Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

  • »Lord_Lenny« ist männlich
  • »Lord_Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:36

Das Volk der Nacht aka Vampira soll es weitergehen?

48%

Ja (10)

43%

Nein (9)

10%

Ist mir egal (2)

Guten Abend,

ich bin gerade dabei Vampira von Lübbe Audio / Floff durch zu hören. Die Serie begeistert mich, ich habe noch nie (abgesehen von O23) so gern wissen wollen wie es weiter geht.

Es ist traurig dass die Serie nach 8 Folgen schon ihr Ende finden musste. Da Zaubermond nun unter die Hörspiel Produzenten gegangen ist, was würdet ihr von einer Weiterführung der Serie halten

LG
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord_Lenny« (6. Oktober 2009, 20:37)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:42

Nein, danke.

Aber ich wüsste auch nicht, warum genau Zaubermond das machen sollte. Das macht die Storys ja auch irgendwie nicht besser.

Da könnte man ja bei jedem LAbel damit anrücken. ?(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 467

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:45

oh Gott NEIN!

WAHNPIRA IST TOT... das soll sie bitte auch bleiben. Meine Meinung.

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


  • »Lord_Lenny« ist männlich
  • »Lord_Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:49

Da Zaubermond die Rechte an den Büchern hat, ist es nahe liegend, nachdem man Dorian Hunter angefangen hat weitere Romanserien zu vertonen.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Schneeschaufel

ständig auf der Flucht

  • »Schneeschaufel« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. April 2007

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:49

... ich kann dir sagen wie es weiter geht : sie stirbt ! und das ist auch gut so ! (meine meinung) die serie ist zu ende ....

ne ehrlich jetzt, ich kann nicht -ganz- verstehen wie du so drauf abfährst. fand das ganze sehr nervig, so garnicht spannend, ... irgendwie klar : so garnicht nach ner fortsetzung schreiend .... :thumbsdown:

6

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:55

Wer die Serie geselen hat, weis das sie gut ist, bzw. später richtig gut wird.
Ich würde die Serie von "Zaubermond" oder einem anderen guten Label sehr gerne hören
und am liebsten so gemacht wie die "Perry Rhodan" Hörspiele von Stil, sprich 2-3 Romane als ein Hörspiel umgesetzt. Ich finde die Serie ab ca. Folge 30 eine der besten die ich je gelesen habe und ich hab viel gelesen! wie Floff die Hörspiele gemacht hat, war auf jeden Fall die komplett falsche Art!

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



  • »Lord_Lenny« ist männlich
  • »Lord_Lenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:01

Ich fand die Machart der Serie bei Floff gerade gut! Die ganze Atmo und der wunderbare Christian Rode als Erzähler, die Musik. Mich haben die ersten fünf Folgen so neugierig gemacht, dass ich jetzt anfangen werde die Romane zu lesen.

Im übrigen ist die Sprecherin der Hauptrolle eine angenehme Stimme gewesen, die Betonung saß nicht immer perfekt, aber sie klingt angenehm und ist unverbraucht.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

8

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:14

Ich weis das einige Sprecher selbst nicht begeistern von "Vampira" waren und die Machart ist meiner Meinung nach der Untergangsgrund der Hörspielserie.
Von falschen Aussagen, zu viel wert auf den Sex und zu langsame entwicklung der Serie, war alles dabei!

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Birker (DLP)« (6. Oktober 2009, 21:18)


Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 933

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:33

Ich mochte die Serie auch. Einzigst Bela B. hat mich etwas gestört, der soll doch lieber singen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:38

Zitat

Original von Tolkien
Ich mochte die Serie auch. Einzigst Bela B. hat mich etwas gestört, der soll doch lieber singen.


Ja, aber dann auch nicht bei Vampira, das wäre dann die Krönung gewesen! :lolz:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Prof.Common« ist männlich

Beiträge: 797

Registrierungsdatum: 18. April 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Oktober 2009, 21:57

So, ohne wenn und aber. Ich will Vampira wieder haben! Jawohl! :thumbsup:


philipp616

Geisterjäger und erster Detektiv

  • »philipp616« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 16. November 2006

Wohnort: Würzburg

Beruf: Informationsdesigner

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 00:24

nene lass ma stecken...

Zaubermond macht Dorian Hunter als Groschenroman-Vertonung und ich finde das reicht auch. Die sollten ihre Energie lieber in Zukunft in weniger verbrauchteren Genres einsetzen, auch wenn die Dorian Hunter Hörspiele richtig klasse sind. Ne weitere Vertonung von Groschenromanen müsste entweder wieder neu und innovativ sein, oder würde im Schatten von Dorian Hunter stehen.

Natürlich nur meine bescheidene Meinung...

Gruß
Philipp

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 467

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 11:01

Zitat

Original von philipp616
nene lass ma stecken...

Zaubermond macht Dorian Hunter als Groschenroman-Vertonung und ich finde das reicht auch. Die sollten ihre Energie lieber in Zukunft in weniger verbrauchteren Genres einsetzen, auch wenn die Dorian Hunter Hörspiele richtig klasse sind. Ne weitere Vertonung von Groschenromanen müsste entweder wieder neu und innovativ sein, oder würde im Schatten von Dorian Hunter stehen.

Natürlich nur meine bescheidene Meinung...

Gruß
Philipp


Meine volle Zustimmung. Schluß mit Groschengrusel!

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 11:21

Zitat

Original von blackmail82

Zitat

Original von philipp616
nene lass ma stecken...

Zaubermond macht Dorian Hunter als Groschenroman-Vertonung und ich finde das reicht auch. Die sollten ihre Energie lieber in Zukunft in weniger verbrauchteren Genres einsetzen, auch wenn die Dorian Hunter Hörspiele richtig klasse sind. Ne weitere Vertonung von Groschenromanen müsste entweder wieder neu und innovativ sein, oder würde im Schatten von Dorian Hunter stehen.

Natürlich nur meine bescheidene Meinung...

Gruß
Philipp


Meine volle Zustimmung. Schluß mit Groschengrusel!


Wo darf ich unterschreiben?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 12:14

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von blackmail82

Zitat

Original von philipp616
nene lass ma stecken...

Zaubermond macht Dorian Hunter als Groschenroman-Vertonung und ich finde das reicht auch. Die sollten ihre Energie lieber in Zukunft in weniger verbrauchteren Genres einsetzen, auch wenn die Dorian Hunter Hörspiele richtig klasse sind. Ne weitere Vertonung von Groschenromanen müsste entweder wieder neu und innovativ sein, oder würde im Schatten von Dorian Hunter stehen.

Natürlich nur meine bescheidene Meinung...

Gruß
Philipp


Meine volle Zustimmung. Schluß mit Groschengrusel!


Wo darf ich unterschreiben?


Ich unterschreibe mit! :D

Sollen wir eine Petition starten? :klugscheiss:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 467

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 13:26

Wir sind das Volk! Wir sind das Volk! :lolz:

Aber ich ent-pauschalisiere mal ein wenig meine Aussage "Schluss mit dem Groschengrusel". Ich persönlich bin da einfach kein großer Fan mehr von, aber solche Dinge wie Dorian Hunter haben eine absolute Berechtigung auf dem Markt, denn vor allem die Machart entscheidet hier über Qualität.
Also, zwei Punkte noch:
Das, was bereits auf dem Markt ist darf wegen meiner auch gerne weiter geführt werden und man kann ja auch niemandem verbeiten neue Groschen-Sachen zu vertonen. Aber mittlerweile verhält es sich mit solchen Serien ja fast wie mit Kochshows - es wird einfach zu viel 8-&
Der andere Punkt ist, dass sich das gute Zaubermond-Team imho doch auch gerne an anderen Stoffen weiter austoben sollte anstatt die x-te neue oder aufgewärmte Serie zu anzugehen.

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 15:32

Ich habe keine einzige Folge davon gehört. Nachdem ich einige Meinungen damals zur Serie gelesen habe, habe ich es lieber gelassen, von daher ist es mir das völlig egal. Hätte ganz andere Serien als Favoriten, die unbedingt weiter geführt werden sollten.
Tschau mit V!

S.N.

Nervenbündel

  • »S.N.« ist männlich

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 30. April 2006

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 17:34

Naja, da ich einer von geschätzt drei Menschen auf der Welt bin, der die Hörspiele gar nicht so schlecht fand - gerne, warum nicht? Aber da wird wohl nix kommen. Naja, bleiben mir immer noch die Hefte und die Bücher, wenn ich den Rest von Lilliths Abenteuern (wieder) erleben will...

PS: Ich sehe gerde, das bei der Umfrage bereits 6 (mit mir jetzt 7) mit "Ja" gestimmt haben. Gibt dann wohl doch mehr als 3 Menschen auf der Welt, die mit der Serie etwas anfangen konnten. Dennoch zu wenig...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »S.N.« (7. Oktober 2009, 17:36)


Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 19:32

Ich halte "Vampira" bzw. "Das Volk der Nacht" auch für eine der besten Heftromanserien aller Zeiten - durchaus auf Augenhöhe mit dem "Hexer" und dem "Dämonen-Killer". Die Hörspielumsetzung hat mich seinerzeit maßlos enttäuscht - ich kann bis heute nicht ganz glauben, dass man diese großartige Serie hörspieltechnisch derart in den Sand setzen konnte - einfach nur tragisch.

Varuna

Fortgeschrittener

  • »Varuna« ist weiblich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 5. August 2010

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 6. August 2010, 08:04

Auch wenn ich jetzt vielleicht Gesteinigt werde...

Ich möchte das Vampira weiter geht...war wirklich traurig und stocksauer das es nicht weiter ging !
Kann bis heute nicht verstehen und weiß auch nicht, weshalb es Eingestellt wurde :pissed: