Du bist nicht angemeldet.

Mr. Murphy

Hörspielhörer

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 28. November 2010

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

161

Sonntag, 6. Oktober 2013, 22:24

Der Text unter dem Video zitiere ich hier einfach mal:

"Wir hatten es bereits vor einigen Wochen angekündigt: Folge 20 der
Hörspielserie Jack Slaughter - Tochter des Lichts wird mit dem
ultimativen Duell zwischen Jackie und Prof. Doom aufwarten und den
ersten Handlungsstrang der Serie beenden. Wir denken, wir haben Euch
nicht zu viel versprochen. Nun ist es aber an der Zeit, den "Kriegern
des Lichts" eine Atempause zu verschaffen und sie auf neue Abenteuer
"vorzubereiten". Richtig gelesen, Jack Slaughter beschreitet neue Wege,
zunächst vor allem abseits des Hörspiels. Konkretere Infos können wir
Euch hoffentlich bald an dieser Stelle mitteilen. Wir hoffen auf jeden
Fall, dass Ihr Jack und uns treu bleibt!

An dieser Stelle wollen wir uns folgenreich bei den großartigen Jack
Slaughter-Fans bedanken! Vielen Dank für Euer jederzeit begeistertes und
kreatives Feedback! Es war uns immer eine große Freude! Danke, dass
Ihr die Serie bis zur Folge 20 unterstützt habt. Wir hoffen - auch wenn es
dazu noch keinen Termin gibt - Euch bei der Folge 21 wieder begrüßen
zu dürfen!

Lars Peter Lueg, das Jack Slaughter-Mastermind, hat für Euch ein filmisches
"Dankeschön" vorbereitet, bei dem er auch noch auf Eure meistgestellten
Fragen und auf die Zukunft der Serie ausführlich eingeht. Wir wünschen
viel Spaß beim Anschauen!"
"Wissen sie was das schwierigste am Schreiben ist? Es sind die Details. Die Story ist einfach, die Details sind schwierig. Sie machen es aus, dass es sich richtig anfühlt."

Zitat von Richard Castle, Schriftsteller




www.tkkg-site.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 010

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

162

Montag, 7. Oktober 2013, 05:11

Den Text kenne ich schon, mir geht es um den Inhalt des Videos.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

163

Montag, 7. Oktober 2013, 11:35

Da werden Fanfragen beantwortet. Woher kam die Idee, wann gabs die ersten Folgen, wie läuft die Produktion intern ab? Noch ein paar Worte zu Frau Fritsch, was auch meine Frage weiter oben klar beantwortet hat, ob die Aufnahmen vorher im Kasten waren und einiges mehr.

Ansonsten gibt es halt, wenn man sich die Mühe macht. 3 kleine Teaser auf das neue Medium.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 16 983

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

164

Dienstag, 8. Oktober 2013, 11:53

Ich rate mal ohne das Video gesehen zu haben.... es werden Comics?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 010

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

165

Dienstag, 8. Oktober 2013, 12:19

Genau das befürchte ich ja, es werden keine Hörspiele. Grmpf.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

166

Dienstag, 8. Oktober 2013, 13:31

Genau das befürchte ich ja, es werden keine Hörspiele. Grmpf.


Das musst du nicht befürchtet, DAS steht doch fest? Das steht ja sogar so im Text:

Zitat

Jack Slaughter beschreitet neue Wege, zunächst vor allem abseits des Hörspiels



Generell, warum denn keine Comics? (Die Vorschau würde ich im übrigen auch so einordnen). Comicfans gibt es einige und als Zwischenspiel zwischen 20 und 21 kann man das doch mal probieren.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 010

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

167

Dienstag, 8. Oktober 2013, 13:40

Ich bin auch Comicfan, aber deutsche Comics mag ich nicht so und wenn, dann will ich eine Fortsetzung in Hörspielform. Das Problem ist auch, dass mir die Serie irgendwann ab der Hälfte nicht mehr zugesagt hat, die Luft war raus und es war mal meine Lieblingsserie. Von daher endet für mich die Serie mit Folge 20. Noch ein Abgang bei Folgenreich. Schade.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

168

Dienstag, 8. Oktober 2013, 13:48

Ja was denn nun?
Erst sagt es dir nicht zu, dass zwischen 20 und 21 eine Pause ist in der ein anderes Medium ausgetestet wird und dann hast du es schon mit 20 abgeschlossen. ;)

Ins Comic würde ich durchaus mal reinsehen, so als Zwischenspiel ist das eigentlich ne nette Idee, die es ja auch bei diversen anderen Serien mal gab. Gerade im TV Bereich sind zwischen Serien ja auch des öfteren mal Filme eingespielt, um etwas Zeit zu überbrücken oder mal etwas anderes zu thematisieren. Bei Offenbarung oder Burns gab es ja auch Bucheinschübe in die Serie. Es geht (geplant) danach weiter mit Hörspielen, also warte ich mal ganz entspannt ab, zumindest bewegt sich was bei Folgenreich. Sie sitzen nicht da herum und klagen ihr Leid, sondern haben sich einige Ideen herausgesucht und versuchen damit neue Hörer zu finden und ihre Produkte breiter aufzustellen. Ob's klappt werden wir sehen, aber Engagement ist nie verkehrt.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 16 983

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

169

Dienstag, 8. Oktober 2013, 14:26

Ich für meinen Teil kann da mit COmic-Fortsetzungen wenig anfagen. Jetzt mal ganz ab von Slaughter, Comics interessieren mich einfach nicht so. VIele Stoffe werden für mich auch erst durch das Medium Hörspiel interessant, was ich mich als Hörspiel anhöre würde ich mir teils in Buch- oder Filmform nie antun.

Ich finds dabei schade, dass das mit den Comics ein Trend zu werden scheint (ist es bei Slaughter denn überhaupt auch ein Comic?). Peter Lundt, Malcolm Max, Geister-Schocker, die letzten Helden....dann gabs doch neulich auch Mark Brandis (gut, andere Sachlage, da Ausgangsstoff ein Buch ist) und HUI BUH Comics und sicher noch ein paar mehr die mir nciht einfallen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich
  • »Captain Blitz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73 010

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

170

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:14

Wenn man MEHRERE Medien bedient, wunderbar. Aber nur eines und das ist dann auch kein Hörspiel, nein, danke.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Wilkins

unregistriert

171

Dienstag, 8. Oktober 2013, 17:48

Ich frage mich, ob es da überhaupt Erfolgschancen für Slaughter als Comic gibt - Man kann ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass die Slaughter-Hörer die Comics kaufen - und ob man mit den Comics eine unbekannte Marke wie Jack Slaughter außerhalb der Hörspiel-Fandoms bekannter machen kann, wage ich zu bezweifeln.

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 3 690

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

172

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:11

Schön, daß die 20. Folge noch kommt aber dann soll es mir auch reichen. Die Euphorie der Anfangszeit ist bei mir verflogen und die letzten 6 - 7 Folgen waren eigentlich nur noch nett. Die grossen Lacher blieben aus! Die Comics sind auch eher nichts für mich, da ich neue Comics nur noch kaufe, wenn es ganz etwas besonderes ist. Ob es nun deutsche, französische oder amerikanische Comics sind, ist mir dabei allerdings egal.

T-Rex

Meister

  • »T-Rex« ist männlich

Beiträge: 2 022

Registrierungsdatum: 6. Juni 2007

Wohnort: Münster

  • Private Nachricht senden

173

Freitag, 11. Oktober 2013, 08:12

Ich sehe das aehnlich, denn auch bei mir war der Anfangshye dann irgendwann vorbei. Die spaeteren Folgen waren noch gut - keine Frage. Aber es fehlte die Wuerze des Beginns. Ich selbst bin ebenfalls kein Comicfan und frage mich wirklich, ob der Markt dafuer da ist.
Danke auf jeden Fall fuer eine wirklich gelungene Serie, die mir viel Freude bereitet hat.
Gruss Tim

Hörspielbude

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher