Du bist nicht angemeldet.

Martin Seebeck

Dealing in futures

  • »Martin Seebeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 27. November 2007

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 17. April 2011, 16:42

17.04.11: Mark Brandis im Radio

Mark Brandis ist bei der RPR1-Hörspielnacht am 17.4.2011 zu hören.
Ab 21 Uhr könnt ihr Raumsonde Epsilon 1 und 2 in voller Länge im Radio erleben. Radiotrailer




Schon jemand entsprechende Pläne für heute abend?

Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 588

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. April 2011, 23:51

Glaube mal, nein.

Die, die hier überhaupt für die Serie zu begeistern wären, hängen schon an der Nadel und müssen es nicht hören (weil sie die Folge schon haben).
Die anderen steigen mit einer Radioausstrahlung genausowenig ein, wie ich jetzt (z.B.) bei "Anne, Folge 12 im Radio!" einsteigen würde.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 9 704

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. April 2011, 12:10

Glaube mal, nein.

Die, die hier überhaupt für die Serie zu begeistern wären, hängen schon an der Nadel und müssen es nicht hören (weil sie die Folge schon haben).
Die anderen steigen mit einer Radioausstrahlung genausowenig ein, wie ich jetzt (z.B.) bei "Anne, Folge 12 im Radio!" einsteigen würde.


Bei Mark Brandis hängt die Handlung der einzelnen Folgen nicht zusammen. Da kannst du zum Test auch mal so einsteigen. Folge 9+10 (Raumsonde Epsilon) schließt zwar an Folge 7+8 direkt an, du kommst da aber auch gut alleine mit zurecht. Einzig Folge 1-4 solltest du zusammenhängend hören.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snow« (18. April 2011, 12:28)


Fader

They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 588

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. April 2011, 18:51

Das weiss ich (und ich gehöre ja zu den regelmäßigen Hörern).

Ich wollte nur erklären, weswegen Martin nicht enttäuscht sein sollte, dass kein großes Echo zu lesen war.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 867

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. April 2011, 19:00

Das weiss ich (und ich gehöre ja zu den regelmäßigen Hörern).

Ich wollte nur erklären, weswegen Martin nicht enttäuscht sein sollte, dass kein großes Echo zu lesen war.


Ich stimme dir da auch zu, aber ich denke auch, dass Martin das richtig einzuordnen weiß. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 9 704

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 18. April 2011, 20:19

Das weiss ich (und ich gehöre ja zu den regelmäßigen Hörern).

Ich wollte nur erklären, weswegen Martin nicht enttäuscht sein sollte, dass kein großes Echo zu lesen war.


Ah, ok. Wusste nicht, dass du die Folgen schon kennst. Diese Einordnung der Serie ist leider verbreitet, daher auch meine Aussage dazu, das dem nicht so ist.

michboe

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Mai 2011, 10:04

Hallo,



ich muss Fader recht geben, denn ich habe die erste Folge Epsilon im Radio gehört. Zumindest 20 Minuten davon und ich fand es nicht sonderlich. Auch wenn es sich um eine abgeschlossene Folge handelt, fehlte mir doch der Zugang. Bedingt durch die vielen guten Kritiken, habe ich mir dennoch Folge 1 und 2 der Serie gekauft und bin mehr als begeistert. So kann also auch eine Promo nach hinten losgehen, denn fast hätte ich keine Brandis Hörspiele gekauft.

Ich denke, das ist vergleichbar mit einer guten Fernsehserie. Aus dem Zusammenhang gegriffen eine abgeschlossen Stark Trek Folge oder Akte X Folge zu schauen mag abschrecken, weil man Humor und Athmosphäre nicht nachempfinden kann.

Wenn ich nach ein paar weiteren Folgen wieder den Epsilonzweiteiler versuche, werde ich ihn bestimmt gut finden…



Gruß,

Michael

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 17 422

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 6. Mai 2011, 10:51

So kann also auch eine Promo nach hinten losgehen, denn fast hätte ich keine Brandis Hörspiele gekauft.


Hättest Du Dir denn Brandis Hörspiele gekauft ohne überhaupt übers Radio darauf aufmerksam gemacht worden zu sein? Ich denke, entweder man sendet keine Folge und weckt auch kein Interesse oder wie bei Dir, man sendet eine Folge und muss damit leben, dass es dem ein oder anderen nicht gefällt und dieser dann sicher weiß, dass ihn die Hörspiele nicht interessieren, aber neugierig scheinst Du ja immerhin geworden zu sein. :)

michboe

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 27. April 2011

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 6. Mai 2011, 11:17

So gesehen hast Du recht. Trotzdem wäre es dann besser gewesen Folge 1 zu senden…

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher