Du bist nicht angemeldet.

Mr Hatch

Schüler

  • »Mr Hatch« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 28. April 2006

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 28. April 2011, 21:28

in der tat, das management (???) hatte ja noch ende januar mitgeteilt, dass beide serien erfolgreich sind und das label wächst. da waren die hörspiele schon ca. 3 monate auf dem markt, ein zumindest repräsentativer verwertungszeitraum. wie wir von faith wissen, ist direkt nach veröffentlichung mit den meisten abverkäufen zu rechnen, und auch die illegalen downloads dürften sich auf die veröffentlichungszeit beschränken, zumindest in der masse. also muss man damals schon zumindest die tendenz gewusst haben.

jetzt frage ich mich als konsument: warum wird die serie "auf eis gelegt", wenn sie erfolgreich war? wenn sie nicht erfolgreich war, warum hat man es so formuliert? auf der einen seite hüllt man sich gerne in schweigen, auf der anderen wird alles mögliche verkündet und dann etwas später relativiert/zurückgenommen.

ich gebe es offen zu, diese art von zauberstern finde ich unseriös und macht mir das ganze unsympathisch. über die begründung mit den downloadern und dem wir-werden-alle-sterben-gerede ganz zu schweigen...

mal ehrlich, lieber simeon: welche motivation hast du, uns regelmäßig zu sagen, dass es der branche schlecht geht und labels schließen müssen und zu wenige cds verkauft werden? vollkommen losgelöst davon, ob das stimmt oder nicht. was soll es bezwecken, altkunden und potentiellen neukunden zu sagen, dass sie gerade ein sinkendes schiff betreten bzw. eine sackgasse betreten? ich verstehs nicht, ehrlich. damit ihr in drei jahren sagen könnt: ich habs gewusst?


Dass dir dieses Verhalten "unseriös" vorkommt, verstehe ich auf gewisse Weise, aber zu sagen, dass schon im Januar die Perspektive hätte bekannt sein müssen, ist schlichtweg nicht richtig. Da waren die Titel wie lange auf dem Markt? 2 Monate? Die Bestellungen waren abgearbeitet und die MM und Saturns haben auch bestellt und eventuell waren auch die Einkäufer dort schon re-kontaktiert und haben bestätigt, dass die eine oder andere CD auch verkauft wurde, ja vielleicht sogar noch einmal 2 Exemplare bestellt. In dieser Situation galt der Start zunächst einmal zumindest als "nicht schlecht", was nach außen einem "erfolgreich" entspricht. Wenn dann aber nicht mehr nachbestellt wird, dann ist zwar im Idealfall der Produktionspreis und die Pressung eingespielt, aber mehr auch nicht wirklich.

Dass Simeon vom schlecht laufenden Markt spricht, hat seinen Grund.
Gruß,
Mr. Hatch.



reid

Enrico Pallazo

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 27. August 2008

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 28. April 2011, 21:38

ich habe versucht zu begründen, warum ich das anders sehe. und schlichtweg nicht richtig sehe ich definitiv anders. natürlich hast du nach 3 monaten verwertungszeit ne klare tendenz. das gilt für verkäufe wie für tauschbörsen. nicht umsonst wurde ja für faith gebeten, sofort zu kaufen. selbst bei hollywoodfilmen endet die hauptverwertungszeit nach 6 monaten im handel...
The gods have never bothered much about judging the souls of the dead, and so people only go to hell if that's where they believe, in their deepest heart, that they deserve to go. Which they won't do if they don't know about it. This explains why it is so important to shoot missionaries on sight.

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 28. April 2011, 21:41

Wisst ihr, warum sich die Hörspielverkäufe senken??? Weil praktisch jede neue Serie nach 2-5 Folgen eingestellt wird. Da hat man irgendwann keine Lust mehr Hörspiele zu kaufen.
Das ist Quatsch! Egal ob Lübbe, Maritim oder Lausch. Das waren alles keine nach 2 bis 5 Folgen Aufgeber. Das kleine Labels wie Hörplanet oder aktuell Zauberstern die Reißleine ziehen ist doch verständlich wenn schon nach 2 Folgen die Verkäufe nicht passen.
Und was Zauberstern betrifft, so hätte wohl kaum einer gemeckert, wenn man vorher nicht so große Ankündigungen vom Stapel gelassen hätte. Heute Hü, morgen Hott.
In einem anderen Forum habe ich jetzt gelernt das sechs Monate eine lange Zeit sind, die schwer planbar sind. ;)
Tschau mit V!

DarkWriter

unregistriert

44

Donnerstag, 28. April 2011, 22:36

Hallo,

kann gelöscht werden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DarkWriter« (29. April 2011, 00:14)


  • »Teddyknutschel« ist männlich

Beiträge: 945

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: FFM

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 29. April 2011, 00:42

Wisst ihr, warum sich die Hörspielverkäufe senken??? Weil praktisch jede neue Serie nach 2-5 Folgen eingestellt wird. Da hat man irgendwann keine Lust mehr Hörspiele zu kaufen.
Endlich mal einer der es ausspricht was ich bei lesen schon länger gedacht habe.
Ich habe in den letzten Jahren so einiges an neuen Hörspielserien angefangen. Interessant ist das davon heute kaum noch eine fortgesetzt wird.

Beispiel: Jeckyl PI (2 Folgen), Freelancer (1 Folge), Planet Eden (6 Folgen), Mythras (2 Folgen), 2114 (1 Folge), Zamorra (4 Folgen), Butler Parker (2 Folgen), Dr. Morbius ( 2 Folgen), Clive Barker (2 Folgen), Team Undercover (5 Folgen) Larry Bernt Hörbücher (4 Folgen), Insignium (3 Folgen), Edgar Allan Wallace (1 Folge), Edgar Walace Nocturne (1 Folge), Gordon Black (3 Folgen) Ron Kelly CD Version (3 Folgen) Lean Kramer (6 Folgen) Rettungskreuzer Ikarus (3 Folgen) usw.

Ich bereue den Kauf nicht und habe diese Hörspiele gerne gehört, trotzdem bin ich in letzter Zeit vorsichtiger geworden was neue Serien angeht.
Denn jede Menge angefangener und nicht zu Ende gebrachter Serien sind ja im nachhinein eigentlich Zeit und Geldverschwendung.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 242

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 29. April 2011, 00:45

Wieso sind Clive Barker, Edgar Wallace von Nocturna und noch die eine oder andere Serie Zeit- und Geldverschwendung gewesen, wenn da kein großer Handlungsrahmen bei ist? ?(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Teddyknutschel« ist männlich

Beiträge: 945

Registrierungsdatum: 12. November 2007

Wohnort: FFM

  • Private Nachricht senden

47

Freitag, 29. April 2011, 01:02

Gut, wenn es keinen Handlungsrahmen gibt ist es natürlich keine Zeit/Geldverschwendung, zumindest nicht wenn einem das Hörspiel gefallen hat.
Aber ärgerlich ist es trotzdem, gerade wenn man die Serie sehr gerne mochte.

Marz

Fortgeschrittener

  • »Marz« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 29. April 2011, 07:53

Wisst ihr, warum sich die Hörspielverkäufe senken??? Weil praktisch jede neue Serie nach 2-5 Folgen eingestellt wird. Da hat man irgendwann keine Lust mehr Hörspiele zu kaufen.
Das ist Quatsch! Egal ob Lübbe, Maritim oder Lausch. Das waren alles keine nach 2 bis 5 Folgen Aufgeber. Das kleine Labels wie Hörplanet oder aktuell Zauberstern die Reißleine ziehen ist doch verständlich wenn schon nach 2 Folgen die Verkäufe nicht passen.


Das sehe ich nicht so, gerade nach zwei Folgen einer Serie mit laufendem Handlungsrahmen sollte man nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen. Und überhaupt ist es Quatsch so schnell aufzugeben, eine neue Serie etabliert sich nicht von heute auf morgen.

Aber wo zieht der Hörplanet denn die Reißleine?

Und was Zauberstern betrifft, so hätte wohl kaum einer gemeckert, wenn man vorher nicht so große Ankündigungen vom Stapel gelassen hätte. Heute Hü, morgen Hott.
Naja Jeckel P.I. Mytras, 2114 usw. eigentlich bei allem was nicht die Lady oder ihr Ordensclon ist. Ich bin mir sicher das du schon allein durch MindNapping mehr Einblick in den Hörspielmarkt und die Wirtschaftlichkeit einer Serie hast als ich und ich wünsche dir auch Erfolg, aber wollen wir mal sehen wieviele Folgen du bringst wenn die Verkäufe nicht stimmen. ;)

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 903

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 29. April 2011, 08:40

Edgar Wallace und Gorden Black von Nocturna werden aber fortgesetzt. Es hat lange gedauert, bis man einen neuen Vertrieb für den Tonträgerhandel gefunden hat. Aber es geht definitiv weiter.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

FreddyK

Profi

  • »FreddyK« ist männlich

Beiträge: 652

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 29. April 2011, 09:32

Auch "Team Undercover" wird fortgesetzt.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 242

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 29. April 2011, 09:33

Wisst ihr, warum sich die Hörspielverkäufe senken??? Weil praktisch jede neue Serie nach 2-5 Folgen eingestellt wird. Da hat man irgendwann keine Lust mehr Hörspiele zu kaufen.
Das ist Quatsch! Egal ob Lübbe, Maritim oder Lausch. Das waren alles keine nach 2 bis 5 Folgen Aufgeber. Das kleine Labels wie Hörplanet oder aktuell Zauberstern die Reißleine ziehen ist doch verständlich wenn schon nach 2 Folgen die Verkäufe nicht passen.


Das sehe ich nicht so, gerade nach zwei Folgen einer Serie mit laufendem Handlungsrahmen sollte man nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen. Und überhaupt ist es Quatsch so schnell aufzugeben, eine neue Serie etabliert sich nicht von heute auf morgen.

Aber wo zieht der Hörplanet denn die Reißleine?

Und was Zauberstern betrifft, so hätte wohl kaum einer gemeckert, wenn man vorher nicht so große Ankündigungen vom Stapel gelassen hätte. Heute Hü, morgen Hott.
Naja Jeckel P.I. Mytras, 2114 usw. eigentlich bei allem was nicht die Lady oder ihr Ordensclon ist. Ich bin mir sicher das du schon allein durch MindNapping mehr Einblick in den Hörspielmarkt und die Wirtschaftlichkeit einer Serie hast als ich und ich wünsche dir auch Erfolg, aber wollen wir mal sehen wieviele Folgen du bringst wenn die Verkäufe nicht stimmen. ;)


Wenn Du mir Erfolg wünschen würdest, dann würde man nicht über mein theoretisches Scheitern diskutieren, oder?

Die 9 Folgen bei MindNapping sind auf jeden Fall sicher und damit schon mehr als Jeckyl P.I. Mythras und 2114 zusammen, Planungen bis Folge 15 laufen auch schon. Ich muss aber nicht hingehen und sagen "Kauft doch bitte, bitte, bitte, damit es auch danach weitergehen wird!", denn warum sollte ich etwas von den Käufern/Hörern verlangen, was doch eigentlich jedem einleuchten sollte? Wie gesagt, ich fahre hier keine PR-Stunts oder sonstige Aktionen, ich halte meine Fans für mündig und intelligent genug, die wissen sowas einfach. Wird etwas nicht gekauft, dann geht es auch nicht weiter, so ist das Leben. Das muss man denen aber nicht dauernd unter die Nase reiben oder andauernd die nahende Apokalypse ausrufen. Das ist kontraproduktiv.

Und damit habe ich die Brücke wieder zum Thema zurück geschlagen, es geht hier um Zauberstern und die Aktionen der letzten Zeit, bitte darüber diskutieren. Andere Label, Verlage, Serien etc. kann man in den jeweiligen Threads ausdiskutieren, danke.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

52

Freitag, 29. April 2011, 12:00

Das hier ist jetzt nur meine Meinung bzw. mein Eindruck, aber der Start von Zauberstern war einerseits für mich nicht so recht einzuordnen -- ist Zauberstern jetzt die Tochter von R&B oder ein joint venture? Und am Anfang wurde ich den Eindruck nicht los, dass es sich bei Parker (trotz aller sicherlich zutreffender Beteuerungen zum Gegenteil) um einen offiziellen Promotion-Account von Zauberstern gehandelt hat. Wie gesagt, nur mein Eindruck, anyone's mileage may and will probably vary. Das liegt aber auch daran, dass ich immer dann hellhörig werde, wenn jemand in die Foren mit einer Mission loszieht.

Nicht hauen, ich bin schon ruhig.
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Marz

Fortgeschrittener

  • »Marz« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

53

Freitag, 29. April 2011, 18:46

Hmm ist das denn wichtig wer hinter einem neuen Label steht wenn die Produkte passen? Parker ist jetzt in anderen Foren als Steffen unterwegs und kein Offizieller sondern ein ziemlich ergebener Fan der Simeon halt gern schön tut. Muß man nicht mögen aber verbieten kann mans auch nicht. Was mich jetzt im nach hinein an Zauberstern stört ist das man mit zig Serien startet und gleich keinen Bock mehr hat statt ein oder zwei Serien mit mehr Durchhaltevermögen zu pushen und den Rest später zu bringen.

@Blitz du bist echt ein Meister im Worte im Mund rum drehen, aber ich laß dir das jetzt bevor wieder zig mal gepostet wird und einer dem anderen unterstellt wie er was gemeint hat. Ich werd auf die 3er Box MindNapping warten und dann mal sehen wies mir gefällt. Wenn mir die Hörspiele gefallen dürfen sie sogar von dir sein ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 242

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

54

Freitag, 29. April 2011, 19:04

@Blitz du bist echt ein Meister im Worte im Mund rum drehen, aber ich laß dir das jetzt bevor wieder zig mal gepostet wird und einer dem anderen unterstellt wie er was gemeint hat. Ich werd auf die 3er Box MindNapping warten und dann mal sehen wies mir gefällt. Wenn mir die Hörspiele gefallen dürfen sie sogar von dir sein ;)


Es wird keine 3er-Box geben, höchstens ein Bundleangebot mit allen drei Folgen zu einem günstigeren Preis, wenn Du das meinst.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 096

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 30. April 2011, 00:20

Wenn Boxen anstehen ist des immer kein gutes Zeichen für die Serie. Die Selbstläufer von Europa mal ausgenommen.

Schandmaul

Schüler

  • »Schandmaul« ist männlich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2010

Wohnort: Detmold

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 30. April 2011, 00:32

Ich möchte gerne auf verschiedene Seiten des Hörspieltalks verlinken und dann beachte man meine Mitteilung von Mitternacht :-) DANKE!

http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=118970
http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=119299
http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=119176

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 242

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 30. April 2011, 00:42

Ich möchte gerne auf verschiedene Seiten des Hörspieltalks verlinken und dann beachte man meine Mitteilung von Mitternacht :-) DANKE!

http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=118970
http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=119299
http://www.hoerspieltalk.de/forum/index.…d&postID=119176


Und was möchtest Du uns damit sagen? ?(

Davon mal ab...ich glaube das Kind ist jetzt in den Brunnen gefallen und jede weitere "Erklärung" wird noch skeptischer beäugt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Schandmaul

Schüler

  • »Schandmaul« ist männlich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2010

Wohnort: Detmold

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

58

Samstag, 30. April 2011, 00:52

Ich möchte nur damit sagen, dass es da eine sehr große Diskussion zu diesem Thema gibt und wenn man sich das alles durchliest, was nicht so einfach ist und dann meinen Post liest, dass man dann weiß, dass ich einen großen Fehler gemacht habe bzw. ich dafür Verantwortlich bin, dass es diese Diskussionen gibt.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 242

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 30. April 2011, 00:54

Ich möchte nur damit sagen, dass es da eine sehr große Diskussion zu diesem Thema gibt und wenn man sich das alles durchliest, was nicht so einfach ist und dann meinen Post liest, dass man dann weiß, dass ich einen großen Fehler gemacht habe bzw. ich dafür Verantwortlich bin, dass es diese Diskussionen gibt.


Die große Diskussion gibt es auch hier schon und ich glaube gar nicht mal, dass DU den ganz großen Fehler begangen hast bzw. es wurden andere Fehler gemacht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Schandmaul

Schüler

  • »Schandmaul« ist männlich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2010

Wohnort: Detmold

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 30. April 2011, 00:58

Aber durch mich kam erstmal wieder die Diskussion auf, dass von den Labels, die illegalen Downloader für die schlechte Situation der Labels verantwortlich gemacht werden.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher