Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 18:33

Mark Brandis -- "PILGRIM 2000"

Nanu, noch kein Thread dazu da?



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de


Zitat

2127: Commander Brandis und seine Crew sind auf der erdabgewandten Seite der Sonne. Nach Reparaturen an einer Raumstation ist die HERMES bereits auf dem Rückweg, als die Kommunikation ausfällt. Erst in 17 Tagen wird sie wieder Kontakt zur Erde erhalten. Die Nähe zur Sonne hat die Sehfähigkeiten der sechs Raumfahrer beeinträchtigt. Doch dann taucht ein seit Jahrzehnten verschollenes Generationenschiff vor ihnen auf, und Brandis ergreift die Chance, herauszufinden, ob noch jemand an Bord lebt ...


Bei Folgenreich kann man jetzt sehen, wie die einzelnen Kapitel heissen und vor allem, wer wen spricht:
  • Dr. Rebecca Levy: Claudia Urbschat-Mingues
  • Cmdr. Mark Brandis: Michael Lott
  • Cpt. Grigori »Grischa« Romen: David Nathan
  • Bordsystem CORA: Mira Christine Mühlenhof
  • Lt. Pablo Torrente: Martin Keßler
  • Prolog: Wolf Frass
  • Lt. Iwan Stroganow: Martin Wehrmann
  • Lt. Konstantinos Simopoulos: Gernot Endemann
  • Judith: Katarina Tomaschewsky
  • Melchior: Klaus Sonnenschein

Da auf der 2. CD auch keine anderen Sprecher aufgelistet sind, sind das doch ungewöhnlich wenig Sprecher für eine Episode dieser Serie ...
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 18:34

Reicht doch, es müssen ja nicht immer ellenlange Riegen sein. Außerdem können so die einzelnen Sprecher vielleicht mehr glänzen, wenn sie mehr Platz bekommen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

dp

www.folgenreich.de

  • »dp« ist weiblich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 27. März 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Senior Product Manager

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Februar 2011, 18:18

Hörprobe Pilgrim 2000

Und jetzt gibt es auch eine Hörprobe zu "Pilgrim 2000" . Viel Spaß damit.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 860

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:37

Zitat


Mark Brandis - 13 - Pilgrim 2000 (Teil 1 von 2)

2127: Commander Brandis und seine Crew sind auf der erdabgewandten Seite der Sonne. Nach Reparaturen an einer Raumstation ist die HERMES bereits auf dem Rückweg, als die Kommunikation ausfällt. Erst in 17 Tagen wird sie wieder Kontakt zur Erde erhalten. Die Nähe zur Sonne hat die Sehfähigkeiten der sechs Raumfahrer beeinträchtigt. Doch dann taucht ein seit Jahrzehnten verschollenes Generationenschiff vor ihnen auf, und Brandis ergreift die Chance, herauszufinden, ob noch jemand an Bord lebt ...

Nach dem gleichnamigen Roman von Nikolai von Michalewsky
Manuskript: Balthasar von Weymarn
Musik & Sounddesign: Jochim-C. Redeker
Aufnahme: Tommi Schneefuß, Thomas Weichler und Sven-Michael Bluhm
Produktion, Regie und Schnitt: Jochim-C. Redeker & Balthasar von Weymarn
Artwork: Alexander Preuss
Layout/ Satz: Jürgen Straub
Product Management: dp

Sprecher:
Dr. Rebecca Levy Claudia Urbschat-Mingues
Cmdr. Mark Brandis Michael Lott
Cpt. Grigori »Grischa« Romen David Nathan
Bordsystem CORA Mira Christine Mühlenhof
Lt. Pablo Torrente Martin Keßler
Prolog Wolf Frass
Lt. Iwan Stroganow Martin Wehrmann
Lt. Konstantinos Simopoulos Gernot Endemann
Judith Katarina Tomaschewsky
Melchior Klaus Sonnenschein


Zitat


Mark Brandis - 14 - Pilgrim 2000 (Teil 2 von 2)

2127: Die HERMES ist jenseits Seite der Sonne von der Kommunikation zur Erde abgeschnitten. Mark Brandis und seine Crew haben Bewohner an Bord der PILGRIM 2000 gefunden. Ihr Rückweg zur Schleuse, an der die HERMES angedockt liegt, ist versperrt — durch ein Heer hundegroßer Ratten. Da das Generationenschiff dem Untergang geweiht ist, bleibt Brandis nur wenig Zeit, um einen zweiten Fluchtweg zu finden. Und die Ratten sind nicht die einzige Gefahr an Bord ...

Nach dem gleichnamigen Roman von Nikolai von Michalewsky
Manuskript: Balthasar von Weymarn
Musik & Sounddesign: Jochim-C. Redeker
Aufnahme: Tommi Schneefuß und Thomas Weichler
Produktion, Regie und Schnitt: Jochim-C. Redeker & Balthasar von Weymarn
Artwork: Alexander Preuss
Layout/ Satz: Jürgen Straub
Product Management: dp

Sprecher:
Cmdr. Mark Brandis Michael Lott
Lt. Iwan Stroganow Martin Wehrmann
Lt. Konstantinos Simopoulos Gernot Endemann
Cpt. Grigori »Grischa« Romen David Nathan
Dr. Rebecca Levy Claudia Urbschat-Mingues
Judith Katarina Tomaschewsky
Lt. Pablo Torrente Martin Keßler
Bordsystem CORA Mira Christine Mühlenhof
Melchior Klaus Sonnenschein


Folgenreich
»Snow« hat folgende Dateien angehängt:
  • CoverMarky13.jpg (437,48 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2011, 20:07)
  • CoverMarky14.jpg (349,99 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2011, 13:15)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:50

Kann man sich eigentlich auch NICHT auf neue Folgen dieser Serie freuen? :)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:30

Kann man sich eigentlich auch NICHT auf neue Folgen dieser Serie freuen? :)

Oh ja, das geht. Ich kenn' da 'ne ganze Menge, die sich nicht drauf freuen -- die Mark Brandis nicht kennen und auch nicht kennenlernen wollen ("iiih, Weltraumgeschichten").

Aber ich verstehe, was Du meinst :-)
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:33

Kann man sich eigentlich auch NICHT auf neue Folgen dieser Serie freuen? :)

Oh ja, das geht. Ich kenn' da 'ne ganze Menge, die sich nicht drauf freuen -- die Mark Brandis nicht kennen und auch nicht kennenlernen wollen ("iiih, Weltraumgeschichten").


Hast Du ihre Adressen? :maul:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 7. Februar 2011, 15:34

Hast Du ihre Adressen? :maul:

Nehmen Sie zur Hand "Das Örtliche" ... :)

Ich glaube, dass das erste Problem schon mal ist, dass dieser Held nicht "Mark Brändis" (also englisch ausgesprochen) ist. Das ist echt komisch bei uns. Helden müssen aus dem Ausland (vorzugsweise engl. Sprachraum) kommen. Zweites Problem ist die Pralinenschachtel: man weiss nicht, was man kriegt.
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 7. Februar 2011, 15:37

Naja, weiß man doch eigentlich schon, oder? Raumschiffe und Co. sieht man auf dem Cover, klar, das wird eine Liebeskomödie sein. ;)

Und ob der Name deutsch ausgesprochen wird, das sieht man doch nicht, wenn man im Laden davor steht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:10

Da magst Du ja recht haben, aber wenn die Qualität schon stimmt und negative Kritiken eher selten vorkommen, warum ist die Serie dann kein Hit? Ich meine, so in den Hörspielcharts und so? Dafür muss es ja einen Grund geben.
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 15:29



Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de


Da auf der 2. CD auch keine anderen Sprecher aufgelistet sind, sind das doch ungewöhnlich wenig Sprecher für eine Episode dieser Serie ...


Ich hänge mich ungern in diesen Dingen weit aus dem Fenster, aber ich glaube, die Zahl wird nicht negativ auffallen. Diese Geschichte hat nicht mehr Sprecher "gebraucht".
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Februar 2011, 08:17

(..) warum ist die Serie dann kein Hit? Ich meine, so in den Hörspielcharts und so? Dafür muss es ja einen Grund geben.
Es ist Sci-Fi !! Es ist die Zeit der Blu-Ray und DVD uuuuund die Läden sind viel zu faul auf Hörspielneuheiten zu achten und da viele neue Serien wie blei in den Regalen liegen, wird auch selten eine neue Serie aufgenommen und/oder gepflegt. Das ist oft so, man schaue auf Star Wars, war auch nie in den Hörspielcharts, obwohl die Marke sehr sehr bekannt ist und die Hörspiele genial...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Februar 2011, 08:29

(..) warum ist die Serie dann kein Hit? Ich meine, so in den Hörspielcharts und so? Dafür muss es ja einen Grund geben.
Es ist Sci-Fi !! Es ist die Zeit der Blu-Ray und DVD uuuuund die Läden sind viel zu faul auf Hörspielneuheiten zu achten und da viele neue Serien wie blei in den Regalen liegen, wird auch selten eine neue Serie aufgenommen und/oder gepflegt. Das ist oft so, man schaue auf Star Wars, war auch nie in den Hörspielcharts, obwohl die Marke sehr sehr bekannt ist und die Hörspiele genial...


So ist es. Einige Leute fragen sich immer und immer wieder bei SF und Fantasy "Das ist doch so toll, warum verkauft sich das nicht?" und genau das ist der Grund, es liegt am Genre, leider.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Februar 2011, 09:24

Mir ist da gerade was aufgefallen:

Im FILM gehört SF zum Mainstream, und sehr viele Filme mit Blickbusterappeal haben zumindest SF-Elemente. Echter Horror und Grusel dagegen ist ein "Spezialfeld" mit einer eher spezifischen Zielgruppe. Beim HÖRSPIEL ist es anscheinend genau umgekehrt: hier ist Grusel/Horror Teil des Mainstreams, und SF führt ein Nischendasein.

Den Grund dafür habe ich noch nicht verstanden, aber die Beobachtung führt vielleicht schon einen Schritt weiter.
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 09:30

Man sollte Film und Hörspiel auch nicht miteinander vergleichen und es bringt auch nichts, trotzdem immer und immer wieder die gleichen Fragen zu stellen.

Außerdem ist bei Filmen das Visuelle mit dabei, geile Special Effects kann man im Hörspiel schlecht sehen. "Wow, sieht das geil aus!" funktioniert da nicht.

Grusel muss man nicht sehen, da geht es primär um das Hören.

Das wurde aber alles schon so oft durchgekaut und thematisiert, man kann einen größeren Erfolg für SF und Fantasy im Hörspielbereich nicht "herbeiquatschen", indem man noch so oft nachfragt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 09:37

Will ich ja gar nicht. Ich bin auch mit Abenteuerklassikern zufrieden oder guter Comedy.

Mal schauen, ob Brandis mit den neuen Folgen die Latte reißt oder überspringt.
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Februar 2011, 10:51

Will ich ja gar nicht. Ich bin auch mit Abenteuerklassikern zufrieden oder guter Comedy.


Auch alles Nische.

Zitat

Mal schauen, ob Brandis mit den neuen Folgen die Latte reißt oder überspringt.


Wieso sollte man die Latte reißen oder überspringen? Reicht es nicht die eigene Marke zu halten? ?( Sorry, ich verstehe die Denkweise mancher Leute hier echt nicht mehr, tut mir leid.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:32

Grusel muss man nicht sehen, da geht es primär um das Hören.


Also DAS würde ich so pauschal jetzt nicht unterschreiben wollen.
Zudem kenne ich auch nur sehr wenig Hörspiele, die tatsächlich in der Lage sind echten Grusel zu wecken. Aber das ist definitiv wieder ein anderes Thema...

Lindequister

Ett-två. Då kör vi då. Går bandet?

  • »Lindequister« ist männlich
  • »Lindequister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 21. Juni 2007

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:32

Will ich ja gar nicht. Ich bin auch mit Abenteuerklassikern zufrieden oder guter Comedy.

Auch alles Nische.

Ja, leider.

Zitat

Mal schauen, ob Brandis mit den neuen Folgen die Latte reißt oder überspringt.

Wieso sollte man die Latte reißen oder überspringen? Reicht es nicht die eigene Marke zu halten? ?( Sorry, ich verstehe die Denkweise mancher Leute hier echt nicht mehr, tut mir leid.

Latte reißen = schlechter als die Vormarke
Latte überspringen = Standard halten
Latte höher legen = neue Bestmarke

Wie Du siehst, ist da keine Forderung nach "höha, schnella, weita".
Zoe: "Proximity alert. Must be coming up on something."
Wash: (alarmed) "Oh my god. What can it be? We're all doomed! Who's flying this thing!?" (deadpan) "Oh right, that would be me. Back to work."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 023

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:35

Stimmt, Recht hast Du. Bei Latte übespringen war ich gedanklich schon bei neuer Bestmarke.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher