Du bist nicht angemeldet.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 17:36

Sonderberg & Co.

Ich stelle die Frage hier mal öffentlich, vielleicht kann vom Zaubermond Verlag jemand was dazu sagen, am besten natürlich der Autor. ;)

Beim Goldagengarden-Ear:vent sagte Marco Göllner folgendes::

Zitat

Oli hat über Dennis Krimiserie geplaudert, da sprach er mit. Aber damit habe ich nichts zu tun. Dennis Krimiserie kommt im nächsten Jahr, heißt Sonderberg und CO und spielt in D-dorf 1880


Mit Oli ist übrigens Oliver Kalkofe gemeint, der bei den Hörspielen mitsprechen wird. Wer produziert die Hörspiele denn dann? Alles in Dennis Ehrhardts Eigenregie?

Zunächst gibt es den ersten Fall wohl erstmal in Buchform, dieser ist Ende August erschienen:



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. November 2010, 21:37

Unter www.zaubermond.de gibts jetzt Cover und Inhaltsangaben der ersten drei Folgen (auf "Vorschau" klicken). Als Erscheinungstermin wird der 18.03.2011 genannt. Sprecherangaben sind leider noch nicht mit dabei.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. November 2010, 21:43

Schöne Cover.

Ich bin mal gespannt, wann die ersten Leute über den Preis mosern werden. :D

Einer der Sprecher wird auf jeden Fall Oliver Kalkofe sein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 9 388

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. November 2010, 22:25

Hier die Inhaltsangaben zu den ersten drei Folgen. Erscheinungstermin ist der 18.03.2011. Die Cover könnt ihr bei Zaubermond Audio sehen.

Zitat


Sonderberg & Co. - 1 - ... und der Mord auf Schloss Jägerhof

Düsseldorf, 1885, zu Zeiten der Industrialisierung. Dr. Friedrich Sonderberg, Schmetterlingssammler und Detektiv aus Leidenschaft, bekommt es mit einem kniffligen Fall zu tun: Im Hofgarten bei Schloss Jägerhof entdeckt er eine Mädchenleiche. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch Sonderberg bleibt skeptisch. In Zusammenarbeit mit seiner resoluten Nachbarin, der Dienstbotin Minnie Cogner, stellt er Nachforschungen an. Die Spuren führen in das reiche Fabrikantenmilieu der ansässigen Industrie ..



Zitat


Sonderberg & Co. - 2 - ... und der Tote im Rhein

Düsseldorf, 1886. Einen Tag vor der Abgabe eines Gutachtens zum Bau einer neuen Rheinbrücke wird der Verfasser Wilfried Kerckhoven tot im Rhein aufgefunden. Ein Fall für Dr. Sonderberg und seine Assistentin Minnie Cogner! Die Ermittlungen führen das ungleiche Paar in die kriminellen Hinterstübchen der Stadt und weiter ins Rotlichtmilieu, wo Sonderberg pikanterweise einer verflossenen Liebe begegnet. Doch die Wiedersehensfreude währt nicht lang, denn Sonderberg und Minnie Cogner sind bereits ins Visier des Mörders geraten ...



Zitat


Sonderberg & Co. - 3 - ... und die Jablotschkowsche Kerze

Düsseldorf, 1888. Der 600-jährige Geburtstag der Stadt wird mit einem gebührenden Feuerwerk gewürdigt. Mitten im Getümmel: Friedrich Sonderbergs Neffe Gregor, der kürzlich einen Arbeitsplatz in der Lampenfabrik Krump angetreten hat. Am nächsten Morgen wird Heinrich Krump tot in den Trümmern seiner Fabrik gefunden. Gregor beteuert seine Unschuld - doch der Einzige, der jetzt noch zu ihm hält, ist sein Onkel Friedrich Sonderberg ...

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 17 333

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. November 2010, 08:58

Das sind wirklich sehr schöne Cover. =)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:39

Zitat

Presseinformation

„Sonderberg & Co.“
Neue historische Krimi-Reihe mit Jan-Gregor Kremp

Hamburg, 12. Januar 2011. Ende des 19. Jahrhundert hat ein eher unübliches Ermittler-Duo die Verbrechen in der Stadt Düsseldorf im Fadenkreuz. „Sonderberg & Co.“ heißt die neue historische Krimi-Reihe, und zur Leipziger Buchmesse im März 2011 veröffentlicht Zaubermond Audio die ersten drei Lesungen dieser Reihe, komplett inszeniert mit bekannten Sprechern, Geräuschen und Musik.

Der angesehene Detektiv Dr. Friedrich Sonderberg und seine Assistentin, Büro- und Lebenshilfe Minnie Cogner, lösen im Düsseldorf der 1880er-Jahre auf charmant-humorige Art verzwickte Kriminalfälle. Während Sonderberg als gemütlicher, durchaus erfolgreicher „Meisterdetektiv“ eher der ruhende Pol ist, hat Minnie Cogner einfach zu viel Energie, um am Schreibtisch zu sitzen und die Fakten eines Falles hin und her zu wälzen. Mal ist es Sonderbergs Art des Theoretisierens, mal aber auch Minnies rein praktische Veranlagung, die in einem Fall das entscheidende Detail zur Lösung beitragen.

Für die Hauptrollen konnten Jan-Gregor Kremp („Polizeiruf 110“) als Dr. Sonderberg und Regina Lemnitz (dt. Stimme von Whoopi Goldberg) als Minnie Cogner verpflichtet werden. Als ständige Nebencharaktere agieren Andreas Mannkopff als Inspektor van den Beeck und Andreas Fröhlich als Sonderbergs Neffe Gregor. Und auch die Episodenrollen sind mit Sprechern wie u.a. Matthias Habich, Stefan Fredrich, Douglas Welbat, Eckart Dux, Oliver Kalkofe und Peter Schiff prominent besetzt.

Die Lesungen basieren auf den Romanen zu „Sonderberg & Co.“, die seit September 2010 im Düsseldorfer Droste-Verlag erscheinen. Sowohl die Romane als auch die Lesungen stammen aus der Feder des Hamburger Autors und Produzenten Dennis Ehrhardt. Warum sein Detektiv aber nicht in Hamburg, sondern Düsseldorf ermittelt, erklärt der Autor so: „Über die eigene Stadt zu schreiben, birgt die Gefahr, im eigenen Saft zu schmoren. Ich wollte aus Sonderberg aber nie bloß eine lokale Berühmtheit machen, die irgendwelches Seemannsgarn vor sich hinbrummelt, sondern ich wollte, dass die Serie auch überregional verstanden wird.“

Hintergrundinfos zur Serie, Bemerkungen und anderes Wissenswertes beschreibt Friedrich Sonderberg in seinem wöchentlich aktualisierten Blog unter www.sonderbergundco.de.
Die Lesungen der Reihe „Sonderberg & Co.“ umfassen ca. 120 Minuten auf zwei CDs und sind ab 18. März 2011 zum Preis von 14,95 Euro im Handel erhältlich.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:39

Ich lese immer nur was von Lesungen, das werden doch Hörspiele?! ?(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:26

Im Stil von Sherlock Holmes meets Miss Marple schildert Dennis
Ehrhardt (u. a. Produzent der Dorian Hunter -Hörspielserie) die Fälle
eines wortgewandten Ermittlerteams, das seine Gegner vornehmlich mit
Herz und Verstand als mit Muskelkraft zur Strecke bringt.
In den
Hauptrollen mit Jan-Gregor Kremp ( Polizeiruf 110 ) und mit Regina
Lemnitz (u. a. dt. Stimme von Whoopi Goldberg) als Sonderbergs
Assistentin Minnie Cogner besetzt, vereint der weitere Cast die Crème de
la crème der Hörspielkunst:
Von Grimme-Preisträger Matthias Habich
über Andreas Fröhlich ( Die drei ??? ) und Stefan Fredrich (dt. Stimme
von Jim Carrey) bis hin zu Comedian und bekennendem Hörspielfan Oliver
Kalkofe ist alles dabei, was in der Szene Rang und Namen hat.

Quelle: http://www.amazon.de/Tote-im-Rhein-Detek…97182145&sr=8-4

ist zwar nur ein Amazon link, aber es stehen verschiedene Sprecher drin (u.a. Kalkofe)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:27

Siehe Pressemitteilung, da stehen auch zig Sprecher drin und ich gehe ganz schwer davon aus, dass es Hörspiele sind. Da scheint wohl einfach nur jemand bei der PM etwas Mist gebaut zu haben. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:31

Ich muss auch immer verschiedenen Menschen den Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch erklären. selbst der Fachhandel scheint diese Unterscheidung schwer zu fallen. Warten wirs ab, du wirst sicherlich ne rezi schreiben.


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:32

Ich muss auch immer verschiedenen Menschen den Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch erklären. selbst der Fachhandel scheint diese Unterscheidung schwer zu fallen. Warten wirs ab, du wirst sicherlich ne rezi schreiben.


Zwischen Hörspiel und Hörbuch ist ja okay, aber ausdrücklich Lesung hinschreiben ist dann ganz schwach.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:37

stimmt. besonders dämlich: Es leses: und dann wird der gesammte Cast hingeschrieben und es stellt sich raus: ja, es ist doch ein Hörspiel.

vielleicht meldt sich ja mal jemand vom Verlag zu wort


pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 10 560

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:53

Es sind ja auch Hörspiele. Selbst unter größtmöglicher Auslegung von "inszenierter Lesung", passt das nicht drunter.

Vielleicht wollte man es mit dem Begriff etwas wertiger machen. Ich hätte dann allerdings "Hörbücher" hingeschrieben...

Dennis

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 22. April 2008

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Februar 2011, 22:33

Den Begriff "inszenierte Lesung" habe ich gewählt, um gerade für Hörbuchinteressierte (also nicht für euch, ihr Checker! 8) ) deutlich zu machen, dass es sich hier nicht um eine dramaturgische Adaption handelt. Was ich damit sagen will? Dass viele Dialoge aus den Sonderberg-Romanen enthalten sind. Warum? Weil die Romane teilweise aus den Hörspielskripten entstanden sind (und umgekehrt). In diesem Sinne kann man also sehr wohl von einer Lesung sprechen. Trotzdem sind es natürlich reine Hörspiele mit allem Pipapo. Deshalb hab ich es eben auch nicht Hörbücher genannt, denn die sind für mich eben nicht inszeniert, sondern vorgelesen. In der Regel von einem Sprecher.

Na, letztendlich ist das wohl alles Begriffshuberei. Unter www.sonderbergundco.de gibt es schon eine Hörprobe, und die dürfte verdeutlichen, dass echte Hörspielfreaks auf ihre Kosten kommen sollten. Und falls nicht, bitte bei mir beschweren. :P

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 10 560

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Februar 2011, 23:23

Also, Hörbücher könnten den Eindruck erwecken, dass hier was vorgelesen wird?! Gut, dass das bei "Lesung" nicht passieren wird :D

Ich frag mich nur, ob dass diejenigen, die ne Lesung wollen (und gerade keine Hörspiele), das so toll finden. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass der ein oder andere Hörspielfan die Serie abhakt, weil er glaubt, das wäre nichts für ihn.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Februar 2011, 00:07

Also, Hörbücher könnten den Eindruck erwecken, dass hier was vorgelesen wird?! Gut, dass das bei "Lesung" nicht passieren wird :D

Ich frag mich nur, ob dass diejenigen, die ne Lesung wollen (und gerade keine Hörspiele), das so toll finden. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass der ein oder andere Hörspielfan die Serie abhakt, weil er glaubt, das wäre nichts für ihn.


Ich glaube ich weiß was Olaf meint.

@Dennis: Hörspiele oder Lesung, suchet dich aus dooo! ;) Komm, kein Eiertanz! ;) Ich weiß, Du möchtest alle unter einem Hut vereinen, aber es werden dann wohl Hörspiele. Mein Gott, sollen die Lesemeier mal über ihren Schatten springen, weil das Ding wohl so oder so geil werden wird. Und den Jan-Gregor kenne ich auch, feiner Typ, das wird! :)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 12. Februar 2011, 22:40

Internet und Blog schon in der Vergangenheit

http://www.sonderbergundco.de/


als Sprecher wird auch Jochen Schröder angegeben - der Jochen Schröder aus der Schwarzwaldklinik? Pfleger Mischa?
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Februar 2011, 00:18

Internet und Blog schon in der Vergangenheit

http://www.sonderbergundco.de/


als Sprecher wird auch Jochen Schröder angegeben - der Jochen Schröder aus der Schwarzwaldklinik? Pfleger Mischa?


Ich nehme an, dass dies der Synchronsprecher Jochen Schröder ist (geboren 1927) und nicht Pfleger Micha.

http://de.wikipedia.org/wiki/Jochen_Schr%C3%B6der

kaifalke

Fortgeschrittener

  • »kaifalke« ist männlich

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 10. August 2009

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Februar 2011, 00:25

möglich wäre es
mein Comic-Nachrichten-Blog: http://martin-boisen.blog.de/

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75 144

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Februar 2011, 02:25

Internet und Blog schon in der Vergangenheit

http://www.sonderbergundco.de/


als Sprecher wird auch Jochen Schröder angegeben - der Jochen Schröder aus der Schwarzwaldklinik? Pfleger Mischa?


Der ist es natürlich nicht, denn es war schon immer wieder der Jochen Schröder dabei, der auch Dick van Dyke gesprochen hat und nicht der Pfleger.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen