Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. August 2016, 15:27

classic-Hör:Tipp 07/2016


 
classic Hör:Tipp Juli 2016
gewählt vom Team der Hörspiel-Freunde


 



 
Nikolai von Michalewsky
Abschiedswalzer und weitere Krimihörspiele der Extraklasse

 
 


 
Bei Bildausfall Mord

Eine Terrorgruppe kündigt über eine Zeitung an, einen vollbesetzten Jumbo in die Luft sprengen zu wollen. Um genau 18.15 Uhr. Kommissar Neuhaus tappt völlig im Dunkeln, hat nicht den leistesten Hinweis auf mögliche Täter. Bis wenig später der Schauspieler Karloff von einem Kundendienst-Monteur in seiner Wohnung erschossen aufgefunden wird. Der Schauspieler hatte den Kundendienst gerufen, weil sein Videogerät ausgefallen war. Der Kommissar hört das Gerät ab: Auf der Tonspur ist eine Frauenstimme zu hören, die wissen will, ob Karloff Sprengstoff besorgt hat. Und dann klingelt der Mörder an der Wohnungstür...

Marga Jacobi: Evelyn Opela
Alexander Karloff: Berthold Toetzke
Becker, Telefonist: Paul Albert Krumm
Kommissar Neuhaus: Wolfgang Forester
Hoberg: Matthias Haase
Prasse: Wolfram Weniger
Köster, Redakteur: Lothar Ostermann
Kapitän Bertram: Johannes Grossmann
Krupp, Co-Pilot: Christian Korp
Claudia Sanders: Eva Garg
Bodenstewardess: Brigitte Wanninger
Lautsprecherstimme: Chantal Wood
Funkstimme: Axel von Aswege
Mann am Telefon: Laszlo Kisch

Autor: Nikolai von Michalewsky
Produktion: WDR 1985
Regie: Andreas Weber-Schäfer


 



 
Abschiedswalzer

Der Erfolgspianist Gregor Thor hat den Entschluß gefaßt: die zerstörerische Krankheit, die ihn in kurzer Zeit zum Krüppel machen würde, will er nicht zum sichtbaren Ausbruch kommen lassen. Selber umbringen will er sich nicht, der erfolgreiche Pianist Gregor Thor, dazu fehlt ihm erstens der Mut und zweitens will er nicht die Versicherungssumme für seine Frau riskieren. In jedem Fall will er mit seiner unheilbaren Krankheit nicht weiterleben, und so verfällt er auf die Idee, sich einen Killer zu kaufen. Nur stellt sich dann heraus, daß Gregor gar nicht unheilbar krank ist - aber der Killer ist bereits gefunden und bezahlt und wartet auf seine Chance. Hat Gregor noch eine Chance, den Mann zu informieren, daß die Vertragsbasis entfallen ist?

Gregor Thor: Elmar Nettekoven
Ulrike, seine Frau: Ulrike Lösch
Mann: Steffen Gräbner
Garderobiere: Elisabeth Scherer
Prof. Dr. Prien: Alexander Grill
Frau im Büro: Andrea Schulte
Harry Roth: Rudolf Kowalski
Winters: Werner Rundshagen
Kommissar: Christian Korp
Pianistin: Friederike Huck

Autor: Nikolai von Michalewsky
Produktion: WDR 1991
Regie: Burkhard Ax


 



 
Ich oder Du

Ein Polizist um die Vierzig wartet in seinem einsam gelegenen Wochenendhaus auf die Familie seines Schwagers. Draußen hat ein Schneesturm eingesetzt. Er vertreibt sich die Zeit ­ außer mit Scotch ­ mit der Reparatur eines Messing-Blasrohrs der Kinder. Ein Anruf des Schwagers, der ihm ihre Verspätung ankündigt, bricht jäh ab. Die Leitung ist tot. Draußen fällt ein Schuss. Ein »alter« Kunde, ein brutaler Geiselmörder, ist ausgebrochen und umlauert das Haus. Er will sich an seinem alten Widersacher rächen.

Ich: Christoph Quest
Du: Jürg Löw
Harlich: Karlheinz Tafel

Autor: Nikolai von Michalewsky
Produktion: WDR 1989
Regie: Joachim Sonderhoff


 



Martin Seebeck

Dealing in futures

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2016, 15:47

Eine Hörprobe aus dem "Abschiedswalzer" gibt's schon länger bei steinbach. Das beste der drei ist mMn allerdings "Bei Bildausfall Mord".

Eine wie ich finde recht treffende Kritik gibt auch noch weitere Hinweise auf die Plots.
MARK BRANDIS @ Universal Music / MB @ Facebook / Offizielle Website / Instagram
#hoerspielproduzentengegensommerzeit

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 999

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2016, 15:53

Ich habe die Box seit Ewigkeiten hier stehen und immer noch nicht gehört, Schande über mein Haupt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Ähnliche Themen