Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

341

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 19:30

Wirkte eher wie "Oh, wir machen sowas wie ein Schluß, falls wir doch nicht weitermachen"-Folge. Besonders dieses "Ich weiß nicht was ich jetzt werde, aber ich bin jetzt böse"-Wendung erinnert stark an Gabriel Burns und hat wenig eingenständiges...
Im Gegensatz zu Burns gibt es aber auch Antworten und Schlussstriche. Da wartet man bei Burns vergebensdrauf. Hauptsache dehen wie Kaugummi, mehr kommt dabei nicht raus. Das hat es bis jetzt bei Don nicht gegeben.
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 383

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

342

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:12

Dietmar Wunder ist ja jetzt John Sinclair (in den Classics) - Gehe ich Recht in der Annahme das Don Harris damit gestorben ist. Intressens/Vertrags-Konflkt etc. ?!
Meine private Infosite zum Thema Hörspiel & Hörbuch:
www.hoernews.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 764

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

343

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:13

Dietmar Wunder ist ja jetzt John Sinclair (in den Classics) - Gehe ich Recht in der Annahme das Don Harris damit gestorben ist. Intressens/Vertrags-Konflkt etc. ?!


Wie kommt man auf sowas? Mal ganz ehrlich, so läuft das in der Branche nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 383

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

344

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:17

Wie kommt man auf sowas? Mal ganz ehrlich, so läuft das in der Branche nicht.
Mal ganz ehrlich, genauso läuft das in der Branche. Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich dürfen auch keine anderen ähnlichen Rollen als Hauptrollen sprechen. Hat etwas mit Wiedererkennungswert zu tun und ist bei den großen Verlagen nicht wirklich unüblich, daher frage ich ja ! 8)
Meine private Infosite zum Thema Hörspiel & Hörbuch:
www.hoernews.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 764

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

345

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:21

Wie kommt man auf sowas? Mal ganz ehrlich, so läuft das in der Branche nicht.
Mal ganz ehrlich, genauso läuft das in der Branche. Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich dürfen auch keine anderen ähnlichen Rollen als Hauptrollen sprechen. Hat etwas mit Wiedererkennungswert zu tun und ist bei den großen Verlagen nicht wirklich unüblich, daher frage ich ja ! 8)


Nein, so läuft es nicht und ich glaube, dass ich da schon ein paar Infos mehr habe.

Bei DDF mag das ja so sein, aber da geht es auch um ganz andere Summen. Und das ist DIE große Ausnahme, schlechtes Beispiel.

Man kann nicht mehr hingehen und sagen "So, Du sprichst jetzt nicht mehr in anderen oder ähnlich gelagerten Serien mit, wir verbieten dir das!", was ist mit dem Verdienstausfall? Ich glaube auch nicht, dass Wunder als Sinclair dann sooooo gut verdient, dass ihm das egal sein kann, von wegen. Man wird wohl kaum gesagt haben "Hier, die Kohle für Sinclair und dazu noch die Kohle von Harris, falls es da weitergehen sollte!", das glaubst Du doch wohl selber nicht. Da hätte man auch mit Frank Glaubrecht weiterarbeiten können und hätte Geld gespart.

Egal, bevor das hier auch zu einer Sinclair-Diskussion ausufert warten wir mal eine Antwort von Universal ab und ich bezweifel, dass wir die bekommen werden. Auch so kitzelt man die nicht schneller raus. :D

Entweder geht es weiter oder nicht und wenn, dann auch mit Dietmar Wunder, da bin ich mir sicher.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 237

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

346

Dienstag, 17. Januar 2012, 18:50

Dietmar Wunder ist ja jetzt John Sinclair (in den Classics) - Gehe ich Recht in der Annahme das Don Harris damit gestorben ist. Intressens/Vertrags-Konflkt etc. ?!



Sehe ich nicht zwangsläufig. Da würde ich eher der Sichtweise von Cpt. Blitz zustimmen.
Zumal ja DH auch noch zuerst da war. Ginge es rein nach dieser Logik hätte er gar nicht erst Sinclair sprechen dürfen.

Nö - ich glaube nicht, dass das irgendwelche Auswirkungen hat. Und ich bezweifle auch, dass die Fortsetzung davon abhängig ist.

tomakata84

Anfänger

  • »tomakata84« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

347

Freitag, 2. März 2012, 22:00

wollte mal fragen ob einer von euch don harris hört.
also dass, und schrei der angst würde mich extem interessieren.
lohnt sich das zu kaufen bzw. kann mir jemand eine empfehlung geben?

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 413

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

348

Samstag, 3. März 2012, 01:40

Was soll ich sagen — gut gemacht sind beide. Ob einem die Stories liegen, dürfte man anhand der Klappentexte gut entscheiden können.

der markus

Hörspielsachenmacher

Beiträge: 736

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

349

Samstag, 3. März 2012, 09:56

Hallo,

also bei Don Harris kann man wirklich nix verkehrt machen, wenn du auf Mystery mit etwas Horror stehst, dann solltest du zugreifen. Zu Schrei der Angst kann ich nix sagen, noch nicht gehört.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 764

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

350

Samstag, 3. März 2012, 09:58

Das Posting habe ich auch in den Thread zu Schrei der Angst ausgelagert, bitte dort nachschauen und diskutieren, sonst wird das hier zu chaotisch, danke.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 3 813

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

351

Samstag, 3. März 2012, 10:27

Don Harris ist sicherlich actionorientierter als Schrei der Angst. Diese Serie ist viel düsterer, wie ich finde, und geht eher in Richtung Thriller. Vergleichen kann man die Serien nicht. Mir gefallen sie beide!

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher