Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

  • »Dennis_DeSound« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. April 2012

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 14. April 2012, 22:07

Hallo Leute.
Ich bin Dennis. Der Soundtüftler von Manaltak.
_
Vorweg: Mich interessiert kein bisschen, was irgendwann mal mit irgendjemand war.
Ich sehe vor meiner Nase ein gutes Skript und habe ne menge Kranker Ideen dazu :)
_

Mal aus dem Sounddesign-Nähkästchen:
Wir werden insgesamt sehr untüpische Sounds nutzen. In der Musik werdet ihr keine Instrumente hören, wie sie sein sollten.
Einige Beispiele:
- Piano, dass abgenommen wurde, wärend es verbrennt
- Geige, die mit kleinen Hämmern gespielt wird
- Trommel, die mit Handventilator zum klingen gebracht wird
- Wäscheständer, der mit Geigenbogen "gespielt" wird
- in dem neuen Trailer sind auch Delphine bearbeitet vorhanden ;) (Hört es jemand raus?)
- Trommeln sind Kanister, Tonnen und Stahltüren

Hier und da ein "normales" Instrument.
Alles in allem aber ne menge kranker Sounds, um eine unterschwellige Horroratomo zu schaffen.

Hier für euch. Der erste direkte Produktonstrailer.
Have Fun!

Videolink

Sounddesign | Komposition

No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 14. April 2012, 22:26

Der Trailer klingt von der Machart her interessant, auch wenn die Rückschlüsse auf das Hörspiel relativ begrenzt sind.
Bei den Instrumenten fand ich jetzt nicht, dass sich das EXTREM von dem unterschied, was ich in anderen Produktionen gehört habe - klingt alles passend zur Atmosphäre.

Piano, dass abgenommen wurde, wärend es verbrennt
=> Unnötige und doch wohl auch nutzlose Dekadenz! Ich sehe das, wie Shibby es sähe :( ...
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

  • »Dennis_DeSound« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. April 2012

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 14. April 2012, 22:35

Der Trailer klingt von der Machart her interessant, auch wenn die Rückschlüsse auf das Hörspiel relativ begrenzt sind.
Bei den Instrumenten fand ich jetzt nicht, dass sich das EXTREM von dem unterschied, was ich in anderen Produktionen gehört habe - klingt alles passend zur Atmosphäre.

Piano, dass abgenommen wurde, wärend es verbrennt
=> Unnötige und doch wohl auch nutzlose Dekadenz! Ich sehe das, wie Shibby es sähe :( ...


@die Runde hier.

Etwas mehr Begeisterungsfähigkeit ist erlaubt :)
Und wo wären wir ohne unsere tägliche Portion Dekadenz.
(Übrigens: Eine vor Hitze zerspringende Saite eines Pianos erzeugt keinen normal spielbaren Pianoton. Darum gehts natürlich. Er zerreist langsam. Dann springt er. Klingt abgefahren)
Und ja. In einem so kurzen Trailer kommen die Sachen, die wir uns ausgedacht haben nur ansatzweise rüber.

Sounddesign | Komposition

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dennis_DeSound« (14. April 2012, 22:44)


Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 860

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 11. Mai 2012, 20:43

Am 15.06.2012 soll die Folge dann erscheinen.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 12. Mai 2012, 11:15

@die Runde hier.

Etwas mehr Begeisterungsfähigkeit ist erlaubt :)


:uglylol:

Die ist schon länger Mangelware in den Foren.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 12. Mai 2012, 11:56

Und auf Knopfdruck gibt es die sowieso nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Dennis_DeSound« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. April 2012

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 14. Mai 2012, 12:33

Und auf Knopfdruck gibt es die sowieso nicht.

Wie schon erwähnt.
Ich weiß nicht, was gravierendes weit weit vor der Produktion stattgefunden hat.
Anscheinend war es allerdings so massiv traumatisierend, um Jahre später eine ähnliche Umsetzung, ohne sie gehört zu haben, auf Knopfdruck abzulehnen.

Gute Besserung Wünsche ich da mal :)

Und nur, falls es jemand in den falschen Hals bekommt.
Ich diskutiere das hier nicht bluternst.
Ich habe Spass an Hörspielen. Und heiß diskutieren lässt sich über Stiel eh nicht. (den bis jetzt auch noch keiner hören konnte)

Gebt den Ding eine Chance, wenn ihr neugierig drauf seit.

Wenn die Vergangenheit diesbezüglich noch zu sehr in den Knochen steckt, versucht ein gebashe möglichst zu sparen.

Obwohl.
Ich sag bei Rezis immer: Hört es. Findet es gut. Findet es schlecht.
Mir egal.
Dafür isset ja da. Nur soll es gerne irgendwie konstruktiv sein.
Ich persönlich freue mich über jedes konstruktive Feedback.
Sounddesign | Komposition

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 14. Mai 2012, 12:34

Es geht gar nicht um die Vergangenheit, sondern einfach darum, dass man Begeisterung nicht auf Kommando erzeugen kann. Das gilt für ALLE Produktionen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018