Du bist nicht angemeldet.

wcf.user.register.welcome

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich
  • »DRY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. April 2008, 14:32

Offenbarung 23 - Folgen 22 bis 29

Hier mal die Infos zu den nächsten Folgen der Serie Offenbarung 23:

VÖ: 13.05.08:


Im Jahr 1922 entdeckt der Ägyptologe Howard Carter im berühmten Tal der Könige das fast unversehrte Grab von Pharao Tutanchamun. Doch mit Öffnen der Grabkammer scheint sich ein Fluch zu erfüllen, der jeden trifft, der die Ruhe des jugendlichen Pharaos stört. 33 Jahrhunderte nachdem der Fluch ausgesprochen wurde, entdeckt der Berliner Student und Hacker Georg Brand, warum Howard Carter sich so sicher sein konnte, das Grab von Tutanchamun garantiert zu finden. Und wessen Ruhe er dabei tatsächlich störte.


Mit seiner Flötenmusik soll einst der Rattenfänger von Hameln die Kinder der alten Stadt so betört haben, dass sie ihm blindlings auf Nimmerwiedersehen folgten. Doch welches dunkle Geheimnis steckt wirklich hinter dieser Legende? Student Georg Brand entdeckt die unvorstellbar grausame Wahrheit. Und die Frage steht im Raum: Ist auch der tote Hacker Tron einst einem "Rattenfänger" ins Verderben gefolgt?


VÖ: 15.07.08:


Kann das sein - eine Leuchtreklame irgendwo an einer Hauswand, die plötzlich mit einem "redet"? Dem Berliner Studenten Georg Brand passiert genau das. Und es scheint, dass der tote Hacker Tron über diese Werbetafel mit ihm in Kontakt zu treten versucht. Oder wer treibt da sein makabres Spiel - und nutzt dafür die Informationstechnologie einer ganzen Stadt?


Am 1. November 1957 wird in Frankfurt am Main die 24jährige Edelhure Rosemarie Nitribitt tot in ihrer Wohnung aufgefunden - ermordet. Schnell geraten Mitglieder aus Hochindustrie und Politik in den Verdacht verantwortlich für den Tod der Prostituierten zu sein. Doch eindeutig identifiziert werden konnte ihr Mörder bis heute nicht. Kann der Berliner Hacker und Student Georg Brand fast 50 Jahre nach dem Verbrechen noch Licht in den mysteriösen Mordfall bringen?


VÖ: Oktober 08:


Was passierte wirklich in der Nacht auf den 5. August 1962 im Haus von Norma Jeane Mortenson, die unter ihrem Künstlernamen Marilyn Monroe zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts wurde? Viele Indizien deuten auf Mord, findet der Berliner Hacker Georg Brand - alias T-Rex - bei seinen Nachforschungen heraus. Doch waren es wirklich die Kennedys, die hier eine kompromittierende Zeugin beseitigen wollten? Oder war es jemand ganz anderes, der den Kennedys den Tod des Filmstars zu seinem eigenen Nutzen in die Schuhe schieben wollte? Wer nur konnte diese ebenso schöne wie blitzgescheite Frau nicht am Leben lassen?


Der Wettlauf zum Mond - die Amerikaner haben ihn am 21. Juli 1969 gewonnen, als der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch die Oberfläche des Erdtrabanten betrat. Oder war alles ganz anders - eine gigantische Inszenierung, um die Welt zu täuschen und technischen Fortschritt dort zu suggerieren, wo keiner war? Der Berliner Student Georg Brand findet bei seinen Recherchen heraus, warum damals das eigentliche, von John F. Kennedy begonnene, Raumfahrtprojekt auf jeden Fall scheitern musste.


November 2008:


Am 28. September 1994 versinkt vor der finnischen Küste das Fährschiff "MS Estonia". Über 800 Menschen kommen dabei um - wie viele genau, dass weiß man aber nicht. Denn einige Überlebende verschwanden nach ihrer dramatischen Rettung - darunter einer der beiden Kapitäne. Der Berliner Student Georg Brand findet eine seltsame Seekarte, auf der der verstorbene Hacker Tron offenbar eine falsche Route der "Estonia" eingezeichnet hat. Georg beginnt mit eigenen Recherchen und entdeckt bald immer mehr aberwitzige Details der Katastrophe. Doch erkennt er auch die monströse Gefahr, die von dem untergegangenen Havaristen noch immer ausgeht?


Die Anschläge auf das aus insgesamt sieben Gebäuden bestehende New Yorker World-Trade-Center haben die Welt verändert. Zwei Türme stürzen ein. Vier Flugzeuge sollen an diesem verhängnisvollen Tag insgesamt zum Absturz gebracht worden sein. Doch - was war es wirklich, das die Welt mit so dramatischen Bildern für immer erschütterte? Ein Terroranschlag? Eine fatale Inszenierung? Der Hacker T-Rex kommt einer schier unfassbaren Intrige auf die Spur, von deren Folgen sein verstorbener Hacker-Kollege Tron gesagt haben soll, dass man einst vielleicht froh sein werde, wenn stattdessen "nur zwei Türme" einstürzten. War möglicherweise sehr viel Grausameres geplant, als die Vernichtung eines Gebäudekomplexes? Sind die eigentlichen Pläne vielleicht immer noch am Gären?

Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 466

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2008, 14:54

RE: Offenbarung 23 - Folgen 22 bis 29

Zitat

Original von DRY

Kann das sein - eine Leuchtreklame irgendwo an einer Hauswand, die plötzlich mit einem "redet"? Dem Berliner Studenten Georg Brand passiert genau das. Und es scheint, dass der tote Hacker Tron über diese Werbetafel mit ihm in Kontakt zu treten versucht. Oder wer treibt da sein makabres Spiel - und nutzt dafür die Informationstechnologie einer ganzen Stadt?


Oh... my... god... alls klar... ich freu mich schon :D

Aber ansonsten doch klassische Themen, aus denen man doch einiges machen kann (9/11, MS Estonia und die Mondlandung)... allein mir fehlt der Glaube...

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. April 2008, 15:01

RE: Offenbarung 23 - Folgen 22 bis 29

Zitat

Original von Maltin
Aber ansonsten doch klassische Themen, aus denen man doch einiges machen kann (9/11, MS Estonia und die Mondlandung)... allein mir fehlt der Glaube...


Nicht nur dir...
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Quitos

Marlies Do' Urden

  • »Quitos« ist männlich

Beiträge: 1 527

Registrierungsdatum: 10. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. April 2008, 15:02

"Der Mann im Mond" ist ein gewagter Titel. Der Mockumentary "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond" bin ich damals wirklich aufgesessen. :D
Des kannst net mache, weil das geht fei net. :nene:

Jupiter Jones

Fortgeschrittener

  • »Jupiter Jones« ist männlich

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2007

Wohnort: NRW / Rheine

Beruf: IT-Fachmann

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. April 2008, 19:29

Über die Mondlandung habe ich mal einen interessanten Bericht gesehen. Da wurden die ganzen Verschwörungspunkte aufgeführt warum die Amis angeblich NICHT auf dem Mond waren (wenn man nur das gezeigt hätte, würde ich jetzt auch behaupten die Amis waren NICHT auf dem Mond) und wiederum eindeutig widerlegt.

Jupe

blackmail82

Der Zug am Ende des Tunnels

  • »blackmail82« ist männlich

Beiträge: 18 466

Registrierungsdatum: 9. September 2007

Wohnort: bei Koblenz

Beruf: Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. April 2008, 10:58

Zitat

Original von Quitos
"Der Mann im Mond" ist ein gewagter Titel. Der Mockumentary "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond" bin ich damals wirklich aufgesessen. :D


Ich auch :D Tja, was stimmt denn nu?

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2008, 15:42

Die Hörproben zu 24 und 25 sind online

24

25



Gruß Matbam23

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matbam23« (30. April 2008, 15:51)


Maltin

Peterle will Fanta!

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 8 466

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Heinz von B1

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2008, 19:21

Ist Benjamin Völz jetzt tatsächlich nicht mehr dabei? Mitten im Intro zur zweiten Hörprobe wurde er einfach vom neuen Sprecher abgelöst. Oder hab ich mich da verhört?

Der Verstand ist mir ausgeblutet... haltet mir das Hirn fest!
(Gesellschaft für religiöse Gründungen)

http://www.martinstelzle.wordpress.com


Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Mai 2008, 02:40

Zitat

Georg Brand alias T-Rex: David Nathan
Nat Mickler: Helmut Krauss
Ian G.: Till Hagen
Tatjana Junk alias Nolo: Marie Bierstedt
Boris F. alias Tron: Jaron Löwenberg
Sprecherin: Ulrike Hübschmann
UPS-Bote: Rainer Fritzsche
Intro: Benjamin Völz & Jaron Löwenberg
Stimme der Wahrheit: Friedrich Schoenfelder


hast dich nicht verhört, Maltin.

Quelle: LPL


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Mai 2008, 08:02

Dann stimmen die Gerüchte also, die ich über einen längeren Zeitraum gehört habe.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:20

@ Captain Blitz

Die da wären?


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:30

Zitat

Original von Matbam23
@ Captain Blitz

Die da wären?


Na, was wohl? Dass Völz nicht mehr dabei sein wird und er in Zukunft nicht mehr für die Serie zur Verfügung stehen wird. Auch wenn ich letztes Jahr auf der Buchmesse in Frankfurt dann wieder das Gegenteil hörte, so war das wohl eine Falschaussage.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:35

Und gibts dafür offizielle Gründe? oder hat Völz keinen Bock mehr?


Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:40

Zitat

Original von Matbam23
Und gibts dafür offizielle Gründe? oder hat Völz keinen Bock mehr?


Wenn die Gründe offiziell wären, dann hätte man sie auch schon öffentlich gemacht, oder?

Er ist nicht mehr dabei, fertig. Damit müssen wir leben und meiner Meinung nach wird das nicht der letzte Sprecher gewesen sein, der abspringen wird. Nur so ein Gefühl.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

Matbam23

Fortgeschrittener

  • »Matbam23« ist männlich

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 2. November 2007

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. Mai 2008, 11:56

alles klar, danke.


K Soze

Fortgeschrittener

  • »K Soze« ist männlich

Beiträge: 526

Registrierungsdatum: 9. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Mai 2008, 21:25

Hmm, finde die Hörproben doch primär langweilig, schaffe kaum die 5 Minuten zu Ende... irgendwie driftet die Serie in die Belanglosigkeit... schade eigentlich :D

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 12:29

Doofe Frage, aber was hat es denn mit den ständigen Erzählerwechseln auf sich? In Folge 20 gibt es gar keinen (?), dann Rohrbeck und dann Till Hagen, während der bisherige Erzähler Helmut Krauss plötzlich eine/ mehrere Figuren verkörpert...

Ich bin ja nach Folge 5 in den Abwarten-was-da-noch-passiert-Modus abgetaucht und hab daher kejne Ahnung...
Wait! What?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 12:32

Zitat

Original von marc50
Doofe Frage, aber was hat es denn mit den ständigen Erzählerwechseln auf sich? In Folge 20 gibt es gar keinen (?), dann Rohrbeck und dann Till Hagen, während der bisherige Erzähler Helmut Krauss plötzlich eine/ mehrere Figuren verkörpert...

Ich bin ja nach Folge 5 in den Abwarten-was-da-noch-passiert-Modus abgetaucht und hab daher kejne Ahnung...


Das mit Rohrbeck war halt so, weil Folge 21 halt die Live-Aufnahme der Lauscherlounge war.

Den ersten und bisher einzigen richtigen Erzählerwechsel gab es vor kurzem zwischen Hagen und Krauss.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018

marc50

Stärker des Tobacks

  • »marc50« ist männlich

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 12:35

OK, das mit der LIVE-Geschichte hab ich glatt übersehen, danke!
Als ich gesehen habe, dass Helmut Krauss nicht mehr der Erzähler ist, dachte ich erst, er sei halt ausgestiegen, da er ja nicht mehr so viel machen wollte. Aber dann ist er ja doch wieder in diversen Nebenrollen dabei, das verwirrt mich schon einwenig...
Oder sind das nur jeweils zwei Sätze, die er bei seienm letzten Erzähler-Engagement mal eben mit rausgehauen hat?!?
Wait! What?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 87 016

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 12:44

Zitat

Original von marc50
Oder sind das nur jeweils zwei Sätze, die er bei seienm letzten Erzähler-Engagement mal eben mit rausgehauen hat?!?


Äh, gute Frage, meinst du jetzt seinen Auftritt als Nat Mickler? Das ist eine "feste Nebenrolle", die wichtig zu sein scheint.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


Dark Trace, Gespenster-Krimi, Giallo, MindNapping, Das Schwarze Auge - Audionarchie 2018