Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:46

Zitat

Original von Cherusker

Zitat

Original von Captain Blitz
Der ist ja auch kein Rezensent. ;)

Bei Verlagshäusern ist es nicht selten so, dass Reziexemplare ab oder nach VÖ verschickt werden.


Echt? Normalerweise sehe ich die Rezis doch schon immer eine Woche bevor die Teile rauskommen. Ansonsten stimme ich Blackmail zu: ;(


Das kommt auf die verschiedenen Label an. Einige verschicken schon früher, manche schon später.

Selbst wenn ich es schon hätte, wäre noch keine Zeit zum Hören gewesen.

Aber es muss ja auch in der Tat nicht immer zuallererst von den Rezensenten was an Kommentaren kommen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:49

Bei Richard Diamond hätte es evtl. noch eine Möglichkeit gegeben, die früher zu bekommen, aber egal.

Sicher, Kommentare müssen nicht von Rezensenten kommen, aber Rezensionen. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:51

Zitat

Original von Captain Blitz
Sicher, Kommentare müssen nicht von Rezensenten kommen, aber Rezensionen. ;)


Ähm, ja. Aber auch Rezensionen müssen nicht allein von den Seitenbetreibern kommen. So! :D

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 11. Dezember 2007, 18:57

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von Cherusker

Zitat

Original von Captain Blitz
Der ist ja auch kein Rezensent. ;)

Bei Verlagshäusern ist es nicht selten so, dass Reziexemplare ab oder nach VÖ verschickt werden.


Echt? Normalerweise sehe ich die Rezis doch schon immer eine Woche bevor die Teile rauskommen. Ansonsten stimme ich Blackmail zu: ;(


Bei anderen Produktionen vielleicht, von Lübbe gibt es den Stoff immer erst nach VÖ.

Sicher muss man kein Rezensent sein, aber die kriegen den meisten Kram halt vorher und können zeitnah was dazu sagen und vor allem auch ausführlicher. "Geil, weil geil!" finde ich ehrlich gesagt ziemlich beschissen und hilft keinem weiter.


Naja, so vielleicht ja nicht, aber eine sehr kurze Bemerkung, ob man das Teil genossen hat oder sich eher gelangweilt hat, kann ja schon mal ein guter Hinweis sein. Die ausfuehrliche Rezi gibt dann detaillierte Auskuenfte. Aber im Prinzip geht es fuer mich fast nur darum, ob ich mich gut unterhalten gefuehlt habe oder nicht. Also da waeren fuer mich 3 Daumen fuer die Bewertung eigentlich genug. Daumen hoch, runter und in der Mitte. Im Prinizp interessiert es mich nicht ob ein Hoerspiel 13 oder 15 Punkte bekommt. Im Endeffekt kaufe ich dies trotzdem. Und ob es eine 5+ oder eine 3- bekommt ist auch schnuppe, da ich es mir dann sowieso nicht kaufe. Und da kann eine kurze Zusammenfassung in einem Satz schon Wunder bewirken, und mich ermuntern, dass Teil selber zu kaufen, oder es lieber sein lassen. Z.B. werde ich die Maritim Sternentor nach den doch recht schlechten Kurzbewertungen sein lassen.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 11. Dezember 2007, 19:01

@Cherusker: da ist aber auch jeder etwas anders.
Ich kann mit ausführlicheren Bewertungen ehrlich gesagt auch mehr anfangen, als nur mit einer Aussage, ob sich jemand gut unterhalten gefühlt hat oder nicht. Denn das kann bei mir schon wieder ganz anders ausschauen. Folglich machen Kommentare, die zumindest benennen, warum einem etwas gefallen hat oder nicht, für mich mehr Sinn als nur "war gut", "war schlecht". Sowas hilft nicht weiter, da gehört imho immer noch ein WEIL dazu.
(ich glaube, das ist auch so das, was der Captain zu sagen versuchte)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 11. Dezember 2007, 19:20

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von Captain Blitz
Sicher, Kommentare müssen nicht von Rezensenten kommen, aber Rezensionen. ;)


Ähm, ja. Aber auch Rezensionen müssen nicht allein von den Seitenbetreibern kommen. So! :D


Wo steht denn, dass Rezensenten Seitenbetreiber sein müssen? Double Reverse Back SO!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Vic

Schüler

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Juli 2007

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:30

Zitat

Original von Cherusker
Und, hat die Teile schon jemand gehoert? Ich habe sehr hohe Erwartungen an diese Teile. Die Hoerproben und der gesamte Stil scheint mir ausgesprochen vielversprechend zu sein. Und endlich mal wieder Detlef Bierstedt. Hab ihn lange nicht mehr gehoert.

Also wie sind die Teile?


Habe sie seit Samstag. Sehen toll aus, fühlen sich gut an und gehört habe ich sie noch nicht (habe erst Blackmail (gut), Furcht (imo schlechtes Hörbuch, da die Idee völlig versaubeutelt wurde) gehört und lausche gerade noch Die Wächter (bis jetzt gut).

na....hat Dir das jetzt geholfen? :D

Spaß in die Tonne.

Bierstedt? Mag ich in Hörspielen auch ganz gerne, wobei ich der Auffassung bin, dass er in Hörbüchern nicht ganz die beste Leistung bringt. Siehe: Pendergast-Trilogie. Er haucht den Charakteren zuwenig "unterschiedliches Leben" ein und "geht nicht richtig ab". Kein Vergleich zu einem Torsten Michaelis, David Nathan oder Kerzel, aber wenn Du ihm gerne zuhörst, mögen Dir die Hörbücher gut gefallen.
Ich nominiere als beste Serie in einer männlichen Lesung von Musiker Timo Würz "Ich stieß das Tor zur Debilendisco" als
Einzelhörspiel für Kinder in der Kategorie Erwachsenennachwuchs.

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:59

Zitat

Original von Vic

Zitat

Original von Cherusker
Und, hat die Teile schon jemand gehoert? Ich habe sehr hohe Erwartungen an diese Teile. Die Hoerproben und der gesamte Stil scheint mir ausgesprochen vielversprechend zu sein. Und endlich mal wieder Detlef Bierstedt. Hab ihn lange nicht mehr gehoert.

Also wie sind die Teile?


Habe sie seit Samstag. Sehen toll aus, fühlen sich gut an und gehört habe ich sie noch nicht (habe erst Blackmail (gut), Furcht (imo schlechtes Hörbuch, da die Idee völlig versaubeutelt wurde) gehört und lausche gerade noch Die Wächter (bis jetzt gut).

na....hat Dir das jetzt geholfen? :D


Klar :P

Fräulein Wunder

Hörspielfreundin, Boarderlinerin & Tonbandgedächtnis

  • »Fräulein Wunder« ist weiblich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

Wohnort: im Wunderland

Beruf: Fräulein :) naaa, okay, Schauspielerin

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 01:55

Tobias Kluckert rocks - that is all you need to know!!! ;) :thumbsup: :mosch: :mosch: :mosch: :applaus:

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 05:12

Zitat

Original von Fräulein Wunder
Tobias Kluckert rocks - that is all you need to know!!! ;) :thumbsup: :mosch: :mosch: :mosch: :applaus:


Das stimmt. Leider hat das der Serie auch nicht geholfen. Schade, dass die Serie eingestellt wurde. Ich wuerde den Richard gerne mal wieder singen hoeren oder auch mal wieder das Telefon abheben und einen Spruch loslassen. Irgendwie fehlt mir der gute Richard Diamond auch wenn die Faelle teilweise schon recht seicht waren. Tobias Kluckert hat mir sehr gut gefallen.

Fräulein Wunder

Hörspielfreundin, Boarderlinerin & Tonbandgedächtnis

  • »Fräulein Wunder« ist weiblich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

Wohnort: im Wunderland

Beruf: Fräulein :) naaa, okay, Schauspielerin

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 05:26

Zitat

Original von Cherusker

Zitat

Original von Fräulein Wunder
Tobias Kluckert rocks - that is all you need to know!!! ;) :thumbsup: :mosch: :mosch: :mosch: :applaus:


Das stimmt. Leider hat das der Serie auch nicht geholfen. Schade, dass die Serie eingestellt wurde. Ich wuerde den Richard gerne mal wieder singen hoeren oder auch mal wieder das Telefon abheben und einen Spruch loslassen. Irgendwie fehlt mir der gute Richard Diamond auch wenn die Faelle teilweise schon recht seicht waren. Tobias Kluckert hat mir sehr gut gefallen.


Jaa, ich weiß, was Du meinst. Aber genau das fand ich grad so schick. Es ging da nicht überprollmäßig actionreich zur Sache, sondern dezent. Und dann dieses Flair der 50er Jahre in den USA. Ein Traum. :)
Echt schade, dass sich gute Sachen manchmal einfach nicht halten können, obwohl sie für die Ewigkeit gemacht sind. hm..naja, dafür haben wir wenigstens die Repeat-Taste ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 06:45

Die Serie liegt ja "nur" auf Eis, wirklich eingestellt wurde sie ja nicht. ;)

Ich hoffe jedenfalls, dass es irgendwann mal weitergehen wird.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fräulein Wunder

Hörspielfreundin, Boarderlinerin & Tonbandgedächtnis

  • »Fräulein Wunder« ist weiblich

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

Wohnort: im Wunderland

Beruf: Fräulein :) naaa, okay, Schauspielerin

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 11. Dezember 2009, 01:01

Zitat

Original von Captain Blitz
Die Serie liegt ja "nur" auf Eis, wirklich eingestellt wurde sie ja nicht. ;)

Ich hoffe jedenfalls, dass es irgendwann mal weitergehen wird.


Ich hoffe mit! :)