Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 13. April 2014, 22:10

Richtig, es wurde Aufwand betrieben, von daher stimmt das schon.
Kannst du das erläutern? Rein akustisch kann ich kein Aufwand erkennen. Klingen wie meine Wallace die 1:1 vom Tapedeck auf die Festplatte landeten. *kopfkratz* Ich kann den Unmut schon verstehen, denn wenn mit "aufwendig Remastered" geworben wird, sind die Erwartungen natürlich auch hoch...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

LarsH

Anfänger

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 13. April 2014, 23:13

Kannst du das erläutern? Rein akustisch kann ich kein Aufwand erkennen. Klingen wie meine Wallace die 1:1 vom Tapedeck auf die Festplatte landeten. *kopfkratz* Ich kann den Unmut schon verstehen, denn wenn mit "aufwendig Remastered" geworben wird, sind die Erwartungen natürlich auch hoch...
Dem kann ich mich nur vollumfänglich anschließen.

Einen Vorteil hat das Ganze allerdings: Ich muss mich nun nicht mehr drüber ärgern, dass die Neuauflauge Download-only ist und es keine CDs gibt.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 14. April 2014, 05:52

Richtig, es wurde Aufwand betrieben, von daher stimmt das schon.
Kannst du das erläutern? Rein akustisch kann ich kein Aufwand erkennen. Klingen wie meine Wallace die 1:1 vom Tapedeck auf die Festplatte landeten. *kopfkratz* Ich kann den Unmut schon verstehen, denn wenn mit "aufwendig Remastered" geworben wird, sind die Erwartungen natürlich auch hoch...


Habe ich bereits. Wenn Zeit und Geld investiert worden sind, ist das Aufwand. Was da genau gemacht wurde, weiß ich nicht, da war ich nicht involviert.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 15. April 2014, 12:54

Die Folgen wurde alle nochmal geprüft und die Tracks sind in der richtigen Reihenfolge. Keine Ahnung woher das Gerücht kommt, dass die nicht stimmen soll.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 25. Dezember 2015, 19:44

Nochmal zu dem Thema. Manche wollen, dass die MP3s ausgetauscht werden, megatoll remastered werden, basierend auf den alten Mastern.

Mal ehrlich, meint ihr nicht auch, dass man das gemacht hätte, wenn es die noch geben würde? Denkt mal darüber nach.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 13. April 2016, 09:00

Mehr muss man dazu wohl nicht mehr sagen:

Zitat

Heute endet die Aktion, und leider, leider wurde das erste Ziel 300 MEILENWEIT verfehlt, und selbst das herunterkorrigierte 150 wahrscheinlich auch. Schade, schade. Aber auf jeden Fall ein sehr gutes Stimmungsbild der "Szene". Nun, wir werden überlegen, was wir jetzt machen und es dann natürlich berichten, wenn es entschieden ist. Danke an all die, die sich beteiligt, es geteilt und Ihre Meinung mitgeteilt haben!!!


Es ist halt typisch. Es wird geschrien, dass man die Serie auf CD haben will und dann sind es nicht mal 100+ Fans, die bereit wären, was dafür zu tun? Come on!

Da sollten sich mal die sogenannten "Fans" hinterfragen, bevor sie wieder irgendwelche Klassiker auf CD fordern.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Luke Danes

1234st Doctor

  • »Luke Danes« ist männlich

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 13. April 2016, 09:26

Die CD ist tot! :D

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 13. April 2016, 09:48

Ja, Chris Max Medusa! :lolz: ;)

Nein, ist sie nicht, aber Klassiker sind wohl leider einfach nur Klassiker.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 13. April 2016, 09:52

BTW: Die Kassetten habe ich damals schon auf PC übertragen. Die Ergebnisse gefallen mir besser. Der Zusatz in der Werbung "Natürlich aufwendigst remastered." lässt eine viel bessere Qualität vermuten als geboten wird, darum hatte ich zugegriffen.

Ich finde das auch grenzwertig. Unter "aufwendigem Remastering" erwarte ich dann nicht nur eine Neuüberspielung. Sowas umfasst Pegelangleichung, Rauschminderung, präziser Azimuthausgleich und natürlich darf kein Leiern mehr hörbar sein. Das alles ist das Mindeste.

Wenn man es versucht, aber nicht geschafft hat, sollte man zumindest diesen Werbebegriff weglassen, denn das verspricht etwas und löst die entsprechende Erwartung aus.

Was die CD-Frage angeht: die paar, die sowas als CD haben wollen, sind laut im Rufen aber klein an der Zahl. Sie stehen anscheinend nicht repräsentativ für eine große stille Menge, die sich auch nichts lieber wünscht als Klassiker ihrer Jugend nochmal als Silberling zu genießen.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 13. April 2016, 09:54

Ohne Masterbänder kannst Du erwarten was Du willst, Du wirst es nicht bekommen. Beschwert euch bei demjenigen, der die Master entsorgt hat. Vielleicht hört er euch ja. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 13. April 2016, 09:59

Glaube ich ja alles, aber dann darf man nicht mit dem Begriff "Remastering" werben.

Es findet ja auch keiner tolerabel, wenn jemand auf ganz normale Milch plötzlich "bio & laktosefrei" draufschreibt, weil es dann teurer sein darf oder eine andere Klientel zuschlägt.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 13. April 2016, 10:01

Völlig falscher und hinkender Vergleich.

Man betreibt nochmal "Mastering" an den Hörspielen, da ist die Quelle auch WURSCHT. Der Prozess heißt nun mal so und man macht auch nur das, mastered nochmal. Es werden dann neue Master für die CDs erstellt (gibt ja noch keine), da wird also niemand belogen oder betrogen. Einfach mal die Füße stillhalten, bevor man sich künstlich echauffiert. So oder so kostet das Projekt vermutlich jetzt schon mehr, als man einspielen wird. Den "treuen" Fans sei Dank.

Unter diesen Aspekten zweifel ich auch mal ganz stark daran, dass die Fans noch Tim & Struppi bekommen werden. Von verdient haben will ich erst gar nicht reden.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 13. April 2016, 10:10

Also ehrlich jetzt: dass man Sachen überspielt und damit ein neues Master herstellt, ist nichts, womit man wirbt. Man sagt auch nicht "hey, wir machen ein neues Auto, und guckt mal, es hat vier Räder!" Das ist selbstverständlich. Wenn man mit "aufwendigem Remastering" wirbt, dann löst man die Erwartung aus, dass es tadellos klingt, und nicht, dass man es nur VERSUCHT hat, aber es aus welchen technischen Gründen auch immer nicht ging oder nicht gut genug wurde. Wer seine Kunden NICHT täuschen will, lässt in einem solchen Fall den Werbesatz weg. Dass man verkaufen will, rechtfertigt nicht alles.

Einfach ehrliches und klares Kommunizieren ohne Verbrauchertäuschung. Sollte möglich sein. Und man darf das fordern.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 13. April 2016, 10:14

Was darfst Du fordern? Mit welchem Recht bitte? Wenn das Geld für die CDs hingelegt wird, DANN darfst Du was fordern.

Das Remastering IST aufwendig. Zumal ich es witzig finde, wie sich Leute darüber auslassen, die von Remastering an sich gar keine Ahnung haben, köstlich.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 13. April 2016, 10:24

Anscheinend ein Fall von nicht-möglicher Verständigung. Vielleicht ist noch einer da draußen im Forenland, der entweder dem Captain oder mir Recht gibt, was den Begriff "aufwendiges Remastering" angeht. Und sorry, ich WEISS, was Remastering bedeutet. Zwei Jahre als Toningenieur beschäftigt genau damit.

Wenn ich eine Edition SCOTT JOPLIN kaufe, für die jemand mit aufwendigem Remastering wirbt, dann bezahle ich nicht für den VERSUCH, sondern das GUTE ERGEBNIS. "Wir haben remastert, klingt trotzdem scheiße" ist doch nicht akzeptabel als Entschuldigung -- es löst nur den Gedanken aus, das die Motivation dahinter war "ätsch, wir wollten es Dir verkaufen, Du hast es gekauft, selbst dran doof, wenn Du unter dem Begriff was erwartet hast".
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 13. April 2016, 10:29

Ich finde es eher unverschämt, dass direkt unterstellt wird, dass das Remastering ja gar nicht aufwendig ist, weil es ja nicht so klingt wie gestern frisch eingesprochen.

Aber das ist halt immer so, im Vorfeld wird erstmal nur gemeckert und eigentlich sollte man sich für die drei Hansel gar nicht die Mühe machen und die Neuauflage zurückhalten. Lohnt sich ja offensichtlich eh nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 13. April 2016, 10:33

Ich bin so ein Fan, der immer nach Klassikern ruft. So what? Muss ich mich deswegen echt schämen oder hinterfragen. Warum? Ich nutze halt die Foren um meine Meinung zum Thema Klassiker kund zu tun. Und ich bin echt super dankbar wenn überhaupt was an Klassikern auf CD kommt und das zeige ich indem ich die Klassiker kaufe und versuche in meinem Verwandten- und Freundeskreis andere dafür zu begeistern oder ich verschenke diese auch um andere wieder anzustiften. Immerhin haben aufgrund dessen sich auch ein nicht unerheblicher Teil bei der Aktion von Facebook beteiligt.
Muss ich mich aber jetzt echt dafür anprangern lassen das ich ein Klassiker-Fan bin und das ich jetzt Schuld sein soll, dass ein Klassiker Projekt am Ende nur Kosten beim Label hervorruft? Das kann es doch nicht sein.

Komischerweise wurde bei Klavi-Klack keine Umfrage gemacht und diese erscheint doch auf CD und da behaupte ich schlicht und einfach, das kauft auch kaum jemand und danach wurde meines Wissen nicht gerade nach geschrien. Auch empfinde ich, wie bereits geschrieben, Klavi-Klack als schlechten Testballon. Aber zur Beruhigung ich als Fan habe auch diese beiden Boxen bereits vorbestellt.

Egal wie Edgar Wallace nun erscheint, auch diese werde ich definitiv kaufen.

Aber mal zum Schluss ein gänzlich andere Frage. Warum laufen Klassiker eigentlich so schlecht? Werden die anders beworben als neue Hörspiele? Weiß ein "normaler" Käufer immer, dass hier gerade Klassiker veröffentlicht werden? Sollte ein Name wie Edgar Wallace nicht ein wenig ziehen? Ich kann diese Fragen nicht beantworten, aber es bleibt mir manchmal ein wenig unerklärlich.
Tschau mit V!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 13. April 2016, 10:38

Die werden weniger gekauft, weil man lieber auf gammeligen MCs sitzen bleibt.

Ist nicht selten im Filmbereich auch so. "Mir reicht meine alte DVD!", "Mir reicht meine alte VHS!" und man kauft sich lieber neueren Schrott. That´s life.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 13. April 2016, 10:41

Ja, das wird es wohl dann doch sein, dass die Leute lieber auf ihre MC zurück greifen oder ein Großteil hat diese bereits selber für sich als MP3 gesichert und von daher besteht leider kein Interesse mehr an Neuveröffentlichungen.

Echt jammerschade. :(
Tschau mit V!

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 13. April 2016, 10:47

ich verstehe den vorwurf in richtung der "fans" nicht. ich habe nicht danach geschrien und habe auch nicht dafür gestimmt. und? und die 25 leute in foren, die danach geschrien haben, werden auch dafür gestimmt haben. einen vorwurf würde ich nur sehen, wenn zunächst unverbindlich 1000 leute ja gesagt hätten und dann nur 100 verbindlich bestellen.

einfach so undank und ähnliches pauschal in die runde zu werfen finde ich vorsichtig gesagt suboptimal.

fader schrieb nirgendwo, dass remastering nicht aufwändig ist, sondern dass das konkrete ergebnis nicht nach dem klingt, was man sich unter der umschreibung vorgestellt/erhofft hat. und dass es kein aufwändiges remasterung ist, wenn man es nur überspielt. und dass man es, wenn es keinen effekt hat, jedenfalls nicht "missverständlich" bewerben sollte. und warum sollte er nicht so etwas fordern dürfen?
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Ähnliche Themen