Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:49

Hauptsprecher Peter Flechtner führt das Nichtvorkommen der Serie beim Ohrkanus in einem Videointerview darauf zurück, dass sich angeblich die Organisatoren mit den Produzenten der Serie Takimo "nicht vertragen".

Ich nehme mal stark an, dass das nicht der Grund ist; interessant scheint jedoch, dass Herr Flechtner das wohl so aufgeschnappt hat.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 2. Mai 2013, 11:51

Hauptsprecher Peter Flechtner führt das Nichtvorkommen der Serie beim Ohrkanus in einem Videointerview darauf zurück, dass sich angeblich die Organisatoren mit den Produzenten der Serie Takimo "nicht vertragen".

Ich nehme mal stark an, dass das nicht der Grund ist; interessant scheint jedoch, dass Herr Flechtner das wohl so aufgeschnappt hat.


Dann muss ich Peter mal informieren, dass das mit Sicherheit NICHT der Grund ist, hätte ich gestern mal am Telefon tun sollen. Soweit ich weiß kennen die Organisatoren die Macher von Takimo überhaupt nicht.

Ich glaube eher, dass Takimo da nicht stattfindet, weil die Serie zu speziell ist und nur einen kleinen Kreis von Fans hat und die Macher die Serie ja auch in keinster Weise promoten, ergo: selber schuld.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 2. Mai 2013, 12:57

Ich glaube eher, dass Takimo da nicht stattfindet, weil die Serie zu speziell ist und nur einen kleinen Kreis von Fans hat und die Macher die Serie ja auch in keinster Weise promoten, ergo: selber schuld.



Kann ich nur zustimmen. Vor allem wollen die Macher ja auch keinerlei Promotion und haben - ohne Grund oder Antwort - die Kontakte zu Infoseiten abgebrochen. Takimo ist zudem die teuerste Serie auf den Markt. Der Preis ist - rein vom kaufm. Standpunkt natürlich nicht zu hoch - aber Käufer werden halt abgeschreckt. Um eine Nominierung zu erhalten bedarf es halt einer etwas größeren Bekanntheit...

NACHTRAG: Im übrigen sagt Peter Flechtner _NICHT_ das die Macher sich mit den Ohrkanus-Machern nicht verstehen, sondern mit der Hörspielbranche...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Detlef« (2. Mai 2013, 13:08)


Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

64

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:26

Sorry, dann habe ich das falsch verstanden. Aber wie kann man sich denn bitte mit einer ganzen *Branche* nicht verstehen?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

65

Donnerstag, 2. Mai 2013, 14:34

Sorry, dann habe ich das falsch verstanden. Aber wie kann man sich denn bitte mit einer ganzen *Branche* nicht verstehen?



Keine Ahnung. Vielleicht ist damit gemeint, dass man mit dem Rest der Branche nichts anfangen kann. Jeder wie er meint.

Aber wie gesagt, in dem Fall sehe ich das so, dass sich die Takimos an die eigene Nase fassen müssen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

66

Donnerstag, 2. Mai 2013, 15:20

Beachtlich das Takimo sich trotzdem auf dem Markt hält. Aber ist schon komisch wenn sich ein Label mit der ganzen Branche nicht versteht bzw. nichts mit ihr anfangen kann.
Tschau mit V!

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

67

Donnerstag, 2. Mai 2013, 15:42

Beachtlich das Takimo sich trotzdem auf dem Markt hält
Naja, was heißt "am Markt hält" ...der is doch gar nicht groß "im Markt"....das reicht den Machern halt. Es scheint einfach nur ihr Hobby zu sein. Sie wollen auch gar nicht einen zweiten Vertriebsweg etc. Eine Anfrage, ob bei dieser großen, recht teueren Serie, auch mal Buddles angeboten werden, damit man aufholt, wurde auch recht einsilbig vor Jahren beantwortet. Sie machen ihr Ding..nicht mehr...nicht weniger..aber dann darf man sich nicht wundern, wenn keine große Anerkennung folgt...
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

daneel.oliwav

unregistriert

68

Donnerstag, 2. Mai 2013, 15:55

Es gibt schon Paket-Angebote im eigenen Shop:

Folge 1-10: 116,55 (11,66 je Folge)
Folge 1-16: 181,39 (11,33 je Folge)
Folge 1-20: 220,15 (11,01 je Folge)

Sind jetzt nicht die Preis-Brecher, aber im Vergleich zu 12,95 je Folge im Einzelverkauf... :lolz:

JTaxidriver

Erleuchteter

  • »JTaxidriver« ist männlich

Beiträge: 6 205

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 2. Mai 2013, 17:26

Das mit den Bundles kann auch nach hinten losgehen, weil die Leute immer warten bis es Bundles gibt.

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 2. Mai 2013, 18:04

Nicht bei diesen Preisen.

Die Dorian-Hunter-Box mit den ersten drei Folgen wird für 15 Euro verkauft.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Sonny Elmquist

Carpet Crawler

Beiträge: 990

Registrierungsdatum: 17. März 2013

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 2. Mai 2013, 21:25

Die Wirkung von Rezis auf Seiten mal außen vor. Wenn ein Partner wie Polaris Rezensionsexpemplare verschickt und dann - ohne Ankündigung - keine mehr rausschickt und nicht mal die Professionalität besitzt wenigstens dies zu kommunizieren, dann ist das einfach nur daneben. Der ein oder andere hatte Kontakt mit ihnen. Zuletzt bei Takimo 1 hatte man sich mit mir auf eine Hörspiel-Ecke verständigt (also eine dauerhafte Serienseite), als die dann online ging, kam kein einziges Reziexemplar mehr nach und Anfragen wurden ignoriert. Unprofessioneller geht es nicht. Absagen und sagen, das man nichts versendet, wäre okay...


In Berlin ist man eben ein bißchen spröder .......
Außerdem haben die Macher, glaube ich, noch ganz andere, finanziell deutlich lukrativere Beschäftigungen.

Allerdings möchte ich bezweifeln, dass es gar keine Rezensionsexemplare mehr gibt. Das eine oder andere Ding geht wohl schon noch für lau raus.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

72

Donnerstag, 2. Mai 2013, 22:58

Die Wirkung von Rezis auf Seiten mal außen vor. Wenn ein Partner wie Polaris Rezensionsexpemplare verschickt und dann - ohne Ankündigung - keine mehr rausschickt und nicht mal die Professionalität besitzt wenigstens dies zu kommunizieren, dann ist das einfach nur daneben. Der ein oder andere hatte Kontakt mit ihnen. Zuletzt bei Takimo 1 hatte man sich mit mir auf eine Hörspiel-Ecke verständigt (also eine dauerhafte Serienseite), als die dann online ging, kam kein einziges Reziexemplar mehr nach und Anfragen wurden ignoriert. Unprofessioneller geht es nicht. Absagen und sagen, das man nichts versendet, wäre okay...


In Berlin ist man eben ein bißchen spröder .......
Außerdem haben die Macher, glaube ich, noch ganz andere, finanziell deutlich lukrativere Beschäftigungen.

Allerdings möchte ich bezweifeln, dass es gar keine Rezensionsexemplare mehr gibt. Das eine oder andere Ding geht wohl schon noch für lau raus.


Das weißt Du woher? Selbst wenn, die Behandlung von Rezensenten ist sehr seltsam und unverständlich. Hakt man nach, dann wird man angeblafft, wenn man überhaupt eine Antwort bekommt. So war es bei mir vor zig Jahren.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

daneel.oliwav

unregistriert

73

Freitag, 3. Mai 2013, 07:16

Ich würde als Produzent auch keine oder nur sehr sehr ausgewählt Reziexemplare verschicken. Gerade im Netz befinden sich ja eh die informiertesten potentiellen Kunden, wieso also dieses Klientel nochmals mit extra Aufwand umwerben? An die Kundschaft, die ich gern erreichen würde, kommt eine Onlinerezi gar nicht ran und zum Dank wird mir dann noch mein Baby 3 Wochen vor VÖ geleakt und wurde 15.000 mal runtergeladen bevor auch nur ein Exemplar über den Ladentisch gehen konnte. Hätte ich auch keinen Bock drauf.

Ich greife mal diesen älteren Beitrag auf. Mittlerweile ist es doch möglich, den Rezensenten den Zugang zu einem "geschützten" Stream zugänglich zu machen, um die Folge zu hören und darüber zu schreiben.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

74

Freitag, 3. Mai 2013, 07:47

Ich würde als Produzent auch keine oder nur sehr sehr ausgewählt Reziexemplare verschicken. Gerade im Netz befinden sich ja eh die informiertesten potentiellen Kunden, wieso also dieses Klientel nochmals mit extra Aufwand umwerben? An die Kundschaft, die ich gern erreichen würde, kommt eine Onlinerezi gar nicht ran und zum Dank wird mir dann noch mein Baby 3 Wochen vor VÖ geleakt und wurde 15.000 mal runtergeladen bevor auch nur ein Exemplar über den Ladentisch gehen konnte. Hätte ich auch keinen Bock drauf.

Ich greife mal diesen älteren Beitrag auf. Mittlerweile ist es doch möglich, den Rezensenten den Zugang zu einem "geschützten" Stream zugänglich zu machen, um die Folge zu hören und darüber zu schreiben.


Mag sein, dass der letzte Satz halbwegs Sinn macht, aber auch nur der. Aber selbst das macht man ja nicht. Man will anscheinend keine Promo machen, warum auch immer und informiert hin oder her, es kennt kaum einer Takimo, was daran liegt, dass man anscheinend auch nicht möchte, dass jemand die Serie kennt. :rolleyes:

Selbst bei positiven und fundierten Rezis wurde später nichts mehr verschickt, warum auch immer. Wie gesagt, ich wurde am Telefon angeblafft, als ich nett nach weiteren Mustern fragte, nachdem ich eigentlich alle Polaris-Produkte besprochen hatte. Verstehen muss man das nicht.

Und jetzt wird im stillen Kämmerlein gejammert? Sorry, kein Verständnis.

Was die Preispolitik betrifft, so ist man in dem Fall auch selber schuld.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Takimo

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 13. Juli 2009

Wohnort: Reinfeld

  • Private Nachricht senden

75

Freitag, 3. Mai 2013, 10:53

Ich hoffe mal da geht jetzt bald was und der Handlungsbogen ist dann auch wirklich abgeschlossen. Ich fände dann zur Abwechslung Einzelfolgen (wie bei 1 bis 7) angebracht. Das zog sich alles in den letzten Folgen viel zu lang und tat der Serie imho nicht so gut.

Sehe ich genauso. Ich höre die Serie immer mal wieder. Und da es einen rieseigen Handlungsbogen über jetzt fast 15 Folgen gibt sind Einzelfolgen schwer zu hören. Allerdings finde ich was das angeht Gabriel Burns noch extremer (wenn auch genial).

Zum Preis und Marketing kann ich nur sagen: Eine wenig beachtete SciFi Serie. Aber wenigstens ist es eine. Und Sie geht (wenn auch nur schleppend) weiter. Ich werde Ihr auf jeden Fall treu bleiben.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

76

Donnerstag, 6. Juni 2013, 21:07

Übrigens, damit mich keiner falsch versteht: es geht mir bei meinen Aussagen zu KEINEM Zeitpunkt um die Qualität der Serie und den Produktionen an sich, damit das klar gestellt wird.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

acquire

unregistriert

77

Sonntag, 8. September 2013, 11:56

Für mich auch jeden Fall eine schöne Info, dass wohl Takimo wieder vorkommt (war aber nach der letzten Folge abzusehen). Die letzten Folgen haben mir gut gefallen und sehr viele Hintergründe erklärt. So ist jetzt vieles aus den ganzen Folgen zuvor klar oder klarer.
Im Sommer habe ich die Infoseite zu Takimo entdeckt. Auf www.takimo.de gibt es eine News-Rubrik für alle, die sich informieren wollen. Per Newsletter erhält man leider nur eine Mail, wenn eine neue Folge kommt.

Die letzte Info für die Interessierten:

Zitat

02.09.2013: Zum Stand der Dinge: Wir schreiben meistens drei Folgen im Voraus. Das hat sowohl dramaturgische (Minizyklus), als auch aufnahme­technische Gründe. Diesmal ist es notwendig geworden, sogar vier Folgen im Voraus zu schreiben. Dadurch entsteht erstmal eine etwas längere Verzögerung im Veröffentlichungsrhythmus, dafür kommen dann die Folgen 24 bis 26 wieder in kürzeren Abständen heraus. Veröffentlichungsziel für Folge 23 ist das erste Quartal 2014. Danach soll es wieder alle drei bis vier Monate weitergehen.


Zum Thema schwierige Produzenten: Ich finde da haben wir einige in der Hörspielbranche. Volker Sassenverg und Marco Göllner halte ich auch nicht für die einfachsten, die auch mal Leute (ungewollt?) vor den Kopf stoßen. Aber ich lasse mich nicht davon abhalten wegen Sympathien Hörspiele nicht mehr zu kaufen, wenn mir das Produkt absolut zusagt. Da trenne ich.
Und komische PR-Sachen gibtb es ja auch immer wieder. Dass einige Produzenten plötzlich Foren meiden u.v.m. Soll jeder so machen, wie er meint. Solange die Serien fortgesetzt und / oder zu einem vernünftigem Ende kommen bin ich als Konsument zufrieden.

Takimo scheint mir immer mehr zum Hobby zu werden. Inzwischen haben die Hörspiele weder Barcode noch ISBN ...

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 011

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

78

Sonntag, 8. September 2013, 13:04

Es gibt aber einen Unterschied, ob jemand an sich schwierig ist oder ob er mal jemandem vor den Kopf stößt. Von letzterer Sorte haben wir sogar leider zu wenige Produzenten, würde ich behaupten. Produzenten, mit denen man sich vor Gericht zofft, braucht diese Branche wiederum gar nicht, wir sind hier nicht in Hollywood.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

79

Sonntag, 8. September 2013, 14:49

Liegt es daran, dass ich nicht nur Hörer, sondern auch selbst Produzent bin? Ich habe mir den wenigsten Kollegen Probleme. Volker Sassenverg ist etwas eigen, aber eigentlich ein Lieber. Ich habe da eher Probleme mit manchem Wichtigtuer von Expemerinet Stille (wo bei es da aber auch unterschiedliche Menschen gibt). Marco Göllner ist sogar einer der Kollegen die ich spannend und cool finde und den ich mag. Ich kann aber verstehen, dass seine Art nicht jeder versteht, da ist er ganz ähnlich wie Günter Merlau von Lausch. Aber ich mag beide und hatte nie Probleme mit ihnen. Anders sieht es jedoch z.B. bei David Holy aus. Ich bin jemand der für das miteinander, statt dem gegeneinander in unserem Bereich ist. Es gibt mal Reibereien, aber es ist auch schön wenn man sich dann wieder verträgt.

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



acquire

unregistriert

80

Sonntag, 8. September 2013, 15:09

Ja, den Merlau hatte ich auch auf der Pfanne. Aber der bringt ja selbst nichts mehr heraus - ich möchte Schwarze Sonne 11 & 12 - gerne auch als Crowdfundinglösung! Ich finde das sind alles lustige / schräge Typen, wenn man mal so liest oder Videos mit denen sieht oder gar live. Die haben alle ihren Unterhaltungsfaktor. Jetzt bei Takimo sieht man ja nichts von den Produzenten und Mails - das kenne ich von mir - kommen oft anders an als beabsichtig...