Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 31. März 2012, 21:14

Wo wir gerade auf das Thema Max gekommen sind gibt es aktuell auch Diskussionen auf der Facebook-Site vom Hörplaneten und im Hörplanet Forum.

Zitat

Frage:
Nachdem in den letzten Tagen einige positive Rückmeldungen zu Max' Quasi-Mitwirken in der Jubiläumsfolge kamen - über die ich mich natürlich riesig freue, vielen Dank an alle - würde ich gerne mal wissen, ob das nur ein kleiner Seitentrend ist, oder ob es eine große Mehrheit gibt für den Wunsch: "Max zurück in die Serie". Ob in einer Rückblendenfolge oder wie auch immer, das ist jetzt noch nicht die Frage.

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 1. April 2012, 17:07

Es gibt klare Mehrheiten für die Rückkehr von Max in die Serie:

Bei Facebook für die Rückkehr von Max:
Ja 25 Stimmen
Nein 2 Stimmen

Im Hörplanet Forum:
Ja 12 Stimmen
Nein 0 Stimmen

Vielleicht kommt er also wieder.

Der Hörplanet schreibt dazu auf Facebook:

Zitat

Wir sind überrascht angesichts dieser aktuell an allen Orten so einstimmigen Meinung, dass Max zurück soll.

Wir werden einfach mal im nächsten Booklet dazu aufrufen, dass all diejenigen, die eine aktive Meinung dazu haben (gibt ja sicher auch ne ganze Menge Leute, denen es komplett egal ist, ob mit oder ohne), uns diese bitte per Mailabstimmung zukommen lassen. Und dann schauen wir mal, was im Laufe der nächsten Monate so als Gesamtbild aller Fans zusammen kommen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schorsch« (1. April 2012, 18:27) aus folgendem Grund: Ergebnisse aktualisiert.


Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 1. April 2012, 17:18

Ich finde diese Serie hat extrem dadurch verloren, daß die Figur des Max den Serientod gestorben ist. Für mich hat das Duo Butler Max und Lady Bedfort den ganz besonderen Charme dieser Serie ausgemacht.

Das sehe ich ganz ähnlich. Lady Bedfort und Max haben einfach als Paar sehr gut harmoniert. Lady Bedfort hat ermittelt und Max war zwangsweise erstmal dabei (er ist ja der Butler der Lady). Erst hat sich dann nicht so für die Ermittlung interessiert und war dann mit anderen Dingen beschäftigt (z.B. seinem Navi). Irgendwann ist dann auch bei ihm das Interesse aufgeflammt und er hat bei Lady Bedfort allerlei Nachfragen gestellt. Somit war ein perfekter Vermittler zwischen Lady Bedfort und dem Hörer. Von den netten Technikscharmützeln der beiden mal abgesehen, die waren auch immer sehr interessant und witzig.
Bei den neuen Paaren, klappt das für mich nicht so gut. Vivien und Tim sind ja kein Butler und somit nicht zwangsweise bei den Ermittlungen dabei. Sie müssen dann in die laufende Ermittlungen eingebunden werden und das klappt eher nicht so gut. Somit bleibt die Gedankenwelt von Lady Bedfort dem Hörer zum Teil verborgen und man erfährt nicht so viel zu den Ermittlungen. Wenn Vivien und Tim mehr als Partner fungieren würden und man sich immer mal wieder austauschen würde, sähe das anders aus. Das fand ich bei Folge 49 endlich mal gut gelöst, als man Tim in die Ermittlungen einbezogen hat. So müsste dann eigentlich immer ablaufen, dann funktioniert auch das neue Ermittlerpaar.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 1. April 2012, 21:04

Ich mochte Max auch, kann aber sehr gut auch mit Tim leben.
Für eine dauerhafte Rückkehr ist es aber wohl zu spät. So einmalige Sachen wie z.B. ein Fall aus der Vergangenheit o.ä. fände ich aber definitiv mal ne schöne Idee.


Bzgl des Jubiläums: dass es keine Folge mit regulären Figuren gab, empfand ich für ein solches Jubiläum eigentlich sehr passend. Die normalen Fälle bekommt man ja sonst in jeder Folge zu hören. Warum also fürs Jubiläum nicht mal was anderes ausprobieren?

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 1. April 2012, 21:40

Ich mochte Max auch, kann aber sehr gut auch mit Tim leben.
Für eine dauerhafte Rückkehr ist es aber wohl zu spät. So einmalige Sachen wie z.B. ein Fall aus der Vergangenheit o.ä. fände ich aber definitiv mal ne schöne Idee.


Ich mache mir nicht so große Sorgen darüber, daß die "Serienlogik" leiden würde, wenn Max "wiederaufersteht". Dann spielen die Fälle halt vor seinem Serientod oder sonstwas.

Ich finde, daß der Serie ohne Max definitiv etwas fehlt.

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 1. April 2012, 21:59

Möglichkeiten Max wiederauferstehen zu lassen gibt es mit Sicherheit genug. Allerdings habe ich kein Problem auf Max zu verzichten, solange ich Tim haben kann. Wenn Maxs Rückkehr bedeuten würde, dass Tim wegfällt - fände ich das nicht so optimal.
Eine interessante Lösung wäre sicherlich auch die auf FB vorgeschlagene Idee, Max Unfall als Rahmenhandlung am Rande mit aufzuziehen und dabei ab und an immer mal wieder einen Fall aus Max Aufzeichnungen zu bringen und außerdem die neuen Fälle weiterlaufen zu lassen. Das würde sicherlich für noch etwas mehr Abwechslung sorgen - was ja bei dem Output der Serie durchaus wünschenswert wäre.

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

47

Dienstag, 3. April 2012, 09:58

Es sieht ganz danach aus, als würde Max schon Anfang 2013 wieder zurückkehren.

Hörplanet auf Facebook:

Zitat

Die derzeitigen Fakten:

* Wir freuen uns riesig über eure rege Anteilnahme an unserer losen Frage, ob ihr ein Interesse an der Wiederkehr von Max habt.
* Derzeit sieht es so aus, als ob die Mehrheit derer, die überhaupt eine Meinung zum Thema "Max in der Serie" haben, sich klar FÜR eine Rückkehr aussprechen.
* Wir werden wohl im Booklet von Folge 52 (Lady Bedfort und das Tal des Unheils) auch noch alle CD-Käufer um ihre Meinung bitten, sodass wir aller Voraussicht nach spätestens Ende Juli Gewissheit haben, was die Mehrheit von euch möchte.
* Wir wissen derzeit schon ganz genau, wie eine Rückkehr in die Serie inhaltlich stattfinden würde. Dies würde logisch und im Rahmen der Serie glaubhaft geschehen und für einen schönen und spannenden Handlungsstrang der entsprechenden Staffel sorgen. Es wird also dann nicht nur einen eurer Lieblingscharaktere zurück in die Serie bringen, sondern gleichzeitig auch eine große emotionale Welle unter den Charakteren erzeugen.
* Aufgrund unseres mittlerweile wieder beachtlichen Vorlaufs würde die erste Folge MIT Max dann im Januar 2013 erscheinen.

So oder so freuen wir uns vor allem darüber, dass diese Überlegung derzeit mal wieder ein Paradebeispiel dafür ist, wie gerne wir natürlich die Wünsche der Fans umsetzen, wenn es sinnvoll ist und die Mehrheit erfreut. SO lieben wir Hörspiel machen!

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 3. April 2012, 11:05

Und das ist auch gut so! Es ist mir egal wie er wiederkommt. Ich würde jeden Grund akzeptieren. Hier hat es sogar den Vorteil, dass man damals nicht genau dargestellt hat, das er gestorben ist. Ich freu mich auf Max und Dennis Rohling! :)

Andy-C

Fortgeschrittener

  • »Andy-C« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 3. April 2012, 13:20

Zitat von »Hörplanet«

Wir wissen derzeit schon ganz genau, wie eine Rückkehr in die Serie inhaltlich stattfinden würde. Dies würde logisch und im Rahmen der Serie glaubhaft geschehen und für einen schönen und spannenden Handlungsstrang der entsprechenden Staffel sorgen.

Vielleicht wird Mylady eines Morgens nach wirren Träumen aufwachen, und Max steht einfach unter der Dusche: „Guten Morgen!“ ;)

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 3. April 2012, 13:47

Vielleicht wird Mylady eines Morgens nach wirren Träumen aufwachen, und Max steht einfach unter der Dusche: „Guten Morgen!“ ;)


:thumbsup:

Gute Idee, insbesondere im Hinblick auf die 50er-Jubiläumsfolge. Eine "prickelnde" Dusch-Szene zwischen Max und der Lady gab es ja schon (ich weiß gerade gar nicht in welcher Folge das war). :D

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 3. April 2012, 22:50

Ich mochte Max auch, kann aber sehr gut auch mit Tim leben.
Für eine dauerhafte Rückkehr ist es aber wohl zu spät. So einmalige Sachen wie z.B. ein Fall aus der Vergangenheit o.ä. fände ich aber definitiv mal ne schöne Idee.

Das sehe ich nicht so kritisch, Max könnte man durchaus dauerhaft als Charakter in die Serie zurückkehren lassen. Der Geheimdienst war ja schon mal ein Thema und man könnte Max Tod als Fake im Zuge eines Zeugenschutzprogramms verkaufen. Das ordentlich dramatisch inzeniert, dann fliegt die Tarnung auf, Max wird von dubiosen Gangstern verfolgt und Lady Bedfort nimmt sich dann dem Fall an. So würde ich das schon annehmen und es wäre auch stimmig für mich.

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 3. April 2012, 22:59

Das sehe ich nicht so kritisch, Max könnte man durchaus dauerhaft als Charakter in die Serie zurückkehren lassen. Der Geheimdienst war ja schon mal ein Thema und man könnte Max Tod als Fake im Zuge eines Zeugenschutzprogramms verkaufen. Das ordentlich dramatisch inzeniert, dann fliegt die Tarnung auf, Max wird von dubiosen Gangstern verfolgt und Lady Bedfort nimmt sich dann dem Fall an. So würde ich das schon annehmen und es wäre auch stimmig für mich.


Das sehe ich auch so Snow. Die Folge "und der seltsame Mieter" bietet hier alle Möglichkeiten. Hat ja auch schon Inspektor Miller vor der Suspendierung gerettet :)

Es gibt ja auch keinerlei Grund dafür, daß nun plötzlich die Serie in irgendeiner Weise realistisch werden müßte. ;-)

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 3. April 2012, 23:03

Das sehe ich nicht so kritisch, Max könnte man durchaus dauerhaft als Charakter in die Serie zurückkehren lassen. Der Geheimdienst war ja schon mal ein Thema und man könnte Max Tod als Fake im Zuge eines Zeugenschutzprogramms verkaufen. Das ordentlich dramatisch inzeniert, dann fliegt die Tarnung auf, Max wird von dubiosen Gangstern verfolgt und Lady Bedfort nimmt sich dann dem Fall an. So würde ich das schon annehmen und es wäre auch stimmig für mich.


Das sehe ich auch so Snow. Die Folge "und der seltsame Mieter" bietet hier alle Möglichkeiten. Hat ja auch schon Inspektor Miller vor der Suspendierung gerettet :)

Es gibt ja auch keinerlei Grund dafür, daß nun plötzlich die Serie in irgendeiner Weise realistisch werden müßte. ;-)

Auf Zombies und Geister muss man nicht zurückgreifen. :D

Wenn das alles vernünftig erklärt wird und auch die möglichen Konflikte und Emotionen, die Max plötzliches Auftauchen bei der Variante auslöst, eingebaut werden und auch gelöst werden, ist das alles stimmig.

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

54

Dienstag, 3. April 2012, 23:09

Auf Zombies und Geister muss man nicht zurückgreifen. :D


:D

Wenn das alles vernünftig erklärt wird und auch die möglichen Konflikte und Emotionen, die Max plötzliches Auftauchen bei der Variante auslöst, eingebaut werden und auch gelöst werden, ist das alles stimmig.


Stimmig ist genau der Punkt und das ist auf jeden Fall darstellbar. Mafia - Zeugenschutzprogramm - Geheimdienst und schon haben wir unseren geliebten Max wieder. 8o

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 999

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 3. April 2012, 23:18

Ich finde, dass man ihn nicht hätte zurückbringen sollen. Wie DRY sagt, Tim reichte mir vollkommen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 3. April 2012, 23:26

Ich finde, dass man ihn nicht hätte zurückbringen sollen.


Noch ist er ja nicht zurück. Es soll die Rückmeldung einer eMail-Umfrage unter den CD-Käufern abgewartet werden.

Ich gehe davon aus, daß es in der überwiegenden Mehrzahl Pro-Max-Stimmen geben wird.

Warum wäre es aus Deiner Sicht ein Fehler Max zurückzubringen? Für mich hat Max immer den besonderne Charme der Bedfort-Serie ausgemacht.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 999

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 3. April 2012, 23:35

Ich finde, dass man ihn nicht hätte zurückbringen sollen.


Noch ist er ja nicht zurück. Es soll die Rückmeldung einer eMail-Umfrage unter den CD-Käufern abgewartet werden.


Da muss man sich doch nichts vormachen, das liest sich alles sehr definitiv.

Zitat

Warum wäre es aus Deiner Sicht ein Fehler Max zurückzubringen? Für mich hat Max immer den besonderne Charme der Bedfort-Serie ausgemacht.


Tim ist einfach interessanter, Punkt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 3. April 2012, 23:41

Tim ist einfach interessanter, Punkt.


Max ist besser. PUNKT.

(Mein Punkt ist irgendwie fetter :D )

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 86 999

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 3. April 2012, 23:45

Tim ist einfach interessanter, Punkt.


Max ist besser. PUNKT.

(Mein Punkt ist irgendwie fetter :D )


Stimmt, durch deinen Punkt habe ich keine eigene Meinung mehr. :rolleyes:
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 4. April 2012, 07:40

Stimmt, durch deinen Punkt habe ich keine eigene Meinung mehr. :rolleyes:


:D

Es ist eine reine Geschmacksfrage, über die man trefflich streiten kann.

Mir gefallen die Folgen mit Max (und ohne Tim) deutlich besser als die mit Tim (und ohne Max).

In Zukunft wird es wohl Folgen mit Max und Tim geben. Also für alle etwas dabei ;)

Ähnliche Themen