Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Juli 2013, 12:44

Edgar Wallace (Hörplanet)

Der Hörplanet möchte eine Edgar Wallace Reihe bringen. Was haltet ihr davon?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Perturabo

Schüler

  • »Perturabo« ist männlich

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 10. November 2008

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Juli 2013, 14:39

Es könnte eine Abwechslung von den ganzen Sherlock Holmes Serien sein. Aber es bleibt zu befürchten dass man die Xte Auflage des Hexers zu hören bekommt anstatt etwas neuem. Reinhören würde ich wohl in beide Serien einmal, aber große Vorfreude löst es nicht aus. Krimiserien gibt es schon ausreichend.

Obwohl, will man da nur seine Krimis verarbeiten oder auch die anderen Sachen die er geschrieben hat? Ein anständiges King Kong Hörspiel wäre was feines und sofort gekauft. :D

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Juli 2013, 14:43

Ein anständiges King Kong Hörspiel wäre was feines und sofort gekauft.

Jepp, das wäre was feines!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juli 2013, 14:55

King Kong dürfte aber nicht rechtefrei sein.

Und meine Vorfreude hält sich über Wallace auch in Grenzen, sie ist sogar nicht existent.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juli 2013, 15:07

King Kong dürfte aber nicht rechtefrei sein.

Und meine Vorfreude hält sich über Wallace auch in Grenzen, sie ist sogar nicht existent.


Warum ist sie nicht existent? Wallace Hörspiele gibt es nicht viele....die meisten sind vergriffen und viele Romane wurden noch nie vertont.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. Juli 2013, 15:12

King Kong dürfte aber nicht rechtefrei sein.

Und meine Vorfreude hält sich über Wallace auch in Grenzen, sie ist sogar nicht existent.


Warum ist sie nicht existent? Wallace Hörspiele gibt es nicht viele....die meisten sind vergriffen und viele Romane wurden noch nie vertont.


Weil sie halt nicht existent ist. Sorry, dass ich mich auf die Hörspiele freue. Es gibt da für mich persönlich keinen Anlass zu.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Usernamenvergesser

unregistriert

7

Samstag, 27. Juli 2013, 17:53

Weil sie halt nicht existent ist. Sorry, dass ich mich auf die Hörspiele freue. Es gibt da für mich persönlich keinen Anlass zu.

Geht mir genauso, irgendwie kann ich da keinerlei Begeisterung für entfachen.

Obwohl mir das einzige Wallace-Hörspiel, das ich kenne, "Der Joker", eigentlich ganz gut in Erinnerung ist.

Besetzung wird auch schwierig ohne Horst Frank.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juli 2013, 18:14

Weil sie halt nicht existent ist. Sorry, dass ich mich auf die Hörspiele freue. Es gibt da für mich persönlich keinen Anlass zu.

Geht mir genauso, irgendwie kann ich da keinerlei Begeisterung für entfachen.

Obwohl mir das einzige Wallace-Hörspiel, das ich kenne, "Der Joker", eigentlich ganz gut in Erinnerung ist.

Besetzung wird auch schwierig ohne Horst Frank.


Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 27. Juli 2013, 19:03

Das mit Horst Frank ist natürlich Quatsch.

Vorfreude kommt trotzdem nicht auch. Warum auch? Gibt es da einen Zwang? :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

MewMew

kreativer Fischkopp

  • »MewMew« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 27. Juli 2013, 19:07

Ich bin absolut kein Wallace-Fan und warte immer noch darauf, dass die Rechte von anderen Buch-Reihen vergeben werden, aber ich fand die 2 Titania Hörspiele damals sehr gut. Hat mich dann doch irgendwie angesprochen. Ich lasse es einfach auf mich zu kommen. Und da es dann ja wohl Einzelfolgen werden, ist man ja nicht gezwungen bei allen zu zugreifen. Noch ist ja soweit nichts bekannt, außer dass dort etwas kommt.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 861

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 27. Juli 2013, 21:27

Reinhören würde ich in die Serie, es kommt allerdings auf die Umsetzung an. Die Romane müssen schon in der Zeit belassen werden, eine entsprechende stimmige Atmosphäre muss sein und auch die Sprecherauswahl muss dann passen. Warten wir doch erstmal weitere Infos vom Hörplaneten ab, wenn die Planung steht.

  • »brudervomweber« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 23. September 2009

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Juli 2013, 00:55

Vorfreude kommt trotzdem nicht auch. Warum auch? Gibt es da einen Zwang? :D

In Kürze gibt es den.

Das Gesetz ist aber im Bundesrat noch im Vermittlungsausschuss, mit einer Freigabe ist nach der Sommerpause zu rechnen, also noch in dieser Legislaturperiode. Es wird zwischen CDU und FDP auf der einen und der SPD, den Grünen und der Linken auf der anderen Seite noch darum gerungen, ob die Begeisterung nun bei Edgar Wallace von Dreamland oder Edgar Wallace vom Hörplaneten aufkommen muss (oder bei beiden, wovon nach derzeitigem Stand auszugehen ist), aber wie es auch kommt - wenn die Vorfreude nicht aufkommen sollte, kann das mit Gefängnis nicht unter zwei Jahren bestraft werden ...
:uglylol:

StefanK

Fortgeschrittener

  • »StefanK« ist männlich

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 17. April 2006

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Juli 2013, 01:32

Ich finde es gut. Die beiden Titania Hörspiele und auch "Der Hexer" von Nocturna Audio" fand ich ziemlich gelungen. Schade, dass in beiden Fällen nichts mehr kam. Von daher hoffe ich, dass der Hörplanet etwas gutes auf die Beine stellen wird.

Usernamenvergesser

unregistriert

14

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:04

Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist


Es ist ein Produkt für Fans und Nostalgiker und da hat man sofort die Stimme von Horst Frank im Ohr.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:22

Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist


Es ist ein Produkt für Fans und Nostalgiker und da hat man sofort die Stimme von Horst Frank im Ohr.


Nicht von sich automatisch auf alle anderen schließen. Ich verbinde damit nicht zwangsläufig Horst Frank, ganz einfach. Und ersetzbar ist jeder.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:43

Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist


Es ist ein Produkt für Fans und Nostalgiker und da hat man sofort die Stimme von Horst Frank im Ohr.


Horst Frank war aber nicht der einzige Edgar Wallace Inspektor. Da gab es z.B. Manfred Krug, Günther Lüdke, Rolf Jülich, Henry Kielmann, Güther Ungeheuer, Uwe Friedrichsen, Douglas Welbat. All diese Schauspieler verkörperten in den 80er Jahren die Ermittler in Edgar Wallace Hörspielen. Ich bin mir nicht mal sicher ob "Der Joker" mit Horst Frank nicht nur an Edgar Wallace angelehnt ist. Gab es da eine Buchvorlage?

Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist


Es ist ein Produkt für Fans und Nostalgiker und da hat man sofort die Stimme von Horst Frank im Ohr.


Nicht von sich automatisch auf alle anderen schließen. Ich verbinde damit nicht zwangsläufig Horst Frank, ganz einfach. Und ersetzbar ist jeder.


Ich finde jeder Schauspieler ist einzigartig. Leute wie Peter Pasetti und Konrad Halver kann man nicht ersetzen.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Usernamenvergesser

unregistriert

17

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:48

Warum sollte eine Besetzung schwierig sein ohne Horst Frank? War er der einzige Schauspieler der einen Inspektor spielen kann? Hallo??? Unglaublich wie festgefahren so mancher Geschmack ist


Es ist ein Produkt für Fans und Nostalgiker und da hat man sofort die Stimme von Horst Frank im Ohr.


Nicht von sich automatisch auf alle anderen schließen.


Das gilt auch für Dich. Weil Du das nicht so empfindest, heißt das nicht, dass es vielen Wallace-Fans auch egal ist.

Und ersetzbar ist eben leider nicht jeder, "???" mit neuen Sprechern, lustige Vorstellung. Auch PvD ohne Bauschulte klappt nicht so wirklich.

Sicherlich gibt es auch Gegenbeispiele, Rode als Holmes, der gereicht Pasetti zur Ehre.

Aber prinzipiell traue ich das dem Hörplanet schon zu.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:53

Das gilt auch für Dich. Weil Du das nicht so empfindest, heißt das nicht, dass es vielen Wallace-Fans auch egal ist.


Trotzdem ist Horst Frank nicht der einzige Inspektor in Edgar Wallace Hörspielen aus den 80er Jahren gewesen. Da gab es noch mehr Schauspieler die in einer Nostalgie-Wallace Serie den Inspektor spielen könnten.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Juli 2013, 20:41

Ersetzbar ist sehr wohl jeder und die Fragezeichen mit irgendwelchen Inspektoren zu vergleichen, von denen es bei Wallace zig gibt, passt auch hinten und vorne nicht
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Juli 2013, 21:00

Sicherlich gibt es auch Gegenbeispiele, Rode als Holmes, der gereicht Pasetti zur Ehre.
War der Pasetti damals wirklich so schlecht ? :D Sorry, Rode an sich ist ein sehr guter Sprecher, aber in seiner Rolle als Holmes (ich gehe davon aus, das wir hier von der Maritim-Serie sprechen) hat er für meinen Geschmack sicherlich keinen Meilenstein der Hörspielgeschichte geschaffen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Ähnliche Themen