Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 26. September 2010, 20:29

Richtig, Angst machen ist drin viel mehr aber wie gesagt nicht. Das haben ja in der Vergangenheit auch schon andere Labels im Hörspielbereich versucht. Der drohende Hinweis stößt mir als Käufer aber auch etwas sauer auf, ähnlich wie die "3 Jahre Knast"-Trailer bei DVDs oä.


Da stecken aber dicke Firmen hinter, die Reibach wie blöde machen, da nervt es mich ja auch, wenn ich eine DVD gekauft habe.

Kalle ist aber kein Produzent mit dicker Firma im Rücken, deshalb kann ich ihn absolut verstehen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Holysoft

Fortgeschrittener

  • »Holysoft« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 19. Mai 2010

Beruf: Medienmensch

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 26. September 2010, 20:44

Ich empfinde diese Drohung als falsch. Das ist einfach der falsche Umgang damit. Das einzige was man damit erreicht, dass es vermutlich erst Recht heruntergeladen wird. Kleines oder großes Label ist hierbei egal.

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 26. September 2010, 21:07

auch wenn der grund verständlich ist, ist es die art nicht...

ich empfinde es eher als peinlich, sorry. es wurde schon erwähnt, strafrechtlich passiert wegen geringfügigkeit gar nix, viel spaß beim privatklageweg. und die namen kriegt niemand so fix ohne beschluss eines gerichts. und dann geht man nirgendwohin, die kommen und klopfen um 6 uhr morgens...
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Simeon Hrissomallis

Fortgeschrittener

  • »Simeon Hrissomallis« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Deutschland

Beruf: Autor/Produzent

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 26. September 2010, 21:50

Herr Geisendorf hat eine Menge Geld und Herzblut in die Hörspiele investiert. Da ist es doch rein menschlich und verständlich, dass er "angesäuert" reagiert. Er ist doch kein Großkonzern...

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)
FAITH * THE UNDEAD LIVE * Die PSI-Akten * Jac Longdong

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 26. September 2010, 21:52

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)


Komm, der Ton hier geht doch noch, da habe ich heute schon was übleres gelesen, wo man versucht den Spieß umzudrehen und Kalle als Buhmann hinzustellen und das war nicht hier im Forum.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Simeon Hrissomallis

Fortgeschrittener

  • »Simeon Hrissomallis« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Deutschland

Beruf: Autor/Produzent

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 26. September 2010, 22:01

Nein, lieber Patrick, ich finde weder hier noch im Hörspiel-Talk den Ton angemessen. Ich glaube in einem Forum wurde sein Posting sogar gelöscht. Wie war das nochmal mit Zensur?

Sorry, ich finde den Umgang allegemein in den Foren etwas daneben.Herr Geisendorf wollte durch sein Posting einige Wenige ansprechen, die vielleicht ab und ann, durch die Foren huschen um sich zu informieren, was sie als nächste illegal runterladen können. Er hat doch in keinster Weise die anständigen User gemeint. Man kann doch auch mal etwas stehen lassen und registrieren und nicht wieder mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

Mir fehlt hier ein bisschen der Respekt vor seiner Person und seinem Werk.



Aber wie schon weiter oben erwähnt, dies ist nur meine persönliche Meinung. :)
FAITH * THE UNDEAD LIVE * Die PSI-Akten * Jac Longdong

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 26. September 2010, 22:07

Nein, lieber Patrick, ich finde weder hier noch im Hörspiel-Talk den Ton angemessen. Ich glaube in einem Forum wurde sein Posting sogar gelöscht. Wie war das nochmal mit Zensur?


Hier wurde nichts gelöscht, das kann ich dir versichern, was in anderen Foren gemacht wurde weiß ich nicht, das muss das jeweilige Forum selber wissen.

Was jetzt hier in dem Thread so schlimm sein soll weiß ich nicht, aber vielleicht zeigst Du es mir? Ansonsten kann ich den "Aufstand" jetzt gerade nicht nachvollziehen.

Zitat

Sorry, ich finde den Umgang allegemein in den Foren etwas daneben.Herr Geisendorf wollte durch sein Posting einige Wenige ansprechen, die vielleicht ab und ann, durch die Foren huschen um sich zu informieren, was sie als nächste illegal runterladen können. Er hat doch in keinster Weise die anständigen User gemeint. Man kann doch auch mal etwas stehen lassen und registrieren und nicht wieder mit Kanonen auf Spatzen schiessen.


Hier wurde nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen, die große Ertappungsaktion fand hier nicht statt, hier muss sich niemand auf den Schlips getreten fühlen.

Zitat

Mir fehlt hier ein bisschen der Respekt vor seiner Person und seinem Werk.


Sorry, den Spruch finde ich jetzt wiederum daneben. Erstmal bewerte ich nicht die Person an sich, das interessiert mich auch gar nicht, mir geht es nur um das Werk an sich und das beleuchte ich dann in einer Rezension, was das mit dem ganzen Zirkus und den Downloads hier zu tun haben soll, keine Ahnung.

Die Leute, die sich die Hörspiele illegal besorgen, interessiert das doch sowieso nicht. Die haben weder Respekt vor der Person, noch vor dem Werk.

Zitat

Aber wie schon weiter oben erwähnt, dies ist nur meine persönliche Meinung. :)


Die nimmt dir niemand, keine Sorge, nur muss man sie ja nicht unbedingt nachvollziehen können.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 20. Mai 2006

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 26. September 2010, 22:11

Herr Geisendorf hat eine Menge Geld und Herzblut in die Hörspiele investiert. Da ist es doch rein menschlich und verständlich, dass er "angesäuert" reagiert. Er ist doch kein Großkonzern...

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)


Illegale Downloads sind keineswegs zu befürworten... und gerade mit Beginn eines neuen Labels und einer neuen Produktion... von der man leben möchte, in die man Arbeit ohne Ende hineingesteckt hat... da kann einem sicher mal der Arsch platzen, nur verständlich.

Die Art und Weise, wie das aber hier in einem Forum getan wird, dass nichts und überhaupt nichts mit illegalen Aktivitäten zu tun hat, halte ich wie einige Vorposter sehr fragwürdig. Und keineswegs möchte ich die doch sachlichen Kommentare als peinlich oder Frechheit abstempeln. Sicher, Kollege Hrissomallis ist auch beteiligt am Projekt, auch hier ist die Erregung verständlich. Aber das WIE von Herrn Geisendorf, eine GROßBUCHSTABEN-Attacke mit Drohung, in einem Forum wie diesem ist einfach unpassend und unprofessionell. Ich kann den Frust absolut verstehen und hoffe, dass ihr mit den rechtlichen Schritten Erfolg habt, aber manchmal ist es besser, die Tastatur in einer solchen Frust- und Ärgernisphase einfach mal ruhen zu lassen.

Simeon Hrissomallis

Fortgeschrittener

  • »Simeon Hrissomallis« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Deutschland

Beruf: Autor/Produzent

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 26. September 2010, 22:12

Patrick, jetzt kommunizieren wir aber einander vorbei... Meine Bemerkungen sind weder ein "Aufstand" noch speziell auf das Forum, noch die User hier speziell bezogen.

Aber, ich habe schon zuviel geschrieben und ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust hier oder sonstwo weiter zu machen. Es ist anscheinend doch besser sich als Produzent aus solchen Diskussionen rauszuhalten. ;)
FAITH * THE UNDEAD LIVE * Die PSI-Akten * Jac Longdong

50

Sonntag, 26. September 2010, 22:12

Herr Geisendorf hat eine Menge Geld und Herzblut in die Hörspiele investiert. Da ist es doch rein menschlich und verständlich, dass er "angesäuert" reagiert. Er ist doch kein Großkonzern...

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)
Genau meine Meinung, warum regt man sich über aussagen wie die von Kalle, mir oder Balthasar auf? Ich rege mich über so etwas nicht auf, würde aber auch nie downloaden. Und wenn ihr ebenfalls nicht saugt, warum regt ihr Euch auf?
Richtig, Angst machen ist drin viel mehr aber wie gesagt nicht. Das haben ja in der Vergangenheit auch schon andere Labels im Hörspielbereich versucht. Der drohende Hinweis stößt mir als Käufer aber auch etwas sauer auf, ähnlich wie die "3 Jahre Knast"-Trailer bei DVDs oä.
DeLorca, sei Dir da nur nicht zu sicher, denn erstens sind es 5 und nicht 3 Jahre Höchststraffe und zweitens hat alleine Dreamland Productions mit Hilfe von IT Leuten und Anwälten, mittlerweile 23 Menschen die Rechnung präsentieren können. Unter 600 Euro ging da keiner aus. Auch wenn Blitz es nicht mehr lesen will (übrigens intressant das er es bei Kalle anders sieht), auch wir werden keine Rücksicht kennen und werden weiter Versuchen, vorallem die zu erwischen die unsere und andere Hörspiele online stellen.
Die Sauger, wenn sie nicht mindestens ein paar Songs/Hörspiele/Filme gezogen haben sind wirklich schwer verfolgbar.

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 26. September 2010, 22:18

Herr Geisendorf hat eine Menge Geld und Herzblut in die Hörspiele investiert. Da ist es doch rein menschlich und verständlich, dass er "angesäuert" reagiert. Er ist doch kein Großkonzern...

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)
Genau meine Meinung, warum regt man sich über aussagen wie die von Kalle, mir oder Balthasar auf? Ich rege mich über so etwas nicht auf, würde aber auch nie downloaden. Und wenn ihr ebenfalls nicht saugt, warum regt ihr Euch auf?


Die von Balthasar sind ein GANZ anderes Kaliber und die laufen auch nicht in aller Öffentlichkeit ab und sind eher "label only" gedacht. ;) Vielleicht hätte Kalle das auch so handhaben sollen.

Es geht also um das WIE, nicht darum, dass Kalle überhaupt etwas angeprangert hat, das ist nämlich richtig so, aber das ist nur meine Meinung. Wenn andere das anders sehen, bitte, jeder darf seine Meinung haben.

Zitat

Richtig, Angst machen ist drin viel mehr aber wie gesagt nicht. Das haben ja in der Vergangenheit auch schon andere Labels im Hörspielbereich versucht. Der drohende Hinweis stößt mir als Käufer aber auch etwas sauer auf, ähnlich wie die "3 Jahre Knast"-Trailer bei DVDs oä.
DeLorca, sei Dir da nur nicht zu sicher, denn erstens sind es 5 und nicht 3 Jahre Höchststraffe und zweitens hat alleine Dreamland Productions mit Hilfe von IT Leuten und Anwälten, mittlerweile 23 Menschen die Rechnung präsentieren können. Unter 600 Euro ging da keiner aus. Auch wenn Blitz es nicht mehr lesen will (übrigens intressant das er es bei Kalle anders sieht), auch wir werden keine Rücksicht kennen und werden weiter Versuchen, vorallem die zu erwischen die unsere und andere Hörspiele online stellen.
Die Sauger, wenn sie nicht mindestens ein paar Songs/Hörspiele/Filme gezogen haben sind wirklich schwer verfolgbar.


Ich kann es halt nicht mehr so wirklich von dir lesen, Thomas, nichts für ungut, Kalle hat sein Pulver noch nicht verschossen. Von dir lese ich das halt andauernd und es kommt mir schon fast wie eine Besessenheit vor, deshalb stört es mich schon ein wenig. Auch diese Vehemenz, die dabei an den Tag gelegt wird, erschreckt mich schon fast. Ich warte auf die Forderung nach der Giftspritze für illegale Downloader! :lolz:

Fakt ist, dass ich einer der größten Gegner in Sachen illegale Downloads bin, ja im Prinzip sogar generell von Downloads, nur ist es auch immer eine Frage dessen, wie man sich dabei anstellt. "Wäh, wäh, wäh, elektrischer Stuhl, Todesstrafe, alle zu Tode verklagen und wegbomben!" bringt niemanden weiter, da müssen andere Methoden greifen und angewandt werden.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 20. Mai 2006

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 26. September 2010, 22:21

Herr Geisendorf hat eine Menge Geld und Herzblut in die Hörspiele investiert. Da ist es doch rein menschlich und verständlich, dass er "angesäuert" reagiert. Er ist doch kein Großkonzern...

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen? Denn ich persönlich fühle mich weder durch das Posting von Herrn Geisendorf, noch durch die Werbung auf DVDs gestört oder gar angegriffen...

Aber das ist ja auch nur meine persönliche Meinung. ;)
auch wir werden keine Rücksicht kennen und werden weiter Versuchen, vorallem die zu erwischen die unsere und andere Hörspiele online stellen.


Das ist doch auch nur legitim und hier im Forum ist sicherlich kaum jemand, der das nicht befürwortet. Und so wie Kollege Birker kann man das auch ohne weiteres schreiben. Aber liebe Produzenten, worum es mir und vielen meiner Vorposter in erster Linie ging... war einfach der Ton, die Art und Weise des Posts von Herrn Geisendorf... nicht mehr... nicht weniger. Hinsichtlich illegaler Downloads bin ich ganz eurer Meinung und ich denke, dass geht dem Großteil der Forenuser hier genau so.

DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 26. September 2010, 22:41


Richtig, Angst machen ist drin viel mehr aber wie gesagt nicht. Das haben ja in der Vergangenheit auch schon andere Labels im Hörspielbereich versucht. Der drohende Hinweis stößt mir als Käufer aber auch etwas sauer auf, ähnlich wie die "3 Jahre Knast"-Trailer bei DVDs oä.
DeLorca, sei Dir da nur nicht zu sicher, denn erstens sind es 5 und nicht 3 Jahre Höchststraffe und zweitens hat alleine Dreamland Productions mit Hilfe von IT Leuten und Anwälten, mittlerweile 23 Menschen die Rechnung präsentieren können. Unter 600 Euro ging da keiner aus. Auch wenn Blitz es nicht mehr lesen will (übrigens intressant das er es bei Kalle anders sieht), auch wir werden keine Rücksicht kennen und werden weiter Versuchen, vorallem die zu erwischen die unsere und andere Hörspiele online stellen.
Die Sauger, wenn sie nicht mindestens ein paar Songs/Hörspiele/Filme gezogen haben sind wirklich schwer verfolgbar.


3 oder 5 ist in dem Zusammenhang ja auch egal, auf die kleine Gruppe an Hörspieldownloadern trifft es ohnehin nicht zu. Und wie du selber schon richtig geschrieben hast habt auch ihr den zivilrechtlichen Weg genommen, über Abmahnungen. Legitim und hätte karlcula es so geschrieben hätte ich auch nicht drauf reagiert. Zu behaupten das man die Adressen hat, die Personen Besuch von der Polizei bekommen und man sie strafrechtlich verfolgt ist eine genauso überzogene Reaktion wie die der Filmindustrie Familienvätern einzureden das sie wegen 2 gesaugten Filmen für 5 Jahre weggesperrt werden. Und scheinbar bin ich ja nicht der einzige Unschuldige, dem der Ton nicht ganz geschmeckt hat.

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 27. September 2010, 08:30

jetzt muss ich mich doch sehr über herrn hrissomallis wundern und ärgern. nur weil ich der meinung bin, dass a) der ton die musik macht und man b) man nicht mit so unrealistischen dingen rumtönen sollte, wird mir und anderen mangelnder respekt und außerdem kriminelles verhalten unterstellt. das ist die einzige frechheit und respektlosigkeit, die es hier zu lesen gab. alle anderen haben sich sehr gemäßigt und auch sachlich geäußert

in einem forum, dass als kostenlose werbeplattform und anlaufstelle von fans fungiert solche pauschalverurteilungen/drohungen zu posten, ist bedenklich und unverschämt, berechtigte verärgerung hin oder her. . und wenn ihr das im privatleben auch so macht und euren ärger mal so generell an allen auslasst, dann gute nacht

und niemand hier hat etwas gegen zivilrechtliche schritte, die ihr unternehmt. aber dazu müssen die "täter" auch nicht erst von euch vorab informiert werden, das halte ich im gegenteil für kontraproduktiv. ip feststellen, beschluss erwirken, vom provider auskunft verlangen und abmahnen, fertig ist die lauge. da brauchts hier keine großbuchstaben
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 27. September 2010, 09:47

Wie man daraus schließt, dass einigen der Ton des Eingangsposts nicht passt, dass man sich in Sachen Downloads an die eigene Nase fassen soll und man was zu verbergen hat, ist mir schleierhaft. Es ging doch bei allen Beschwerden hier nur um den Ton und nicht um die Musik. Es bringt ja auch nichts in einem Antifa-Forum hinzugehen und zu posten "NAZIS RAUS!!!"

1. sind da sowieso alle dieser Meinung
2. weiß das jeder und braucht es nicht wiederholt gesagt zu bekommen (wir hatten das Thema illegale Downloads ja hier zum Erbrechen)... es ermüdet einfach irgendwann nur noch
3. erreicht man die Personen, die man erreichen will nicht und teilt seinen Frust nur mit anderen

OB das jetzt jemand unsympathisch findet und als ehrlicher Käufer davon genervt ist Warnhinweise für die Verfolgung von Downloadern zu lesen, ist und bleibt persönliche Meinung und die wird man niemandem nehmen können.

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 025

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 27. September 2010, 10:43


Herr Geisendorf wollte durch sein Posting einige Wenige ansprechen, die vielleicht ab und ann, durch die Foren huschen um sich zu informieren, was sie als nächste illegal runterladen können.


Genau so hatte ich sein Posting auch verstanden. Ob der Ton jetzt passend war oder nicht, kann man natürlich diskutieren. Ich habe mich jedenfalls nicht angesprochen gefühlt.


Die Art und Weise, wie das aber hier in einem Forum getan wird, dass nichts und überhaupt nichts mit illegalen Aktivitäten zu tun hat, halte ich wie einige Vorposter sehr fragwürdig.

Zitat von »blackmail82«

1. sind da sowieso alle dieser Meinung
2. weiß das jeder und braucht es nicht wiederholt gesagt zu bekommen (wir hatten das Thema illegale Downloads ja hier zum Erbrechen)... es ermüdet einfach irgendwann nur noch
3. erreicht man die Personen, die man erreichen will nicht und teilt seinen Frust nur mit anderen


Das sehe ich ehrlich ngesagt differenzierter und gebe auch hier Simeon Recht: Natürlich gehe ich dave (ob realistisch oder nicht,ob on aus dass die Leute, die hier aktiv diskutieren, nicht illegal saugen. Aber es sind hier zig Leute angemenldet, die nie etwas schreiben und die ich daher auch ncht eiuschätzen kann. Und dann kann man (soweit ich weiß) auch unangemeldet viele Themen mitlesen. Für diese Klientel lege ich meine Hand erst recht nicht ins Feuer.
Wenn also eine klare Ansage (egal ob realistisch oder nicht) an die Downloader rausgehen soll, dann auch und wegen mir sogar sehr gerne in allen Hörspielbezogenen Onlineforen.
Ob es was bringt ist mir letztoich egal, schaden kann es jedenfalls nicht.

Und bitte: Warum fühlt ihr euch dann auch noch von Simeon angegriffen? Ich konnte in seinen Beiträgen hier nichts, aber auch gar nichts finden,was man als ungerechtfertigten Angriff verstehen müsste.
Wait! What?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marc50« (27. September 2010, 10:55)


blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 27. September 2010, 12:34

@marc50: Ok, als aktives Mitglied fühle ich mich grundsätzlich auch angesprochen wie viele andere sicher auch, denn von den Aktiven lebt ja dieses, wie jedes andere Forum auch. Auf die Möglichkeit, dass man hier einfach über so viele Kanäle wie möglich seinen Frust auslassen will und versucht die schwarzen Schaafe anzusprechen, bin ich gar nicht gekommen. Von der Warte aus...ok, kann ich mit dem Eingangspost leben.

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 025

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 27. September 2010, 16:18

Wie gesagt, man muss die Art und Weise, wie das passiert nicht gut finden und ich will auch niemanden angreifen, der sich hier verärgert geäußert hat. Ich denke nur, etwas Verständnis kann auch nicht schaden, denn letztlich ziehen wir hier ja alle an einem Strick. ;)
Wait! What?

reid

You're offended. Well so fucking what?

Beiträge: 2 023

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 27. September 2010, 16:42

es wurde woanders schon geschrieben, dem kann ich mich nur anschließen: mittlerweile sehe ich das entspannter, auch wenn ich den ton nach wie vor für zumindest unglücklich halte. in der sache ist da eine diskussion überflüssig.

dass aber von einem anderen beteiligten dann so halb subtil angedeutet wird, dass die kommentatoren selber illegal herunterladen ist nach wie vor unverschämt. ich zitiere, da es herr hrissomallis in anderen foren mit aussagen sehr genau nimmt:

Zitat

Abgesehen davon, finde ich eher peinlich, mit welcher Frechheit auf sein Posting reagiert wird und ich frage mich, haben einige User hier und in anderen Foren etwas zu verbergen?
das ist und bleibt ein starkes stück.

mein ärger hat auch damit zu tun, dass ich beruflich mit abmahnungen auf der anderen seite zu tun habe. und da trifft es in den meisten fällen die falschen, nämlich die anschlussinhaber. und dank unserer gerichte steht jeder internetnutzer unter dem generalverdacht des kriminellen und muss sich entlasten bei derartigen vorwürfen. dabei galt in unserem rechtsstaat mal die unschuldsvermutung.

und damit das nicht falsch verstanden wird: ich bin der meinung, dass überführte illegale downloader (und damit meine ich nicht feststellung einer ip-adresse) für die folgen einzustehen haben. ob das aber forderungen bei einzeltiteln von zum teil fast 1000 € inklusive kosten der abmahnung von 500 € rechtfertigt, lasse ich mal offen. sorry für ot, gehört hier nicht her.
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

G. Walt

Zauberspiegel-Redakteur

  • »G. Walt« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 27. September 2010, 18:25

Ich glaube die Downloader, die Piraten regen sich auch nicht auf. Die saugen und weiter scheren sich ein Dreck um das Posting der Macher. So herum wird ein Schuh draus. Aufregen tun sich die Fans und ehrlichen Käufer, die sich (natürlich unberechtigterweise) angegeriffen fühlen.

Wie schon andernorts erwähnt finde ich es nicht gut überhaupt soviel darüber zu schwafeln. Die illegalen Donloader gehören ignoriert. Zumindest in diesen Plattformen. Die haben hier nichts verloren.