Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:51

Don Harris

Schaut mal was ich eben auf www.Gruselromane.de gelesen habe:

Zitat


Don Harris wird vorerst ausgesetzt

Mit dem im März 2008 erscheinenden Band 9 "Dämonicus" wird die Grusel-Thriller Serie "Don Harris" von Jason Dark vorerst ausgesetzt. Durch den für eine Taschenbuchserie sehr schnellen Erscheinungsrhythmus (2 monatlich) benötigt der Blanvalet-Verlag eine gewisse Zeit um zu prüfen ob sich die Serie am Markt durchsetzt. Ebenso wird bei den Hörspielen eine Pause eingelegt, in der geprüft wird wie der Markt die noch recht junge Serie annimmt.


Sieht wohl doch nicht so gut aus mit der neuen Jason Dark Serie,
das könnte auch erklären warum er jetzt "Die Hexerin" startet.
Das Konzept klingt auch um einiges besser und ich drücke ihm die Daumen das das ein Erfolg wird.

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Birker (DLP)« (23. Januar 2008, 20:52)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:54

Ich finde es immer witzig, wenn es heisst, dass der Markt erstmal geprüft wird, wie die Serie angenommen wird. Übersetzt heisst das: die Serie läuft schlecht, ENDE!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 211

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:55

Tja, ich hatte ja schon irgendwie kein ganz gutes Gefühl, als die Hörspiele nicht in der Frühjahrs-Vorschau von Random House aufgetaucht sind.

Für mich liest sich das nicht sehr gut.

Zitat


Ebenso wird bei den Hörspielen eine Pause eingelegt, in der geprüft wird wie der Markt die noch recht junge Serie annimmt.


Imho der genau falsche Weg jetzt alles auf Eis zu legen und damit die Serie aus den Köpfen zu verdrängen. Der Markt bietet so viel, da ist diese Serie ohne Nachschub schnell vergessen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:58

Mal ganz ehrlich, das ist halt Random House, die geben sowieso nichts auf Hörspiele, jedenfalls habe ich nicht gerade selten das Gefühl und wenn man manche Verantwortlichen von Random House so reden hört... :rolleyes:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 302

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:58

Zitat

Original von Captain Blitz
Ich finde es immer witzig, wenn es heisst, dass der Markt erstmal geprüft wird, wie die Serie angenommen wird. Übersetzt heisst das: die Serie läuft schlecht, ENDE!


Ja, aber das sagen Verlage nunmal nicht gern. Bis heute ist Larry Brent als Hörspielserie übrigends nicht eingestellt, die "pausieren" nur ... :D
Meine private Infosite zum Thema Hörspiel & Hörbuch:
www.hoernews.de

Vic

Schüler

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Juli 2007

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:12

Klasse! Wurden da nicht 2-4 neue Folgen bereits aufgenommen?
Die können ja mit den restlichen Dämonenkiller- und Freddyfolgen von Europa im Bundle erscheinen.
:lolz:
Ich nominiere als beste Serie in einer männlichen Lesung von Musiker Timo Würz "Ich stieß das Tor zur Debilendisco" als
Einzelhörspiel für Kinder in der Kategorie Erwachsenennachwuchs.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 16 980

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:19

Zitat

Original von Vic
Klasse! Wurden da nicht 2-4 neue Folgen bereits aufgenommen?
Die können ja mit den restlichen Dämonenkiller- und Freddyfolgen von Europa im Bundle erscheinen.
:lolz:


Würd ich direkt kaufen! :)

Vic

Schüler

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 17. Juli 2007

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:22

Zitat

Original von blackmail82

Zitat

Original von Vic
Klasse! Wurden da nicht 2-4 neue Folgen bereits aufgenommen?
Die können ja mit den restlichen Dämonenkiller- und Freddyfolgen von Europa im Bundle erscheinen.
:lolz:


Würd ich direkt kaufen! :)


Who not?
Ich nominiere als beste Serie in einer männlichen Lesung von Musiker Timo Würz "Ich stieß das Tor zur Debilendisco" als
Einzelhörspiel für Kinder in der Kategorie Erwachsenennachwuchs.

9

Mittwoch, 23. Januar 2008, 22:41

Zitat

Original von blackmail82

Zitat

Original von Vic
Klasse! Wurden da nicht 2-4 neue Folgen bereits aufgenommen?
Die können ja mit den restlichen Dämonenkiller- und Freddyfolgen von Europa im Bundle erscheinen.
:lolz:


Würd ich direkt kaufen! :)


Ick auch

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Januar 2008, 05:23

Was??? So was bloedes. Ich fand die Serie echt klasse. Die oeffenltiche Meldung ist ja wohl total fuer den A... Wenn man heute noch nocht weiss, wie die Serie lief .... na dann Prost. Tolles Marketing-Tatsachen-verdreh-Deitsch.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 10 423

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Januar 2008, 06:45

Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid. Denn das ist wohl wieder mal ein Schritt in die Richtung "Wenn, dann Lesung, weil mehr Gewinnspanne". :rolleyes:

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. Januar 2008, 07:02

Zitat

Original von pops
Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid. Denn das ist wohl wieder mal ein Schritt in die Richtung "Wenn, dann Lesung, weil mehr Gewinnspanne". :rolleyes:


Bingo, so schaut es aus und laut Random House ist der Markt ja sowieso rückgängig, vergiss das mal nicht. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 211

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:01

Zitat

Original von pops
Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid.


