Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 20. August 2010, 21:26

Bei den Ameisen kenne ich nur das Original und die Techno-Version, kann von daher (noch) nix zur RDK-Fassung sagen. Bei der Spinne kenne ich alle drei Fassungen und als ich letztens eben die CD hörte fiel es mir dort schon sehr extrem mit den zigfach übereinander gelegten Musiken auf. Dann erwarte ich das Hören der Ameisen-RDK-Fassung mit Schrecken :(
Harre der Schrecken, die das Tonstudio an seinem Werk verbrochen hat... und sei froh, dass du auf bessere Fassungen ausweichen kannst...! :)
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

Merikara

...wähnte sich größer als die Götter.

  • »Merikara« ist männlich

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Dortmund

Beruf: Dipl.-Idiot

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 26. August 2010, 14:21

Habe mir gerade nochmal die Techno-Version der Ameisen angehört, das is ja grauenhaft. Bei anderen Folgen dieser Auflage habe ich das nicht so krass in Erinnerung, weil da "nur" neue Musiken drin waren, und das auch nur zum Teil. Aber hier wird ja wirklich neu vertont, übergeblendet und gemixt, dass man aus den Ohren kotzt. :D

Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 26. August 2010, 21:37

Finde die Techno-Version (meine damit die MC-Neuauflage aus den 80ern) in Bezug auf die Musikauswahl in weiten Teilen gelungen, auch wenn man hier und da die alten Bohn-Stücke zum Teil noch hören kann.

Ganz schlimm finde ich aber die RDK-Version, wo man dann die Techno-Version zum Teil noch einmal mit neuer Musik geradezu zugekleistert hat. Zu hören z.B. am Anfang von Seite 2 der Horror-Ameisen, wo man einen Musikbrei aus Carsten Bohn, der Techno-Version und neuer Musik hört. Ist mir ohnehin schleierhaft, warum man nicht die Techno-Version, bei der man in den 80ern die Bohn-Stücke überspielt hat, unverändert übernommen hat. Aber bezüglich der Musikuntermalung von Neuauflagen agiert Europa meiner Ansicht nach ohnehin ziemlich unglücklich, wie zuletzt bei den Neuauflagen der beiden "Rätsel um"-Folgen wieder zu hören war. Für mich mittlerweile ein hoffnungsloser Fall. Ganz schlimm auch bei der Friedhofsszene von Macabros 8. Im Original einfach nur genial und mit garantierter Gänsehaut - in der Neuauflage hat man teilweise Mühe, den Erzähler hinter dem Musikgeblubber zu verstehen. Wer macht nur sowas?

Mein absolutes Highlight der Grusel-Serie ist übrigens bis heute Folge 2 - und zwar in der Urfassung "Dracula trifft Frankenstein" - für mich eines der besten Hörspiele ever!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 022

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 26. August 2010, 21:48

Immer bedenken, dass es teilweise mit der Musik nicht anders ging, weil man keine separaten Spuren hatte und so einfach überlagert werden musste.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 26. August 2010, 22:07

Ist schon klar. Als gelungenes Beispiel sehe ich hier wie gesagt die Techno-Version der Grusel-Serie an. Eine Überspielung dieser Version wäre für die RDK-Variante aber problemlos möglich gewesen, da bereits alle Bohn-Stücke überspielt waren. Wenn Europa - aus welchen Gründen auch immer - mit der Techno-Version nicht mehr zufrieden war, hätte man ja wenigstens die Original-Masterbänder als Grundlage für die RDK nehmen können. Dann hätte man sich drei übereinander gelegte Musiken sparen können - so hat man aber bei den 10 in der Techno-Version neu aufgelegten Folgen sozusagen die überspielte Version der überspielten Version.

Darüber hinaus hat man bei den RDKs statt auf überwiegend stimmige orchestrale Musik (wie in der Techno-Version geschehen) auf relativ uninspirierte moderne Klänge gesetzt. Wie ja auch bei den ersten beiden Rätsel-Folgen, die ja auch im Original komplett ohne Musik von Carsten Bohn auskommen und somit in der Neuauflage 1:1 hätten veröffentlicht werden können.

Wenn schon Musikaustausch, dann mit Fingerspitzengefühl. Gelungen finde ich z. B. einige "Edgar Wallace" - RDK´s und die Neuauflage der ersten 12 Folgen von "Hanni und Nanni".

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 022

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 26. August 2010, 22:10

Bei Hanni & Nanni bin ich mir nicht sicher, aber ich meine das war eh VOR der Bohn-Zeit, von daher musste man da auch nix austauschen. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Landru

Fortgeschrittener

  • »Landru« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 28. August 2010, 13:15

Wenn Du aber die Original-Hörspiele von "Hanni und Nanni" aus den 70ern mit denen der Neuauflage vergleichst wird Du feststellen, dass letztere über eine Menge zusätztlicher Melodien verfügt - kurioser Weise sind auch einige der Serie aus den 80er Jahren (Erzähler Horst Naumann) mit dazugekommen. Ansonsten handelt es sich schwerpunktmäßig um alte Stücke, die zum Beipspiel in der Reihe "Detektiv Clipper" Verwendung fanden - zeitgemäß, aber bei den Original-Hörspielen so noch nicht mit dabei. Trozdem fügen diese sich bei der Neuauflage passend und harmonisch in das Gesamthörspiel mit ein.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 022

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

48

Samstag, 28. August 2010, 13:30

Hinzugefügt ist ja nicht ausgetauscht und da die Musiken passen ist mir persönlich das erst recht egal.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Phoenixmoon

Fortgeschrittener

  • »Phoenixmoon« ist männlich

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 27. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 1. März 2011, 21:13

Das sie seltsamer weise noch nich genannt wurde... Nr 18 Das Weltraum-Monster
Gerade mal wieder die alte Kassette raussuchen geht.
Als Sci-Fi Fan und Perry Rhodan Leser was habe ich mich als Kind über dieses Hörspiel gefreut.
Gehört wurde es bestimmt hmm 20 mal :)
Selbst heute kann man es sich gerne wieder anhören.
"Die gewaltigen Interspace-triebwerde des Raumschiffes liefen an........."
*Seufzzz*

Merikara

...wähnte sich größer als die Götter.

  • »Merikara« ist männlich

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Dortmund

Beruf: Dipl.-Idiot

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 1. März 2011, 22:57

Mein absolutes Highlight der Grusel-Serie ist übrigens bis heute Folge 2 - und zwar in der Urfassung "Dracula trifft Frankenstein" - für mich eines der besten Hörspiele ever!
Da stimme ich zu! Ansonsten: Die Frage "Wer macht nur sowas?" stelle ich mir schon lange nicht mehr. Die Gruselserie war das einzige, was ich mir als RdK-Fassung gekauft habe, und ich wurde ziemlich enttäuscht. Seitdem wird von mir jede Ausprägung von Neuauflage einfach gemieden, die alten Sachen bei ebay und auf Flohmärkten zu jagen macht eh mehr Spaß, als sich die neuen Auflagen einfach zu bestellen. Ich bin auch mit Überzeugung so ignorant gar nicht erst auszuprobieren, ob eine Neuabmischung vielleicht gelungen ist, was bestimmt vorkommt.

Bei mir hat das auch gar nix mit dem von Captain Blitz oft gescholtenen "Bohn-Hype" zu tun, ich mag es schlicht und einfach nicht, wenn in guten Dingen herumgeschnipselt und im Zweifel verschlimmbessert wird. Und EUROPA hat ja eindrucksvoll bewiesen, dass es keiner Bohn-Untermalung bedarf, um ein HSP einfach mal abzuändern.

Pasettipeter

Anfänger

  • »Pasettipeter« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:35

Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage zur Neuabmischung von "Das Weltraum-Monster", "Frankensteins Sohn" und "Das Schloß des Grauens". In den alten Auflagen wurde in diesen drei Folgen ja angeblich keine Musik von Carsten Bohn verwendet. Dies geht zumindest aus der Discographie von seiner Homepage hervor. Sind dann diese drei Folgen in der Neuauflage unbearbeitet ? Ich besitze nur die alten Versionen und kann daher keinen Vergleich anstellen. Aber vielleicht weiß ja jemand von euch mehr.

G. Walt

Zauberspiegel-Redakteur

  • »G. Walt« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:06

Beim Weltraum-Monster wurde nichts verändert, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 18. Januar 2012, 11:06

"Frankensteins Sohn" hat umfangreich neue Musik bekommen.
Beim "Schloss des Grauens" wurde, meine ich, nur die Titelmelodie hinzugefügt (und inhaltich ein Satz von Ulla am Ende).
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

Pasettipeter

Anfänger

  • »Pasettipeter« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 23. Januar 2012, 20:24

"Frankensteins Sohn" hat umfangreich neue Musik bekommen.
Beim "Schloss des Grauens" wurde, meine ich, nur die Titelmelodie hinzugefügt (und inhaltich ein Satz von Ulla am Ende).
Neue Musik heißt zusätzliche Musik ? Also Musik eingefügt, wo es vorher gar keine gab, oder Musik ausgetauscht ? Ganz gelungen finde ich diesbezüglich ja die Neuauflage von "Loch Ness Ungeheuer". Hier kenne ich nur die Neuauflage aber mir schien, als ob nur ein paar zusätzliche Musikstücke eingefügt wurden. Insgesamt klang die Neuauflage für mich echt gut. Einen tollen Vorteil haben die Neuauflagen: Die technische Qualität des Sounds. Gerad im direkten Vergleich mit älteren MCs oder LPs. Besten Dank für eure Antworten.

Übrigens: dein Zitat von Prof. Shay ""Das kommt überhaupt nicht - in Frage!" hab ich auch immer wieder im Ohr. Eine tolle Stelle im Hörspiel !

No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 23. Januar 2012, 22:17

Ups, einmal nicht den Unterschied gemacht, dann mal ganz klar: Bei "Frankensteins Sohn" wurde teilweise Musik ausgetauscht. Das fällt gleich am Anfang (also nach der eingefügten Titelmelodie) mehrfach auf, da ist nicht mehr diese Musik, die an "Commander Perkins" erinnert. Eigentlich schade, da möchte ich fast das Java-Jim-Zitat bemühen ;) .
Die ursprüngliche Fassung von "Nessie" kenne ich nicht, aber die Musik der RdK-Version gefällt mir auch gut :) .
Wenn du dich da weiter informieren willst: Kennst du schon die Gruselseiten? War lange nicht mehr da, aber da gab es einen Vergleich zwischen den Urfassungen und den zurückgekehrten Klassikern bezüglich Musik- und Dialogänderungen.
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

Pasettipeter

Anfänger

  • »Pasettipeter« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 28. Januar 2012, 15:53

Wenn du dich da weiter informieren willst: Kennst du schon die Gruselseiten? War lange nicht mehr da, aber da gab es einen Vergleich zwischen den Urfassungen und den zurückgekehrten Klassikern bezüglich Musik- und Dialogänderungen.
Diese Seite kannte ich noch nicht. Sehr schön im Web immer wieder neue interessante Seiten zu entdecken. Besten Dank für den Link. Allerdings habe ich bei einem ersten, noch recht oberflächlichen Besuch keine Vergleiche zwischen den Urfassungen und den RDK finden können. Aber ich schau bei Gelegenheit noch mal genauer nach.

lord gösel

MindNapper

  • »lord gösel« ist männlich
  • »lord gösel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 521

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Essen

Beruf: Junggeselle der Wissenschaft (B.Sc)

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 28. Januar 2012, 18:53

Besten Dank für den Link. Allerdings habe ich bei einem ersten, noch recht oberflächlichen Besuch keine Vergleiche zwischen den Urfassungen und den RDK finden können. Aber ich schau bei Gelegenheit noch mal genauer nach.


Hier: http://gruselseiten.de/grklassi.htm
"Over!" she cries
through rope ends and silk ties
Beautiful life
escaping her young blue eyes


Pain Of Salvation - Rope Ends

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 14. Mai 2012, 21:18

Auch wenn dieser Thread schon leicht angestaubt ist, ein Klassiker wie die Gruselserie ist ja sowieso zeitlos, deshalb wollte ich auch noch mal meine persönlichen Platzierungen der einzelnen Folgen zum besten geben, wobei ich persönlich eine große Anzahl als (sehr) gut einstufen würde.

Finde ich total klasse :

1.Frankensteins Sohn im Monster-Labor
2.Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten
4.Das Schloss des Grauens
6.Das Duell mit dem Vampir
7.Die Begegnung mit der Mörder-Mumie
8.Gräfin Dracula, Tochter des Bösen
10.Draculas Insel, Kerker des Grauens
11.Der Pakt mit dem Teufel
14.Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf

Finde ich gut :

3.Dracula, König der Vampire
17.Die Insel der Zombies
18.Das Weltraum-Monster

Finde ich eher gut :

5.Der Angriff der Horrorameisen
16.Ungeheuer aus der Tiefe

Finde ich eher mäßig :

9.Im Bann der Monsterspinne
12.Die Nacht der Todes-Ratte
13.Dem Monster auf der blutigen Spur
15.Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness

Nebenbei muß ich noch die hier schon erwähnte Seite gruselseiten.de loben, sehr Umfangreich und detailbedachte Infoquelle für alle Fans, leider passiert da updatemäßig scheinbar nicht mehr viel.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 022

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 14. Mai 2012, 21:23

Nebenbei muß ich noch die hier schon erwähnte Seite gruselseiten.de loben, sehr Umfangreich und detailbedachte Infoquelle für alle Fans, leider passiert da updatemäßig scheinbar nicht mehr viel.


Wurde da nicht mal verkündet, dass sich da nichts mehr tun wird?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Thomas76

Meister

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 917

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 14. Mai 2012, 21:34

Wurde da nicht mal verkündet, dass sich da nichts mehr tun wird?

Wüßte ich jetzt so nicht, ich habe auch beim überfliegen der Gruselseiten keinen Hinweis darauf finden können. Weißt jemand mehr ?
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."