Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 14 163

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

261

Samstag, 25. August 2012, 13:42

Damit ist Sherlock Holmes & Co von der Romantruhe wohl Geschichte.
Glaube kaum das zwei verschiedene Sherlock Holmes Serien vom selben Label kommen werden.

So wie ich das sehe, sind das wahrscheinlich unterschiedliche Produktionsteams. Hinter Sherlock Holmes & Co steht WinterZeit und die Romantruhe hat von der Serie bereits die Folgen 6-9 angekündigt. Dann arbeitet WinterZeit an einer weiteren Sherlock Holmes Serie unter der eigenen Fahne.
Die neue Holmes Serie hat das bekannte Maritim Sprecherduo, Infos wer die Serie produziert sind leider nicht auf der Seite der Romantruhe zu finden. Als Autoren stehen dort für die ersten drei Folgen Andreas Masuth, Marc Freund und Gerd Naumann. Wäre das eine Fortsetzung der Maritimserie, warum fängt man dann mit der Zählung von vorne an und warum werden nicht die angekündigten Titel auf der Maritimseite aufgegriffen? Ich glaube eher an eine weitere neue Sherlock Holmes Serie.

Markus0815

Sportkamerad

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Private Nachricht senden

262

Samstag, 25. August 2012, 20:50

Finde ich sehr überraschende und auch sehr gute News.... Dachte schon damals, als noch angedacht war, die Holmes-Reihe mit eigenen Geschichten bei Maritim weiterzuführen, dass man da sicher auch auf den Masuth zurückgreifen wird.... Ich denke mit den Sprechern und auch mit den Autoren ist ein gewisses Grundniveau gesichert, auch produktionstechnisch wird das sicher kein Flop werden. Einzig die Spieldauer von 95 Minuten sehe ich noch wenig kritisch, aber meckern kann man ja immer. Auf jeden Fall freue ich mich sehr drüber...
Pudelfleisch schmeckt besser als Menschenfleisch.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 679

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

263

Samstag, 25. August 2012, 20:56

Finde ich sehr überraschende und auch sehr gute News.... Dachte schon damals, als noch angedacht war, die Holmes-Reihe mit eigenen Geschichten bei Maritim weiterzuführen, dass man da sicher auch auf den Masuth zurückgreifen wird.... Ich denke mit den Sprechern und auch mit den Autoren ist ein gewisses Grundniveau gesichert, auch produktionstechnisch wird das sicher kein Flop werden. Einzig die Spieldauer von 95 Minuten sehe ich noch wenig kritisch, aber meckern kann man ja immer. Auf jeden Fall freue ich mich sehr drüber...


Wieso kann das produktionstechnisch kein Flop werden?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Markus0815

Sportkamerad

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Private Nachricht senden

264

Sonntag, 26. August 2012, 14:32

Natürlich ist das nur eine Prognose....und lustigerweise dachte ich mir im Nachhinein, dass auch an Titanias Holmes-Serie meinerseits Erwartungen geknüpft waren, die das Endprodukt leider m.E. in keinster Weise halten konnte. Hier habe ich eher die Hoffnung, denn eigentlich kann (!) es doch "nur" an den Stories scheitern (Moment, war das nicht auch das Problem bei Titania...)- das gute bei Rode und Groeger ist, dass denen keiner mehr sagen muss, wie sie ihre Rollen zu spielen haben und was die Produktion angeht, na ja, bei den heutigen Hörgewohnheiten muss man sich schon sehr "anstrengen", damit dieser Aspekt unterdurchschnittlich bleibt. Zumal auch Maritim da ja eher minimalistisch gearbeitet hat. Aber die Frage der Story-Qualität kann schon ein Knackpunkt werden, da es wohl doch nicht so einfach ist, stilistisch dem Doyle zu folgen.

Natürlich ist alles möglich, aber warum nicht erst einmal vom guten ausgehen?
Pudelfleisch schmeckt besser als Menschenfleisch.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 679

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

265

Sonntag, 26. August 2012, 14:35

Auch ein Christian Rode und Peter Groeger brauchen eine Regie, am besten eine gute. Einfach machen lassen geht für mich überhaupt nicht. Und zu sagen "Naja, bei Maritim klappte es ja auch!" ist kein Argument, denn da klappte es auch nicht immer. Und wenn es nicht bei den Hauptsprechern hakte, dann halt in den diversen Nebenrollen.

Für mich muss da in beiden Bereichen nachgelegt werden, storytechnisch und sprechertechnisch. Anfänglich fand ich die Maritim-Serie gut, später plätscherte sie immer mehr dahin und klang wie runtergerissen, leider.

Was die heutigen Hörgewohntheiten betrifft, nach dem Motto: "Fällt eh nicht auf!" oder "Habe ich eh nicht gehört!" oder was meinst Du?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Markus0815

Sportkamerad

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2009

  • Private Nachricht senden

266

Sonntag, 26. August 2012, 14:55

Das ist jetzt ein bißchen schwierig zu diskutieren, da ich diese Serie sehr mag, d.h. möglicherweise meinerseits ein Überhang an Subjektivität besteht...Natürlich gab es auch schlechtere Folgen, auch hat Doyle einige Motive mehr als einmal gebracht (z.b. das jemand von einem Ort weggelockt werden muss, damit man dort verbrechermäßig zu Gange sein kann). Aber die Stimmen waren dann immer der Grund, Spass an dem Ganzen zu haben. Ich hatte bei den höheren Folgen manchmal den Eindruck, der Rode ist sich seiner Sache etwas zu sicher und fängt an zu chargieren, aber auch das geht noch in Ordnung.

Du hast in deinen Kritiken oft die unterschiedliche Aussprache von Namen bemängelt, mir ist (so beim fünften Hören) auch mal aufgefallen, dass Holmes Watson mit "Holmes" anspricht (möglicherweise wars auch andersrum, weiß es grad nicht mehr) - und das war kein Outtake. Diese Sachen sind objektiv zu kritisieren, ja, aber demgegenüber steht ein erhebliches Plus an Können, was Rode und Groeger gezeigt haben.

Was die Hörgewohnheiten angeht, so glaube ich einfach, dass man ein gewisses Niveau einfach bringen muss, da die Label schon in gewisser Weise qualitativ zusammenrücken. Ich gebe zu, ich kenn jetzt nicht alle Produktionen, einige meide ich auch, weil sie eben verrissen wurden. Aber heutzutage kriegt man so schnell eins auf den Deckel, wenn Amateursprecher bei sind, die Schnitte nicht passen, die Musik billig klingt o.ä. Natürlich kenn ich das Argument, dass auch Trash seine Käufer findet, aber irgendwo muss man doch mal einen Schnitt machen. So mag Maritim nicht die Krone des Hörspiels gewesen sein, doch konnte man doch davon ausgehen, dass produktionstechnisch da alles halbwegs in Ordnung ging (zu regulären Zeiten, die neuen Releases vor kurzem lass ich mal außen vor). Von denen erwartete man aber auch keine Geniestreiche in Sachen Klang, nehmen wir mal Stil oder Göllner - hier erwarte ich (!) schon den Funken Genialität in jedem neuen Werk. So war ich z.b. baff vom Freud-Klang, das war wirklich "Kino für die Ohren".... Na wie dem auch sei, ich hab jetzt gar nicht auf dem Schirm, wer den neuen Holmes produziert, dann könnte man vielleicht noch "der hat doch das und das produziert und das war auch okay" bringen, aber du hast recht, es gibt keine Garantien für irgendwas. Ich freue mich jedenfalls erstmal und das entzieht sich jeder Analyse. Auch glaube ich, dass ohne Vorfreude oder positive Erwartungen sich ja nun gar nichts mehr verkaufen ließe...
Pudelfleisch schmeckt besser als Menschenfleisch.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

267

Sonntag, 26. August 2012, 16:04

Warum setzt ihr eigentlich voraus, das beide Serien von Romantruhe sind? Tony Ballard erscheint ja auch dort und ist in erster Linie eine Dreamland-Produktion. Ich hab eher den Eindruck das die neue Holmes-Reihe eine Maritim-Reihe ist, die unter dem Label der Romantruhe erscheint, weil Maritim ja keinen eigenen Vertrieb mehr macht. Somit kann es sowohl "Holmes und co", als auch die neue Reihe dort geben. Masuth ist mal gut mal schlecht, daher bin ich sehr gespannt ob er Holmes-Storys kann...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

268

Sonntag, 26. August 2012, 18:06

bei den hoergruslern schrieb jemand, er habe erfahren, die romantruhe sei bei maritim eingestiegen. Der neue Vertriebspartner also?
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

269

Sonntag, 26. August 2012, 19:55

Bei der Weltbild-Pater Brown Box war ja auch Volker Brandt dabei aber einige der Produktionen waren verdammt nah an der Amateurproduktion dran. Natuerlich darf man immer hoffen, aber die nicht vorhandene Informationspolitik und die schlechten Rutherfurt-, Brown- und Scotland Yard-Produkte lassen mich stark zweifeln, ob Maritim wirklich noch Qualitaetsprodukte abliefern kann bzw. will oder ob man nicht einfach auf einen schnellen Euro setzt, weil viele Fans Maritim auch noch eine 27. 'zweite Chance' einraeumen. Maritim hat mich oft nett unterhalten-aber eben auch oft 08/15 Hoerspiele abgeliefert und mit spin-offs von spin-offs versucht noch mehr Geld aus dem Kreuz zu leiern. Mein Bauchgefuehl sagt mir, dass die neuen Holmes-Folgen wahrscheinlich enttaeuschen werden und dann bei vielen so getan wird als ob man das nicht haette erahnen koennen...

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 442

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

270

Sonntag, 26. August 2012, 22:29

Mir ist das alles im Moment zu viel Holmes. Nix Neues und reißt mich erst mal nicht vom Hocker. Sicher gefallen mir Sherlock Holems Hörspiele, aber schon wieder eine neue Serie oder auch Fortführung der bereits bestehenden, so klar ist mir das jetzt nicht. Aber erstens finde ch hätte Maritim bei Folge 60 die Serie beenden müssen, falls es denn wirklich mit 61 und 62 weitergeht und zweitens ist eine neue Serie um Sherlock Holmes in meinen Augen nicht erforderlich. Dazu gibt es zu viele andere Dinge wo ich dran bleibe.
Tschau mit V!

ErsterDetektiv

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

271

Donnerstag, 30. August 2012, 11:03

Schön, dass es mit Rode und Groeger weitergeht! Ein kongeniales Duo. Klar, dass nix Herausragendes dabei rauskommt, wenn die Regie und das Drumherum nicht stimmen, aber letztlich halten alle Hörspiel durch die beiden ein gewisses Niveau.

Grüße, Erster

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 731

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

272

Donnerstag, 30. August 2012, 20:47

Die Firma Allscore produziert die neuen Holmes-Hörspiele mit Rode und Groeger, den Vertrieb macht die Romantruhe. Das hab ich heute auf Facebook gelesen. Ratet mal, wo. :D

http://www.allscore.de/sites/production_…k_holmes_de.htm
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

273

Donnerstag, 30. August 2012, 22:10

Die Hörproben sind schonmal ganz gut, aber wenn ich mir die Sprecherliste so angucke...naja. Ziemlich viel doppeltes. Aber ich sehe an derzweiten Folge war sogar Marc Freund beteiligt. Sehr schön. =)

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

274

Donnerstag, 30. August 2012, 22:44

Hmmm also nur die gleiche Besetzung und ein farblich ähnliches Outfit. Hmmm...egal...klingt ja recht solide. Da bin ich auf die Endergebnisse gespannt.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

275

Freitag, 31. August 2012, 01:37

Heisst das dann im Umkehrschluss, dass die beiden von Maritim angekuendigten neuen Faelle 61 und 62 noch Restbestaende sind, die nun an den Kunden gebracht werden? Na, da macht Maritim's 'spektakulaerer' Neustart gleich viel mehr her...die 'echten' neue Faelle lesen sich erstmal prima in der .Papierform'.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 679

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

276

Freitag, 31. August 2012, 08:38

Heisst das dann im Umkehrschluss, dass die beiden von Maritim angekuendigten neuen Faelle 61 und 62 noch Restbestaende sind, die nun an den Kunden gebracht werden? Na, da macht Maritim's 'spektakulaerer' Neustart gleich viel mehr her...die 'echten' neue Faelle lesen sich erstmal prima in der .Papierform'.


"Restbestände"? Wie soll das funktionieren? "Hey, wir haben hier ja noch ein paar Produktionen rumfliegen. Na gut, bringen wir die doch mal raus!" ;) Das sind keine Restbestände.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

277

Freitag, 31. August 2012, 14:28

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrueckt. Es scheint doch so, dass die 61 und 62 im Zuge der ersten 60 Folgen produziert wurden und dann waehrend Maritim's 'Schweigen' auf Halde lagen. Nun ist Maritim wieder 'da' und die Folgen werden angeboten. Oder war man fuer 61 und 62 extra neu im Studio und dann hat man beim Bier beschlossen 'Ach, lassen wir besser bleiben, lass' doch Groeger und Rohde zu einem anderen Label gehen, damit die neue Faelle neu aufziehen koennen'?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 679

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

278

Freitag, 31. August 2012, 14:57

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrueckt. Es scheint doch so, dass die 61 und 62 im Zuge der ersten 60 Folgen produziert wurden und dann waehrend Maritim's 'Schweigen' auf Halde lagen. Nun ist Maritim wieder 'da' und die Folgen werden angeboten. Oder war man fuer 61 und 62 extra neu im Studio und dann hat man beim Bier beschlossen 'Ach, lassen wir besser bleiben, lass' doch Groeger und Rohde zu einem anderen Label gehen, damit die neue Faelle neu aufziehen koennen'?


Wie gesagt, da lag nichts auf Halde. Und man kann Sprecher nicht verbieten, dass sie für andere Label arbeiten, Exklusivverträge könnten SEHR teuer sein. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 731

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

279

Freitag, 31. August 2012, 19:58





Zitat von »teekay«



Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrueckt. Es scheint doch so, dass die 61 und 62 im Zuge der ersten 60 Folgen produziert wurden und dann waehrend Maritim's 'Schweigen' auf Halde lagen. Nun ist Maritim wieder 'da' und die Folgen werden angeboten. Oder war man fuer 61 und 62 extra neu im Studio und dann hat man beim Bier beschlossen 'Ach, lassen wir besser bleiben, lass' doch Groeger und Rohde zu einem anderen Label gehen, damit die neue Faelle neu aufziehen koennen'?


Wie gesagt, da lag nichts auf Halde. Und man kann Sprecher nicht verbieten, dass sie für andere Label arbeiten, Exklusivverträge könnten SEHR teuer sein. ;)

Man schaue mal auf die entsprechende Weltbildseite: http://www.weltbild.de/3/15201879-1/hoer…uf-mallory.html

Dort steht ja einerseits: "Erscheinungsdatum = 31.05.2009" - andererseits steht dort auch: "Lieferstatus: Vorbestellbar - Termin vom Verlag noch nicht genannt." Das deutet doch darauf hin, dass die Folge schon vor Mai 2009 fertig produziert war. Bei über drei Jahren kann man das dann so wie teekay nennen ("Produkt lag auf Halde")


Ich frage mich ja, was Maritim in Zukunft macht. Was kommt noch außer den beiden Holmes (61 + 62) ?
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 679

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

280

Samstag, 1. September 2012, 10:06

Das ist ein Fehler von Weltbild, guckt doch bitte mal auf das Cover. Da geht es um eine DVD. Die sollte wohl mal 2009 erscheinen, ist sie aber nicht.

Es lag nichts auf Halde.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018


Max Chris GrimReaper - Die chinesische Medusa

Ähnliche Themen