Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich
  • »Snow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 861

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. November 2017, 14:28

Der Lord & die Zwei von Allscore

Bei Allscore erscheint im November eine neue Serie: Der Lord & die Zwei

Zitat


Der Lord & die Zwei

Die Ost-West-Konfrontation zu Zeiten des Eisernen Vorhangs bildet den realen Hintergrund dieser Hörspielreihe mit fiktiven Geschichten und Personen.

London, 1980er Jahre: Rechtsanwalt Lord Leyton Lawlay darf sich bester Kontakte im Gesellschaftsbetrieb der Metropole rühmen. Gleichwohl ist er über Standesdünkel erhaben und somit prädestiniert für Mandate von politischer Brisanz. Zu ihm gesellen sich in Episode 1 die Kunstexpertin July Farrington sowie der TV-Produzent David Endrews. Die Zwei werden dem Advokaten alsbald zu engen Vertrauten.

Auch wenn die Fälle Dramatisches beinhalten, herrscht ein heiterer Ton vor. Gehuldigt wird dabei dem humoristischen Werk des Schauspielers und Synchronautors Rainer Brandt. Dessen spritzige Textschöpfungen ließen etwa die deutsche Fassung jener britischen Fernsehserie Kultstatus erlangen, welche zur vorliegenden Produktion wesentliche Inspiration gab: >>DIE 2<< mit Tony Curtis und Roger Moore. Deren Synchronsprecher, Rainer Brandt selbst und Lothar Blumhagen, sind in der ersten Folge auch dabei.

Eine Koproduktion von BRANDTFILM und All Score Media.



Der Lord & die Zwei (1) - Filmversteck im Uhreneck

Zitat


July Farrington, Kunstexpertin im Hause Lady Whitmoore, fällt dort ein Mikrofilm in die Hände, so dass sie der Verdacht beschleicht, ihre Aufraggeberin könnte in einen Spionagefall verwickelt sein. Um dem auf möglichst diplomatische Art nachzugehen, wendet sich July an David Endrews. Der TV-Produzent wird ihrem Vertrauen gerecht, indem er jenen von Londons Advokaten hinzuzieht, welcher mit solch heiklen Angelegenheiten bestens umzugehen weiß: Lord Leyton Lawlay Dem Trio stellen sich nun Fragen, wie: Betreibt Lady Whitmoore dubiose Ost-West-Geschäfte? Sind hier Machenschaften für oder gegen den MI5 im Gange? Welche Rolle spielt ein gewisser Antikhändler vom Covent Garden?

Lord Leyton Lawlay: Harry Kühn
July Farrington: Judith Brandt
David Endrews: Charles Rettinghaus
Peggy Miller: Ilka Teichmüller
James Conroy: Rainer Brandt
Lyonal Moore: Lothar Blumhagen
Christine Whitmoore: Sabine Walkenbach
Marc Barlow: Finlay Kühn
Linda Blake: Marion Musiol
Tom Schneider: Tim Moeseritz
Auktionatorin: Birge Tetzner
Auktionsbesucher: Peter Groeger

Regie: Gerd Naumann / All Score Media
Buch: Harry Kühn
Musik: Finlay Kühn
Produktionsleitung und Sounddesign: Sonja Geilen
Aufnahme und Mischung: Kai Hoffmann
Produktion: Judith Brandt / BRANDTFILM und Dietmar Bosch / All Score Media

Spieldauer: ca. 70 Minuten




Jetzt bestellen bei unserem Partner amazon.de

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. November 2017, 14:39

Tut mir leid, aber die Hörprobe hat mir kein Stück zugesagt und das Cover ist unterirdisch.

Schade, denn das Projekt klang interessant, vor allem für mich als Fan der 2 und von Rainer Brandt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

teekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 26. Juli 2011

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. November 2017, 11:23

Auch in die Hörprobe reingehört-das klingt nach einer Mischung aus Krimi und Humor mit der ich sehr, sehr wenig anfangen kann-dazu noch der 'lustige' Zungenbrecher-Titel...eher nein. Ich bin mir einfach nicht sicher, dass das in 2017 noch zeitgemäss ist.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 027

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. November 2017, 11:41

Hätte unterhaltsam sein können, wenn der Humor lustiger wäre und da ein wenig mehr Tempo drin wäre. Noch weniger und es liefe rückwärts.

Wie gesagt, auf so eine Serie hätte ich schon Bock gehabt, aber so sind Brandt und Blumhagen leider verschenkt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Angel 74

Kann aus wenig Nichts machen

  • »Angel 74« ist männlich

Beiträge: 1 440

Registrierungsdatum: 29. April 2008

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. November 2017, 13:11

Reingehört habe ich in die Hörprobe noch nicht, aber Humor in Hörspielen ist so eine Sache und auf Anhieb fällt mir kein Hörspiel ein wo mich der Humor vom Hocker gehauen hat. Und das Cover finde ich ebenfalls mehr als grauselig.
Tschau mit V!