Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

41

Donnerstag, 8. Mai 2014, 13:08

Wie "Randy Perkins" und "Peter Hoffmann" sich bei Brandis treffen, ist ansatzweise nun bei Amazon online (Track 3, "Marconi und Nelson").

Schon ein gutes Stück älter, die beiden, aber wie man sieht, weiterhin geschliffene Worte <g>.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 19. Mai 2014, 17:20

Sonderangebot vor VÖ

iTunes bietet im Rahmen einer Aktion bereits vor dem VÖ am Freitag die erste Folge ("Aufbruch zu den Sternen") für €2,99 an!

Ideal zum Reinschnuppern!

Mehr zur Serie
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 20. Mai 2014, 19:53

Freitag ist es soweit ...

Und die ersten zehn Minuten sind jetzt für zwei Wochen auf unserem Blog zum Anhören. Viel Spaß!
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 21. Mai 2014, 16:03

Schöner epischer Vorspann!



Lohnt es sich denn, den grafisch so umzusetzen? Die Serie ist ja nicht für Filmgucker ... ?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nicolas

sind drei Tagesmärsche bis zum Subway ...

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 26. April 2006

Wohnort: Millionenstadt

Beruf: Gabys Stecher, Häuptling

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 22. Mai 2014, 13:52

Vielleicht dient das auch einfach als Marketinginstrument? Solange die "große" Serie noch läuft, kann die "kleine" angeboten werden und findet wahrscheinlich mehr Gehör, als wenn irgendwann - nach dem Abschluss - mal eine weitere Serie auf den Markt kommt. Ich würde das zumindest so versuchen treue Hörer auch zur neuen Serie greifen zu lassen ;)

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

46

Montag, 2. Juni 2014, 12:05

Jetzt auch gehört, die Folgen 1 und 2.

Daniel Claus war mir als Lott-Gewöhnter und -Fan am Anfang nicht ähnlich genug (wobei ich überhaupt nicht hätte sagen können, wie er hätte anders sein müssen, damit es stimmt). Das hatte sich aber nach einer Viertelstunde gegeben.

Story 1 ist mir ein bisschen zu sehr Seefahrerromantik. Story 2 ist besser, weil es da anders knirscht und knistert zwischen den Charakteren. Alles in Allem vielversprechend und durchaus nicht nur für Kids -- aber das war ja auch bei der Hauptserie so von Anfang an.

Sprecher durch die Bank gut und auch ohne permanentes Mit-Namen-Angerede problemlos erkennbar (nur Tanya Kahana und Sarah Alles waren mir in einer Szene zu dicht beieinender, um sie gut auseinanderhalten zu können).

Musik ist noch nicht Fisch oder Fleisch, sondern beides: Hauptserie und peppig jugendlich abwechselnd. Da wünsche ich mir mehr Deutlichkeit.

Aber das ist "Kritik auf hohem Niwoo" :thumbup:
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 317

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

47

Montag, 2. Juni 2014, 12:10

Mir gefielen die beiden Folgen auch ganz gut, allerdings fand ich die erste ein bisschen besser als die zweite!

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 3. Juni 2014, 15:27

Eine ausführliche Kritik beim Vampster ... das Fazit:

Zitat

Die Story selbst ist erheblich leichter verdaulich und weniger komplex als gewohnt. "Aufbruch zu den Sternen" ist eine Kurzgeschichte, die in einem Sammelband erhältlich ist und als Comic und E-Book im Datenteil der CD vorliegt. Hier werden auch die Unterschiede zur Hörspielfolge deutlich. Die Story wurde behutsam modernisiert, teils erweitert, teils gekürzt und so stimmig in den Hörspielserienkontext eingearbeitet. "Aufbruch zu den Sternen" ist wie erwartet ein gelungener Auftakt für diesen Spin-Off, der leichter verdaulich ist als "Operation Sonnenfracht" oder "Ikarus, Ikarus…" und trotzdem mitreißt. Vielleicht ist genau deshalb MARK BRANDIS, RAUMKADETTdie richtige Einstiegsdroge für Nachwuchsweltraumpartisanen.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

acquire

unregistriert

49

Dienstag, 3. Juni 2014, 20:40

Schöne Kritik und schönes Intro-Video!

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 16. Juni 2014, 18:02

Gelegentliches Update

Aus Phantastik-News:

Zitat

Das Hörspiel basiert auf einer Kurzgeschichte des Erfinders von „Mark Brandis“, die Handlung wurde aber entsprechend angepasst, um möglichst viele Elemente auch noch weiter benutzen zu können. Als Bonus findet der Fan daher auch noch die Originalgeschichte und die Comic-Adaption der grundlegenden Erzählung und kann die Fassungen so gut miteinander vergleichen.

Den Machern gelingt es, den Geist der eigentlichen Serie einzufangen, auch der junge Mark hat schon ansatzweise die Qualitäten, die ihn später auszeichnen werden und weiß sehr genau, was er will, auch wenn er natürlich auch noch einiges an Fehlern macht. Die Geschichte ist spannend aufbereitet, und sorgt durch viele kleine Wendungen für Überraschungen, die man bei der eigentlich geradlinigen Handlung so nicht erwartet. Und man bleibt in vielem konsequent, anderes ist natürlich dem Fortkommen des Helden geschuldet.

Das Ambiente stimmt weiterhin: der Zusammenhalt der Crew, der Aberglaube, der unter Raumfahrern genau so zu grassieren scheint wie unter alten Seebären, und die sich latent anbahnende Bedrohung. Als Fan fühlt man sich in die Zeit zurückversetzt, in der man auch gerne auf ähnliche Weise ins All reisen wollte und genießt das lebhafte Spiel der Sprecher, die von den passenden Klängen untermalt werden.

Heraus kommt ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer für jung und alt, das nicht nur das Ambiente der Mutterserie „Mark Brandis“ a.k.a. „Weltraumpiraten“ einfängt, sondern auch noch Lust auf weitere Abenteuer des pfiffigen jungen Helden macht.

--> und auch die Hörspieljury von E-S hat sich 15 Minuten lang mit dem Hörspiel auseinandergesetzt.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 165

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 17. Juni 2014, 23:23

Folge 3 mit dem Titel "Tatort Astronautenschule" erscheint am 15.08.2014.



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 82 417

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 17. Juni 2014, 23:29

Der Titel ist echt hart. :D TKKG goes Space? ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:57

Naja, immerhin besser, als wenn es in der Folge nur um Stundenplanverschiebungen oder Studiumsreform ginge ... :grins:
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 165

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 18. Juni 2014, 21:32

Das Cover zu Folge 3 könnt ihr bei pop.de schon sehen.


Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 29. Juni 2014, 09:38

Und der Klappentext zur #3 lautet:
Der Direktor der VEGA-Astronautenschule ist tot aufgefunden worden – und die Aufregung unter den Kadetten ist groß. Während Ermittler nach dem Täter suchen und der geplante Besuch des Außenministers Samuel Hirschmann offiziell abgesagt wird, werden Mark, Alec, Annika und Rob Zeugen eines konspirativen Treffens: sollte der Schuldirektor vor seinem Tod auf eine Verschwörung gestoßen sein?
Auch wenn der Titel befürchten lässt, dass hier statt TKKG eine ähnliche Truppe (dann halt MARA genannt <g>) Hobbyermittlungen betreibt, unterscheidet sich das Ganze hoffentlich nicht nur im Ergebnis merklich.

Hörprobe kommt bald.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 1. Juli 2014, 11:04

Die Kapiteltitel der 3. Folge stehen mittlerweile ohne große Ankündigung auf Amazon:
  1. Praktische Prüfung
  2. Prolog
  3. Ausgangssperre
  4. Marks Vernehmung
  5. Im Adlerhorst
  6. Krisenbesprechung Im Wald
  7. Kim Und Natascha
  8. Spion Im Südflügel
  9. Verfolgt Und Abgeschossen
  10. Nachspiel
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 3. Juli 2014, 18:29

Die altehrwürdige Wiener Zeitung schreibt nett über den Raumkadett:

Zitat

[...] Aber erstens weiß man natürlich, dass es am Ende gut ausgehen muss, weil es ja die vielen späteren Folgen gibt. Und zweitens macht es wirklich Spaß, dem jungen und ungestümen Mark Brandis dabei zuzuhören, wie er förmlich mit dem Kopf durch die Wand rennen und Bäume ausreißen will.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 8. Juli 2014, 01:09

Da man bei Folgenreich ja so großzügig war, das Interview abzufotografieren, brauchte meinereiner das Heft nicht zu kaufen.

Aber mich interessiert dann doch ... ist mit der Liebesgeschichte die Sache mit dem Mädchen am Anfang gemeint, oder kommt da noch was?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 165

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 16. Juli 2014, 23:47

Tatort Astronautenschule

Zitat


Der Direktor der VEGA-Astronautenschule ist tot aufgefunden worden – und die Aufregung unter den Kadetten ist groß. Während Ermittler nach dem Täter suchen und der geplante Besuch des Außenministers Samuel Hirschmann offiziell abgesagt wird, werden Mark, Alec, Annika und Rob Zeugen eines konspirativen Treffens: sollte der Schuldirektor vor seinem Tod auf eine Verschwörung gestoßen sein?

Sprecher:
Annika Melnikova: Friedel Morgenstern
Mark Brandis: Daniel Claus
Alec Delaney: Sebastian Kluckert
Cmdr. Richard Westhoff: Leon Boden
Mark Brandis (Erzähler): Michael Lott
Lt. Wilhelm Eckmann: Wanja Gerick
Anne Renard: Ulrike Kapfer
Robert Monnier: Sebastian Fitzner
Natascha Dolezal: Judith Neichl
Kim Pearby: Leyla Rohrbeck
Eliane Thomassin: Joanna Praml
Giorgio Cappelletti: Konstantin Seidenstücker
Samuel Hirschmann: Wolf Frass
Achmed Bengas: Richard Barenberg
Präsident Bähler: Detlef Bierstedt

Sowie Steve Brembach, Kai Jürgens, Kaya Laß, Carsten Litfin, Thomas Müller und Hanna Ziemens

Credits:
Unter teilweiser Verwendung von Charakteren erschaffen von Nikolai v. Michalewsky
Manuskript: Balthasar von Weymarn
Sounddesign & Musik: Jochim-C. Redeker
Aufnahme: Jochim-C. Redeker und Stefan Schieffer Tonstudios: Schieffer & Schieffer Berlin
Produktion, Regie und Schnitt: Jochim-C. Redeker und Balthasar von Weymarn
Artwork: Alexander Preuss
Layout/ Satz: Jürgen Straub
Product Management: dp




Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:03

Die Sprecherliste der nächsten Folgen steht im Blog:

Zitat

In den letzten Wochen liefen neben den Sprachaufnahmen für HELIOSPHERE 2265 auch vor allem die für die Folgen 4-6 der Serie MARK BRANDIS, RAUMKADETT. Dafür standen nun vor dem Mikrofon:
  • Daniel Claus
  • Manja Doering
  • Sebastian Fitzner
  • Romanus Fuhrmann
  • Wanja Gerick
  • Sebastian Kluckert
  • Marie-Christine “Friedel” Morgenstern
  • Anke Reitzenstein
  • Leyla Rohrbeck
  • Konstantin Seidenstücker
  • Horst Stark
  • Uve Teschner
  • Thomas Nero Wolff
Ab Mitte August geht es weiter, dann stehen auch wieder Aufnahmen in Hamburg an.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit