Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 20. April 2013, 18:50

Naja, es sind ja alle Käufer namentlich bekannt. Ich weiß nicht wie das rechtlich aussieht, aber u. U. gibt es dann mehr Möglichkeiten an den Uploader ranzukommen.

Eher nicht. Denn wenn die 240 CDs alle identisch sind, will er dann alle treuen Käufer mit einem Generalverdacht konfrontieren? "Einer von Euch war ein böser Junge, und ich checke jetzt alle IP-Adressen?" Wirklich sicher wäre es nur, wenn er jede einzelne CD subtil anders gestalten würde: z.B. eine im Hörspiel genannte Telefonnummer wäre beispielsweise in jeder einzelnen CD anders. Dann kann man "Du warst's" rufen, und gut ist's.

Naja, er wird schon wissen, was er tut.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

22

Samstag, 20. April 2013, 19:27

Fader, was bist du bloß für einer ...

Ein echtes Wasserzeichen, Respekt!
"Meine" Szene brauchte in konzertierter Aktion etwa 23 Minuten,
um Herrn Gaspards Einladung in die Offenbarung, die etwa auf die gleiche Art inszeniert war,
zu cracken.
Ein noch besserer Hack ist Sebastian Pobots Telefonnummer.
Diese in ein ganz normales Telefon eingetippt, würde sogar dem ollen Lenin
gefallen, der ja mal gesagt hat "Von Sebastian lernen heißt Siegen lernen"
(oder so ähnlich ;-) )

merke: Zu jedem Schloss wird ein Schlosser aufstehen, um es zu lieben
( Mindnapping, Folge 13 )

;-)
..

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 21. April 2013, 09:34

Sorry, das habe ich nicht verstanden: bei MN13 ist eine indiv. Kodierung auf jeder CD, und die war leicht zu knacken? Oder nimmst Du hier gerade alle(s) auf den Arm?
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

acquire

unregistriert

24

Sonntag, 21. April 2013, 09:43

Nur noch 23 Fans notwendig. :) Mich hat Goldagengarden so geflasht, dass ich das Projekt gerne unterstütze. Und da ich bei Folgen 1-9 erst zugeschlagen habe, als sie billig wurden, zahle ich auch gerne 50 € für die 4 neuen. Als kleine "Wiedergutmachung" für mein fehlendes Vertrauen sozusagen. ;)
Da werde ich sogar gerne 25€ drauf legen und 1-9 auf 5 CDs noch bekommen. Ein sehr günstiger Preis und falls mich mein Sammeltrieb in Ruhe lässt, habe ich was tolles zu verschenken. Außerdem wird damit die Finanzierung super unterstützt. Wobei ich auch noch nicht glaube, dass 240 Leute zusammenkommen. Eher vorstellen könnte ich mir 150 und dass das Finanzierungsziel trotzdem zustande kommt. Dann hat Marco Göllner noch CDs zu verschenken. Da könnte er ja die Tauschbörsenfreunde anschreiben oder Gewinnspiele machen. ^^

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 21. April 2013, 10:08

Eins wurde noch gar nicht bedacht:

Was ist wenn einer der CD Käufer seine CD Kopiert (brennt) und an Freunde weiter gibt. Dieses Vorgehen ist vollkommen legal. Nennt sich Privatkopie. Es kann doch passieren, dass einer dieser "Freunde" die CD ins Netz stellt.

Man kann doch nicht alle seine Freunde überwachen...
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

26

Sonntag, 21. April 2013, 11:01

Fader meinte:

Zitat


Sorry, das habe ich nicht verstanden: bei MN13 ist eine indiv. Kodierung auf jeder CD, und die war leicht zu knacken? Oder nimmst Du hier gerade alle(s) auf den Arm?


Nein, Fader. Ich nehme hier niemanden auf den Arm.
Der oben angesprochene Hack bezieht sich auf Teil 2 der "Offenbarung",
( Tupacs Geheimnis )
Dort hat Jan Gaspard der Phreaker - Szene bewiesen, das er kein Spinner ist
und seine "Übungen" sich wirklich auf eine gute Recherche beziehen.
Aber dies wäre ein neuer Thread im Offenbarungsbereich.

Aber es geht ja hier um Marco und das erstklassige Hörspiel "Goldagengarden",
Und ...
durch die Beschäftigung mit der Hörspielszene habe ich mir einen größeren "Einblick"
verschafft.
Nicht etwa die Raubkopierer sind alleine Schuld an der derzeitigen Misere der kleinen,
aber innovativen Labels, sondern auch die Contentindustrie.
Diese verhindert nämlich absichtlich, das sich genau diese Labels am Markt
behaupten können, in dem sie politische Hürden aufbauen, etwa, das der Zugang
zum stationären Handel für kleine Labels künstlich erschwert wird.

Wie in der Industie:
Alte Zöpfe müssen bleiben, damit die Großen Ihre Profite haben, werden die Kleinen abgewickelt.

..

..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buratino« (21. April 2013, 11:22)


No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 21. April 2013, 11:32

in dem sie politische Hürden aufbauen
Indem sie...
Parteien gründen?
Volksbegehren organisieren?
Die Politik bleibt da dann doch außen vor, oder? ;)
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

28

Sonntag, 21. April 2013, 11:37

Politiker sind Werkzeug der Wirtschaft.
Dazu benutzt die Wirtschaft ein eigenes Werkzeug, das
sogar legal ist, nämlich Lobbyismus.

Ins Deutsche übersetzt, kann man Lobbyismus
mit "Bestechung" übersetzen, denn

wessen Brot ich ess', dessen Lied ich sing'.

..

No. 326

Meister

  • »No. 326« ist männlich

Beiträge: 2 878

Registrierungsdatum: 4. Juni 2010

Wohnort: BAD

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 21. April 2013, 11:46

Politiker sind Werkzeug der Wirtschaft.
Dazu benutzt die Wirtschaft ein eigenes Werkzeug, das
sogar legal ist, nämlich Lobbyismus.

Ins Deutsche übersetzt, kann man Lobbyismus
mit "Bestechung" übersetzen, denn

wessen Brot ich ess', dessen Lied ich sing'.
Aha. Wenn du auf der Ebene argumentierst, ist hier für mich das Ende der Diskussion.
"Das kommt überhaupt nicht - in Frage!"
(Prof. Shay zu dem Vorschlag, Hörspiele künftig nur noch als Download anzubieten)


++ Avatar erstellt mit http://www.sp-studio.de ++

30

Sonntag, 21. April 2013, 11:58

Recht hast Du!
Diskussion hilft hier nicht, sondern eine Anschubfinanzierung.
Hörspielliebhaber,

Helft Marco!

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 467

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 21. April 2013, 17:59

Schade, Aktion zu spät gesehen und jetzt ists wohl schon zu spät. Keine Ahnung warum man so ein Produkt derart limitiert...wäre doch nur gut, wenns mehr Käufer werden würden? :meditate:

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 13 863

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 21. April 2013, 18:27

Wie zu spät gesehen? Fan kannst du immer noch werden. Nur ist jetzt eine bestimmte Anzahl von Fans erreicht worden und somit startet die Finanzierungsmöglichkeit. Also jetzt geht es erst richtig los. :)

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 21. April 2013, 18:29

Schade, Aktion zu spät gesehen und jetzt ists wohl schon zu spät. Keine Ahnung warum man so ein Produkt derart limitiert...wäre doch nur gut, wenns mehr Käufer werden würden? :meditate:


Es ist noch gar nichts zu spät! Du kannst Fan werden und das spenden ist erst etwas später möglich.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

DeLorca

von Flausch

  • »DeLorca« ist männlich

Beiträge: 2 277

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

Wohnort: BT

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 21. April 2013, 20:06

Und selbst wenn die Finanzierung schon gestemmt wäre, die Zahl ist nicht auf die 240 Finanzierer begrenzt sondern wird ggf. angepasst:

Zitat

Lediglich jeder Finanzier wird bei erfolgreicher Finanzierung ein Exemplar bekommen. Es wird also eine limitierte Auflage von 240 Stück werden. Jede CD-Box wird von mir persönlich nummeriert und unterschrieben. Sollten mehr als 240 Unterstützer zusammenkommen, wird die Auflage dementsprechend angeglichen.

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 467

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 22. April 2013, 09:14

Ah, ok, falsch verstanden. Bei "Fan werden" hab ich gar nicht weiter gelesen, weil ich das direkt mit Facebook in Verbindung gebracht hatte und ich eben kein Facebook nutze. Danke für den Hinweis.!

pops

Feinbein

  • »pops« ist männlich

Beiträge: 11 220

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: EMS

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 26. April 2013, 13:32

Das Projekt kann jetzt wie wild mit Geld beworfen werden: http://www.startnext.de/ggx

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 092

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

37

Freitag, 26. April 2013, 19:53

Und da hat sich schon jemand eine Rolle er-spendet!

Ich bin da ja sehr skeptisch. Hörspiele machen ist doch eher was für Profis! Zum üben gibt es das Hörspielprojekt usw.
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

Marz

Fortgeschrittener

  • »Marz« ist männlich

Beiträge: 441

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 26. April 2013, 21:52

Oh Mann ich denke nicht das es sich um ne wichtige Rolle handeln wird. Zur Not wenn der gar nix taugt ist das nur ne verfremdete Erpresserstimme auf nem verrauschten Tonband oder ähnliches. Da gibts sicher zig Möglichkeiten ne talentfreie Stimme unterzubringen. Ich bin gegen meine eigentliche Überzeugung auch mit 75 Euro reingehüpft. Auf X hab ich Bock und die 1-9 Box ist ein schönes Geschenk das ich im Freundeskreis unterbringen werde. Göllner ist und bleibt in meinen Augen einer der besten Hörspielregiesseure und schnürt da ein Paket das es so eben nur über Crowd Funding gibt und sonst nicht. Ich hab schon wenig Bock das Risiko vor zu finanzieren, aber wenn das Dankeschön dafür ein exklusives Hörspiel ist, statt einem warmen Dank euch kann es jetzt jeder haben, lockt das zumindest mich schon erheblich. Ob die Rechnung tatsächlich aufgeht dass X auf diese Weise eine lange Zeit nicht illegal im Netz auftaucht wage ich nicht voraus zu sagen, aber wünschenswert wäre es.

Usernamenvergesser

unregistriert

39

Samstag, 27. April 2013, 07:43

Hab auch so meine Bedenken bei Crowdfunding. Man erinnere sich nur an den neuen van Dusen, für den zwar von den Fans etliche tausend Euro erfolgreich eingesammelt wurden, aber das Projekt in einem totalen Debakel endete.

40

Samstag, 27. April 2013, 08:16

Goldagengarden ist aber nicht van Dusen.
Goldagengarden ist das schnellste Hörspiel der Welt.

Und Marco ist für Qualitätsarbeit bekannt.

;-)