Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Argon

Label/Verlag

  • »Argon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Ein Verlag

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Juni 2010, 11:12

Von „Paul Schuberth“ bis „Betsy Taylor“ – Die neuen ARGON-Hörbücher im Juni

Wie schon in „Man tut was man kann“ widmet sich Autor Hans Rath in „Da muss man durch“ dem Leben Paul Schuberths, dem diesmal ein unheilvolles Liebesdrei- bis Viereck Glück und Karriere zu zerstören droht. Obwohl Freund und Kollege Schamski Letzteres (dank vollem Körpereinsatz) gerade noch verhindern kann, wird Paul seines Lebens nicht so richtig froh. Denn was hilft einem die Spitzenposition im Verlag, wenn um einen herum alles den Bach runtergeht … „Da muss man durch“ wird, wie schon der Vorgänger, von Stromberg-Kultdarsteller Bjarne Mädel mit einem unnachahmlichen Gespür für Pointen gelesen.

Ulrike Schweikerts „Das Herz der Nacht“ entführt die Hörer ins Wien des 19. Jahrhunderts: In den Salons des Hofadels lässt sich der Vampir András Petru Báthory von den Damen umschwärmen. Doch dann erschüttert eine grausame Mordserie die Kaiserstadt und alle Spuren scheinen auf András hinzudeuten. Erst, als es fast zu spät ist, erkennt er, dass nicht nur seine Existenz auf dem Spiel steht, sondern auch das Leben der Frauen, die er liebt…
„Das Herz der Nacht“ präsentiert sich als spannende, atmosphärisch-dichte Vampirgeschichte vor dem Hintergrund der farbenprächtigen Wiener Kaiserzeit – eine tolle Mischung, die durch die facettenreiche Interpretation Lutz Riedels noch einmal zusätzlich an Reiz gewinnt.

Nalini Singhs „Gestaltwandler“-Serie findet im Juni ihre Fortführung in „Jäger der Nacht“: Die junge V-Mediale Faith NightStar wird von dunklen Visionen voller Blut und Tod heimgesucht, die drohen, schon bald Wirklichkeit zu werden. Nur der gut aussehende Gestaltwandler Vaughn D'Angelo, scheint sie beschützen zu können. Vaughns animalische Seele fühlt sich unwiderstehlich zu Faith hingezogen - doch wie kann er sich ihr nähern, wenn Faith schon bei dem Gedanken an die Leidenschaft, die er in ihr entfesseln könnte, an den Rand des Wahnsinns gerät? Ein erotischer Thriller aus einer anderen Welt – wie auch schon der Vorgänger „Leopardenblut“ sinnlich-packend gelesen von Elena Wilms.

Zu guter Letzt darf auch Betsy Taylor wieder zubeißen - "Wer zuletzt beißt" ist der nunmehr siebte Band der erfolgreichen Serie um die shoppingsüchtige Königin der Vampire von Mary Janice Davidson. Kaum aus den Flitterwochen zurückgekehrt, werden Betsys Fähigkeiten als Herrscherin auf eine harte Probe stellt: Nicht nur, dass Detective Nick Berry sie bei der Aufklärung einer Mordserie (bei der offenbar ein Vampir seine Zähne im Spiel hatte) um Hilfe bittet: Zu allem Überfluss wird sie auch noch vom Geist ihrer verstorbenen Stiefmutter verfolgt. Und die ist nach ihrem Tod genauso unausstehlich wie zu Lebzeiten … Erotisch, spannend, komisch – und wie immer umwerfend gelesen von Nana Spier.

Hörproben zu allen Titeln findet ihr (wie immer) auf der ARGON-Homepage !

Viel Spaß beim Hören und viele Grüße aus Berlin!
=)
www.argon-verlag.de

Ähnliche Themen