Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 10. Juli 2010, 14:08

@Cap: Bei der Romantruhe geht man aber meiner Meinung nach auch ein bisschen mit dem Marketinggedanken voran, dass die Rollen genauso besetzt sind wie der Film.


Völlig legitim und alles andere als verwerflich. Wo ist das ein Problem oder Manko? Eher gar nicht. Man muss auch zusehen, dass sich eine Serie verkauft und das ist ein guter Schachzug. Charles Rettinghaus und Florian Halm sind auch absolute Topsprecher, die ihr Handwerk verstehen und dazu auch hörspielerfahren, die werden das Kind schon schaukeln.

Nochmal Christian Rode und Peter Groeger brauche ich persönlich nicht und außerdem würde man ihnen dynamischere Varianten des Ermittler-Duos auch gar nicht abkaufen, das Alter, wie gesagt.

Davon mal ab, sollte man nicht erstmal eine Folge hören, bevor man schon sagt, dass die beiden fehlbesetzt sind?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 025

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 10. Juli 2010, 14:16

Zitat

Original von FriedelBei der Romantruhe geht man aber meiner Meinung nach auch ein bisschen mit dem Marketinggedanken voran, dass die Rollen genauso besetzt sind wie der Film.


Der die Charaktere ja auch nicht aus Versehen "verjüngt" hat. ;)

Klar, das mit dem Film ist sicher Marktstrategie, aber man will sicher auch sonst aus den zig Holmes-Vertonungen rausstechen. Win-Win-Situation.

Ich finde es jedenfalls gut, die beiden Herren etwas jugendlicher darzustellen - ganz ehrlich, Pasetti als Holmes in Europas "Musgrave Ritual" war schlichtweg albern. Allein wie er (als Off-erzähler) sagt, er sei damals gerade frisch vom College abgegangen - und in der nächsten Szene (also Rückblende) klingt er ganz ganau so alt und faltig, wie vorher! :uglylol:
Klar, toll gespielt von Pasetti, der Mann ist einfach toll, aber es passt sowas von gar nicht!
Wait! What?

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 10. Juli 2010, 14:34

Also ich hab nie behauptet, die beiden wären fehlbesetzt und finde diesen Schachzug sogar toll.

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 10. Juli 2010, 18:02

Zitat

Davon mal ab, sollte man nicht erstmal eine Folge hören, bevor man schon sagt, dass die beiden fehlbesetzt sind?
Das stimmt sicherlich, aber auch ich finde nicht, dass die beiden Fehlbesetzt sind (jedenfalls nicht für altersbedingte Abstufung) und fand sie, für die Schauspieler des Filmes perfekt besetzt, doch so wie du Rode & Groeger nicht brauchst, brauche ich Rettinghaus & Halm (als zusätzliche Hörspielversion) nicht. :D Aus Sicht des Marketings ist es gut, aber ich persönlich brauche es eben nicht.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 10. Juli 2010, 18:19

Zitat

Davon mal ab, sollte man nicht erstmal eine Folge hören, bevor man schon sagt, dass die beiden fehlbesetzt sind?
Das stimmt sicherlich, aber auch ich finde nicht, dass die beiden Fehlbesetzt sind (jedenfalls nicht für altersbedingte Abstufung) und fand sie, für die Schauspieler des Filmes perfekt besetzt, doch so wie du Rode & Groeger nicht brauchst, brauche ich Rettinghaus & Halm (als zusätzliche Hörspielversion) nicht. :D Aus Sicht des Marketings ist es gut, aber ich persönlich brauche es eben nicht.


Und da liegst Du falsch, denn wer sagt, dass ich Rode und Groeger nicht brauche? Ich gehe jedenfalls nicht im Vorfeld hin und sage "Nee, die sind doof, ich will die nicht!", ich sage lediglich, dass nicht zu alte Sprecher mehr Sinn machen für diese Rollen und genau das trifft endlich mal ein und zwar mit Rettinghaus und Halm.

Ich finde nämlich eher, dass man einer Produktion erstmal eine Chance geben sollte und nicht gleich borniert daherkommt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 10. Juli 2010, 19:31


Zitat von »MMB16« Zitat Davon mal ab, sollte man nicht erstmal eine Folge hören, bevor man schon sagt, dass die beiden fehlbesetzt sind?

Das stimmt sicherlich, aber auch ich finde nicht, dass die beiden Fehlbesetzt sind (jedenfalls nicht für altersbedingte Abstufung) und fand sie, für die Schauspieler des Filmes perfekt besetzt, doch so wie du Rode & Groeger nicht brauchst, brauche ich Rettinghaus & Halm (als zusätzliche Hörspielversion) nicht. Aus Sicht des Marketings ist es gut, aber ich persönlich brauche es eben nicht.

Und da liegst Du falsch, denn wer sagt, dass ich Rode und Groeger nicht brauche? Ich gehe jedenfalls nicht im Vorfeld hin und sage "Nee, die sind doof, ich will die nicht!", ich sage lediglich, dass nicht zu alte Sprecher mehr Sinn machen für diese Rollen und genau das trifft endlich mal ein und zwar mit Rettinghaus und Halm.

Ich finde nämlich eher, dass man einer Produktion erstmal eine Chance geben sollte und nicht gleich borniert daherkommt.

Ach mensch, ich sehe wir kommen auf keinen Nenner. :] Und das macht ja auch nichts. Ich ging vom nicht brauchen aus, wegen der Aussage "Nochmal Christian Rode und Peter Groeger brauche ich persönlich nicht", aber das "nochmal" hatte ich beim ersten Mal glatt überlesen. Ich gebe auch jeder neuen Produktion, die mich anspricht, eine Chance, aber in diesem Falle muss ich es eben nicht haben, da mich die Maritim-Variante mit ihren Sprechern völlig zufrieden stellt (und das ist auch mein gutes Recht), auch wenn die Romantruhe Version in ihrer Art eine perfekte Umsetzung liefern. Nicht mehr und nicht weniger. Zumal mein Verzicht sich ja nur auf die Sherlock Holmes Hörspiele bezieht und nicht auf die anderen der neuen Reihe, denn die finde ich sehr interessant und bin gespannt darauf.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 10. Juli 2010, 19:34

Ich kann das nicht nachvollziehen, zumal es sich dabei wohl um eine Geschichte handeln wird, die Du vermutlich niemals mit Rode und Groeger zu hören bekommen wirst.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 10. Juli 2010, 21:20

Ich kann das nicht nachvollziehen, zumal es sich dabei wohl um eine Geschichte handeln wird, die Du vermutlich niemals mit Rode und Groeger zu hören bekommen wirst.
Genau. Denn es handelt sich nämlich nicht um die Originalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle, sondern sie basieren nur auf den Charakteren und den sonstigen Eigenheiten, die Doyle in seine Geschichten eingebracht hat. Solcherlei Geschichten nennt man Pastiches, nämlich Geschichten anderer Autoren, die sich Figuren verstorbener Autoren bedienen und versuchen, deren Stil mit eigenen Ideen umzusetzen. Natürlich gibts im Bereich der Holmes Pastiches Gute sowie Schlechte Geschichten / Autoren. Aber ich bin gespannt, da ich Pastiches immer offen bin, um weitere Abenteuer unseres Meisterdetektivs erleben zu können.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 775

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:51

Auf jedenfall eine Serie, die angetestet werden muß. Wobei ich schon etwas kritischer darüber denke. Charles Rettinghaus ist einer der Schauspieler, die nur mit guter Regie auch gute Hörspielarbeit leisten. Er klingt gern mal steif und unecht. Hinzu kommt, das er selbst lieber Moderator oder Synchronsprecher ist und mit Hörspiel nicht ganz so viel anfangen kann, zumindest wenn ich seine Äußerungen auf "Die Hörspiel" richtig verstanden habe, wo er klar sagte, das er lieber Moderator für "Ohrkanus 2011" ist, statt eine Hörspielhauptrolle zu haben... / Da bleibt dann natürlich abzuwarten, ob er wirklich so genial klingt, bisher hat er mich als Hörspielsprecher noch nicht vom Hocker gehauen, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, weil ich ihn als Stimme sehr gerne höre. Die Idee die Synchronstimmen des aktuellen Films zu nehmen finde ich generell aber sehr gut.

Rode/Groeger: Was soll denn dieses "Man hätte sie nie nehmen dürfen". Holmes und Watson waren in Hörspielversionen, bis auf Titania, immer "ältere Herren", was zum Kombinieren auch sehr gut paßt. Hinzu kommt das Rode zwar alt ist, aber nicht sonderlich alt klingt, das ist bei Groeger schön anders, aber als Arzt darf man auch älter klingen. Ich liebe die beiden als Holmes und Watson und bin froh das man sie besetzt hat. Ich kann aber auch verstehen, wenn andere Labels jüngere Sprecher nehmen, eben weil die Vorlage doch deutlich jüngere Titelhelden beschreibt.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 464

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 11. Juli 2010, 21:01

...wobei ich finde, dass Rode gar nicht so alt klingt und auch noch gut auf den Putz hauen kann... Groeger ist da schon eine ältere Hausnummer.
Der Serienlaunch macht irgendwie Sinn, denn die Maritim-Reihe läuft niht mehr allzu lang (hier doch mal irgendwo, dass man keine neuen Geschichten schreiben wird, oder?!?)
Wie muss ich das verstehen... spielen Holmes und Watson immer mit, oder ist das immer ein/mehrere wechselnde/r Ermittler?

Cherusker

Erleuchteter

  • »Cherusker« ist männlich

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Wohnort: Lage

Beruf: Product Manager

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 15. September 2010, 05:56

Gibt es eigentlich irgendwo Hoerproben zu dieser neuen Serie? Sie kommt ja in ein paar Wochen heraus und da waeren Hoerproben nicht schlecht, ich habe aber noch keine gefunden.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 15. September 2010, 08:14

Gibt es eigentlich irgendwo Hoerproben zu dieser neuen Serie? Sie kommt ja in ein paar Wochen heraus und da waeren Hoerproben nicht schlecht, ich habe aber noch keine gefunden.


Kommt die Reihe nicht angeblich schon nächste Woche raus? ?(
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 857

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 15. September 2010, 08:35

Gibt es eigentlich irgendwo Hoerproben zu dieser neuen Serie? Sie kommt ja in ein paar Wochen heraus und da waeren Hoerproben nicht schlecht, ich habe aber noch keine gefunden.


Kommt die Reihe nicht angeblich schon nächste Woche raus? ?(


Jepp, 24.09. ist der Termin.

Trailer gibt es auf den Seiten der Romantruhe.

ralo31

Supergirl

  • »ralo31« ist weiblich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. Mai 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Medien-Designerin, Webworkerin und Softwareentwicklerin

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 15. September 2010, 19:46

Da ich grade die DVDs der herrlichen alten Percy Stuart-Serie schaue, bin ich mal gespannt, ob man sich bei den neuen Sir Percy-Fällen auch am alten Soundtrack orientiert, denn der war Spitze! :]

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 930

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 15. September 2010, 19:55

Ich habe sie mir mal bestellt. Witzig finde ich, das immer über das Alter diskutiert wird. Meines Wissens nach ist Rettinghaus auch um die 50. Ich gebe der Serie mal eine Chance, auch wenn mir persönlich der Film nun überhaupt nicht gefallen hat. War für mich der Flop des Jahres.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 15. September 2010, 20:00

Ich habe sie mir mal bestellt. Witzig finde ich, das immer über das Alter diskutiert wird. Meines Wissens nach ist Rettinghaus auch um die 50. Ich gebe der Serie mal eine Chance, auch wenn mir persönlich der Film nun überhaupt nicht gefallen hat. War für mich der Flop des Jahres.


Um die 50 ist aber keine über 70! ;) Und stimmlich klingt er doch deutlich jünger als Rode würde ich sagen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 930

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 15. September 2010, 20:23

Ich habe nie einen Holmes gelesen. Wie alt ist der Detektiv eigentlich in den Romanen?

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 025

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 16. September 2010, 10:38

In seinem ersten Fall (also chronologisch, nicht dem ersten veröffentlichten Fall!) kommt Holmes gerade frisch von der Uni, müsste also etwa Anfang 20 sein.
Wait! What?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 005

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 16. September 2010, 10:51

In seinem ersten Fall (also chronologisch, nicht dem ersten veröffentlichten Fall!) kommt Holmes gerade frisch von der Uni, müsste also etwa Anfang 20 sein.


Dann dürfte Charles der bisher passendste Sherlock überhaupt sein. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 025

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 16. September 2010, 17:19

Auf jeden Fall und eine gute Wahl ist er erst recht!
Wobei Peter Pasetti bei senem ersten Einsatz als Holmes auch in etwa in Charles' Alter gewesen sein müsste.
Wait! What?