Du bist nicht angemeldet.

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

101

Samstag, 17. Mai 2014, 14:58

Nach diesem Blog-Eintrag steht jetzt auch fest, welche MB-Bücher noch vertont werden, bevor die Reihe endet, nämlich:

Spoiler Spoiler

- Zeitspule (kommt ja im Juli)
- Planetenaktion Z
- Pandora-Zwischenfall
- Geheimsache Wetterhahn

Bei den anderen dreien mag die Reihenfolge variieren.

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

102

Donnerstag, 19. Juni 2014, 18:07

Tut sie auch ... etwas Spannung muss ja noch bleiben.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 545

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

103

Donnerstag, 19. Juni 2014, 23:34

Steht denn schon fest, das wirklich - nach den Umsetzungen der Bücher - schluß ist. Es gab ja mal Andeutungen das es mit neuen Geschichten weitergehen könnte *immer noch drauf hoff*
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

104

Donnerstag, 26. Juni 2014, 11:23

Die neuen Geschichten finden nun halt VOR "Bordbuch Delta VII" statt ... besser als gar keine?

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 545

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

105

Donnerstag, 26. Juni 2014, 16:46

Das war nicht die Frage, du olles Orakel :D ;) :P
Ein weinendes und lachendes Auge siehst du! Der Kadett ist bisher gut gelungen und macht riesig Spaß. Von daher ist schön, das er uns als "Bursche" erhalten bleibt, dennoch ist es natürlich schade, das nach den Buchvertonungen kein "erwachsenes Abenteuer" mehr möglich ist. 8)
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

106

Sonntag, 29. Juni 2014, 09:26

Andererseits bin ich für meinen Teil durchaus Freund der Haltung, dass es (auch unabhängig von der Zahl der rechtlich verfügbaren Buchvorlagen) besser ist, aufzuhören, solange bei den Hörern der Wunsch nach mehr noch da ist. Und dieses Vorgehen heißt außerdem, dass die Serie ein vordefiniertes Ende haben wird, statt abzureißen. So gern ich den wackeren Commander Vormann habe, diese Aspekte sehe ich als Vorteile.

Und keine Sorge, er wird nicht wie Caine enden ...

philipp616

Meister aller Klassen

  • »philipp616« ist männlich

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 16. November 2006

Wohnort: Osnabrück / Würzburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

107

Sonntag, 29. Juni 2014, 16:48

Sehe ich auch so. Lieber ein ordentliches Ende als weiter zu machen bis die Serie tot ist.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 545

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

108

Sonntag, 29. Juni 2014, 17:22

Sehe ich auch so. Lieber ein ordentliches Ende als weiter zu machen bis die Serie tot ist.
Das unterstreiche ich sehr gerne. Perry Rhodan von Europa ist genau deshalb einer meiner Lieblingsserien. Sie ist kurzweilig und gut. Sie hat mit 12 Folgen keine Hänger, auch wenn es natürlich wehtut, das gerade die Serie - in der Besetzung - mehr Folgen verdient hätte. Es hat halt alles seine Vor- und Nachteile !! 8)
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 584

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

109

Montag, 8. Dezember 2014, 18:12

Andererseits bin ich für meinen Teil durchaus Freund der Haltung, dass es (auch unabhängig von der Zahl der rechtlich verfügbaren Buchvorlagen) besser ist, aufzuhören, solange bei den Hörern der Wunsch nach mehr noch da ist. Und dieses Vorgehen heißt außerdem, dass die Serie ein vordefiniertes Ende haben wird, statt abzureißen.

Ich glaube auch, dass es dem Ruf der Serie betimmt nicht schaden wird, dass es (a) ein richtiges Ende geben wird und (b) die Qualität des Ganzen nicht abgerissen ist (hier lehne ich mich für die letzten drei Folgen mal aus dem Fenster).