Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2011, 15:12

Fred Vargas - Die Nacht des Zorns

Der Lübbe-Katalog sagt Christian Brückner (angefragt), Amazon sagt Volker Lechtenbrink, was ich für wahrscheinlicher halte. Soweit ich weiß liest Brückner keine Thriller, zu trivial. ;)



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de


Die Vargas-Produktionen jetzt also bei Lübbe Audio. Würde mich mal interessieren, welche Auswirkungen das auf die CD-Auflagen der Hörspiele hat, die ja auch immer wieder mal erscheinen. Ich befürchte das war es dann, hoffe aber auf das Gegenteil.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 858

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2012, 21:19

Am 21.09.2012 erscheint der Roman als Hörspiel. Die Produktion stammt vom WDR.

Zitat


In einem kleinen Ort in der Normandie ereignen sich drei mysteriöse Todesfälle. Schnell geht das Gerücht um, dass hier die "wütende Armee" zugeschlagen haben muss, der Legende nach eine Truppe mittelalterlicher Reiter, die umhergeistert und diejenigen stellt, die sich eines Verbrechens schuldig gemacht haben. Lina, ein junges Mädchen aus dem Dorf, behauptet, die "wütende Armee" in der Nacht gesehen zu haben, mitten unter ihnen die drei Toten, die zu den meist gehassten Personen in der ganzen Region gehörten. Kommissar Adamsberg wird mit der Untersuchung beauftragt und findet sich in einem von Aberglauben durchdrungenem Dorf wieder. Mit seinen ungewöhnlichen Untersuchungsmethoden nimmt er die Ermittlung auf. Denn für ihn steht fest: Es war Mord und kein Selbstmord, wie die örtliche Polizei behauptet.

Sprecher:
Adamsberg: Ulrich Gebauer
Comandante Danglard: Felix von Manteuffel
Lieutenant Retancourt: Anja Herden
Lieutenant Veyrenc: Steve Karier
Capitaine Emeri: Jürgen Tarrach
Graf Valleray: Christoph Bantzer
Dennis Valleray: Michael-Che Koch
Madame Vendermot: Therese Dürrenberger
Hippolyte: Martin Bross
Martin: Matthias Kiel
Antonin: Frank Musekamp
Lina: Angelika Richter
Estalère: Fabian Sattler
Mercadet: Oliver Krietsch-Matzura
Zerk: Marlon Kittel
Momo: Denis Moschitto
Enzo Lalonde: Vittorio Alfieri
Noel: Gereon Nußbaum
Justin: Bruno Winzen
Léone: Susanne Barth
Merlan: Dimitri Tellis
Arzt: Axel Gottschick
Erzähler: Udo Schenk




Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de

Ähnliche Themen