Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

  • »Sebastian/Alogino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 15. Januar 2010

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Januar 2010, 09:44

Viktualienmarkt G'schichten

Viktualienmarkt G'schichtn
Folge 1: versprochen is versprochen
Alogino Hörbuchverlag / 2009



Stab- und Sprecherliste


Buch & Spielleitung: Gerhard Acktun
Ton: Daniel Crucius
Arrangement: Daniel Crucius, Gerhard Acktun
Premastering: Daniel Crucius, Gerhard Acktun
Mischung: Karsten Laser, Stereospur-Studio
Covergestaltung: Ines Feddersen, Andreas Acktun
Vertrieb, Marketing: Manuel Bahlmann
Musik: Haindling
Alogino, 2009
Anna Kreuzlinger: Christiane Blumhoff
Würstel Franzi: Bettina Redlich
Regina Lautner: Conny Glogger
Erwin Kreuzlinger: Gerhard Acktun
Frau Beisinger: Balbina Brauel
Herr Bachler: Hansi Kraus
Luigi: Marcantonio Moschettini
Herr Stippl: Andreas Schwaiger
Kunde aus Sachsen: Pierre Sanoussi-Bliss
Chefarzt: Wolfgang Schatz
Sylvia: Sabine Gutberlet
Rudi: Julian Alexon
Fußballfan: Andreas Acktun
Fußballfan: Sebastian Kuboth
Georg: Manuel Bahlmann
Kunde: Heiko Schmidt
Anruferin: Evelyn Acktun
Assistenzarzt: Daniel Crucius


Inhaltsangabe

Der Viktualienmarkt in München ist auf der ganzen Welt bekannt. Aber kaum jemand weiß wie es bei den Standlbesitzern zugeht. Viktualienmarkt G´schichten verschafft einen Einblick in ihr Leben, ihren Problemen und dem Konkurrenzkampf untereinander. Nicht zu vergessen ihre amüsanten Erlebnisse mit ihren Kunden.Nachdem sie das Hörspiel gehört haben, werden sie mit anderen Augen über den Viktualienmarkt gehen.

CD-Präsentation in München, 2009



Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Januar 2010, 12:10

Wie verhält es sich denn sprachlich bei der Produktion? Mit Mundart tue ich mich immer sehr schwer.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Sebastian/Alogino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 15. Januar 2010

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Januar 2010, 12:38

Hallo Captain Blitz,

die Produktion ist zum Großteil auf bayrisch gesprochen, es kommen aber auch andere Dialekte und das Hochdeutsche darin vor - im YouTube-Video kann man sich einen Eindruck machen von der Intensität des Dialektes.