Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 29. Februar 2008, 20:34

Ohja, Jan Tenner ist ne prima Idee.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 29. Februar 2008, 20:39

Übrigens, Quitos, die Idee ist SUPER!

Es würde nicht nur mich, sondern auch das ganze Team sehr freuen, wenn das hier eine feste Institution werden würde, liesse sich das einrichten? :)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 29. Februar 2008, 20:40

Könnte man diesen Tipp dann vielleicht irgendwie im Portal mit einbinden? Das wäre prima, dann übersieht man es auch nicht so leicht. Ich bin nämlich erst heute so richtig drüber gestolpert ;)

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 29. Februar 2008, 20:41

Zitat

Original von DeLorca
Könnte man diesen Tipp dann vielleicht irgendwie im Portal mit einbinden? Das wäre prima, dann übersieht man es auch nicht so leicht. Ich bin nämlich erst heute so richtig drüber gestolpert ;)


Ich denke, das ließe sich machen.

Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 396

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 29. Februar 2008, 20:54

Ich finde das ein coole idee,
ich staune immer wieder was der Mann alls weiss. :thumbsup:
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swetty« (29. Februar 2008, 20:54)


Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 1. März 2008, 20:09

Nochmals: Schön, dass ihr Spaß am Hörspiel-Kalender habt.
Was die Institution angeht: Regemäßig ja, täglich nein. Dafür fehlt mir a) die Zeit und b) wird sicherlich der Tag kommen, an dem sich ein Bezug zum Hörspiel beim besten Willen nicht mehr konstruieren lässt. ;)
Im Übrigen sollte der Thread keine exklusive Veranstaltung werden. Hier darf und soll sich jeder austoben können. :)
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 1. März 2008, 20:17

Hörtipp für den 2. März:

Heute vor einem Jahr verstarb völlig unerwartet der Synchronsprecher Randolf Kronberg. Der Schnellsprecher und Wortakrobat Kronberg, den viele als Stammsprecher Eddie Murphys kennen werden, hatte eine echte Ausnahmestimme, die leider viel zu selten in Hörspielen zu hören ist. Die Rolle des Larry J. Deville aus der The Undead Live Trilogie war eine seiner letzten Arbeiten.

Das heutige Datum hat im Leben Eugenio Pacellis eine besonders wichtige Rolle gespielt. Zum einen kam er am 2. März 1876 zur Welt, zum anderen wurde er, exakt 63 Jahre später, als Pius XII zum Papst gewählt. Sicherlich keine leichte Aufgabe in diesen wirren und verrohten Kriegszeiten die Rolle einer moralischen Instanz einzunehmen. Einige Historiker gehen mit Pius hart ins Gericht und stellen die Frage, ob ihm eine Mitschuld am Holocaust durch Unterlassen trifft. Selbiges fragt sich auch Rolf Hochhuth in seinem Bühnenstück Der Stellvertreter, das der Hessische Rundfunk sehr werktreu als Hörspiel inszeniert hat. (erschienen im Hörverlag) Das Stück ist sicherlich nicht ganz frei von Pathos, wirft aber hochinteressante Fragen auf.

Vor 30 Jahren setzten drei erfolglose Kriminelle einen wahnwitzigen Plan in die Tat um: Sie entführten den Leichnam Charie Chaplins um von seinen Hinterbliebenen Geld zu erpressen. Was für eine groteske Situation! Der Radiokrimi Charlies Himmelfahrt erzählt, wie sich dieser ungewöhnliche Coup zugetragen haben könnte.
Anmerkung: Dieser Tipp läuft außer Konkurrenz, da ich das Hörspiel noch nicht gehört habe.

Viel Vergnügen!
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Quitos« (1. März 2008, 20:39)


blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 2. März 2008, 11:27

Vielleicht kann man den Kalender ja als "wichtig" ganz nach oben schieben in der Fred-Liste....Ob das viel bringt, in Sachen Auffindbarkeit ?(
Aber ich find die Idee auch so gut, das man sie gesondert hervorheben sollte :thumbsup:

Der kleine Muck

...ist neu hier...

  • »Der kleine Muck« ist männlich

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 2. März 2008, 19:58

Zitat

Original von Quitos
Hörtipp für den 2. März:

Vor 30 Jahren setzten drei erfolglose Kriminelle einen wahnwitzigen Plan in die Tat um: Sie entführten den Leichnam Charie Chaplins um von seinen Hinterbliebenen Geld zu erpressen. Was für eine groteske Situation! Der Radiokrimi Charlies Himmelfahrt erzählt, wie sich dieser ungewöhnliche Coup zugetragen haben könnte.
Anmerkung: Dieser Tipp läuft außer Konkurrenz, da ich das Hörspiel noch nicht gehört habe.

Viel Vergnügen!


Kann man hören...muss man sich jetzt aber nicht für verbiegen, um irgendwie dranzukommen...

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 2. März 2008, 20:10

Für morgen und die nächste Woche wird es leider keine Tipps von mir geben. :(
Das ist zwar gerade was unpassend, da erst gestern der Thread als wichtig gepinnt wurde, aber ich kann es leider nicht ändern. (Staatsexamen)
Wenn sich der Stress lichtet, gibt es wieder Tipps.
Wer Ideen hat...ihr wisst schon,. ;)
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

K Soze

Fortgeschrittener

  • »K Soze« ist männlich

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 9. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 2. März 2008, 20:14

Zitat

Original von Quitos
Für morgen und die nächste Woche wird es leider keine Tipps von mir geben. :(
Das ist zwar gerade was unpassend, da erst gestern der Thread als wichtig gepinnt wurde, aber ich kann es leider nicht ändern. (Staatsexamen)
Wenn sich der Stress lichtet, gibt es wieder Tipps.
Wer Ideen hat...ihr wisst schon,. ;)


So oder so: Auf jeden Fall VIEL ERFOLG DABEI!!! :thumbsup:

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 3. März 2008, 06:50

Jau, ich drück dann auch die Daumen.

Eh, wir aber ganz ohne Tipp auskommen müssen, schlag ich mal beim 3. März nach.

Graham Bell wäre heute 161 Jahre alt. Da greifen wir doch ins Radioklassikerarchiv und holen Anke Beckerts "Das Telefonspiel" hervor.

Zum 78. Geburtstag von Attac-Mitglied Heiner Geißler hören wir dann "Genua 01" von Fausto Paravidino.

Im Andenken an Hergé, der heute vor 25 Jahren verstorben ist, ein Griff ins Regal und sich mal wieder eine Folge Tim und Struppi gönnen.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 3. März 2008, 21:30

Am 04.03. feiert Antonio Vivaldi seinen 330. Geburtstag. Ganz passend empfehle ich daher "Nie mehr Vivaldi" von Hans Nerth (WDR/ORF 1992).

Nochmal gut 300 Jahre mehr auf dem Buckel hat Heinrich der Seefahrer. Aus diesem Grunde greifen wir dann doch mal ins Regal zur Gruselserie und lauschen "Gräfin Dracula - Tochter des Bösen", denn immerhin kommt hier seine alte Hütte nochmal zur Erwähnung.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 5. März 2008, 06:56

Vor 86 Jahren wurde "Nosferatu - eine Symphonie des Grauens" uraufgeführt. Passend dazu empfiehlt sich Klaus Buhlerts Hörspielbearbeitung des Stoffes, in dem er auch Bram Stokers Vorlage gleich miteinbezieht: "Nosferatu - der doppelte Vampir" vom DLF aus dem Jahre 2004.

Vor 62 Jahren prägte Churchill den Begriff des "Eisernen Vorhangs" ein Blick dahinter bietet auch das Hörspiel "Kältezone" nach Arnaldur Indridason (WDR 2007, erschienen bei Lübbe Audio).

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. März 2008, 07:42

Michael Bernd Schmidt wird heute 40 Jahre alt. Er hatte ja schon den einen oder anderen Gastauftritt in Hörspielen. Daher lauschen ihm heute die Jüngeren bei den "Drei ??? kids (5) Flucht in die Zukunft" und die Älteren bei "Gabriel Burns (11) Welt der Dämmerung". Glückwunsch, Smudo!


Vor 155 Jahren wurde "La Traviata" uraufgeführt. Während einer Aufführung dieser Oper stirbt in Donna Leons Krimi "Venezianisches Finale" der Dirigent. Die Hörspielgemeinschaftsproduktion von SDR, DLR und WDR ist beim hörverlag erhältlich.

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 7. März 2008, 07:21

Heute wäre Heinz Rühmann 106 Jahre alt geworden. Seine berühmteste Rolle dürfte wohl der "Pfeiffer mit drei F" in der Feuerzangenbowle. Diese Geschichte liegt auch in einer sehr guten Hörspielumsetzung des BR vor, die auch beim hörverlag erhältlich ist. Die Hauptrolle spricht zwar nicht Rühmann, aber er hat mit Hans Clarin einen erstklassigen Stellvertreter gefunden.

Vor 63 Jahren wurde die Brücke von Remagen erorbert. Da denkt man natürlich gleich an den amerikanischen Film, aber gleich danach auch an das beeindruckende deutsche Werk "Die Brücke" von Manfred Gregor - Hiervon gibt es eine erstklassige Umsetzung als Lesung bei Hörkultur. Der engagierte Verlag hat diese mit Volker Lechtenbrink produziert. Der Lesung liegt auch eine DVD mit der berühmten Filmfassung bei.

Der kleine Muck

...ist neu hier...

  • »Der kleine Muck« ist männlich

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 7. März 2008, 08:49

Nicht zu vergessen:

am 07.03.1999 starb der Regisseur Stanley Kubrick, von dessen Filmen einem Jedem wohl vor allem "Full Metall Jacket", "Shining" und "2001: Odyssee im Weltraum" bekannt sein dürften. Aber natürlich gehört auch "Uhrwerk Orange" zu seinem Schaffenswerk. Hiervon gibt es tatsächlich eine Hörspielfassung produziert vom MDR 1995! Hiervor möchte ich euch eindringlich warnen!!! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der kleine Muck« (7. März 2008, 08:49)


blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 7. März 2008, 09:14

Zitat

Original von Der kleine Muck
Aber natürlich gehört auch "Uhrwerk Orange" zu seinem Schaffenswerk. Hiervon gibt es tatsächlich eine Hörspielfassung produziert vom MDR 1995! Hiervor möchte ich euch eindringlich warnen!!! :D


Davon hab ich ja noch nie gehört.... so schlecht? Gibts das als CD?

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 218

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 7. März 2008, 09:30

Zitat

Original von Der kleine Muck
Hiervor möchte ich euch eindringlich warnen!!! :D


Aus diesem Grund hab ich es gar nicht reingenommen. Das ist in der Tat so ein Hörspiel, das Leute davon abhält, öfter das Radio einzuschalten.

Zitat

Original von blackmail82
Davon hab ich ja noch nie gehört.... so schlecht? Gibts das als CD?


Gibt es, heißt aber da "Clockwork Orange" - da das Hörspiel aber so schlecht ist, sag ich nicht wo - obwohl das sonstige Programm vom DAV ja durchaus bewerbenswert ist.

Der kleine Muck

...ist neu hier...

  • »Der kleine Muck« ist männlich

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 7. März 2008, 09:51

Zitat

Original von blackmail82

Zitat

Original von Der kleine Muck
Aber natürlich gehört auch "Uhrwerk Orange" zu seinem Schaffenswerk. Hiervon gibt es tatsächlich eine Hörspielfassung produziert vom MDR 1995! Hiervor möchte ich euch eindringlich warnen!!! :D


Davon hab ich ja noch nie gehört.... so schlecht? Gibts das als CD?


Diese Warnung war durchaus ernst gemeint...und auch, wenn sonst niemand auf mich hört...diesmal solltet ihr!