Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 11:55

Neues von der Hörspiel-Jury

Morgan und Bailey, das katholisch-evangelische Priesterduo ermittelt mit Schirm, Charme und Gottes Segen. Doch erhalten sie auch den Segen von Jay und Myxin, dem schirmlos-schamlosen Podcast-Duo Infernale? Ist die CD in Hostienform designt? Ist das Hörspiel auch für Konfessionslose geeignet? Kann der Kauf auf die Kirchensteuer angerechnet werden? Wird beten helfen? Liegt als Gimmick ein Heiligentattoo zum Aufrubbeln bei? Fragen, die es zu klären gilt.

Hörspiel-Jury Volume 86: Morgan und Bailey (1) – Der Schaf im Schafspelz

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2016, 11:22

News vom 21. Februar 2016

Ein Hörspiel, das in diesen tristen Tagen die Welt ein bisschen freundlicher macht, ein Hörspiel, das die Endorphinausschüttung anregt, das das Hautbild verbessert und die eigene Aura in Regenbogenfarben schillern lässt, ein Hörspiel, bei dem Zimmerpflanzen gedeihen wie nie zuvor und bei dem der ansonsten ausdauernd quengelnde Nachwuchs selig schlummernd ins Häkelkissen sabbert. So ein Hörspiel, ja, das wär's gewesen!
Stattdessen spricht die Hörspiel-Jury über die neue Geister-Schocker-Folge "Hostile Area" von Romantruhe Audio. Naja, auch okay.

Hörspiel-Jury Volume 87: Geister-Schocker (60) – Hostile Area

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2016, 11:53

News vom 20. März 2016

Die Hörspiel-Jury spricht in der aktuellen Podcast-Ausgabe über den dritten Fall der neuen Serie "Sherlock und Watson". Unbeantwortet dabei bleibt allerdings die Frage: Was braucht die Welt eigentlich noch nötiger als eine weitere Sherlock Holmes-Hörspielserie? Abwaschbare Gummibärchen? Ein Auto mit von außen verstellbarem Innenspiegel? Katzenfutter mit Mäusegeschmack? Vielleicht klären wir das beim nächsten Mal.

Hörspiel-Jury Volume 88: Sherlock & Watson (3) – Die Spur des Teufels

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. April 2016, 11:38

News vom 24. April 2016

Auf eine Achterbahnfahrt mitten durch die Hölle soll man bei der neuen
Horrorserie Foster gefasst sein, so heißt es in Imagas
Presseinformation. War es wirklich eine gute Idee, die zweite
Foster-Folge in der Hörspiel-Jury zu besprechen? Bei Achterbahnfahrten
wird den Herren Juroren leider immer übel. Fragt sich also, ob der
schicke Flokati des HöJü-Studios die neue Ausgabe des Audio-Podcasts
unbesudelt überstanden hat oder ob Myxin und Jay sich benommen haben wie
Linda Blair im Exorzisten…

Hörspiel-Jury Volume 89: Foster (2) – Das Erlöschen des Lichts

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Mai 2016, 16:40

News vom 29. Mai 2016

Dieses Mal spricht die Hörspiel-Jury über das aktuelle Science
Fiction-Hörspiel aus dem Hause Ohrenkneifer: Iris. Ob Vornamen als
Hörspieltitel vielleicht ein neuer Trend werden könnten? Falls ja,
freuen wir uns, demnächst in der Hörspiel-Jury über den neuen
Fantasy-Kracher Heike sprechen zu dürfen und über den spannungsgeladenen
Psycho-Thriller Jutta sowie über den blutrünstigen Horror-Schocker
Claudia und über das aufwühlende Endzeit-Drama Uschi. Die Hörspiel-Jury
bleibt dran!

Hörspiel-Jury Volume 90: Iris

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Juni 2016, 18:48

News vom 27. Juni 2016

Alle Achtung! Es ist echt beeindruckend, wie viel Hörstoff Titania Medien schon für das Gruselkabinett produziert hat. Will man die 109 erschienenen Folgen (Stand Juni 2016) in einem Rutsch durchhören, müsste man dafür fünf Tage und neun Stunden einplanen; also in etwa so viel Zeit wie man braucht, um eine Woche blau zu machen oder um zu lernen, El Condor Pasa fehlerfrei auf den Fußzehen zu pfeifen oder um 484 mal hintereinander den aktuellen Podcast der Hörspiel-Jury zu hören. Wow! Das ist wirklich lange…

Hörspiel-Jury Volume 91: Gruselkabinett (108) - Der Kapitän der Polestar

Evil

Split Personality

  • »Evil« ist männlich

Beiträge: 1 709

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. Juni 2016, 22:03

;)
Edit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Evil« (24. Juli 2016, 14:30)


  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Juli 2016, 12:09

News vom 24. Juli 2016

Viele würden die Hörspiel-Jury gerne zum Mond schießen. Stattdessen landet sie dieses Mal auf dem Asteroiden Pallas. Welche zehn Lieblingshörspiele nimmt eigentlich Raumkadett Mark Brandis mit zur abgelegenen Raumstation? Wie ist dort der WLAN-Empfang? Wie lange dauert die Auslieferung einer Pizza Margherita nach Pallas? Und wer hat es versäumt, auf der Raumstation für einen ausreichenden Vorrat an Toilettenpapier zu sorgen? Diese und andere wichtige Fragen übergeht die Hörspiel-Jury in der neuen Ausgabe des Rezi-Podcasts.

Hörspiel-Jury Volume 92: Mark Brandis Raumkadett (9) - Endstation Pallas

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. August 2016, 13:35

News vom 28. August 2016

Ein geniales Hörspiel, bei dem man sich richtig schön fallen lassen kann, fällt nicht einfach so vom Himmel. Schon beim Versuch, sich ein solches einfallen zu lassen, fallen viele auf den Bauch. Statt dass die Hörer vor lauter Hörspaß fast vom Hocker fallen, fallen manche Hörspiele schnell in Ungnade, weil sie dem Publikum auf die Nerven fallen, sofern sie die Hörerschaft nicht gleich in einen bleiernen Schlaf fallen lassen. Nun ist der Hörspiel-Jury, die gerne mal eine kritische Bemerkung fallen lässt, ein gefiedertes Hörspiel in die Hände gefallen, welches etwas aus der Rolle fällt. Doch wie hat es den Juroren gefallen?

Hörspiel-Jury Volume 93: Fallen (1) - Paris

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 25. September 2016, 13:57

News vom 25. September 2016

Die Hörspiel-Jury beschäftigt sich in der neuen Ausgabe des Rezi-Podcasts mit Oscar Wilde und Mycroft Holmes. Bekannte reale und erdachte Persönlichkeiten der Zeit- und Literaturgeschichte miteinander in einer Geschichte zu verquicken, erscheint zunächst ungewöhnlich. Doch die Serie Oscar Wilde und Mycroft Holmes zeigt, dass dieses Konzept anscheinend funktioniert. Wir sind gespannt, ob die Zukunft für uns weitere ungewöhnliche Hörspiel-Duos bereithält; vielleicht Heinrich Schliemann und Old Shatterhand, Gandhi und Tarzan, Albert Einstein und Daniel Düsentrieb oder Charles Manson und Hannibal Lecter. Ungeahnte Möglichkeiten!

Hörspiel-Jury Volume 94: Oscar Wilde & Mycroft Holmes (5) – Kalter Fels

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Oktober 2016, 16:49

News vom 30. Oktober 2016

Die neue John Sinclair-Sonderedition ist da! Es kann losgehen! Die Beretta ist gut geölt und mit geweihten Silberkugeln geladen, das Silberkreuz auf Hochglanz poliert, der Eichenpflock frisch gespitzt, der Silberdolch geschärft, die Dämonenpeitsche geschmeidig gefettet, die magische Kreide auf Vollständigkeit überprüft und äh... Moment... Wie? Was? Diesmal sind gar keine Kreaturen der Finsternis dabei? Echt nicht?! Schade. Alles wieder einpacken. Dann eben wieder nächstes Mal.

Hörspiel-Jury Volume 95: John Sinclair Sonderedition (6) – Melinas Mordgespenster

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 20. November 2016, 13:27

News vom 20. November 2016

Die nordische Sagenwelt ist bekanntlich reich an mythischen Geschöpfen und so verwundert es nicht, dass sich viele von ihnen am Fjord tummeln, der in der aktuellen Ausgabe der Hörspiel-Jury das Thema ist. Wer sich auf dieses Hörspiel einlässt, der hüte sich vor dem Drauk, der Dornenfrau, dem Traumfresser, den Trollen, den Sylphiden, den Chlamydien, den Shoggothen, dem Knorpelgnom, dem Donnerdrummel, dem Rumpelmuck, der Rha-Ta-N´My, dem Jabberwocky, dem Smaug, dem Fliewatüüt und äh… Herrje! Der Verfasser dieser Zeilen hat wohl wieder einiges durcheinandergebracht. Aber wie auch immer: in Hanseklangs düsterem Mystery-Fantasy-Drama geht es jedenfalls ziemlich spooky zu!

Hörspiel-Jury Volume 96: Der Fjord (2)

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Dezember 2016, 16:12

News vom 18. Dezember 2016

Joooohoooo und ´ne Buddel voll Rum! Im Studio der Hörspiel-Jury wurde die Totenkopfflagge gehisst. Die raubeinigen Podcast-Freibeuter Myxin und Jay haben sich durch den audiophonen Dschungel aktueller Hörspielveröffentlichungen gekämpft, entschlossen einen akustischen Schatz zu heben. Doch sind sie dabei wirklich auf Hörspiel-Gold gestoßen oder haben sie nicht eher eine Deponie mit auf CD gebanntem Hörspielunrat entdeckt, weil Long Jay Silver die Schatzkarte falsch herum gehalten hat? Die Antwort erfährst Du im neuen Review-Abenteuer der Hörspiel-Jury.

Hörspiel-Jury Volume 97: Holy Klassiker (5) - Die Schatzinsel

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Januar 2017, 09:14

News vom 29. Januar 2017

Als Jason Dark 1975 den diesem Hörspiel zugrunde liegenden Roman schrieb, ahnte er nicht, was einmal aus seinem Geisterjäger werden würde, geschweige denn, dass sich einmal die Hörspiel-Jury dieser Gruselstory in Hörspielform annehmen würde. Hätte er Myxin und Jay damals schon nach ihrer Meinung gefragt, hätte er allenfalls zusammenhangloses und sachunkundiges Gebrabbel zu hören bekommen. Die ersten Hörspielerfahrungen der Juroren lagen noch in der Zukunft, denn seinerzeit zogen sie die Klänge ihrer Babyspieluhren vor. Inzwischen haben sie sich weiter entwickelt und somit stehen die Chancen gut, dass der aktuelle Podcast der Hörspiel-Jury mehr zu bieten hat, als zusammenhangloses und sachunkundiges Gebrabbel (sofern Jay und Myxin einen guten Tag erwischt haben).

Volume 98 - Sinclair Classics (28) - Die Geisterhöhle

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 18. Februar 2017, 09:40

Soso, euer Bedarf an Danger ist aufgrund der Folge 10 jetzt erstmal gedeckt? :D Stimmt, da es ja auch eine zusammenhängende, immer gleiche Serie ist. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 18. Februar 2017, 16:21

Naja, die machen eine Sitzung pro Monat. Da können sie nicht alle Folgen aller interessanten Serien und schon gar nicht Reihen besprechen, oder? Und so ist es dann halt eben einfach so, dass es mal die, mal die Episode trifft.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 18. Februar 2017, 16:24

Bist Du mittlerweile auch bei der Jury?

Außerdem sollte man dann nicht so tun, als ob eine Folge stellvertretend für die gesamte Reihe ist.

Wie gesagt, die 11 passt ganz gut ins Beuteschema der Burns-Jünger und ESler. Aber vermutlich werden sie sie gerade deshalb schlecht finden, denn wie kann man nur, Götzen, Sakrile etc.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 18. Februar 2017, 16:29

Äh -- nein, bin ich nicht. Warum?

Und wenn eine Folge stellvertretend für die Reihe gesehen wird, dann ist das doch exakt das Verhalten von Gelegenheitskäufern. Die kaufen sich auch nicht drei Folgen nacheinander, um DANN erst die Meinung zu fällen, ob sie der Sache treu bleiben wollen. Ein Schuss, wenn's gut ist, weiterkaufen, wenn nicht, dann gibt's genug anderes.

Also sind auch Macher einer Reihe mMn gut beraten, das Niveau einzelner Episoden so hochzuhalten, dass sie aufgrund einer einzigen beurteilt werden können -- denn das werden sie. Nur Hörspieljunkies kommen mit der DDF-Apologetik "diese Folge ist jetzt schon die 12. hintereinander sche**e, hoffen wir mal, dass die nächste besser wird".
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 18. Februar 2017, 16:39

Das sind ja sensationelle Weisheiten. :lolz: Macher sind dazu angehalten, am besten immer das perfekte Hörspiel zu veröffentlichen. :D So wie Millionen von Fans immer dazu angehalten sind, alles zu kaufen, damit es allen gut geht. Und morgen ist der Welthunger fällig.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

  • »Hörspiel-Jury« ist männlich
  • »Hörspiel-Jury« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 24. Januar 2016

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 26. Februar 2017, 10:01

News vom 26. Februar 2017

Seit es die Hörspiel-Jury gibt, hat sie sich vorgenommen, auch mal unkommerzielle Hobbyproduktionen zu rezensieren. Kaum vergehen acht Jahre und fast hundert Podcast-Folgen mit insgesamt fünfundzwanzig Stunden Spielzeit, schon hat es geklappt! Mal schauen, ob das nächste Ziel der Hörspiel-Jury ebenso fix realisiert werden kann: eine perfekte und reibungslose Aufnahme, ohne Genuschel, Gestotter und Gepupse, ohne dass mittendrin der Paketdienst klingelt oder dem doofen Nachbarn einfällt, dass er dringend etwas bohren und hämmern muss, ohne dass vorher noch einer aufs Klo muss und ohne dass Jays Mutti mit Milch und Keksen stört. Wird es irgendwann gelingen?

Hörspiel-Jury Volume 99: Murder Documents (2) - Hinterkaifeck

Ähnliche Themen