Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

amerigo

...wo nehme ich nur die Zeit her, so vieles nicht zu hören?

  • »amerigo« ist männlich
  • »amerigo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2010

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. Juli 2015, 18:02

Ivar Leon Mengers “Monster 1983″

www.ivarleonmenger.de

Zitat

Exklusive Hörspielserie für Audible entwickelt und geschrieben

Ich freue mich monstermäßig darüber, dass ich euch heute mitteilen kann,
dass ich seit langer Zeit endlich mal wieder selbst in die Tasten
gehauen habe – für meine neue Hörspielserie “Monster 1983″, die ich
exklusiv für Audible
konzipiert und zusammen mit meinen tollen Co-Autoren Anette Strohmeyer
und Raimon Weber geschrieben habe. Wir hatten bei unserem Autorentreffen
im winterlichen Darmstadt eine Menge Spaß – nicht nur beim
Szenen-Plotten und der Figurenentwicklung. (Kein Wunder, es lief ja auch
nur Achtziger Mukke im Hintergrund und wir hatten Ahoi-Brause im Blut).
Danke Anette und Raimon, wir waren ein tolles Team!

....

Fader

Captain Tightpants

  • »Fader« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 30. September 2009

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Juli 2015, 12:56

Hm. Ich kann mir zwar noch nichts drunter vorstellen (außer vielleicht vielen 80s-Retro-Momenten), aber es klingt ganz spannend.
They call me the Fader. Which is what I'm about to do.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. Juli 2015, 12:58

Ich dachte erst an "Halloween" in Hörspielform und auf 10 Stunden ausgedehnt. Auch wenn ich das Genre und die Macher sehr mag, Begeisterung kam nicht auf bzw. es hat mich kalt gelassen.

Vielleicht bringt es ja ein Verlag auf CD raus, dann höre ich mal rein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Max Medusa

Finanzminister der Korporation

  • »Max Medusa« wurde gesperrt

Beiträge: 1 190

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Wohnort: Chaoyang, Peking, China

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. Juli 2015, 13:26

Ich dachte, ILM mag Audible nicht besonders und er hat ja seine Produkte da auch komplett runtergenommen...

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. Juli 2015, 13:29

Es ist ja nicht sein Produkt, sondern eine Auftragsarbeit.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 5 930

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Dentallabor

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 4. Juli 2015, 13:41

Bei CD-Veröffentlichung bin ich natürlich dabei, ansonsten eher nicht.

Lukes Meinung

1234st Doctor

  • »Lukes Meinung« ist männlich

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juli 2015, 13:52

Mir sagt das so gar nichts. Da mag man noch nicht einmal rätseln...

Mr. Murphy

Stammgast in der Barbarabar

  • »Mr. Murphy« ist männlich

Beiträge: 7 634

Registrierungsdatum: 28. November 2010

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 4. Juli 2015, 17:41

Ich warte erstmal weitere Informationen ab. Da Ivar Leon Menger involviert ist, bin ich erstmal guter Dinge.......
Ich bin aus Überzeugung Single. Ich konnte bisher niemanden von mir überzeugen.

Rap ist like Scissors - it always loses to Rock!




www.tkkg-site.de

Max Medusa

Finanzminister der Korporation

  • »Max Medusa« wurde gesperrt

Beiträge: 1 190

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Wohnort: Chaoyang, Peking, China

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 4. Juli 2015, 18:00

Es ist ja nicht sein Produkt, sondern eine Auftragsarbeit.

Ja, aber dass gerade die beiden zusammenkommen, das verwundert doch schon, so wie er gegen Audible gepoltert hat.

Grundsätzlich gehe ich aufgeschlossen an diese Sache heran.

Und langsam kommt bei Audible so viel interessantes Hörspielmaterial nach, dass man mal wieder über ein Abo nachdenken kann. Vor allem wenn jetzt endlich mal die Flatrate kommt. Aber das darf meine Frau nicht lesen, da wir jetzt schon bei Spoti und Deezer Kunden sind. Das mit dem Account teilen, klappt nicht so optimal 8)

jc

Otto Galster

  • »jc« ist männlich

Beiträge: 1 824

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Wohnort: Neustadt

Beruf: Geisterfahrer

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 4. Juli 2015, 19:35

Ne ist keine Auftragsarbeit. Die Idee zum Hörspiel stammt von Ivar und die Story haben Ivar, Raimon und Annette geschrieben. Ivar wird in kürze sicherlich mehr dazu raushauen. Ich freue mich jedenfalls schon sehr drauf.
+++ Na und, ist's denn schade um diesen Strohalm du Hampelmann? +++

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. Juli 2015, 08:54

Ne ist keine Auftragsarbeit. Die Idee zum Hörspiel stammt von Ivar und die Story haben Ivar, Raimon und Annette geschrieben. Ivar wird in kürze sicherlich mehr dazu raushauen. Ich freue mich jedenfalls schon sehr drauf.


Es ist aber auch nicht seine Produktion, darum geht es. Das Geld kommt von Audible und nicht von Ivar selbst. Denn es wurde gefragt, warum er denn wieder zu Audible geht, obwohl er doch eigentlich nach Darkside Park nicht mehr so gut mit denen könnte.

Wenn jemand zu mir kommt und sagt "Mach mal bitte was für mich, hier, Geld!", dann ist das für mich auch eine Auftragsarbeit, auch wenn die Charakteren und Storys von mir kommen.

Kein eigenes Geld involviert, keine eigene Produktion.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

jc

Otto Galster

  • »jc« ist männlich

Beiträge: 1 824

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Wohnort: Neustadt

Beruf: Geisterfahrer

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 5. Juli 2015, 12:44

Ich unterscheide da durchaus. Wenn z.B. Johanna Steiner von Audible damit beauftragt wird ein Buch von Fitzek als Hörspiel umzusetzen, dann kann sie sich entscheiden, ob sie es macht, weil die Kohle stimmt und ggf. gefällt ihr noch der Stoff.
Ivar hatte eine Geschichte im Kopf, die ein Herzensprojekt von ihm ist und er hat einen Geldgeber gefunden, der es ihn mit geeignetem Budget und sicherlich auch mit anschließend guter PR umsetzen lässt. Das empfinde ich durchaus nicht als eine reine Auftragsarbeit.

Aber darum soll es hier auch nicht gehen. Ivar hatte schon immer ein gutes Händchen für geile Stoffe, daher freue ich mich schon sehr auf diese Hörspielreihe.
Es gerade beim ihm im Vorfeld zu zerreden ist nicht unbedingt fair.
Du magst das doch auch nicht, wenn jemand nur Ansatzweise schreibt, dass es was ala Jules Verne & Co schon mal gab.

Ich bin einfach sehr gespannt was Ivar mit einem starken Autorenteam und einer geilen Besetzung da auf die Beine stellt.
+++ Na und, ist's denn schade um diesen Strohalm du Hampelmann? +++

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Juli 2015, 13:29

Wo wird denn zerredet? Es ist doch vollkommen wurscht, ob das Ding eine Auftragsarbeit, Herzensprojekt oder sonstwas ist.

Aber wenn es ein angebliches Herzensprojekt ist, verstehe ich wiederum nicht, wieso er das dann bei Audible macht. Wer wurde denn sonst noch gefragt, wer das produzieren sollte? Ich hätte immer noch Darkside Park und Audible im Hinterkopf...

Was hat Jules Verne & Co. damit zu tun? Hat doch keiner gesagt, dass es Monster 1983 schon gab, oder? Jules Verne gab es in der Form noch nicht, hat auch keiner geschrieben, soweit ich weiß. Und wenn doch, dann liegt derjenige halt falsch, das kommt vor. Und es ist eine Auftragsarbeit, hat auch nie jemand das Gegenteil behauptet. Von daher ist mir auch recht egal, was darüber geschrieben wird, ich verdiene dadurch nicht mehr oder weniger.

Aber soll das nun eine Serie oder eine Reihe werden? Ehrlich gesagt liest es sich wie keines von beiden, sondern wie ein 10-stündiges Hörspiel. Oder wird es in 10 Teilen á 1 Stunde kommen, so wie die anderen Produktionen auch?

Handwerklich habe ich da auch keine Bedenken.

Dein Vergleich mit Johanna und Fitzek hängt aber in der Luft...das ist eine Auftragsarbeit, was Du da beschreibst. Man kann immer entscheiden, ob man was macht und Bock darauf hat oder nicht.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Simeon Hrissomallis

Fortgeschrittener

  • »Simeon Hrissomallis« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Deutschland

Beruf: Autor/Produzent

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 5. Juli 2015, 14:26

Um für Klarheit zu sorgen, Patrick hat Recht: Es ist DEFINITIV eine Auftragsarbeit. Audible finanziert das Ganze. Woher ich das weiß? Direkt von der Quelle quasi...
FAITH * THE UNDEAD LIVE * Die PSI-Akten * Jac Longdong

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 5. Juli 2015, 14:33

Um für Klarheit zu sorgen, Patrick hat Recht: Es ist DEFINITIV eine Auftragsarbeit. Audible finanziert das Ganze. Woher ich das weiß? Direkt von der Quelle quasi...


So sehe ich es ja auch, Auftragsarbeit, weil fremdfinanziert.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

jc

Otto Galster

  • »jc« ist männlich

Beiträge: 1 824

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Wohnort: Neustadt

Beruf: Geisterfahrer

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 5. Juli 2015, 15:12

Ich habe in meinem Post einfach mal mit deinem Maßstab, mit der du in einem anderen Thread an solche Sachen rangehst gemessen.

Um mal diesen Thread als Beispiel zu nehmen:

"http://www.hoerspiel-freunde.de/board64-label-direct/board185-highscore-music/14987-jules-verne-co/#post395844"

Da postet Teddyknutschel eine einfache Frage wie:

Zitat

Also eine Serie mit Jules Verne als Protagonist?
Hm, gabs doch auch schon mal. Komme aber gerade nicht drauf....


Deine Antwort sofort darauf:

Zitat

Ob es sowas schon mal gab oder nicht, das ist doch nicht wichtig, oder? Und selbst wenn...ist doch egal, oder?

Hat ja auch keiner gesagt, dass es sowas noch nie gab. Schade, liest sich unterschwellig so, als würde das Projekt schon zerredet werden.

Einfach mal freuen, dass man einen Christian Brückner bekommen konnte.


Sofort fühlst du dich herausgefordert scharf zu antworten, aufgrund einer einfachen Frage, die nicht wertend war, sondern ledliglich gefragt hat, ob es sowas nicht schon mal gab. Da wird dann gleich "zerredet" in deinen Augen!

Denn schon eher abwertend und zerredend war deine erste Reaktion auf diesen Thread:

Zitat

Ich dachte erst an "Halloween" in Hörspielform und auf 10 Stunden ausgedehnt. Auch wenn ich das Genre und die Macher sehr mag, Begeisterung kam nicht auf bzw. es hat mich kalt gelassen.


Aber das ist dann wahrscheinlich mal wieder was ganz anderes, gelle? :lolz:

@Simeon: Ich habe auch lange mit Ivar gesprochen. Er hatte mehrere Angebote diese Reihe umzusetzen, nach seinen Vorstellungen. Am Ende hat er sich nicht für das Angebot mit dem größten Etat entschieden sondern mit dem besten Gefühl für ein gutes Marketing des Produktes.

Nennt es Auftragsarbeit, wenn es für euch so passend erscheint. Das ist mir völlig latte. Am Ende hat Ivar aber eine Story geschrieben, die er geil findet, einen Partner gefunden, den er für richtig gehalten hat, obwohl es nicht der Meistbietende war. Alles richtig gemacht würde ich sagen. Wortklauberei hin oder her.

Ivar wird zu gegebener Zeit noch weitere Details raushauen, wie das Projekt exakt ausschaut. Und dann hört hoffentlich auch der ganze Spekulatius auf, warum Ivar sich nun für Audible entschieden hat und warum es nicht Lübbe oder sonst ein Mitstreiter am Markt geworden ist.
+++ Na und, ist's denn schade um diesen Strohalm du Hampelmann? +++

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 5. Juli 2015, 15:25

Dann lies nochmal das Zitat. Es ging darum, dass man sich doch freuen kann, dass man einen Brückner bekommen hat. Wie gesagt, es geht hier eigentlich nicht um Jules Verne & Co., aber wenn Du vergleichen magst...was ist das Alleinstellungsmerkmal von "Monster 1983"?

Derjenige, der etwas umsetzt, macht es im Prinzip immer nach seinen Vorstellungen, ob Auftragsarbeit oder nicht.

Ich lese aus meinem Posting nichts Zerredendes heraus, wo siehst Du das? Entschuldige, dass das meine Meinung ist und Du sie mir untersagen möchtest oder mir gleich unterstellst, ich würde etwas zerreden. Aber es ist nun mal so...ich stelle mi darunter 10 Stunden lang "Halloween" vor. Vielleicht ist es ja auch ganz anders, kann ja sein. Ich sehe aber weiterhin kein Zerreden, nur weil ich mich damit auseinander setze.

Ich glaube nicht, dass es in Ivars Sinne ist, wenn man gar nicht darüber redet. Aber wenn dir das lieber ist...

Auch was das mit dem Spekulatius soll...willst Du Spekulationen untersagen? Hier kann spekuliert werden wie allen lustig ist. Es ist ja schön, dass Du offensichtlich mehr über das Projekt weißt, aber wer darüber diskutieren und spekulieren möchte, der kann und wird das auch weiterhin tun.

Es sind alle herzlichst dazu eingeladen, viel Spaß.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

jc

Otto Galster

  • »jc« ist männlich

Beiträge: 1 824

Registrierungsdatum: 2. April 2006

Wohnort: Neustadt

Beruf: Geisterfahrer

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Juli 2015, 15:33

Na dann noch viel Spaß beim diskutieren und spekulieren. :molwania:

Ich wünsche Ivar jedenfalls viel Erfolg mit dem Projekt. Menger, Weber, Strohmeyer als Autorenteam. Ich gehe von einem Highlight in 2015 aus.
+++ Na und, ist's denn schade um diesen Strohalm du Hampelmann? +++

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 5. Juli 2015, 15:38

Werden wir haben.

Ich gehe auch von einem Highlight 2015 aus und wünsche Ivar, Raimon und Anette ebenfalls viel Erfolg.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Simeon Hrissomallis

Fortgeschrittener

  • »Simeon Hrissomallis« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Deutschland

Beruf: Autor/Produzent

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Juli 2015, 16:46

Meine Info war natürlich nicht wertend gemeint. Das steht mir nicht zu. Die Fans können bestimmt gespannt sein auf die Produktion.
FAITH * THE UNDEAD LIVE * Die PSI-Akten * Jac Longdong

Ähnliche Themen