Du bist nicht angemeldet.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 26. November 2007, 09:05

Zitat

Original von Cherusker
Ich habe von Hellboy vorher noch nix gehoert. Die Cover lassen aber mal wieder ein sehr LAUSCHig schraeges Hoerspiel erwarten. Ich bin gespannt und voller hoher LAUSCH-Erwartung.


Schräg eher weniger, wie gesagt, das ist kein typisches Superheldencomic, im Gegenteil. Da geht es eher düster vor und Mike Mignola, der Erfinder Hellboys, lässt da sich sehr gerne von Lovecraft und Co. inspirieren.

Zitat


@Captain, nachdem Du die Comic-Serie ja wohl kennst, welcher Sprecher wuerde denn Deiner Meinung nach am besten zu dem neuen Superhelden passen?


Das ist kein neuer Superheld, den gibt es schon seit Jahren. ;) Da es doch bereits einen Film dazu gibt, würde ich auch die dt. Synchronstimme nehmen, nämlich Tilo Schmitz, der hat sich bewährt.

@blackmail82: Abgeschlossen sind die Geschichten nur bedingt. Ja, man erfährt anfangs ungefähr, was es mit Hellboy auf sich hat, aber ob man eine 6-teilige Miniserie in ein Hörspiel packen kann, bezweifel ich. Ich würde 2-3 Hefte pro Folge nehmen, sonst dürfte es wohl zu hektisch werden.

Den Film fand ich genial, er war trotzdem sehr nah am Original und die Hereinnahme von Kroenen hat dem Film nicht geschadet, im Gegenteil. Nett, nett.

Soweit ich weiß wird Teil 2 was komplett eigenständiges, aber auch damit kann ich leben.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 14. Juli 2008, 06:30

Also Teil 2 ist wie eine Bombe in den Kinos gestartet. Prompt mit knapp $36 Millionen Dollar auf Platz 1 vor Hancock. Da ich die Geschichte ueberhaupt nicht kenne, freue ich besonders auf die 4 Lausch Hoerspiele.

Die vier Folgen gibt es uebrigens bei POP.DE im Paket fuer 35,95 Euro.

Hier ist ein Trailer von Folge 2:

http://www.youtube.com/watch?v=G_O0xYCy1cg

-----------

LOS ANGELES - — Superheroes battling inner demons often rule the box office. This time, the superhero was a demon as “Hellboy II: The Golden Army” pulled in $35.9 million to debut as the No. 1 weekend film.

Universal’s “Hellboy” sequel, starring Ron Perlman as the red-skinned devil fighting for the good guys, took over the top spot from Will Smith’s superhero tale “Hancock,” which slipped to second place with $33 million, according to studio estimates Sunday.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (14. Juli 2008, 06:33)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 14. Juli 2008, 06:36

Zitat

Original von Cherusker
Also Teil 2 ist wie eine Bombe in den Kinos gestartet. Prompt mit knapp $36 Millionen Dollar auf Platz 1 vor Hancock. Da ich die Geschichte ueberhaupt nicht kenne, freue ich besonders auf die 4 Lausch Hoerspiele.


Naja, 36 Millionen = Bombe? Sagen mir mal, dass der Start ordentlich war.

Hancock ist ja schon ein paar Tage im Kino, kann man auch nur schwerlich als Referenz nehmen.

Solange der Film sein Geld einspielt, freut mich das, wieviel es letztendlich sein wird, ist mir egal.

Was die kommenden Hörspiele angeht, so wurmt mich als Hardcore Hellboy Fan jetzt schon der Klappentext der Folgen 3 und 4. Wie oft er da als "der coolste Agent der Behörde" bezeichnet wird, nee, geht gar nicht. :rolleyes:

Trotzdem bin ich gespannt, wie die Comics umgesetzt werden, aber die Messlatte liegt sehr hoch.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 3 936

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 14. Juli 2008, 08:47

Die Comics habe ich nie gelesen, besitze lediglich der Film und die beiden Zeichentrickfilme aus den USA (Sword of Storms, Blood & Iron). Die haben mir alle gut gefallen und auf die Hörspiele freue ich mich. Hauptsache, Lausch vernachlässigt nicht Drizzt, jetzt wo sie so viel anderes machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tolkien« (14. Juli 2008, 08:47)


DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich

Beiträge: 2 266

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 14. Juli 2008, 10:30

Mein Hellboy-Bild wird wohl das erstemal durch LAUSCH geprägt. Ich kenne keines der Comics, hab den Film nicht gesehen und habe auch kein anderes Vorabwissen.
Bin ja mal gespannt wie die Hörspiele die einzelnen Erwartungen von Hellboy erfüllen.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 247

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 12. August 2008, 19:37

Zitat


A. E. – I N F O R M A T I O N


Sonderkommission „HELLBOY-Hörspiele“ ins Leben gerufen

Die Gefahr, die von der HELLBOY-Hörspielserie (L A U S C H) ausgeht, nimmt
der Einschätzung unserer Experten zu Folge immer gravierendere Formen an.
Aus diesem Grund beschloss die Behörde in einer Krisensitzung am Abend des
9. August 2008 eine Sonderkommission ins Leben zu rufen, deren Vorsitz
B.U.A.P.-Chef Dr. Manning persönlich übernehmen wird.

Der Schwerpunkt der Arbeit der Kommission wird zunächst die ausgiebige
Recherche sein. Was die Behörde derzeit am dringendsten interessiert ist
die Frage, wie es L A U S C H gelungen ist, die originalen Stimmen der
entsprechenden B.U.A.P.-Mitarbeiter derart authentisch zu imitieren.

„Ersten Untersuchungen der Abteilung für auditive Analyseverfahren haben
ergeben, dass die in den Hörspielen verwandten Stimmen, bis ins letzte
spektographische Detail mit denen der entsprechenden Ermittler identisch
sind.“
so Dr. Thomas Manning

Des Weiteren wurde beschlossen, dass die betroffenen Ermittler bis zur
Aufklärung der Einzelheiten des Falls „HELLBOY-Hörspiele“ zu keiner
offiziellen Stellungnahme berechtigt sind.

B.U.A.P.-Ermittler und Hauptbetroffener HELLBOY hierzu:

„Oh, Kacke!“

Die Strategie der flächendeckenden Aufklärung der Bevölkerung, die die
Behörde bislang verfolgte, wird auch weiterhin eine der methodischen
Schwerpunkte in der Vorgehensweise im Fall HELLBOY-Hörspiele bleiben.
Darüber hinaus wird derzeit über eine vorsichtige Kontaktaufnahme mit der
Organisation L A U S C H – Phantastische Hörspiele diskutiert.



Ein weiteres Beweismaterial konnten unterdessen die Hoerspiel-Freunde aufstöbern. Es handelt sich dabei um einen Drehbuchauszug, den wir zur Sichtung beigefügt haben.
»DRY« hat folgende Datei angehängt:
  • HB_1_Szene_10.pdf (98,97 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Dezember 2009, 17:33)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. August 2008, 17:57

Die VÖ wurde auf den 10.10. verschoben.

Quelle: LAUSCH
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 20. September 2008, 04:09

Wieviele Hallboy Vorlagen von Hellboy gibt es eigentlich, die Lausch nutzen koennte? Gibt es da zig Vorlagen und wir koennen uns hier auf eine lange Serie einstellen, oder sind die Vorlagen auf 10 oder eine aehnlich limitierte Nummer begraenzt.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 20. September 2008, 07:12

Da gibt es zig Vorlagen, deshalb verstehe ich nicht, wieso Lausch nach einer bestimmen Anzahl Folgen Schluss machen möchte.

Mike Mignola bringt immer wieder mal selber ein paar Einzelhefte oder Mini-Serien raus, außerdem läuft seit Jahren eine B.P.R.D. (sorry, B.U.A.P. *rülps*) Serie bestehend aus Mini-Serien.

Es gibt genug Stoff, also keinen Grund, warum man die Zahl der Veröffentlichung eingrenzen sollte.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 3 936

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 20. September 2008, 07:38

Vielleicht besinnt sich Lausch und pünklich zum dritten Hellboy-Film kommen neue Folgen :molwania:. Sollte der zweite Film jedoch ein Flop werden (was ich nicht hoffen will), dann ist wohl auch mit den Hörspielen sehr schnell Schluss.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 20. September 2008, 07:43

Zitat

Original von Tolkien
Vielleicht besinnt sich Lausch und pünklich zum dritten Hellboy-Film kommen neue Folgen :molwania:. Sollte der zweite Film jedoch ein Flop werden (was ich nicht hoffen will), dann ist wohl auch mit den Hörspielen sehr schnell Schluss.


Was haben die Filme mit den Hörspielen zu tun? ?( NICHTS!

Die Hörspiele laufen nachher sehr gut, der Film nicht, dann stellt Lausch die Serie bestimmt nicht ein. :lolz:

Und kann es sein, dass du davon ausgehst, dass die Hörspiele auf den Filmen basieren? ;)

Folgen 1 und 2 basieren auf dem Comic, das auch für den ersten Teil ein wenig Pate stand, 3 und 4 haben für keinen Film als Vorlage gedient. Und wenn man mit neuen Folgen warten will, bis Teil 3 in die Kinos kommt, dann gute Nacht. Del Torro hat bis 2017 oder so Arbeit.

Ausserdem ist der zweite Film kein Flop, der hat seine Kohle schon nach kurzer Zeit eingespielt und dann Gewinn gemacht. In einigen Ländern muss der auch erstmal anlaufen, dann noch der DVD-Verkauf und und und...

Von daher verstehe ich deine Theorie absolut nicht.

Umgekehrt ist es aber genauso, sollten die Hörspiele floppen, aber der Film lief super, wird die Hörspielserie eingestellt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 3 936

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 20. September 2008, 07:56

Es kommt ja nicht von ungefähr, das die Hörspiele etwa zur gleichen Zeit starten wie der Film. Ich denke, man wollte auch etwas den möglichen Erfolg des zweiten Films für die Hörspiele nutzen. Viele, die den Film gut fanden greifen dann womöglich auch zu den Hörspielen, auch wenn sie sonst nicht die klassischen Hörspiel-Hörer sind. Hellboy ist ja in Deutschland nicht sooo bekannt, eher nur dem Comicsammler und jüngst durch die Filme (Real wie Zeichentrick). Da muss man solche Wellen nutzen.

Ps.Ich weiss, das die Hörspiele nichts mit dem Film zu tun haben und auf den Comics basieren. Dasfinde ich auch sehr gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tolkien« (20. September 2008, 07:57)


Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 20. September 2008, 08:29

Zitat

Original von Captain Blitz
Da gibt es zig Vorlagen, deshalb verstehe ich nicht, wieso Lausch nach einer bestimmen Anzahl Folgen Schluss machen möchte.


Danke fuer die Info.

WAS???? Ich wusste gar nicht, dass Lausch die Anzahl der Folgen schon begrenzt hat. Das scheint wohl ein Markenzeichen zu sein. Caine und Die schwarze Sonne laufen ja auch bald aus und sind auch begrenzt. Ich hoffe mal, dass Drizzt wenigstens nach Folge 12 weitergeht. Das waere einfach zu schade und es gibt noch einige sehr gute Vorlagen.

Vielleicht will Lausch immer auf dem Hoehepunkt aufhoeren, bevor die Serie sich inhaltlich totlaeuft (wie etwa Offenbarung oder Burns).

Bei Hellboy hoffe ich auf eine neue Knallerserie. Mal schauen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 20. September 2008, 08:33

Zitat

Original von Cherusker
WAS???? Ich wusste gar nicht, dass Lausch die Anzahl der Folgen schon begrenzt hat.


Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich meine was von 24 Folgen gehört zu haben.

Zitat

Vielleicht will Lausch immer auf dem Hoehepunkt aufhoeren, bevor die Serie sich inhaltlich totlaeuft (wie etwa Offenbarung oder Burns).

Bei Hellboy hoffe ich auf eine neue Knallerserie. Mal schauen.


Bei Hellboy kann Lausch gar nicht wissen, wann die Serie auf dem Höhepunkt ist. Hellboy verlässt zwar später die B.P.R.D., erlebt dann aber weitere Abenteuer und die B.P.R.D. läuft zur Zeit auf Hochtouren, da jagt ein packender Einsatz den nächsten.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 20. September 2008, 08:46

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von Cherusker
WAS???? Ich wusste gar nicht, dass Lausch die Anzahl der Folgen schon begrenzt hat.


Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich meine was von 24 Folgen gehört zu haben.

Zitat

Vielleicht will Lausch immer auf dem Hoehepunkt aufhoeren, bevor die Serie sich inhaltlich totlaeuft (wie etwa Offenbarung oder Burns).

Bei Hellboy hoffe ich auf eine neue Knallerserie. Mal schauen.


Bei Hellboy kann Lausch gar nicht wissen, wann die Serie auf dem Höhepunkt ist. Hellboy verlässt zwar später die B.P.R.D., erlebt dann aber weitere Abenteuer und die B.P.R.D. läuft zur Zeit auf Hochtouren, da jagt ein packender Einsatz den nächsten.


24 Folgen ist ja schon ne ganze Menge. Da kommen die meisten Serien gar nicht hin.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 20. September 2008, 08:49

Zitat

Original von Cherusker
24 Folgen ist ja schon ne ganze Menge. Da kommen die meisten Serien gar nicht hin.


Mag sein, aber es muss auch bedacht werden, was wir dann verpassen, wenn nach den 24 Folgen Feierabend sein sollte.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 9 188

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 20. September 2008, 11:45

Bei dem Promomaterial gab es ein Interview mit Günter Merlau, wo er sagte, dass man auch den acht Comic Bänden 16 Hörspiele erstellen könne (1,2 manchmal auch 3 Hörspiele je Band). Damit würde man sich die nächsten 2-3 Jahren beschäftigen. Dann sprach er noch Ableger von Mike Mignola an und Material aus Amerika, das noch nicht übersetzt ist.
Für mich hörte sich das so an, dass es auf jeden Fall 16 Folgen geben wird und das es durchaus mehr geben kann - wenn sich die Serie dann gut verkauft.

38

Samstag, 20. September 2008, 13:05

Und wer sagt das nach 24 Folgen "Hellboy" bei dem richtigen Erfolg keine " B.P.R.D." Serie kommt?

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 247

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 20. September 2008, 19:32

Zitat

Original von Captain Blitz

Zitat

Original von Cherusker
24 Folgen ist ja schon ne ganze Menge. Da kommen die meisten Serien gar nicht hin.


Mag sein, aber es muss auch bedacht werden, was wir dann verpassen, wenn nach den 24 Folgen Feierabend sein sollte.


Auch mal wild spekulier: Möglicherweise gar nichts.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 371

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 20. September 2008, 19:35

Doch, man wird, denn ich habe schon die Comics gelesen! :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher