wir ja gerade mitten in der Produktion der Fortsetzung. Derzeit fehlen noch einige Sprecher-Takes, die hoffentlich Anfang Januar kommen und mit etwas Glück habt Ihr die fertige Episode März/April im Osternest :-)

Worum gehts?

Die Mannschaft der Raumstation Infinity verliert den Kontakt zur Erde und wird Zeuge einige merkwürdiger Vorkommnissen. Jetzt sind sie auf dem Weg zurück zur Erde, um herauszufinden, was dort geschehen ist. Am Ende wird es eine Reise in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele.


Neben vielen Hintergrundinformationen zur Mission und den einzelnen Crewmitgliedern, wird natürlich ein wenig näher auf die Träume eingegangen, aber erwartet nicht zuviel auflösung, schließlich soll es noch drei weitere Episoden geben :.-)

Es wird diesmal einige Gast-Sprecher geben - z.B. dürfen wir Horst Kurth als Greg Norwood an Bord begrüßen. Darüberhinaus wird es einige weitere Cameos von anderen Hörspielkollegen geben, warüber ich mich besonders freue. Die Musik wird wieder von unterschiedlichen Künstlern kommen. Wieder dabei wird auch wieder Helen Trevillion sein, die ja Teil 1 sehr durch ihre Stücke geprägt hat.

Natürlich möchte ich Euch nicht mit diesen trockenen Infos sitzen lassen, sondern habe mich heute ins Studio gesetzt und einen kleinen Teaser für Euch vorbereitet, den ich hier als ersten posten möchte :-) so als kleines Weihnachtsgeschenk der Crusher... hope you like it...bzw. noch mal frohe Feiertage und bleibt uns gewogen, bzw. würde sich das Team natürlich sehr über Eure Unterstützung bei den gerade anstehenden Nominierungen und Abstimmungen freuen ;-).

Wer's noch nicht gehört hat, kann einfach dem Link in meiner Signatur folgen. Ach ja, und Another World ist und bleibt natürlich kostenlos!

Teaser-Trailer "Der lange Weg"
(Die Musik stammt von Markus Holler unserem Hauskomponisten)

Erstmal vielen Dank fürs reinhören und Euren Support!


Euer Falk & das Mindcrusher-Weihnachts- und Neujahrsteam...
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Januar 2008, 00:31

Liebe Hörspiel-Freundinnen und Freunde,

bis auf einige wenige Takes sind alle Aufnahmen im Kasten und der Rohschnitt kann beginnen. Grund genug Euch nochmal einen kleinen Hörvorgeschmack zu servieren:

Another World - Der lange Weg - Trailer

Die zweite Folge von Another World, wird neben der Cast der ersten Folge auch einige Cameo-Auftritte von befreundeten Hörspielmachern enthalten, u.a. geben sich Horst "Ash" Kurth, Dane "Das dunkele Meer der Sterne" Rahlmeyer und Erik "Generation6" Albrodt die Ehre. More to be anounced :-)

Außerdem freuen wir uns, Roman Ewert - bekannt u.a. von den Crash Dub Studios - und Thomas Dräger - Comicguru und SF-Radio-Urgestein an Bord begrüßen zu dürfen.

Unter dessen hat Episode I "Das Ende aller Dinge" klammheimlich die 2.000er Downloadmarke geknackt und wurde alleine von unserem eigenen Server 1.960mal heruntergeladen*.

Ein großes Dankeschön übrigens an alle Unterstützer unseres kleinen Labels bei den diesjährigen Awards! Ihr seid die Besten! :-)

Viel Spass beim Hören und bleibt uns gewogen!


Euer Falk

* inzwischen könnt Ihr Another World Folge 1 auch bei soforthoeren umsonst herunterladen :-)
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Falk T. Puschmann« (17. Januar 2008, 12:36)


Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. März 2008, 13:28

Zwischenstand

Zur großen Freude, freut sich das Team die Fertigstellung des ersten Textschnitts verkünden zu dürfen. Bisher hat das gute Stück 43 Minuten Dialog und jetzt kommen noch Effekte und Musik dazu. Dabei werden die Effekte wieder von Jan Boysen und die Musik von Helen Trevillion und Doc da Seltzam stammen.

Wir gehen im Augenblick von ca. 55 Minuten Gesamtspielzeit aus. Natürlich werden wir auch diesmal wieder einen Produktionskommentar in voller Hörspiellänge aufnehmen :-) Dieser wurde bisher von 10% aller Hörer heruntergeladen (sprich mehr als 250 mal)

Wir hoffen bei dem Tempo den Releasetermin gegen Ende April halten zu können.

Bleibt uns gewogen,

Euer Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Mai 2008, 15:45

Ein kurzes Update

Liebe Hörerinnen und Hörer,

bald ist es soweit. Gerade ist der erste komplettschnitt fertig geworden, der mit knappen 58 Minuten ein ganzes Stück länger geworden ist, als die Pilotfolge. Wir freuen uns neben 43 Minuten reinem Dialog über fünf Songs der britischen Musikerin Helen Trevillion. Daneben sorgen wieder Stücke von Daniel Laufer, Doc da Seltzam und natürlich Markus Holler für das richtige Feeling.

Zwar können wir Euch keinen fixen Termin bieten, allerdings werden wir auf jeden Fall zur der Hörspiel 2008 fertig und auch wenn wir dort nur als Messebesucher vertreten sein werden sicher das ein oder andere Exemplar Another World dort im Gepäck haben. :)

Viele Grüße

Euer Falk

P.S.: Hier der erste Coverbild-Entwurf von Yves Maquinay

innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falk T. Puschmann« (1. Mai 2008, 15:50)


Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Mai 2008, 00:10

Schnell ein Zwischenstand :) Another World Folge 2 ist fertig! Alle Details zu dem wo und wann der Veröffentlichung gibts morgen an dieser Stelle :)

Euer Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Mai 2008, 23:30

Am Ende eines langen Weges: Another World Episode 2!

Es ist vollbracht! In den frühen Nachmittagsstunden des 11. Mai endeten die Hauptarbeiten am Nachfolger von "Another World - Das Ende aller Dinge", Hörspiel des Monats September 2007 beim Hörspiel-Award und bisher über 3.000 mal alleine von Mindcrushers.de herunter geladen. Mit "Another World - Der lange Weg" legen die Mindcrusher Studios das langerwartete nächste Kapitel in der epischen SF-Mystery-Charakter-Drama-Serie vor. Und das warten hat sich gelohnt.
Neben einer gewohnt phantastischen Soundkulisse aus den bewährten Händen von Jan Boysen, tragen auch wieder einige Stücke der britischen Musikerin Helen Trevillion zur dichten Stimmung des Hörspiels bei. Weitere Musik der Komponisten Markus Holler, Stefan „Doc Da Seltzam“ Lübke, Daniel Laufer und Hartmut Breuer komplettieren den Soundtrack.

Neben der bereits aus Episode I bekannten Sprecherriege – allen voran die Sprecher Carsten Wilhelm, Mila da Veela und René Wagner – konnten diesmal zahlreiche Gastsprecher gewonnen werden, die vor allem Fans der SF- und Phantastik-Hörspielszene ein Begriff sein werden.
Ab 19. Mai geht es los…

…und das richtig! Mit einer Live Premiere auf SF-Radio.net. Ab 20 Uhr 15 können Fans und Interessierte an diesem Montag nicht nur exklusiv die neue Folge hören, im Zuge eines ganzen Themenabends sind dort auch die Pilot-Folge, das Making Of und natürlich die Macher hinter den Mindcrushern zu hören und stehen im Chat für alle Fragen zur Verfügung. Am Ende des Abends steht dann das Hörspiel auch zum Download zur Verfügung und das natürlich wieder gratis!
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Mai 2008, 10:25

RE: Am Ende eines langen Weges: Another World Episode 2!

Glückwunsch.

Zitat

Original von Falk T. Puschmann

…und das richtig! Mit einer Live Premiere auf SF-Radio.net. Ab 20 Uhr 15 können Fans und Interessierte an diesem Montag nicht nur exklusiv die neue Folge hören, im Zuge eines ganzen Themenabends sind dort auch die Pilot-Folge, das Making Of und natürlich die Macher hinter den Mindcrushern zu hören und stehen im Chat für alle Fragen zur Verfügung. Am Ende des Abends steht dann das Hörspiel auch zum Download zur Verfügung und das natürlich wieder gratis!


Das wäre ja vielleicht sogar fast ein Anlass sich zum gemeinsamen Hören im Chat zu treffen? :)

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Mai 2008, 13:42

wir würden uns jedenfalls über reichliche Teilnahme freuen :) Ralf wird übrigens die Moderation übernehmen!
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Mai 2008, 17:59

Übrigens,

wer uns auf der Hörspiel 2008 im Gedränge erkennt und anspricht kann - soweit nicht schon anderweitig verteilt :) - sich eine Lightscribe-Edition von AW1 und AW2 sichern.

Das Cover wird in etwa so aussehen:



Viele Grüße und nicht vergessen morgen abend vorbei zu schauen :)

Euer Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 19. Mai 2008, 00:19

Morgen ist es soweit und ich hatte die Möglichkeit schon vorab Folge 2 von Another World "Der lange Weg" der Mindcrushers zu hören. Hier mein Eindruck:

Was passiert hat Falk weiter oben schon gut zusammengerafft:

Zitat

Worum gehts?

Die Mannschaft der Raumstation Infinity verliert den Kontakt zur Erde und wird Zeuge einige merkwürdiger Vorkommnissen. Jetzt sind sie auf dem Weg zurück zur Erde, um herauszufinden, was dort geschehen ist. Am Ende wird es eine Reise in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele.


Neben vielen Hintergrundinformationen zur Mission und den einzelnen Crewmitgliedern, wird natürlich ein wenig näher auf die Träume eingegangen, aber erwartet nicht zuviel auflösung, schließlich soll es noch drei weitere Episoden geben :.-)


Die Träume nehmen dabei einen wichtigen Stellenwert ein und ich bin gespannt wie sich das erklärt und auflösen wird. Die Träume vermitteln zum einen viele Hintergrundinfos zum Ursprung der Mission der Infinity, der Zusammenstellung der Crew usw. Auf der anderen Seite bleibt auch Visionäres bei den Träumen.

Die Infinity tritt ihren Rückweg zur Erde an und die Nerven der Crewmitglieder liegen blank. Schwerpunkt der Folge sind die Beziehungen der Crewmitglieder untereinander ohne dabei auf Fortschritte in der Story zu verzichten. Wichtige Fragen werden geklärt, neue tauchen auf, und das in einem ausgewogenen Maß, so dass man als Hörer ausreichend mit Infos versorgt wird, aber die Spannung erhalten kann. Es wird also nicht langweilig bei den Mindcrushers, der Soap-Charakter wird weiter ausgebaut.

Folge 2 knüpft nahtlos an die erste an, die man zum Verständnis gehört haben sollte. Das ist aber auch kein Problem, denn sie liegt zum gratis-download vor!

Allgemein würde ich sagen, das die Sprecher im Vergleich zu ersten Folge alle noch eine Schippe zugelegt haben und Verbesserungen sind erkennbar. Luft nach oben ist zwar noch da, aber sie wird dünner :) Negativ ist mir hier nur aufgefallen, dass Maurice Renck alias Freddy Flick zum Overacting neigt, das die Aufnahmen der Betty Dawson-Stimme immer noch etwas dumpf klingen und das manche Takes von der Sprachbetonung nicht ganz in den Dialog passen. Die Kritik geht hier aber eher an die Regie. Das ganze ist kein Beinbruch und es sind keine katastrophalen Fehler die gemacht werden.

Musikalisch weiterhin eine sehr feine Angelegenheit. Vor allem auch der Einsatz von Liedern mit Gesang halte ich für ein gelungenes Experiment, das bei Hörspielen nicht oft auftaucht. Am Rande: Ich glaube es ist wichtig dabei fremsprachig zu bleiben, so dass man den Gesang eher als Melodie denn als Botschaft wahrnimmt.

Auch ansonsten gibt es an Produktion, Aufnahme und Effekten von meiner Seite kaum Kritik. Ohne zu viel zu verraten, aber die "Abfahrt" kurz vor Schluß fand ich nicht brachial und bedrohlich genug. Den Vergleich mit Profi-Produktionen a la Stils Rhodan hält man nicht, muss man aber auch nicht und wäre auch in meinen Augen eine übertriebene Erwartung an eine gratis-Produktion - der Aufwand einer solchen Inszenierung ist imens.

Diese letzten Zeilen sollen aber nicht das Hörspiel auf Amateur-Niveau runterdrücken, denn das wäre der Reihe nicht gerecht. Hier und da bemerkt man zwar noch den Ursprung des Projekts aber man braucht den Vergleich mit kommerziellen Produktionen nicht zu schäuen und sollte sich, positiv gemeint, auch an diesen orientieren und messen. Die Story hat mich voll überzeugt, ebenso die Charaktere und das Setting. Sehr gelungene Space-Opera-Unterhaltung mit einem ausgewogenen Mix aus einer sich entwickelnden Story und Charakterdarstellung. Und man kann es eigentlich nicht oft genug erwähnen: das Ganze for free!

Wie so oft bei Miniserien mit absehbarem Schluß bleibt ein kleiner Wehrmutstropfen. Egal wann die nächste Folge kommt, es dauert viel zu lange ;) Und gerade der Schluß der 2. Folge macht sehr neugierig.

Bleibt mir nur viel Spaß bei der morgigen Premiere zu wünschen und ab Dienstag kann dann hoffentlich fleißig runtergeladen werden. Es lohnt sich!

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 19. Mai 2008, 23:28

So liebe Freunde, der Download ist offziell on:

http://www.mindcrushers.de/downloads/pac…ange%20Weg.html

Viel Spaß beim Hören!

War eine lustige Sendung! Danke an alle Besucher und Hörer :)

Den Mitschnitt der Live Sendung gibts demnächst bei Phantastic Fiction!

Viele Grüße


Euer Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Rübe

Back to the Radiesschen

  • »Rübe« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 6. Juni 2008, 21:26

Klasse :sauf:

Super Sache, gibt natürlich Feedback wenn ich es gehört habe :)

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Juni 2008, 21:54

Mehr Reviews Online:

Hörspiele.de CHRIzzz:
http://www.hoerspiele.de/hoerspiele/komm…&ID=24&hspID=91

Parnass Thomas Dräger:
http://www.parnass.scram.de/comicdetail.php?nr=2426

Ihr habts gehört? Ihr habt ne Meinung? Nur her damit ;) Details zu Teil III demnächst.

Danke und Grüße

Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 3-6 pop.de

Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:13

Auch das ist verputzt .....

Und auch hier zufieden bin. Der Übergang zu Episode 1 hin war eigentlich recht sauber,
"übergangslos" wars zwar nicht ganz, aber muss ja auch nicht.

Inhaltlich sehr nette Story, könnte man auf jeden Fall weiter verfolgen, mal sehen wie´s
sich entwickelt.

Wenn´s so bleibt und vor allem nicht die Ideen auf der Strecke bleiben ......
Finde auch das man deutlich merkt das der Erzähler nicht mehr ganz in
der "Hauptrolle" steht. -War bei Episode 1 aber schon nicht nennenswert
ngativ, viel nur gerade am Anfang auf. Da spricht der Kerl auch noch so gehetzt
was besonders an seinen Atempausen auffällt.

Gesamtnote : 2.5 für Episode 1 / 2.0 für Epsiode 2.

Los ! mehr Stoff ! :lolz:

edit : Von dem in 2 Rezsensionen erwähnte : unterschiedliche Qualität hab ich nicht viel gehört. Ein Usb Mikro im Pappkarton ist mir qualitativ nicht untergekommen. Klingt für mich nach einer Semi bis Profiqualität die durchgehend auch gleich bleibend ist. -Vielleicht sollte man einfach ein Höspiel ganz hören bevor man es bewertet ??? Meinen die vielleicht das Intercom aus dem Raumanzug bzw die Selbstgespräche im Raumanzug (algemein) ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schneeschaufel« (24. Juni 2008, 13:17)


blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:21

Zitat

Original von Schneeschaufel
Inhaltlich sehr nette Story, könnte man auf jeden Fall weiter verfolgen, mal sehen wie´s
sich entwickelt.

Wenn´s so bleibt und vor allem nicht die Ideen auf der Strecke bleiben ......


Schon gesehen? Die Reihe ist auf fünf Folgen ausgelegt ;)
Obwohl ich mir gut vorstellen kann, das da noch mehr kommt, allein schon die Folgen Nummerierung mit 1x01 oder so lässt vielleicht ahnen :)

Aber erst mal die erste "Season" unter Dach und Fach bringen. Freu mich auf Nachschub!

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:23

Zitat

Original von Schneeschaufel
edit : Von dem in 2 Rezsensionen erwähnte : unterschiedliche Qualität hab ich nicht viel gehört. Ein Usb Mikro im Pappkarton ist mir qualitativ nicht untergekommen. Klingt für mich nach einer Semi bis Profiqualität die durchgehend auch gleich bleibend ist. -Vielleicht sollte man einfach ein Höspiel ganz hören bevor man es bewertet ??? Meinen die vielleicht das Intercom aus dem Raumanzug bzw die Selbstgespräche im Raumanzug (algemein) ?


Ich hab das auch mal angesprochen. Wirklich negativ aufgefallen war mir nur die Tochter vom Captain, die klingt durchweg matscheliger.

@Falk: ist das so wegen verschiedener Mikros? Würde mich privat interessieren, weil ich mir bald was in der Richtung kaufen will. :D

Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:32

Die Frage kann ich dir auch beantworten ....

Es ist wegen der unterschiedlichen Mikros. -Von billig bis teuer,
Mit Niere oder ohne, mit Rotzschutz oder ohne ...Spinne oder nich
unsw. Vermute die "Tochter spricht mit so nem besseren Karaoke
dynamic- Ding.

Zu dem auch noch die sonstigen Umstände : Karton, Sprachbox, Schalltoter Raum.

Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:34

Hm ... Mist, jetzt wo du´s sagst. Die Tochter is ja wohl .....

ähm, also ... nicht so gut. Is das nen Headsetmikro ?

Hilfe ?

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:35

Zitat

Original von Schneeschaufel
Die Frage kann ich dir auch beantworten ....

Es ist wegen der unterschiedlichen Mikros. -Von billig bis teuer,
Mit Niere oder ohne, mit Rotzschutz oder ohne ...Spinne oder nich
unsw. Vermute die "Tochter spricht mit so nem besseren Karaoke
dynamic- Ding.

Zu dem auch noch die sonstigen Umstände : Karton, Sprachbox, Schalltoter Raum.


ok, danke :flowers:

aber cool wären noch Details von Falk, damit ich weiss wie ich es nicht machen möchte. ;)

Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Juni 2008, 13:44

Für Sprache mein Tipp : AKG C 3000 B

Ein sauberes Produkt für eine günstige Einstiegskante.

Bin aber auch mal gepspannt. Was´n ihr Lieblingsmikro
Herr Puschmann ?

Meiner einer hat das C 4000 von Akg. Saubere Sache, guter
Klang. Akg kann was.