Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2008, 20:06

Hörspiel-Kalender

Kennt ihr das? Man steht vor dem übervollen Hörspielregal und kann sich einfach nicht entscheiden, was man heute hören soll? Nicht verzweifeln, Unentschiedene können jetzt den Hörspiel-Kalender zu Rate ziehen. :D

Tipp für den 25. Februar:

Heute vor 166 Jahren erblickte Karl May das Licht der Welt. Grund genug also, sich endlich mal an Adlers Mammutprojekt Orientzyklus zu wagen. Wer es kürzer mag, kann natürlich auf die Europa Klassiker Der Schatz im Silbersee, Der Schut oder Winnetou zurückgreifen.
Wer sich nicht nur mit dem Werk, sondern auch mit dem Menschen May beschäftigen möchte, legt die Lesung Ich bin nicht Karl May in den Player.

Viel Hörvergnügen wünscht:

Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah ;)
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 220

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2008, 20:26

Die Idee gefällt mir - auch wenn es nicht mehr so ganz akut ist, da mir der Stapel sagt, was ich hören soll - das kann man schön weiterspinnen.

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2008, 23:52

Für den 26. Februar empfiehlt der Küchenchef:

Tagesmenü 1 - Romance Parisienne:
Victor Hugo wäre heute 205 Jahre geworden. Mit der Adaptation von Der Glöckner von Notre Dame ziehen Simon Bertling und Christian Hagitte (Stil) ihren Hut vor diesem großen Meister der Romantik.

Tagesmenü 2 - Skandalnudeln literarischer Art:
Heute feiert Michel Houellebecq runden Geburtstag. 50 Jahre wird er alt. Ob auf Lanzarote, in Paris oder im Swinger Club gefeiert wird, ist mir leider nicht bekannt. Wer nicht eingeladen ist, kann mit der Koppelmannschen Umsetzung von Elementarteilchen ein wenig mitfeiern.

Tagesmenü 3 - Kinderteller*:
Heute vor 60 Jahren öffnete sich zum ersten Mal der Vorhang der Augsburger Puppenkiste. Die Hörspiele Urmel aus dem Eis und Urmel taucht ins Meer lassen die Puppen vor dem geistigen Auge tanzen.


Bon Appétit :)



* [SIZE=7]auch für Erwachsene ohne Aufpreis![/SIZE]
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2008, 09:05

Geile Idee. Gefällt mir auch sehr gut!

Zitat

Original von Quitos
Für den 26. Februar empfiehlt der Küchenchef:

Tagesmenü 1 - Romance Parisienne:
Victor Hugo wäre heute 205 Jahre geworden. Mit der Adaptation von Der Glöckner von Notre Dame ziehen Simon Bertling und Christian Hagitte (Stil) ihren Hut vor diesem großen Meister der Romantik.


Von Stil? Da muss ich gleich mal schauen, ob ich da nähere Details aufspüren kann. Klingt äußerst interessant.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 468

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2008, 09:18

Ich finde die Idee eigentlich auch ganz gut, nur mit dem blöden Umstand, dass ich nicht ein Hörspiel der genannten welchen besitze :(

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Februar 2008, 09:23

Zitat

Original von blackmail82
Ich finde die Idee eigentlich auch ganz gut, nur mit dem blöden Umstand, dass ich nicht ein Hörspiel der genannten welchen besitze :(


Ich zwar auch nicht, aber das sind dann zumindest schon mal ein paar interessante Anregungen für den Neuerwerb. ;)

Marble Ackbourne-Smith

ex Delta Kurfürst 7

  • »Marble Ackbourne-Smith« ist männlich

Beiträge: 20 037

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Fontainebleau

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Februar 2008, 10:04

RE: Hörspiel-Kalender

Zitat

Original von Quitos
Kennt ihr das? Man steht vor dem übervollen Hörspielregal und kann sich einfach nicht entscheiden, was man heute hören soll?


Oh ja, im Moment geht es etwas, da ich mit Poe Folge 11 bis 20 ganz gut ausgestattet bin und vor allem brenne wie Feuer zu erfahren wies weitergeht. Dann muß ich mal Rhodan, ebenfalls STIL, weiterhören, von 2 bis 18, also auch wieder ein Weilchen zu tun.
Im Auto gibbet ja bekanntermaßen meist die Klassiker per MC. Da ist der Flitze Feuerzahn Folge 1 bis 30 dabei, immer mal wieder was von TKKG zwischendurch bzw. FF oder ???. Das Problem stellt sich erst swieder, wenn Poe, Rhodan und Burns mal komplett von mir fertig gehört wurde, das dauert bestimmt drei Monate und bis dahin... :rolleyes: ;)

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Februar 2008, 11:00

Zitat

Original von DRY
Von Stil? Da muss ich gleich mal schauen, ob ich da nähere Details aufspüren kann. Klingt äußerst interessant.


