Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2012, 17:21

MARK BRANDIS in Printform ... als Comic!

Die Geschichte "Aufbruch zu den Sternen" erscheint in zwei aufeinanderfolgenden Ausgaben des ZACK-Magazins.

Zitat

Mit weit aufgerissenen Augen starrt ein Teenager mit zerzausten schwarzen Haaren in das Gesicht der Raumschiff-Navigatorin Galina Suchowa. „Hab‘ ich dich!“ faucht sie mit bösem Blick und packt den Jungen am Kragen. Der 14jährige ist ein junger Mann, der unbedingt zur Venus will, um dort auf dem Expeditionskreuzer „Safari“ anzuheuern. Und weil er die Passage nicht bezahlen kann, hat er sich an Bord des Weltraumfrachters „Barbarossa“ geschmuggelt. Der Name des Jungen ist Mark Brandis. (Quelle)

Ja, es handelt sich dabei genau um die Geschichte, auf die im Teaser von "Verrat auf der Venus" Bezug genommen wird.
Das Titelbild des ersten Hefts und eine Seite des Comics anbei! Das erste Abenteuer des späteren "Weltraumpartisanen" ist ab morgen im Zeitschriftenhandel und im Online-Shop des Verlags erhältlich!
»Martin Seebeck« hat folgende Dateien angehängt:
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Martin Seebeck« (29. April 2015, 11:44) aus folgendem Grund: Getaggt


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 639

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2012, 17:28

Ich hatte mich in einem anderen Thread schon zum Cover geäußert...ich finde es einfach schrecklich, sorry. Die Abenteuer des Emo-Buben Mark Brandis. Nee, nicht meins.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17:10

Habe mir das ZACK-Magazin mal gekauft. Die Zeichnungen des Brandis-Comics sind sehr gelungen, aber die Story ist doch etwas dünn. Werde mir die nächste Ausgabe auch kaufen, weil ich wissen möchte, wie es ausgeht.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 983

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. Juni 2012, 13:42

Die Story ist in der Tat zuerst etwas unspektakulär, weil sie ...

Spoiler Spoiler

... nur um die Entdeckung des blinden Passagiers Mark Brandis auf einem Raumfrachter geht, der später durch einen schweren Asteroidenhagel beschädigt wird und nicht zur Venus weiterfliegen kann.

Aber es ist ja auch nur die erste Hälfte.

Das mit dem "Emo-Buben" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 639

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Juni 2012, 16:56

Die Story ist in der Tat zuerst etwas unspektakulär, weil sie ...

Spoiler Spoiler

... nur um die Entdeckung des blinden Passagiers Mark Brandis auf einem Raumfrachter geht, der später durch einen schweren Asteroidenhagel beschädigt wird und nicht zur Venus weiterfliegen kann.

Aber es ist ja auch nur die erste Hälfte.

Das mit dem "Emo-Buben" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.


Einfach mal das Cover anschauen. Das ist für mich halt ein Grund das Heft nicht zu kaufen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Juli 2012, 12:23

Auch als E-Books

Die Reihe ist jetzt auch als ebooks erhältlich; monatlich kommen neue Bände hinzu.

Der Preis liegt sowohl für DRM-freie PDF, epub und Mobipocket-Dateien, wie auch für DRM-geschütztes Kindle bei €4,99.-
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 24. August 2012, 22:22

Umgestellt ...

... auf 14tägige Erscheinungsweise hat der Wurdack-Verlag bei den ebooks.

Der 5. Band, "Vorstoß zum Uranus", ist jetzt erhältlich; also nun bis über Weihnachten hinaus alle zwei Wochen ein Brandis-Buch!
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 23:52



Mitte 2012 hatte Zeichner Michael Vogt auf eigene Initiative eine Kurzgeschichte lizenziert und einen MARK BRANDIS - Comic dem ZACK!-Magazin zur Veröffentlichung gegeben. Diese Leistung kann man mit einer Stimme bei der diesjährigen Wahl zum ZACK!-Held 2012 honorieren. Bis einschließlich 30.01.2013 könnt ihr noch für den Weltraumpartisanen abstimmen und die Chance auf eine Fortsetzung erhöhen.

Unter den Teilnehmern werden drei ZACK-Editions-Alben verlost!
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Mankotaleph

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Januar 2013, 08:44

Die Story ist in der Tat zuerst etwas unspektakulär, weil sie ...

Spoiler Spoiler

... nur um die Entdeckung des blinden Passagiers Mark Brandis auf einem Raumfrachter geht, der später durch einen schweren Asteroidenhagel beschädigt wird und nicht zur Venus weiterfliegen kann.

Aber es ist ja auch nur die erste Hälfte.

Das mit dem "Emo-Buben" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.


Einfach mal das Cover anschauen. Das ist für mich halt ein Grund das Heft nicht zu kaufen.


Emo-Buben! :D

Sehe ich genau so, für so eine "Reife" Serie will dieser Comic Stil einfach nicht passen.

LG

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 983

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:00

Was die Printform angeht, finde ich es eigentlich interessanter (als die Comics), dass die BÜCHER fast vollständig erschienen sind, und dass der Verleger sagt, der Verkauf der Serie habe sich zu einer tragenden Säule für den Verlag entwickelt.

Dann kann es ja so schlecht nicht um die Verkäufe bestellt sein, zumal sie mit 12€/Buch und 5€/ebook auch nicht gerade verramscht werden.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 983

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 26. März 2013, 12:25

Jetzt im Juni werden alle 31 Bücher wieder auf dem Markt sein, als Trade Paperbacks UND als ebooks. Nicht schlecht für eine Serie, die 25 Jahre nicht erhältlich war. Ich habe das Abo abgeschlossen, und die Bände machen sich echt schnieke im Regal.

Und im Brandis-Forum ist zu lesen (vom Zeichner selbst), dass er an einer Adaption der ersten vier Bände in Comicform arbeitet (!)
Es soll aber noch ein paar Jahre dauern, bis er damit fertig ist.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 26. März 2013, 19:50

Das mit den Büchern find ich ne tolle Sache. Die Comics interessieren mich dagegen nicht wirklich.

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 23. April 2013, 22:32

Wer kostenlos (und legal) mal in die Originalbücher reinlesen möchte:

MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 17. Juni 2016, 14:50


Und im Brandis-Forum ist zu lesen (vom Zeichner selbst), dass er an einer Adaption der ersten vier Bände in Comicform arbeitet (!)
Es soll aber noch ein paar Jahre dauern, bis er damit fertig ist.

Und so sieht sowas dann aus (noch ohne Farbe und Sprechblasen):

Spoiler Spoiler





Der Comic erscheint im Oktober -- mehr zur Entstehung.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 23. September 2016, 09:40

17.10. ist VÖ.



Sehr lesenswert und schön gezeichnet! Es sind einige Details aus der Hörspieladaption berücksichtigt, worüber ich sehr geschmunzelt habe. Ansonsten bewegt sich der Comic dichter am Buch als das Hörspiel.

Die ersten Seiten werden wir auf dem Blog ab nächster Woche veröffentlichen.



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 5. Dezember 2016, 09:46

Verlosung bei EXODUS

Wer den Comic mit einer individuellen Zeichnung von Michael Vogt gewinnen will (Teilnahmeschluss 31.12.), schaut mal in den entsprechenden Artikel bei EXODUS.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 7. August 2017, 17:59

Der zweite Comic ist jetzt im VÖ auf den 17.10 bestätigt.

--> klick
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Mark Brandis, Raumkadett