Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Oktober 2009, 20:24

Mark Brandis - "Vorstoss zum Uranus 1 & 2"

Ab Donnerstag starten die neuen Sprachaufnahmen, zuerst Hamburg, dann Berlin. Neben dem anderswo schon erwähnten Gaststar aus JS kommen wieder ein paar neue "größere" Sprechernamen und zwei alte Bekannte aus früheren MB-Folgen hinzu.

Offizielle News erst ab Dezember via Folgenreich.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Martin Seebeck« (15. April 2010, 13:59)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 838

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. Oktober 2009, 20:27

Danke, danke! :thumbsup:

Das klingt ja schon mal alles sehr gut.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 02:00

Ich freue mich auf jede Folge dieser genialen Serie. Weiter so!!

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 310

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 17:16

Ich freue mich auch schon sehr.
Brandis ist momentan einfach die beste Sci-Fi-Hörspielserie am Markt.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 543

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 1. November 2009, 15:38

Zitat

Original von DRY
Brandis ist momentan einfach die beste Sci-Fi-Hörspielserie am Markt.


???? Ne, sorry "Perry R. Sternenozean" ist ungefähr auf gleicher Linie. Während Sternenozean hier und dort ein paar belanglose Folgen hat ist dort aber der Soundtrack und das Sounddesign noch ein ticken besserer.

Was mir überhaupt nicht gefällt ist die 2teiler-Methode, seit dem Vertriebswechsel. "Kolbiri" hätte wunderbar auf 60 Minuten funktioniert. Ich fand das sehr langgezogen...
...aber Rezi folgt...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 838

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 1. November 2009, 15:41

Zitat

Original von Detlef
Was mir überhaupt nicht gefällt ist die 2teiler-Methode, seit dem Vertriebswechsel. "Kolbiri" hätte wunderbar auf 60 Minuten funktioniert. Ich fand das sehr langgezogen...
...aber Rezi folgt...


Ich sage 80 hätten gereicht, voll und ganz. So kamen leider ein paar gestreckte Szenen rein.

Aber immerhin scheinen die Verkaufszahlen zu stimmen, so wie ich das gehört habe. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. November 2009, 21:14

Zitat

Original von Detlef

Zitat

Original von DRY
Brandis ist momentan einfach die beste Sci-Fi-Hörspielserie am Markt.


???? Ne, sorry "Perry R. Sternenozean" ist ungefähr auf gleicher Linie.


Ich habe die Folgen 5 & 6 noch nicht gehoert, aber anhand von den Folgen 1-4 wuerde ich Dry da zustimmen. Mark Brandis war in den 4 Folgen fuer mich die beste SF Hoerspielserie am Markt. Danach kommen dann Perry Rhodan und Takimo auf einem geteilten 2. Platz. Die Serien sind unterschiedlich, aber dennoch sehr gut. Perry Rhodan hat aber besonders auf dem Perry Rhodan Handlungsstrang einige Schwaechen, die fuer mich Mark Brandis herausstechen lassen.

Ich habe jedoch auch bedenken mit der 2 CD Loesung von Mark Brandis. Das wurde aus Vertriebstechnischen Gruenden gemacht und hoffentlich stimmt der finanzielle Erfolg auch, aber mit dem Abschluss der General-Zyklus verliert man sowieso schon einen wichtigen Handlungsrahmen und dann wird die Geschichte auch noch gestreckt, .... ich bin gespannt, ob die Folge 5 & 6 mich so begeistern konnten wie die Folgen 1-4, die meiner Meinung nach das beste am SF Markt sind.

Insgesamt ist dies aber Jammern auf hohem Niveau. Meiner Meinung nach sind alle der oben genannten Serien sind auf jedem Fall hoerens- und kaufens-wert.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 838

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 1. November 2009, 21:26

Zitat

Original von Cherusker
Ich habe jedoch auch bedenken mit der 2 CD Loesung von Mark Brandis. Das wurde aus Vertriebstechnischen Gruenden gemacht und hoffentlich stimmt der finanzielle Erfolg auch


So wie ich es mitbekommen habe verkaufen sich die beiden neuen Folgen bereits jetzt über den Erwartungen. Von daher scheint der Erfolg da zu sein.

Die ersten vier Folgen wird es auch bald bei Folgenreich geben, also fällt da im Prinzip auch nichts weg.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 4 184

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 1. November 2009, 22:13

Das freut mich für die Macher. Ich stimme zu, das es bei Rhodan einige belanglose Folgen gab, aber es gibt ja auch schon fünf mal mehr Folgen. Bisher haben mir aber alle Brandis Folgen gefallen, auch die letzte. Ich mag ja eher lange Hörspiele und brauche nicht jede Minute Aktion. Es darf sich gerne Zeit genommen werden für Charakterentwicklung etc. Ich finde, Interplanar macht bisher alles richtig.

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 581

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. November 2009, 23:34

Zitat

Original von Cherusker
Ich habe jedoch auch bedenken mit der 2 CD Loesung von Mark Brandis. Das wurde aus Vertriebstechnischen Gruenden gemacht und hoffentlich stimmt der finanzielle Erfolg auch, ... .

Welche "vertriebstechnischen Gründe" gibts für sowas?

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 2. November 2009, 04:35

Zitat

Original von Fader

Zitat

Original von Cherusker
Ich habe jedoch auch bedenken mit der 2 CD Loesung von Mark Brandis. Das wurde aus Vertriebstechnischen Gruenden gemacht und hoffentlich stimmt der finanzielle Erfolg auch, ... .

Welche "vertriebstechnischen Gründe" gibts für sowas?


Naja, man kann somit halt die Serie finanziell besser stellen, was sehr wichtig ist, da die Serie bisher 1A Qualitaet geliefert hat, aber leider bisher wohl finanziell nicht den grossen Durchbruch geschafft hat (bis Folge 4 jedenfalls - das scheint ja nun nach den Angaben vom Captain besser zu laufen).

Mit dem neuen Konzept bekommt man erstmal fuer jede Mark Brandis Buchgeschichte 2 CDs anstatt nur einer und damit hat man den Preis pro CD wieder unter die psychologische Marke von 10 Euro gedrueckt. Viele haben die Serie nicht gekauft, da der Preis von 12 Euro fuer eine CD zu hoch erschien. Nun ist der Preis pro CD sogar unter 8 Euro (7,97 bei Amazon.de), was heutzutage der durschnittliche Marktpreis eines gut produzierten Hoerspiels ist. Das hat wichtige psychologische Wirkung auf den potentiellen Kaeufer und reduziert eine wichtige Hemmschwelle. Insgesamt ist der Preis pro Hoerspielminute immer noch aehnlich wie vorher (16 Euro fuer 110 Minuten), aber psychologisch wirkt das guenstiger.

Ausserdem kommen die beiden CDs fuer jede Geschichte gleichzeitig heraus, was mehr Aufmerksamkeit erreicht (z.B. zwei Rezis anstatt einer, zwei CDs in Regal oder im Onlineangebot anstatt nur einer etc.) und dadurch marketingmaessig guenstiger ist (das ist schon aehnlich wie eine kleine Staffel).

Ausserdem erhoeht man die Quantitaet auf dem Markt, da Folgenreich die Anzahl der Folgen pro Jahr von 2 auf 6 erhoeht, was der Serie sicherlich gut tut, sowohl von der produtionstechnischen Seite als auch aus Marketinggruenden. Bei mehr Folgen kann man sicherlich die fixen Kosten runterdruecken, z.B. wird wohl der Kostenanteil der Sprecher an dem Gesamtprodukt heruntergehen. Wenn man die Sprecher schon eh im Studio hat, ist es effizienter fuer mehr als eine CD zu produzieren. Und wenn man insgesamt mehr CDs pro Jahr verkauft, kann man da sicherlich auch noch andere produktionstechnische und einkaufspreisbedingte Einsparungen erwarten. Dann hat man sicherlich Synergieeffekte, die sich positiv auf die Kostenbilanz auswirken.

Ausserdem hat jede neue Folge eine Werbewirkung fuer die ersten (schon erschienenen) Folgen, da sich mit jeder Folge der Bekanntheitsgrad steigert (durch die Lobeshymnen auf die gesamte Serie) und immer mehr Kunden gewonnen werden koennen, die dann bei Folge 1 einsteigen.

Also insgesamt hoert sich das nach einem guten Konzept an, dass Erfolg zu versprechen scheint. Ich goenne es den Produzenten, da sie hier etwas ganz grosses erschaffen haben. Hauptsache die Qualitaet stimmt weiterhin und da habe ich grosses Vertrauen in Interplanar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (2. November 2009, 04:38)


Der kleine Muck

...ist neu hier...

  • »Der kleine Muck« ist männlich

Beiträge: 4 733

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 2. November 2009, 09:47

...da ich ja eigentlich zum Planetarium in bochum wollte, habe ich mir letzte Woche mal eben die 4 ersten Teile reingezogen und muss sagen, dass ich eine längere Spielzeit sehr begrüßen würde. Ich finde ein hohes Tempo auch gut, muss aber sagen, dass es sich bei den ersten 4 Folgen doch teilweise etwas überschlägt. auch hätte ich gerne ein bisschen mehr an Charakterentwicklung. So würde einem zum Beispiel der Abgang eines Crewmitglieds näher gehen und nicht so "Nebenbei" passieren. Ich denke, da hat die Serie genug Potential, mehr in die tiefe zu gehen...es passierte bisher schon sehr viel pro CD...das kann man gerne etwas aufweichen...es gilt einen guten Mittelweg zu finden...bin gespannt!

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 581

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 21. November 2009, 19:17

Ich bin auch im "folgenreichen Forum", und da habe ich von dp mal was recht erfreuliches zu den Sprechern gefunden:

Zitat

Derzeit ist die Folge in Produktion und wir können Euch schon gaaaanz tolle Cover versprechen. Die ersten Entwürfe gefallen uns jedenfalls sehr!

Verraten können wir schon ein paar Sprecher - zusätzlich zum gewohnten Cast - die sich in dieser Doppelfolge die Ehre geben:
Frank Glaubrecht, Tobias Kluckert, Erich Räuker, Tomasina Ulbricht, Sven Hasper, Julien Haggege, Oliver Siebeck, Anke Reitzenstein, Mark Bremer, Stefan Gossler, Michael Pan und Simon Jäger.

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 21. November 2009, 19:38

Zitat

Original von Fader
Ich bin auch im "folgenreichen Forum", und da habe ich von dp mal was recht erfreuliches zu den Sprechern gefunden:

Zitat

Derzeit ist die Folge in Produktion und wir können Euch schon gaaaanz tolle Cover versprechen. Die ersten Entwürfe gefallen uns jedenfalls sehr!

Verraten können wir schon ein paar Sprecher - zusätzlich zum gewohnten Cast - die sich in dieser Doppelfolge die Ehre geben:
Frank Glaubrecht, Tobias Kluckert, Erich Räuker, Tomasina Ulbricht, Sven Hasper, Julien Haggege, Oliver Siebeck, Anke Reitzenstein, Mark Bremer, Stefan Gossler, Michael Pan und Simon Jäger.


Sehr schoen. Danke. Das hoert sich klasse an. Ich freue mich vor allem auf Michael Pan.

Dirk

BLACKFIELD (wilson & geffen)

  • »Dirk« ist männlich

Beiträge: 3 965

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 24. November 2009, 21:18

Zitat

Original von Cherusker

Zitat

Original von Fader
Ich bin auch im "folgenreichen Forum", und da habe ich von dp mal was recht erfreuliches zu den Sprechern gefunden:

Zitat

Derzeit ist die Folge in Produktion und wir können Euch schon gaaaanz tolle Cover versprechen. Die ersten Entwürfe gefallen uns jedenfalls sehr!

Verraten können wir schon ein paar Sprecher - zusätzlich zum gewohnten Cast - die sich in dieser Doppelfolge die Ehre geben:
Frank Glaubrecht, Tobias Kluckert, Erich Räuker, Tomasina Ulbricht, Sven Hasper, Julien Haggege, Oliver Siebeck, Anke Reitzenstein, Mark Bremer, Stefan Gossler, Michael Pan und Simon Jäger.


Sehr schoen. Danke. Das hoert sich klasse an. Ich freue mich vor allem auf Michael Pan.


und ich mich auf Erich Räuker, Simon Jäger und Mark Bremer! Klasse! :)

dp

www.folgenreich.de

  • »dp« ist weiblich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 27. März 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Senior Product Manager

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 21. Dezember 2009, 15:23

VÖ-Termin + Cover

"Vorstoß zum Uranus" hat nun auch einen Veröffentlichungstermin: 05. März 2010 und sollte in den nächsten Tagen bereits vorbestellbar sein!!

Die Cover kann man vorab schon in der Folgenreich-Community bewundern.

philipp616

Meister aller Klassen

  • »philipp616« ist männlich

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 16. November 2006

Wohnort: Osnabrück / Würzburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 21. Dezember 2009, 16:13

sehr schön, dass nicht, wie bei "testakte kolibri" ,bei beiden Folgen das gleiche Cover verwendet wird...

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 838

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 21. Dezember 2009, 16:44

Zitat

Original von philipp616
sehr schön, dass nicht, wie bei "testakte kolibri" ,bei beiden Folgen das gleiche Cover verwendet wird...


Finde ich auch gut. Und die Cover sehen top aus!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 21. Dezember 2009, 23:42

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von philipp616
sehr schön, dass nicht, wie bei "testakte kolibri" ,bei beiden Folgen das gleiche Cover verwendet wird...


Finde ich auch gut. Und die Cover sehen top aus!


Dito.

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 4. Januar 2010, 21:42



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de


So, kurze Pause zum Luftholen und zum Updateschreiben: Wenn alle die Daumen halten, gehen die Master in den nächsten Tagen durch alle Prüfungsstufen inhaltlicher und technischer Art, damit "Vorstoß zum Uranus" Anfang März auf den Markt kommen kann, und es dann für uns gleich weitergeht mit der nächsten Folge. Jochim und ich sind nach dem Mixmarathon ko, aber... sagen wir mal... nicht unzufrieden...

Mehr zum Inhalt, sowie Trailer etc. in Kürze.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Interplanar, Mark Brandis