Ist 2001 im hörverlag erschienen und wohl nicht mehr im Sortiment. Über Amazon dürfte man es aber noch bekommen. Hörproben habe ich leider keine gefunden, aber dafür eine kleine Infoseite: Glöckner
@blackmail: Tröste dich, die Urmel Hörspiele habe ich selbst noch nicht gehört. ;) Da ich aber nur Gutes über die Fontana Produktionen gehört habe und es so schön gepasst hat...
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Februar 2008, 19:12

Schön, dass euch die Idee gefällt. :)

Hörtipps für den 27. Februar:

Heute schon die Farbe deines Astralleibs gecheckt oder eine Kurvendiskussion getanzt? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit, denn heute wird der Geburtstag Rudolf Steiners, des Begründers der Anthroposophie, gefeiert.
Der Rudi hat sich ja zeit seines Lebens mit allerlei beschäftigt, u.a auch mit Wurzelrassen, Ariern, Atlantis und der Hohlwelt-Theorie. Wem das alles zu trocken und vor allem eine Ecke zu bierernst ist, greift am besten zur unterhaltsamen Serie Die Schwarze Sonne von Lausch. Günter Merlau nutzt prominente Versatzstücke des Irrationalismus um eine spannende Mystery Geschichte zu erzählen. Ein Must Have!

Herzlichen Glückwunsch Christoph Güsken! Der Autor vieler Radiokrimis wird 50.
Viel konnte ich noch nicht von ihm hören, aber das Hörspiel Blaubarts Gärtner konnte mich schon mal absolut überzeugen. Glücklich können sich diejenigen schätzen, die einen Mitschnitt besitzen. Leider gehöre ich nicht dazu...

Echte Popstars der Wissenschaft sind rar gesät, denn zu dem Genie muss sich dafür immer eine gehörige Portion Charisma gesellen. Konrad Lorenz, dessen Todestag sich heute zum neunzehnten Mal jährt, hat diese Voraussetzungen ohne Zweifel erfüllt. Wer sich davon überzeugen möchte, dass Lorenz nicht nur ein brillianter Wissenschaftler, sondern auch ein hervorragender Redner war, sei das Hörbuch Über das Verhalten geselliger Tiere (supposé) ans Herz gelegt.
Interessante und auch für den Laien verständliche Referate!

So, und jetzt alle brav im Gänsemarsch ans CD-Regal. :D
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 396

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:02

Das ist ein schön Idee.Mit dem Kalender



Meins du jetz Die schwarze Sonne folge 1? Die hätte ich.


Aber die höre ich nicht in Nacht ihr wisst ja wieso ;)



gruss Swetty
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)




Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:15

Die Folge ist wurscht. Je nach Lust und Laune. :]
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2008, 16:57

Hörtipp für den 28. Februar:


Aaaaaah, es kommt direkt auf uns zu!



Heute vor 15 Jahren verstarb der japanische Kultregisseur und "Vater" von Godzilla Ishiro Honda. Bei Titeln wie Frankenstein – Zweikampf der Giganten, King Kong – Frankensteins Sohn oder Frankenstein und die Monster aus dem All greift der audiophile Cineast wie selbstverständlich zur H.G. Francis - Gruselserie (EUROPA). Dass dabei in beiden Fällen von Mary Shelleys Romanfigur, die der Japaner liebevoll "Furankenshutain" nennt, kaum etwas übrigbleibt, schmälert den Unterhaltungswert nicht. Wer danach immer noch nicht genug hat, kann der Frage nachgehen, inwiefern sich die Macher von U-666 Tauchfahrt des Grauens (World Abridged/Pandoras Play) von Hondas Film U-2000 Tauchfahrt des Grauens inspirieren ließen.

Viel Hörvergnügen und Grüße aus Klein-Tokyo am Rhein. :wink:


Edit: Jetzt stimmt auch das Datum. :rolleyes:
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Quitos« (27. Februar 2008, 17:07)


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:28

Dazu empfehle ich auch "Frankenstein in Hiroshima" von Jörg Buttgereit, das dem Genre am ehesten gerecht wird und sich den Film "Furankenshutain tai Baragon" zur Vorlage genommen und ein wenig am Ende abgewandelt hat. Grossartiges Hörspiel!
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Swetty

Mama Dexter :)

  • »Swetty« ist weiblich

Beiträge: 6 396

Registrierungsdatum: 17. November 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:45

Zitat

Original von Quitos
Hörtipp für den 28. Februar:


Aaaaaah, es kommt direkt auf uns zu!



Heute vor 15 Jahren verstarb der japanische Kultregisseur und "Vater" von Godzilla Ishiro Honda. Bei Titeln wie Frankenstein – Zweikampf der Giganten, King Kong – Frankensteins Sohn oder Frankenstein und die Monster aus dem All greift der audiophile Cineast wie selbstverständlich zur H.G. Francis - Gruselserie (EUROPA). Dass dabei in beiden Fällen von Mary Shelleys Romanfigur, die der Japaner liebevoll "Furankenshutain" nennt, kaum etwas übrigbleibt, schmälert den Unterhaltungswert nicht. Wer danach immer noch nicht genug hat, kann der Frage nachgehen, inwiefern sich die Macher von U-666 Tauchfahrt des Grauens (World Abridged/Pandoras Play) von Hondas Film U-2000 Tauchfahrt des Grauens inspirieren ließen.

Viel Hörvergnügen und Grüße aus Klein-Tokyo am Rhein. :wink:


Edit: Jetzt stimmt auch das Datum. :rolleyes:






Hui Könnt ihr da nach noch schlafen das klint alls so Gruslig.

Da würde ich kein mehr zu bringen.
Captain Blitz meinte ,an einem Freitag, Marianne finde alles Unheimlich ausser wen Andreas Fröhlich dabei ist. Damit hat er gar nicht so unrecht.Das hier darf nicht fehlen :)




Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:53

@Blitz: Na dein Tipp passt ja wie Arsch auf Eimer! Gibt es das Hörspiel eigentlich nur in Verbindung mit der DVD Box zu kaufen? ?(
@Swetty: Früher hab ich mich bei der Gruselserie schon gefürchtet. Heute muss ich bei den meisten Szenen eher lachen. :D
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 031

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:58

Zitat

Original von Quitos
@Blitz: Na dein Tipp passt ja wie Arsch auf Eimer! Gibt es das Hörspiel eigentlich nur in Verbindung mit der DVD Box zu kaufen? ?(


Nein, einfach mal bei eBay danach suchen. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Februar 2008, 21:56

Hörtipp für den 29. Februar:


Ohjeohjeohje, was empfiehlt man an einem Tag, der die Frechheit besitzt, bloß alle vier Jahre im Kalender aufzutauchen? Ereignisärmere Tage hat das Jahr kaum zu bieten... Halt! Ein Ereignis mit Relevanz für Hörspielfreunde gibt es dann doch, denn an einem 29. Februar wurde der Krimiautor Martin Suter in Zürich geboren. Und wer die Hörspiele Ein perfekter Freund oder Small World (beide DAV) in den Player legt, die auf Romane Suters basieren, ist auch gleich mit diesem seltsamen Tag versöhnt.
Übrigens taucht in beiden Geschichten das Thema Gedächtnisverlust auf. Wie passend! Geschenke und Gratulationsanrufe für Menschen die an einem 29. Februar ihren Geburtstag feiern, dürften auch häufiger mal vergessen werden. ;)

Hier wird selbstverständlich niemand vergessen! :D
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 220

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Februar 2008, 22:12

... und wer das schöne Teil nicht sein eigen nennt, kann ja ab 20.00 Uhr mal das DRS 1 anschalten....

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 29. Februar 2008, 15:58

Na, was will man mehr? :]
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich
  • »Quitos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 29. Februar 2008, 19:00

Hörtipp für den 1. März:


Heute vor fünf Jahren verstarb der Regisseur, Autor und Sprecher Ulli Herzog. Es ist wohl keine Übertreibung, wenn man behauptet, dass die meisten mit seinen Produktionen ihre ersten Hörerfahrungen gesammelt haben und er viele von uns für ein Leben lang mit dem Hörspiel-Virus infiziert hat.
Tja, was soll man da empfehlen? Greift einfach blind in die Kinderabteilung eures Regals; egal ob Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Jan Tenner oder Elea Eluanda, ihr liegt immer richtig.
Bleibt nur noch eins zu sagen: Danke Ulli für die Infektion und die vielen schönen Stunden. :)
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene: