Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Redaktion

Administrator

  • »Redaktion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 19. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Februar 2010, 19:09

Hör:Tipp 2009


  1

Wallander (5) Der unsichtbare Gegner (der hörverlag)
(Durchschnittsnote: 14,57)

Rezension auf hoernews.de
Rezension auf hoerspiel3.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net
Rezension auf hoertipps.de


 
 


  2

Kai Meyer - Die Wellenläufer (Lübbe Audio)
(Durchschnittsnote: 14,00)

Rezension auf ffm-rock.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net


 
 


  3

Mitschnitt (3) - Der Aufzug (Lübbe Audio)
(Durchschnittsnote: 13,78)

Rezension auf hoerspiel3.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspielmaniac.de
Rezension auf hoerspieltipps.net
Rezension auf hoertipps.de
Rezension auf re-flexion-kult.de


 
 


  4

Ken Follett - Die Tore der Welt (Lübbe Audio)
(Durchschnittsnote: 13,75)

Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net


 
 


  4

Ivar Leon Menger - Plan B (Lauscherlounge)
(Durchschnittsnote: 13,75)

Rezension auf hoerspiel3.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoertipps.de
Rezension auf hoerzentrale.de


 
 


  6

Mark Brandis (4) Aufstand der Roboter (steinbach sprechende bücher)
(Durchschnittsnote: 13,64)

Rezension auf ffm-rock.de
Rezension auf hoernews.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net


 
 


  7

Sally Nichols - Wie man unsterblich wird (Igel-Records)
(Durchschnittsnote: 13,50)

Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net


 
 


  8

Peter Lundt (9) ...und die Tänze der Toten (Lauscherlounge)
(Durchschnittsnote: 13,33)

Rezension auf hoernews.de
Rezension auf hoerspiel3.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net
Rezension auf lies-und-lausch.de
Rezension auf re-flexion-kult.de


 
 


  9

Dorian Hunter (5) Der Griff aus dem Nichts (Zaubermond Audio)
(Durchschnittsnote: 13,00)

Rezension auf ffm-rock.de
Rezension auf hoerspiel3.de
Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf re-flexion-kult.de


 
 


  9

Mit Pauken und Trompeten - Peter Pan (headroom)
(Durchschnittsnote: 13,00)

Rezension auf hoerspielhoelle.de
Rezension auf hoerspieltipps.net


 
 



Die komplette Liste mit 441 neuen Hörspieltiteln aus dem Jahr 2009

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 466

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Februar 2010, 20:37

Also die Liste kann ich nur fünfzehnfach unterstreichen... das passt sowat von!

Gratulation an Sven Stricker und das ganze "Wallander"-Team, die mit dem "Unsichtbaren Gegner" ein perfektes Hörspiel gezaubert haben, das einen einfach nicht mehr loslässt. Glückwunsch aber natürlich auch an das zweitplatzierte Traumduo Stil/Meyer, die uns mit ihren "Wellenläufern" 6 Stunden Fantasy vom allerfeinsten geliefert haben... und natürlich auch an das floff-Team, die mit "Aufzug" uns den letzten Nerv geraubt haben. Sensationell natürlich auch "Tore der Welt", "Plan B", "Mark Brandis" und alle anderen Top10... allesamt verdammt starke Produktionen.

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2010, 20:40

Was soll ich sagen? Der Maltin hat mir alles vorweg genommen. :D

Gratulation an alle, die sich als gratulierenswert ansehen! ;)

Wenn man die Produktionen nochmal so geballt in einer Liste sieht, so war das Jahr 2009 vielleicht doch nicht so schlecht, wie ich es in Erinnerung habe.

Da bleibt wirklich nur zu hoffen, dass 2010 wenigstens die Hälfte an Hörspielen erschienen wird.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Februar 2010, 16:46

Zitat

PRESSEMITTEILUNG München, 18. Februar 2010


„Wallander – Ein unsichtbarer Gegner“ (Hörverlag) ist Hör:Tipp des Jahres 2009
Der Hör:Tipp des Jahres 2009 ist gefunden: „Der unsichtbare Gegner“ aus der im Hörverlag erschienenen „Wallander“-Reihe setzte sich gegen die Konkurrenz von 440 anderen Produktionen durch. Im Voting erhielt das Hörspiel die Durchschnittswertung 14,57 aller abgegebenen Punkte.

Unter der Regie von Sven Stricker ermittelt Knut Wallander in „Der unsichtbare Gegner“ im Mord an einem Mädchen, bei dessen Aufklärung er selbst mehr und mehr zum Gejagten wird. Die Hörspiele beruhen auf den Drehbüchern der skandinavischen TV-Serie und wurden eigens fürs Hörspiel umgeschrieben. Durch das hochkarätige Trio von Axel Milberg als Kommissar Wallander, Ulrike C. Tscharre als seine Tochter Linda und Christian Stark als ihr Kollege Stefan Lindman wird der fünfte Teil der Reihe zu einem atmosphärischen Krimierlebnis für die Ohren.

Der "Hör:Tipp" ist eine Hör-Empfehlung, der monatlich vom Team und Mitgliedern der Hoerspiel-Freunde.de bzw. den Betreibern der Hörspielseiten ffm-rock.de, hoerbarium-podcast.de, hoernews.de, hoerothek.de, hoerspieleportal.de, hoerspielhoelle.de, hoerspielmaniac.de, hoerspieltipps.net, hoertipps.de, hoerzentrale.de, lies-und-lausch.de und re-flexion-kult.de ausgewählt wird. Dabei gibt jeder für alle im entsprechenden Monat erschienenen Hörspiele eine maximale Punktanzahl von 15 pro Hörspiel ab. Aus diesen wird dann ein entsprechender Mittelwert gebildet.



Quelle: Newsletter Der Hörverlag
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 20. Mai 2006

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. Februar 2010, 20:18

Sehr stark... und auch in diesem Jahr wieder ein Lob an alle Seiten, die diesen großartigen hör:tipp in die Wege leiten. Man bekommt einfach nochmal einen erstklassigen Überblick über die Produktionen des Vorjahres.

Eines fällt mir aber besonders auf... Grundlage scheint ja das Oberstufennotensystem zu sein... wer es nicht kennt:

15 Punkte : 1+
14 Punkte: 1
13 Punkte: 1-
12 Punkte: 2+
11 Punkte: 2
10 Punkte: 2-
9 Punkte: 3+
8 Punkte: 3
7 Punkte: 3-
6 Punkte 4+
5 Punkte: 4
4 Punkte: 4-
3 Punkte: 5+
2 Punkte: 5
1 Punkt: 5-
0 Punkte: 6

Legt man dieses System zu Grunde, so hatten wir im Jahr 2009:

Note 1: 37 Hörspiele
Note 2: 254 Hörspiele
Note 3: 125 Hörspiele
Note 4: 24 Hörspiele
Note 5: 1 Hörspiel
Note 6: 0 Hörspiele


Ich stelle darum einfach mal 2 Interpretationen in den Raum:

1) Wir haben unglaublich viele starke Hörspiele in Deutschland jedes Jahr!

2) Die Rezensenten bewerten zu gut!

Ich würde eher zu letzterem tendieren. Natürlich kommen jedes Jahr viele erstklassige Produktionen auf den Markt. Aber Schund sollte auch als solcher benotet werden und nicht mit 6, 7 oder 8 Punkten bewertet werden.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Februar 2010, 21:18

Entweder war es damals öffentlich, dass man uns zu schlechte Bewertungen vorgeworfen hat oder wir hatten uns intern die Frage gestellt, ob wir zu "böse" bewerten. Witzig. :D

Schund wird von uns auch als solcher bewertet.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 19. Februar 2010, 21:44

Also ich kann die Wertungen durchaus nachvollziehen, auch wenn ich nur einen Bruchteil der Hörspiele aus der Liste gehört habe. Für ne 5 oder 6 muss ja schon mehr als nur ein Kriterium schlecht sein. Es gibt zwar langweilige Geschichten, aber Totalausfälle sind selten, schlechte Sprecher gibt es ebenfalls, aber dann ist es vielleicht nur einer oder zwei von den 10 im Hörspiel. Musik passt vielleicht nicht immer gut und kommt zum Teil aus der Konserve, aber kein Label lässt die Stücke nebenbei von der Putzfrau auf der Panflöte einspielen.

Arthur Heatherly

Aloha 2011!

  • »Arthur Heatherly« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. März 2008

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 19. Februar 2010, 22:41

Vielleicht sollte ich diesen Wallander auch mal probieren?

Also mich überrascht die Liste nicht sonderlich, die obersten Hörspiele wurden ja von euch sehr gutgeredet, oft zurecht! Aber Pippi so weit vorne verwundert mich dann schon....

Letztes Jahr war es definitiv überraschender ^^
www.splashbooks.de
Hunderte Kritiken - auch zu Hörspielen!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 19. Februar 2010, 22:43

Was war letztes Jahr überraschender? Der Novembermann? Geht, das wurde alles begründet.

Da wird nichts gut oder schön geredet und wir begründen, da sind rein zufällig auch Rezensionslinks dabei. Da fragt man sich echt, was man noch machen soll. Die Hörspiele demnächst selber einsingen und eintanzen? :lolz:

Davon mal ab, das ist hier nicht der Überraschungs:Tipp, es geht um Qualität und zwar belegte Qualität. Nicht um den großen Überraschungspreis. Wir machen das nicht jeden Monat, damit hier alle möglichst überrascht sind, das macht keinen Sinn.

"Hmm, welches Hörspiel packen wir denn diesen Monat nach vorne, damit alle total überrascht werden?" :lolz: Not really...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. Februar 2010, 23:50

In der Liste stehen ja auch nur Hörspiele, mit denen unmittelbar Geld verdient werden soll. Da hält sich ja richtiger Schrott schon in Grenzen. Sicherlich gibt es da Dinge, die dem eigenen Geschmack nicht entsprechen, die aber per se nicht zu beanstanden sind.

Allerdings muss man auch zugeben, dass einzelne Mittipper auch tatsächlich zu gut werten. Blitz beispielsweise hat ja schon Produktionen als "eines der besten Hörspiele aller Zeiten" bezeichnet, die sich letztlich am Ende der Liste wiederfanden. :D

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 19. Februar 2010, 23:51

Allerdings muss man auch zugeben, dass einzelne Mittipper auch tatsächlich zu gut werten. Blitz beispielsweise hat ja schon Produktionen als "eines der besten Hörspiele aller Zeiten" bezeichnet, die sich letztlich am Ende der Liste wiederfanden. :D
:lolz: Genau, der Dorian Gray. Da hat Autor Ascan von Bargen meine Worte in der Rezi so verdreht, dass aus diesem meiner Meinung nach absolut grottigen Hörspiel eines der besten aller Zeiten wurde. :hut: Schade, dass ich diesen ellenlangen "Blogmist" nicht mehr finde, den fand ich ja auch so toll.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 20. Februar 2010, 00:58

Schoene Liste. Dieses mal auch nicht so ueberraschend wie letztes mal. Die Nummer 1 haette ich auch so gewaehlt. Ich kenne nur 7 der Top 10, aber die wuerde ich auch alle in die Top 10 waehlen.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:08

Ich stelle darum einfach mal 2 Interpretationen in den Raum:

1) Wir haben unglaublich viele starke Hörspiele in Deutschland jedes Jahr!

2) Die Rezensenten bewerten zu gut!

Ich würde eher zu letzterem tendieren. Natürlich kommen jedes Jahr viele erstklassige Produktionen auf den Markt. Aber Schund sollte auch als solcher benotet werden und nicht mit 6, 7 oder 8 Punkten bewertet werden.


Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass es sich hier um Mittelwerte handelt. Nicht selten gehen Meinungen der Hör:Tipp-Beteiligten sehr auseinander. Gerade bei Hörspielen, die auch vom Rest kontrovers aufgefasst werden. Durch die Mittelung verschwindet natürlich auch manches an Extremwerten (sowohl in positiver wie auch in negativer Hinsicht). Interessant wäre es vielleicht zukünftig noch die Standardabweichungen mit anzugeben (oder aber gleich alle Bewertungen). Insofern kann man aus der Liste nicht unbedingt ableiten, dass einzelne Rezensenten zu gut bewerten. Für das Kollektiv mag es evtl. zutreffen - dieses Urteil muss und kann sich natürlich jeder selbst bilden.
Noch eine zweite Anmerkung: die 0 Punkte werden nicht vergeben, sprich 1 Punkt ist die schlechtmöglichste Wertung.

Ich persönlich habe aus Zeitgründen zwar längst nicht alle Hörspiele aus dem Jahr 2009 hören können. Bei dem, was ich aber so gehört habe, hatte ich tatsächlich den Eindruck, dass sich die Zahl der wirklich schlechten Hörspiele in überschaubarem Rahmen bewegt. Es war wirklich viel gutes dabei, noch etwas mehr mittelmäßiges, aber richtig _viel_ schlechtes - zumindest imho - nicht.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Februar 2010, 18:11

Ich stelle darum einfach mal 2 Interpretationen in den Raum:

1) Wir haben unglaublich viele starke Hörspiele in Deutschland jedes Jahr!

2) Die Rezensenten bewerten zu gut!

Ich würde eher zu letzterem tendieren. Natürlich kommen jedes Jahr viele erstklassige Produktionen auf den Markt. Aber Schund sollte auch als solcher benotet werden und nicht mit 6, 7 oder 8 Punkten bewertet werden.
Es war wirklich viel gutes dabei, noch etwas mehr mittelmäßiges, aber richtig _viel_ schlechtes - zumindest imho - nicht.
Das ist auch das was ich immer gerne sage. Die Label und Verlage produzieren mehr gutes als schlechtes, das ist doch irgendwie normal, oder? Einen gewissen Standard kann jeder halten und meistens liegt man auch drüber, weniger häufig geht es unter diesen Standard und das ist dann Schrott.

Eigentlich ein Zustand, über den wir uns glücklich schätzen sollten, oder? ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Februar 2010, 20:52

Ob man jetzt ein allgemeines Level erreicht hat, dass viele Produzenten halten können und so viel "gutes" raus kommt? Was vielleicht noch vor zwei Jahren positiv aus der Masse gestochen wäre kommt heute vielleicht nur noch mit einem "gut" davon. Ich sehe das irgendwie als Entwicklung der Hörspiel-Branche und als ein Luxus-Problem. :D

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 23. Februar 2010, 09:32

Luxus-Problem trifft es gut, wir sollten uns doch freuen, wenn so viele gute Hörspiele erscheinen. Der "Nachwuchs" an Labeln und Produzenten liefert aber auch sehr gute Produktionen ab.Interplanar hat mit Mark Brandis gleich eine feine Serie als Erstling rausgebracht, Zaubermond wußte auch von Anfang zu überzeugen und auch fears4ears hatten einen ordentlichen bis guten Einstand - nur mal drei Beispiele von mir.
Wenn da schon so guter Nachwuchs am Start ist, dann gibt das den alten Hasen vielleicht einen Schub richtig Gas zu geben. Für uns Hörer ist das doch ein super Zustand.

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 634

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Januar 2011, 18:57

Mitschnitt - Der Aufzug ist nur auf Platz 3. :shock: Ich bin mal so dekadent und bewerte das als großen Skandal, obwohl ich die ersten zwei platzierten Hörspiele gar nicht kenne! :lolz:



Aber interessant ist die Liste schon! :respekt:
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 466

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:01

kein schlechtes Hörspieljahr... dat muss man sagen... und ich bin auch mit zeitlichem Abstand immer noch 100% d'accord mit der Liste... mal sehen, wie die Liste 2010 aussehen wird... ich hätt da den einen oder anderen Verdächtigen auf dem Radar...

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


ello

Erleuchteter

  • »ello« ist männlich

Beiträge: 7 260

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:03

Der Wallander wird dir anderes lehren ;) Der ist gewaltig gut!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

2009, Hör:Tipp