Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 858

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. Juli 2010, 21:58

Neue Serie "Sherlock Holmes & Co."

Ab September startet bei Romantruhe eine neue Serie mit dem Titel "Sherlock Holmes & CO". Im Mittelpunkt der Hörpiele stehen verschiedene Ermittler.

Zitat


Folge 1 - Das Geisterhaus (James A. Brett)
Spukt es im Haus des reichen Gutsherren Harold Stern? Seit mehreren Wochen machen ihm unheilvolle Geistererscheinungen das Leben zur Hölle. Der blutüberströmte Hengst „Stardust“, mit dem seine Frau vor kurzem tödlich verunglückt ist, galoppiert reiterlos durch seinen Vorgarten. Immer wieder hört er die Stimme der toten Mrs. Stern, die ihn aus dem Jenseits anruft. Handelt es sich um echte, paranormale Phänomene oder bloß um einen dummen Streich? Die letzte Rettung ist ein ehemaliger Schulfreund seines Sohnes, den Stern wegen seiner eigenwilligen Marotten nie ausstehen konnte. Aber nur er wird Licht ins Dunkel bringen können. Sein Name ist Sherlock Holmes. Gerade erst mit Dr. John Watson zusammengetroffen, begibt sich der viktorianische Meisterdetektiv nach „Hoxley on the Green“ und nimmt das „Geisterhaus“ genauer unter die Lupe.
erscheint am 24.09.2010

Zitat


Folge 2 - Der zerbrochene Armreif (Jaques Futrelle)
Wer klaut einen scheinbar wertlosen Goldreif, wenn es am Tatort weit prächtigere Geschmeide in Hülle und Fülle gibt? Und warum taucht das Schmuckstück kurze Zeit später wieder auf? Oder besser: Eine Hälfte davon, denn es wurde brutal auseinandergebrochen. Welche Rolle spielt ein geheimnisvoller Zettel aus der Vergangenheit, der eine verschlüsselte Botschaft enthält? Fragen über Fragen. Ein Fall, wie geschaffen für die Denkmaschine. Zusammen mit dem furchtlosen Starreporter Hutchinson Hatch macht sich der Professor daran, den mysteriösen Fall aufzuklären.
erscheint am 24.09.2010

Zitat


Folge 3 - Der Mord ohne Leiche (James A. Brett)
Gordon Ashtree, Leiter einer Speditionsfirma, betritt das Verschiffungslager am Hafen – und verschwindet spurlos. Und das, obwohl er das Gebäude unmöglich hätte verlassen können. Im Inneren des Lagers eine Blutspur, ein merkwürdiger Fetzen Stoff, eine leere Kiste und mehrere Buddhafiguren aus Ton. Holmes und Watson haben einen neuen Fall, der sie auf die Spur einer mächtigen Verbrecherorganisation führt, die dem Meisterdetektiv in Zukunft noch sehr viel Kopfzerbrechen bereiten wird.
erscheint 2011

Zitat


Folge 4 - Der verfluchte Gong (Jaques Futrelle)
Ein japanischer Gong schlägt ohne erkennbaren Grund an. Ist so etwas möglich? Liegt auf dem einst aus einem Tempel geraubten Stück etwa ein böser Fluch? Franklin Philipps, der Besitzer des Gongs, scheint das zu glauben. Eine Drohung wird ausgesprochen und eines Morgens findet der Hausherr eine Leiche in seinem Arbeitszimmer vor. Die weit aufgerissenen, toten Augen auf den japanischen Gong gerichtet, auf dessen fünfter Glocke ein blutiger Händeabdruck zu erkennen ist. Die Denkmaschine wird eingeschaltet und muss erkennen, dass selbst ein überlegener Geist bei uralter, fernöstlicher Magie an seine Grenzen stößt. Die neue Krimi-Hörspielreihe.
erscheint 2011

Zitat


Folge 5 - Die lebende Mumie (Earl Winchester)
Wer steckt hinter der Verbrecherorganisation SPECTRUM? Um das herauszufinden, will sich der junge Privatdetektiv Percy in die Organisation einschleusen. Aber das wird nicht einfach, denn die Aufnahmeregeln sind alles andere als leicht. Er muss 13 Aufgaben erfüllen, erst dann wird er dem Anführer vorgestellt. Die erste Aufgabe führt ihn in das Haus des spleenigen Antiquitätensammlers Osgood Paddler. Er soll das Geheimnis einer lebendig gewordenen Mumie aufdecken. Als er dem ägyptischen Pharao gegenübersteht ist er froh, auf die Hilfe seines Vaters, Privatdetektiv a.D., und dessen Vertrauten Sir Ernest Reginald zählen zu können, die ihn auch aus dieser Verlegenheit herausholen werden. Wollen wir wetten?
erscheint 2011

Zitat


Folge 6 - Das Spinnennetz (Marc John)
Dr. Watson ist spurlos verschwunden. Wurde er das Opfer der „Spinne“, jener heimtückischen Giftmörderin, die es auf die obersten Zehntausend Londons abgesehen hat und die Millionenstadt seit Tagen in Atem hält? Holmes und Inspektor Gregson müssen alle Register ihres Könnens ziehen, um den treuen Freund zu retten. Doch es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Ihre Gegnerin ist dem Meisterdetektiv ebenbürtig und führt ihn eins ums andere Mal an der Nase herum. Im Geheimen webt sie ihr teuflisches Netz aus Intrigen, Lügen und Verrat. Schließlich sitzt Sherlock Holmes in der Falle. Das tödliche Gift der „Spinne“ fließt bereits durch seine Adern.
erscheint 2011

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Juli 2010, 22:03

Danke für die Infos.

Denkmaschine? Hutchinson Hatch? ?(

Jedenfalls werden Holmes und Watson von den Synchronsprechern des aktuellen Films gesprochen, also von Charles Rettinghaus und Florian Halm.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 858

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Juli 2010, 22:13

Danke für die Infos.

Denkmaschine? Hutchinson Hatch? ?(



van Dusen

Ich bin kein Experte für van Dusen. Vielleicht wurden einige Geschichten nicht fürs Radio vertont und sind so noch frei.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. Juli 2010, 22:17

Danke für die Infos.

Denkmaschine? Hutchinson Hatch? ?(



van Dusen

Ich bin kein Experte für van Dusen. Vielleicht wurden einige Geschichten nicht fürs Radio vertont und sind so noch frei.


Schon klar, dass van Dusen damit gemeint ist, nur hat mich das halt stutzig gemacht. Also ist das Co. wirklich sehr gedehnt ausgelegt, jeder Ermittler in der Zeit kann also mitmischen und Sherlock Holmes ist das Zugpferd der Reihe. Mir soll es recht sein, ich kann damit leben.

Nur werden sich die Hörer an neue Stimmen gewöhnen müssen, jedenfalls für van Dusen.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 858

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. Juli 2010, 22:24

Bei Holmes und Watson gibt es ja auch wieder neue Stimmen.

Bei Folge 5 handelt es sich um Percy Stuart. Scheint ja eine bunte Mischung an Ermittlern zu werden.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. Juli 2010, 22:28

Bei Holmes und Watson gibt es ja auch wieder neue Stimmen.


Im Vergleich zu was? Zu Maritim? Klar, sonst müsste man sich wohl Plagiatsvorwürfe oder sonstwas vorwerfen lassen. Es macht meiner Meinung nach auch am meisten Sinn, die aktuellen Filmstimmen zu nehmen.

Und bei Holmes und Watson nimmt man es auch nicht so krumm in Sachen neue Stimmen wie bei van Dusen. ;) Die neue Folge wird der harte Kern der Fans besonders streng unter die Lupe nehmen.

Zitat

Bei Folge 5 handelt es sich um Percy Stuart. Scheint ja eine bunte Mischung an Ermittlern zu werden.


Am besten mit Claus Wilcke als Percy Stuart, wenn er ihn schon mal gespielt hat. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

alonzo

Schüler

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. Juli 2010, 22:34

Die Idee der Serie gefällt mir :)

Besonders auf eine Rückkehr von Van Dusen und Hatch freue ich mich. Mit neuen Sprechern hätte ich in diesem Fall auch keine Probleme, da es ja nicht der Koser-Van Dusen mit all seinen Eigenheiten, Marotten und dem leicht schrägen Humor, sondern der "Original-Futrelle-Van Dusen" ist.

Von daher hoffe ich, dass man einen eigenen Stil findet und nicht versucht die Koser-Serie zu kopieren.

Bin mal gespannt, wer die weltberühmte Denkmaschine und seinen Begleiter und Chronisten sprechen wird.

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 858

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. Juli 2010, 22:48

Bei Holmes und Watson gibt es ja auch wieder neue Stimmen.


Im Vergleich zu was? Zu Maritim? Klar, sonst müsste man sich wohl Plagiatsvorwürfe oder sonstwas vorwerfen lassen. Es macht meiner Meinung nach auch am meisten Sinn, die aktuellen Filmstimmen zu nehmen.

Und bei Holmes und Watson nimmt man es auch nicht so krumm in Sachen neue Stimmen wie bei van Dusen. ;) Die neue Folge wird der harte Kern der Fans besonders streng unter die Lupe nehmen.


Generell, bei jeder neuen Holmes Vertonung gab es neue Stimmen für die beiden Hauptfiguren - die kurze Europa Serie war die einzige Ausnahme. Alles andere würde ja auch als Kopie angesehen. Ich wollte nur sagen, dass es bei einer neuen Vertonung nun mal so ist und da wird es dann auch Vergleiche geben.
Ich nehme jedes neue Holmes Duo streng unter die Lupe, einfach Durchwinken gibt es da bei mir nicht. :D



Bin mal gespannt, wer die weltberühmte Denkmaschine und seinen Begleiter und Chronisten sprechen wird.

Martin Keßler spricht van Dusen und Norbert Langer spricht Hutchinson Hatch.

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. Juli 2010, 23:13

Zitat


Generell, bei jeder neuen Holmes Vertonung gab es neue Stimmen für die beiden Hauptfiguren - die kurze Europa Serie war die einzige Ausnahme. Alles andere würde ja auch als Kopie angesehen. Ich wollte nur sagen, dass es bei einer neuen Vertonung nun mal so ist und da wird es dann auch Vergleiche geben. Ich nehme jedes neue Holmes Duo streng unter die Lupe, einfach Durchwinken gibt es da bei mir nicht. :D

Auch wenn es im ersten Moment hart klingt, werde ich auf die Sherlock Holmes Folgen strickt verzichten. Christian Rode und Peter Groeger sind für mich Holmes & Watson. Auch wenn ich Charles Rettinghaus und Florian Halm als Sprecher sehr schätze und in der Filmversion auch gut gepasst haben. Bei den anderen Ermittlern bin ich offen, da ich da nicht vorbelastet bin und somit gespannt darauf, wie sie sein werden. :)

Arthur Heatherly

Aloha 2011!

  • »Arthur Heatherly« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. März 2008

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. Juli 2010, 23:14

Vielleicht wurden einige Geschichten nicht fürs Radio vertont und sind so noch frei.
Dem Autoren zufolge ist es ja auch keine Folge der deutschen Reihe sondern eine aus dem Originalland und dem Originalautor (war das nicht der, der mit der Titanik untergegangen war?)
www.splashbooks.de
Hunderte Kritiken - auch zu Hörspielen!

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 9. Juli 2010, 23:19

Zitat


Generell, bei jeder neuen Holmes Vertonung gab es neue Stimmen für die beiden Hauptfiguren - die kurze Europa Serie war die einzige Ausnahme. Alles andere würde ja auch als Kopie angesehen. Ich wollte nur sagen, dass es bei einer neuen Vertonung nun mal so ist und da wird es dann auch Vergleiche geben. Ich nehme jedes neue Holmes Duo streng unter die Lupe, einfach Durchwinken gibt es da bei mir nicht. :D

Auch wenn es im ersten Moment hart klingt, werde ich auf die Sherlock Holmes Folgen strickt verzichten. Christian Rode und Peter Groeger sind für mich Holmes & Watson. Auch wenn ich Charles Rettinghaus und Florian Halm als Sprecher sehr schätze und in der Filmversion auch gut gepasst haben. Bei den anderen Ermittlern bin ich offen, da ich da nicht vorbelastet bin und somit gespannt darauf, wie sie sein werden. :)


Finde ich Quatsch, sorry. Eigentlich hätte man damals schon auf Rode und Groeger verzichten müssen, weil die beiden für die Rollen eigentlich zu alt sind, denn Holmes und Watson sind keine "alten Säcke". ;)

@Snow: Kessler als PvD und Langer als Hatch? ?( Die Actionhelden-Variante? :D Da bin ich ja wirklich mal SEHR gespannt drauf.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

alonzo

Schüler

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 9. Juli 2010, 23:19

Martin Keßler spricht van Dusen und Norbert Langer spricht Hutchinson Hatch.
Hmmmm... ja gut, das kann ich mir nun irgendwie gar nicht vorstellen. Keßler kommt mir für Van Dusen viel zu jung und prollig vor. Auch gerade im Verhältnis zu Norbert Langer, der ja 20 Jahre älter ist als Keßler. In der Serie war das Altersverhältnis von Van Dusen und Hatch ja genau umgekehrt.

Nee, also davon bin ich noch nicht überzeugt.. :( Aber mal abwarten, bisher hab ich die beiden ja noch nicht in ihren Rollen gehört.

MMB16

kreativer Fischkopp

  • »MMB16« ist männlich

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Wohnort: Rostock (M-V)

Beruf: Erzieher / Dozent / freier Autor

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 9. Juli 2010, 23:27

Zitat

Finde ich Quatsch, sorry. Eigentlich hätte man damals schon auf Rode und Groeger verzichten müssen, weil die beiden für die Rollen eigentlich zu alt sind, denn Holmes und Watson sind keine "alten Säcke". ;)
Das würde ich nicht als Quatsch bezeichnen, denn es ist nunmal meine subjektive Meinung. Du hast ja dafür deine. ;) Und trotz der alten Filme, Hörspiele ect. bleiben die beiden für mich einfach ein "reiferes" Pärchen und das passt mit meiner eigenen Vorstellung sehr gut überein, denn sie sind die ersten Holmes & Watson Sprecher, die mir die Charaktere symphatisch machen. Das haben die anderen alle bisher noch nicht geschafft. Und da geht es jedem anders. Also ist es aus meiner Sicht kein Quatsch, sondern ein Glückstreffer. :D

Parker

Der auch was weiß!

  • »Parker« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 3. Februar 2010

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 10. Juli 2010, 10:52

Zitat

Bei Folge 5 handelt es sich um Percy Stuart. Scheint ja eine bunte Mischung an Ermittlern zu werden.
Am besten mit Claus Wilcke als Percy Stuart, wenn er ihn schon mal gespielt hat. :D
Quelle: Winterzeit-Tonträger: Mit Claus Wilcke als Lord Percy und Horst Keitel als Sir Ernest Reginald.
Die Originalhauptdarsteller der legendären ZDF Serie „Percy Stuart“.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 10. Juli 2010, 11:04

Zitat

Bei Folge 5 handelt es sich um Percy Stuart. Scheint ja eine bunte Mischung an Ermittlern zu werden.
Am besten mit Claus Wilcke als Percy Stuart, wenn er ihn schon mal gespielt hat. :D
Quelle: Winterzeit-Tonträger: Mit Claus Wilcke als Lord Percy und Horst Keitel als Sir Ernest Reginald.
Die Originalhauptdarsteller der legendären ZDF Serie „Percy Stuart“.


Dachte ich es mir doch, so muss das sein. :D
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 10. Juli 2010, 13:44

@Cap: Nur mal so als Anmerkung.
Bisher wurden Holmes und Watson meist von "älteren" Sprechern besetzt und das nicht ohne Grund. So "jung" waren Holmes und Watson in den meißten Geschichten des Kanons auch nicht mehr...und in den Verfilmungen auch nicht. Also ist es eher plausibel, dass man sie sich auch älter vorstellt. Aber jeder hat seine Vorstellung und Meinung.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 10. Juli 2010, 13:45

@Cap: Nur mal so als Anmerkung.
Bisher wurden Holmes und Watson meist von "älteren" Sprechern besetzt und das nicht ohne Grund. So "jung" waren Holmes und Watson in den meißten Geschichten des Kanons auch nicht mehr...und in den Verfilmungen auch nicht. Also ist es eher plausibel, dass man sie sich auch älter vorstellt. Aber jeder hat seine Vorstellung und Meinung.


Sie waren aber mit Sicherheit nicht so alt wie ihre Sprecher und die Darsteller waren in der Regel auch nicht alt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 10. Juli 2010, 13:58

Ja, aber was macht das aus? Wie gesagt, jedem seine Einschätzung, Vorstellung und Meinung.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 012

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 10. Juli 2010, 14:00

Ja, aber was macht das aus? Wie gesagt, jedem seine Einschätzung, Vorstellung und Meinung.


Genau, am besten auch gar keine Diskussionen mehr, ist ja eh alles Geschmackssache. :D

Es ist halt so, dass andauernd in Hörspiele alte Sprecher genommen werden, obwohl die Rollen eigentlich deutlich jünger sind.

Titania Medien hat damals einen richtigen Schritt gemacht und die Rollen jünger besetzt, jedenfalls stimmlich. Bei der Romantruhe geht man einen Schritt weiter und besetzt die beiden Rollen nochmal etwas jünger.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Friedel

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 10. Juli 2010, 14:03

@Cap: Bei der Romantruhe geht man aber meiner Meinung nach auch ein bisschen mit dem Marketinggedanken voran, dass die Rollen genauso besetzt sind wie der Film.