Mir eigentlich mehr für Oliver Döring, der da imho einen netten Hörspielserienstart gezaubert hat.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:12

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von pops
Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid.


Mir eigentlich mehr für Oliver Döring, der da imho einen netten Hörspielserienstart gezaubert hat.


Dann hat er Zeit für andere Serien, kann vielleicht auch ganz nützlich sein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 211

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:15

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von pops
Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid.


Mir eigentlich mehr für Oliver Döring, der da imho einen netten Hörspielserienstart gezaubert hat.


Dann hat er Zeit für andere Serien, kann vielleicht auch ganz nützlich sein.


Vielleicht ja. Wobei mir aber Don Harris irgendwie besser gefallen hat als z.B. Sinclair. Also nicht von der Art der Produktion, sondern inhaltlich.

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:21

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von DRY

Zitat

Original von pops
Mir tut es weniger wegen Don Harris, als für das Hörspiel bei Random House ingesgamt leid.


Mir eigentlich mehr für Oliver Döring, der da imho einen netten Hörspielserienstart gezaubert hat.


Dann hat er Zeit für andere Serien, kann vielleicht auch ganz nützlich sein.


Vielleicht ja. Wobei mir aber Don Harris irgendwie besser gefallen hat als z.B. Sinclair. Also nicht von der Art der Produktion, sondern inhaltlich.


Dem stimme ich total zu. Ich haette lieber Sinclair in Rente und dafuer neue Abenteuer von Don Harris gesehen. Die Serie hat mir absolut gefallen und sie hat IMHO Sinclair um Laengen geschlagen. Ich sehe sie so fast auf Hoehe wie Caine. Aber anscheinend hat da das Marketing und der Vertrieb versagt, da die Serie ja nur einen sehr begrenzten Start hatte und im Laden kaum erhaetlich war. Da hat Random House wohl am falschen Ende gespart. Naja, schade.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 10 423

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:31

Ich habe fast eher den Eindruck, als habe man das Ding als Testobjekt in den Sand setzen wollen, um hausintern zu beweisen, das Hörspiel sich nicht lohnt.

Dass Random House nicht in der Lage sein soll, ein Projekt so zu puschen, dass es ne gescheite Präsenz im Handel bekommt, kann ich mir so gar nicht vorstellen.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 16 980

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:35

Also ich hab Don Harris hier in Koblenz häufiger im Laden stehen sehen. Sowohl bei Buchhändlern (Plural) als auch im Saturn gabs die mal.
Was sich wahrscheinlich viele Sinclair-Hörer denken, ist, das sie schon eine Serie mit geisterjagendem Solohelden haben die Ihnen gefällt. Warum noch eine zulegen?
Das ist mit vielen Sachen so. Beispiel WoW. Das war das erste richtig große MMORPG. Egal was da vielleicht noch an besseren Spielen kommt, die meisten Leute werden vermutlich doch bei WoW bleiben, auch wenn es da vielleicht Schwächen in der Spielmechanik etc gibt.
Produkte, die sich in Massen verkaufen werden irgendwann zum Selbstläufer und Genreverwandte kleinere Produktionen bleiben auf der Strecke. Wat der Bauer net kennt, frisst, hört, sieht und spielt er net.

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 155

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:16

Zitat

Original von pops
Ich habe fast eher den Eindruck, als habe man das Ding als Testobjekt in den Sand setzen wollen, um hausintern zu beweisen, das Hörspiel sich nicht lohnt.


...böse böse... das ist dann wohl doch ne Spur zu krass. Weiß jemand, wie die Hörspielserie anlief? Haben die ersten beiden Folgen wirklich so wenig Absatz gehabt? Ok... im Vergleich zu Sinclair oder StarWars wahrscheinlich schon...

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 73 003

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:18

Zitat

Original von Maltin

Zitat

Original von pops
Ich habe fast eher den Eindruck, als habe man das Ding als Testobjekt in den Sand setzen wollen, um hausintern zu beweisen, das Hörspiel sich nicht lohnt.


...böse böse... das ist dann wohl doch ne Spur zu krass. Weiß jemand, wie die Hörspielserie anlief? Haben die ersten beiden Folgen wirklich so wenig Absatz gehabt? Ok... im Vergleich zu Sinclair oder StarWars wahrscheinlich schon...


Schwer zu beweisen, sowohl die "Schuld", als auch das Gegenteil, wundern würde es mich aber nicht.

@Maltin: Wo willst du die Verkaufszahlen hernehmen? ;) Sie soll nicht gut gelaufen sein, das sagen wirklich alle, das wird wohl stimmen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher