Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Oktober 2011, 18:32

Jetzt mal unter uns... :)

Hallo Zusammen, mal eine offene Frage an die Runde: Wie stark möchtet Ihr über die Hörspielproduktion informiert / bzw. vielleicht auch involviert werden? Wieviel Blick hinter die Kulissen soll es sein?

Aktuell gibt es alle relevanten Infos zu unseren Hörspielen, wie Aktionen, Videos und natürlich Releasetermine im Forum. Unseren Facebook-Account nutzen wir für tiefergehende Infos über Produktionsstand (http://www.facebook.com/InnovativeFiction). Aktuell sind wir am Überlegen, wie wir hier zukünftig vorgehen sollen und möchten Euch einmal ganz offen fragen: Hört Ihr zuviel von uns oder zu wenig. Klar, dass wir als kleine Indies gerade aktuell hart mit Fluch 2 (jetzt als Prio) und Narbenhaut zu kämpfen haben. Inwieweit möchtet Ihr Informiert werden?

Ich bin immer ein wenig hin und her gerissen bei der Sache, weil ich zum einen ungern toter Mann spiele und mich über Monate komplett zurückziehe, auf der anderen Seite versuchen wir mit Videos, Podcasts und Blicken hinter die Kulissen Euch ein wenig bei Laune und in Stimmung zu halten. Wie ist da Eure Meinung? Lasst uns vielleicht ein wenig darüber diskutieren. Würde mich sehr freuen!

Euer Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Oktober 2011, 18:36

Ganz offen und ehrlich, ihr bringt zuviel Schnickschnack, wenn die Mehrheit vermutlich einfach nur mehr Hörspiele von euch möchte. ;)

In Sachen Hintergrundinfos, Videos und Co. solltet ihr ein paar Gänge zurückschalten, dafür bei Fluch 2 und Narbenhaut ein paar Gänge raufschalten.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. Oktober 2011, 18:44

Wenn es Produktionstechnisch was beschleunigen würde, würde ich das sogar machen :), wobei mich interessieren würde, ob das alle hier so sehen...
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 211

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Oktober 2011, 18:52

Ich denke auch, dass das Verhältnis zwischen Hörspielen und Marketing drumherum stimmen muss. Momentan habe ich auch ein wenig das Gefühl, dass es insgesamt eher zu viel Drumherum ist (im Forum per se ist es aber okay).

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. Oktober 2011, 19:05

Deshalb halten wir uns in den Foren etwas zurück. Da gibts nur News, wenns News gibt und sonst nur bei Fragen seitens der Community. Wer mehr von IF hören will, kann das auf Facebook tun, es ist aber völlig freiwillig.

Wir stellen aber auch immer wieder fest, dass viele von unseren ersten beiden Hörspielen noch nichts gehört haben, was eben der Ansatz für die YouTube-Videos ist. Für Zero z.B. lohnt es sich z.B. auch mal Computerspieler die eigentlich keine klassischen Hörspielhörer sind mit anzusprechen. Außerdem brauchen wir auf YouTube mindestens ein Video pro Monat, um dort wahrgenommen zu werden ;) (okay mit süßen Katzen geht das leichter als mit Hörspielen aber es wird langsam).

Man muss auch dazu sagen, das wir viele Marketingsachen für die Hörspiele bei Start gar nicht stemmen konnten. Das die Produktion gerade hakt ist immens ärgerlich und wir tun unser möglichstes den Umstand zu beheben ;) ich will ja auch wissen wie Fluch weitergeht ;)....
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 16 980

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. Oktober 2011, 20:21

Mir gehts da genauso. Wenn es in irgend einer Weise die Produktion beschleunigen würden, könnte ich auf jeden Schnick-Schnack verzichten. Andererseits gefallen mir eure vielfältigen Ideen sehr gut, schaue aber auch ehrlich gesagt gar nicht mehr in alles rein. Unterm Strich ist das wohl auch für mich einen Tuck zu viel.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 102

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Oktober 2011, 22:09

Ich sage mal so: Mich als Laien interessiert es schon, wie es bei einer Hörspielproduktion zugeht. Ich war nur einmal bei Sprachaufnahmen für ein PC-Spiel (Jagged Alliance 2) dabei und zum Beispiel völlig überrascht, als ich in "30 Jahre Hörspielkult" gelesen habe, dass die Sprecher oft gar nicht gemeinsam im Studio sitzen, sondern einzeln aufgenommen werden. Entsprechend wüsste ich gern, wie ein Hörspiel entsteht, wie ein Skript aussieht, wie die Aufnahmen laufen, wie der Schnitt, die Vergeräuschung, die Mischung, die Regie. Aber das ganze eher als ein, zwei längere Beiträge, nicht in Form von "Und heute mal wieder aus Lust und Laune heraus einmal mit der Cam durchs Studio gelaufen".
Von dir, Falk, war's mir in letzter Zeit schlicht ein bisschen too much. Die YouTube-Videos kamen so dicht getacktet, dass ich gar keine Zeit hatte,sie mir mal in Ruhe anzusehen.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 8 531

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. Oktober 2011, 22:17

Von mir kann es gerne schneller mit den Produktionen gehen und dafür etwas Drumherum einsparen. Ich mag gerne Hintergrundberichte (am liebsten dokumentarisch, also direkte Einblicke ins Studio bei Aufnahmen z.B.), aber noch lieber sind mir fertige Hörspiele.
Öfters mal ein Lebenszeichen in den Foren wäre toll, gerade wo so viel Zeit zwischen Ankündigung und Veröffentlichung vergeht. In der heutigen Situation will man ja nicht gleich das Schlimmste befürchten, aber wenn länger kein Lebenszeichen erfolgt, mache ich mir schon Sorgen.
Zu den Ankündigungen bzw. den Terminen: Wählt am Anfang lieber großzügige Termine (z.B. Quartalsangaben), fixe Termine werden meist nicht gehalten - das lässt sich am Anfang sicher schwer abschätzen und ist auch nicht so schlimm, nur fixe Termine verleiten dann gerne zum Jammern. :D

Deshalb halten wir uns in den Foren etwas zurück. Da gibts nur News, wenns News gibt und sonst nur bei Fragen seitens der Community. Wer mehr von IF hören will, kann das auf Facebook tun, es ist aber völlig freiwillig.

Prinzipiell ok, ich nutze allerdings kein Facebook und würde mich gerne öfters über ein Lebenszeichen in den Foren freuen.

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. Oktober 2011, 22:45

Ein Nachtrag für alle nicht-facebook'ler, die sich doch für mehr interessieren :) wir spiegeln die Facebookinhalte auf unsere Homepage unter "Community" wo sie eigentlich auch ohne FB-Anmeldung sichtbar sein sollten.

Grundsätzlich gebe ich Euch ja recht. Mehr Hörspiele sind besser als nur Mehrwert. Für viele Marketingsachen haben wir aber auch jetzt erst die Ressourcen. Die Hauptidee ist natürlich auch - unabhängig vom Hörspiel noch mehr Leute auf die bereits existierenden Hörspiele hinzuweisen. Wir stellen öfters fest, das wir von vielen noch gar nicht wahrgenommen werden. Es stimmt in jedem Fall das das eine Gradwanderung ist. Aber wie gesagt, versprochen, dass es die aktuelle Produktionsphase nicht beeinträchtigt.

P.S.: Ich werde mich bemühen in den Foren häufiger Wasserstandsmeldungen zu geben. Nächster Milestone wäre, wenn alle Sprachaufnahmen vorliegen. Es fehlen dabei nur noch die letzten 1-5 Passagen Rollen, wovon es beim Fluch leider immer eine ganze Reihe gibt ;) aber das Ende ist in Sicht....

VG

Falk
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich

Beiträge: 5 523

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Oktober 2011, 09:07

Zitat

Von mir kann es gerne schneller mit den Produktionen gehen und dafür etwas Drumherum einsparen. Ich mag gerne Hintergrundberichte (am liebsten dokumentarisch, also direkte Einblicke ins Studio bei Aufnahmen z.B.), aber noch lieber sind mir fertige Hörspiele.


Dem ist Nichts mehr hinzuzufügen. Z.B. Bei DVDs ist ein Bonusmaterial mal ganz nett aber ich kaufe Sie wegen dem Film und selten wegen den Hintergründen.
Lieber die Arbeit in das Hörspiel decken.
Trotzdem zeigt die Bemühung nach Hintergrundinformationen die Liebe zum Detail ! Das gefällt mir ... !

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 11. Oktober 2011, 12:50

Um auf die Frage zu antworten, ob ich mehr Hintergrundinfos haben will ...
Es ist ein Unterschied, ob sich die Hörer alle bei Euch melden mit dem Ruf "hey, zeigt uns mal, wie's gemacht wird", oder ob man das wieder und wieder von sich aus anbietet. Mir ist Eure Promoarbeit etwas zu sehr in Richtung "werdet Fans von uns", also im Sinne des Versuchs einer Bindung eher ans Label, weniger ans einzelne Hörspiel. Das klappt ja schon bei den Majors nicht, und bei den Indies wirkt das schnell etwas peinlich. Ich entscheide von Hörspiel zu Hörspiel, ob ich kaufe, und nicht "hey, ein neues IF-Hörspiel, gleich gekauft".

Bin gespannt, wie Dein Fazit ausfallen wird, wenn sich alle geäußert haben ...

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 18:02

Aktuell ändern sich die Märkte dahingehend, dass der ehemalige Produzent jetzt Dienstleister ist. Es reicht heute nicht mehr aus nur noch die CD in die Läden zu stellen, man muss auch einen Draht zur Hörerschaft halten und sie so eng wie möglich an die eigenen Produktionen binden oder im Marketingjargon "Eine Marke aufbauen". Dahingehen probieren wir eine ganze Menge aus, sei es im punkto Video, Erzählen der Geschichten oder alternative Vermarktungsmodelle, was z.B. auch YouTube für uns ist.

Dazu kommt, dass wir - und alle anderen auch - viel stärker heute darauf angewiesen sind, dass die Leute, denen das Hörspiel gefällt, dieses auch dann an Freunde weiter empfehlen. Dabei gibt es heute sehr einfache Möglichkeiten das zu tun, sei es über ein Facebook like, 5 Sternen bei audible, dem Daumen hoch bei YouTube, und, und und. Dazu hab ich letztlich einmal einen Blog-Eintrag verfasst: http://www.hoerspielme.de/?p=153 denn das gilt natürlich nicht nur für IF, sondern allen Bedfords, Freuds, vanDusens und wie sie nicht alle heißen natürlich auch :).

Wir werden uns zukünftig aber gern darum bemühen selbsttätig häufiger ein Lebenszeichen von uns zu geben.
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 01:44

Das ist jetzt aber eher eine Rechtfertigung des bisherigen Kurses. Dagegen spricht ja nichts, aber warum hier die Hörer fragen, wenn der eigene Weg ja so zwingend erscheint ("wir müssen das machen")? Es wirkt jetzt so, als wäre das Einzige, was Du aus den ganzen Posts mitnimmst, die erwähnte Aufforderung nach "mehr Lebenszeichen im Forum" ist.

Könnte salopp formuliert so wirken, als wäre es das, was am besten zum eigenen Wunsch passt.

Falk T. Puschmann

innovativefiction

  • »Falk T. Puschmann« ist männlich
  • »Falk T. Puschmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 14. September 2007

Wohnort: München

Beruf: Project Manager / Hörspielautor

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 02:55

Wieso Rechtfertigung? Und wieso sollten wir auf auf das hier schon geschriebene nicht eingehen wollen? :) Ich weiß ja, Du provozierst gern. Und ich nehm es Dir ja auch nicht krum.

Der Konsens dieses Threads bisher ist ja, dass man gerne öfter Wasserstandsmeldungen zur Produktion haben will und das Bonusmaterial nett ist, aber fertige Hörspiele natürlich viel lieber gesehen werden. Soweit so legitim. Aktuell ist das Problem ja eher, was tun, wenn eine Produktion sich unplanmässig verzögert. Komplett toter Mann spielen, wie das andere Label tun, oder versuchen anderweitig zu überbrücken, was wir bisher gemacht haben, bzw. eben auch Hinweise auf das entstandenes Bonusmaterial in alle Foren zu packen. Letzteres ist wohl eher der Knackpunkt. Man hört zuviel von uns, was nicht direkt mit dem VÖ des Hörspiels zu tun hat, das ist bei uns angekommen. Dahingehend werden wir uns sicher etwas überlegen müssen.

Bezüglich Video-Material ist aktuell zumindest vorgesehen pro Monat ein neues Video auf YouTube zu haben, aber das hat andere Gründe und diese Videos werde ich garantiert nicht alle in den Foren spammen :). Dafür ist dann z.B. Facebook oder unsere Homepage da, wo Interessierte (und ja auch Making-Of Material zum Fluch wurde auch mehrfach angefragt) das dann bekommen / sehen können.

Mir persönlich ist wichtig, derlei Themen offen anzusprechen und Euch (aber auch Meinungen auf Facebook, Twitter und sonstige Quellen) dahingehend mit einzubeziehen und gerne auch einen Blick in meinen Kopf zu geben, warum manches so ist, wie es ist ;). Das ich leider nicht aktuelle Produktionsprobleme ausbreiten kann und will ist sicher nachvollziehbar. Aufgrund der schlechten Erfahrungen will ich hier auch erst einen VÖ-Termin veröffentlichen wenn er sicher ist. Zuletzt war ja das Problem, dass selbst ein sehr vager Quartalstermin nicht zu versprechen war. Aktuell geht die Produktion wieder gut voran und versprochen, sobald wir einen Termin sagen können erfahrt ihr es hier als erste!

Wir freuen uns ja sehr über die Unterstützung die wir von unseren Hörern bekommen haben und das Bonusmaterial ist auch weg Danke zu sagen. Sicherlich ist da viel dabei, was nicht jeden interessiert, aber das lässt sich ja auch nicht vermeiden. Wir experimentieren halt auch gerne mal und probieren Sachen aus. Da werden wir sicher auch Fehler machen, aber nur aus Fehlern kann man lernen und lieber mach ich etwas zuviel als - wie eben viele andere - zu wenig.
innovative fiction
Web | Facebook

Der Fluch 2 pop.de | soforthoeren
Narbenhaut pop.de | soforthoeren

Unterstütze uns jetzt auf Startnext

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 15:17

Gute Antwort; bin gespannt. Ich glaube aber, dass es nicht so apokalyptisch ist, wenn in der Zwischenzeit nicht ganz so viel an Promoarbeit kommt. Wenn dann die Fortsetzung vom Fluch oder ein anderes Hörspiel kommt, werdet Ihr ja nicht vergessen sein.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 102

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 15:21

Ich glaube, ihr als Indie-Label könnt es euch doch dankenswerterweise noch leisten, einfach zuzugeben, wenn sich die Produktion verzögert, oder? Aktuell läufst du halt Gefahr, dass sich die Leute sagen: "Ja, dann mach halt mal etwas weniger Hörtrailer-TV und dafür etwas mehr Produktion!" (obwohl das eine möglicherweise gar nichts mit dem anderen zu tun hat). Dieser Wirkung solltest du dir vielleicht einfach bewusst sein. Ich persönlich warte ja nun mit Spannung auf "Narbenhaut" und mir würde es entsprechend schon genügen, ab und an mal zu hören, wann es denn nun so weit ist. Aber vielleicht muss ich dich auch einfach nur mal bei FB adden. ;)