Du bist nicht angemeldet.

Kruemelkopf

Anfänger

  • »Kruemelkopf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. August 2011

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. August 2011, 20:21

John Sinclair London Tour???

Hallo,

bin neu hier und hoff es gibt meine Frage noch nicht... Sonst hab ich sie überlesen :rolleyes:

Gibt es eigentlich eine Liste mit Orten an denen John Sinclair in London spielt? So ala "Sex and the City" etc? Das währ doch mal ne coole London-Stadtführung...

Gruß Kruemelkopf

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 12. August 2011, 20:27

Hi Kruemelkopf,

so eine Liste ist mir nicht bekannt, wäre aber sicherlich interessant. :)

Von Jason Dark wird es die nicht geben, der war meines Wissens nach noch nie in England.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 13. August 2011, 01:15

Versteh ich nicht so ganz.

Meinst Du es in etwa so:

Speakers Corner im Hyde Park (# 171 Die Hexe vom Hyde Park)?

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. August 2011, 01:16

Versteh ich nicht so ganz.

Meinst Du es in etwa so:

Speakers Corner im Hyde Park (# 171 Die Hexe vom Hyde Park)?


Sowas meint er wohl, ja.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. August 2011, 19:06


Von Jason Dark wird es die nicht geben, der war meines Wissens nach noch nie in England.

Deshalb wird es die vermutlich auch von niemand anderen geben. Wenn schon JD die Handlungsplätze nur in seiner Phantasie hat, wie sollte da ein Außenstehender eine Karte oder Liste daraus basteln können. Also natürlich ausgenommen der allgemein bekannten Orte, die auch ganz klar in den Hörspielen genannt werden, da könnte man schon eine London-Liste draus bauen, die wäre aber vermutlich so allgemein gehalten, das es wenig bringt.

Interessanter ist es da z.B. bei der Europa-Gruselserie, da gibt es ja tlw. echte Schauplätze, die detailiert beschrieben werden (Beispiel Schloss Moosham in "Der Pakt mit dem Teufel"), da wird Autor H.G. Francis also vermutlich schon gewesen sein.

Oder auch bei H.P.Lovercraft, der seine Handlungen oftmals an Orten spielen läßt, die tatsächlich existieren, also auch Straßen oder sogar einzelne Häuser.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. August 2011, 19:11


Von Jason Dark wird es die nicht geben, der war meines Wissens nach noch nie in England.

Deshalb wird es die vermutlich auch von niemand anderen geben.


Und wieso? Wenn das echte Plätze sind, die JD nur aus Büchern hat, dann kann man die doch trotzdem auflisten.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. August 2011, 20:01


Von Jason Dark wird es die nicht geben, der war meines Wissens nach noch nie in England.

Deshalb wird es die vermutlich auch von niemand anderen geben.


Und wieso? Wenn das echte Plätze sind, die JD nur aus Büchern hat, dann kann man die doch trotzdem auflisten.

Wie ich schon schrieb, wenn es (nur) pauschal um echte, mehr oder weniger bekannte Orte geht, könnte man die natürlich auflisten. Nur wäre mir persönlich das dann viel zu Oberflächlich und nichtssagend.
Interessant werden solche Listen doch erst dadurch, das tatsächliche Details dieser Orte in die Geschichten eingebaut werden, und die wird JD vermutlich nicht kennen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. August 2011, 20:03


Von Jason Dark wird es die nicht geben, der war meines Wissens nach noch nie in England.

Deshalb wird es die vermutlich auch von niemand anderen geben.


Und wieso? Wenn das echte Plätze sind, die JD nur aus Büchern hat, dann kann man die doch trotzdem auflisten.

Wie ich schon schrieb, wenn es (nur) pauschal um echte, mehr oder weniger bekannte Orte geht, könnte man die natürlich auflisten. Nur wäre mir persönlich das dann viel zu Oberflächlich und nichtssagend.


Davon ist aber wohl auch nur die Rede.

Zitat

Interessant werden solche Listen doch erst dadurch, das tatsächliche Details dieser Orte in die Geschichten eingebaut werden, und die wird JD vermutlich nicht kennen.


Was denn für Details? ?( Wie sollen die bei fiktiven Geschichten aussehen?
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 19. August 2011, 08:42


Interessant werden solche Listen doch erst dadurch, das tatsächliche Details dieser Orte in die Geschichten eingebaut werden, und die wird JD vermutlich nicht kennen.


Was denn für Details? ?( Wie sollen die bei fiktiven Geschichten aussehen?
Auch fiktive Geschichten kann man bekanntlich in und um reale Orte spielen lassen, und dann auch bestimmte Details dieser Orte mit einbauen. Beispiele nannte ich ja schon, am "wildesten" trieb es da wie erwähnt wohl H.P.Lovecraft, der seine Geschichten tlw. in realen Städten, Straßen und sogar Gebäuden spielen läßt und diese dann tlw. in extremer Detailtreue beschreibt. Siehe dazu hier :

http://www.hplovecraft.com/creation/sites/
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. August 2011, 09:14


Interessant werden solche Listen doch erst dadurch, das tatsächliche Details dieser Orte in die Geschichten eingebaut werden, und die wird JD vermutlich nicht kennen.


Was denn für Details? ?( Wie sollen die bei fiktiven Geschichten aussehen?
Auch fiktive Geschichten kann man bekanntlich in und um reale Orte spielen lassen, und dann auch bestimmte Details dieser Orte mit einbauen. Beispiele nannte ich ja schon, am "wildesten" trieb es da wie erwähnt wohl H.P.Lovecraft, der seine Geschichten tlw. in realen Städten, Straßen und sogar Gebäuden spielen läßt und diese dann tlw. in extremer Detailtreue beschreibt. Siehe dazu hier :

http://www.hplovecraft.com/creation/sites/


Ich glaube das interessiert den Fragensteller aber gar nicht und JD war nicht vor Ort, also wird er auch keine echten Details eingebaut haben können, also fallen die raus und sind nicht relevant. Es geht lediglich um die Orte an sich und die sind absolut real und da ist die Frage, ob es eine Aufstellung davon gibt. Nicht mehr und nicht weniger.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 19. August 2011, 10:15

Ich glaube das interessiert den Fragensteller aber gar nicht und JD war nicht vor Ort, also wird er auch keine echten Details eingebaut haben können, also fallen die raus und sind nicht relevant.
Ich glaube schon, das genau das den Fragesteller interessiert, denn er nannte als Beipsiel "Sex and the City", und da gibt es nämlich genau solche NewYork Touren und Guides, die sich mit genau diesen kleinen Details beschäftigen : Wo ist das kleine Cafe XY, wo befindet sich der Treppenaufgang von der Wohnung der Hauptfigur, etc.

Und so eine Liste wird es, wie wir beide schon festgestellt haben nicht geben, da JD nie in London war. Es bleibe banale, allgemeinbekannte Orte : New Scotland Yard, Picadilly Circus, Hide-Park, etc. Und diesbezüglich vermute ich, das sich das Interesse an so einer Aufzählung in Grenzen hält.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 72 947

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 19. August 2011, 10:23

Man kann sich aber auch direkt denken, dass natürlich keine "John Sinclair Touren" angeboten, wie es bei "Sex and the City" der Fall ist und da geht es ja auch nicht übernatürlich zu, deshalb sollte man die Serien sowieso nicht in einen Topf werfen.

Aber vielleicht kann Kruemelkopf sich ja dazu äußern, was er denn nun genau haben möchte.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 19. August 2011, 14:40

Man kann sich aber auch direkt denken, dass natürlich keine "John Sinclair Touren" angeboten, wie es bei "Sex and the City" der Fall ist und da geht es ja auch nicht übernatürlich zu, deshalb sollte man die Serien sowieso nicht in einen Topf werfen.
Wenn man sich nicht so gut mit Sinclair auskennt, kann man sich das nicht zwingend denken. Kann ja auch nicht jeder wissen, das JD noch nie seinen Fuß auf englischen Boden gesetzt hat. Und mit übersinnlichem hat das auch nichts zu tun, man könnte beispielsweise auch eine Lovecraft-City-Tour machen. Außerdem geht's ja erstmal um eine Auflistung, nicht gleich um eine reale Tour.

Aber vielleicht kann Kruemelkopf sich ja dazu äußern, was er denn nun genau haben möchte.

Das wäre wohl das sachdienlichste.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. August 2011, 15:06

Auch wenn JD selbst nie in London war, gibt es doch in einigen Romanen Wegbeschreibungen. Also kann er möglicherweise mit einem Stadtplan gearbeitet haben. Populärere Orte, wie sie genannt wurden, kann man auch im TV gesehen haben um diese detaillierter zu beschreiben. So fiktiv wäre es also nicht.
Nach knapp 40 Jahren dürfte jeder bekannte Ort in London irgendwo mal vorgekommen sein inklusive den Vororten. Obwohl ich noch nie etwas über Westminster gelesen hab. Aber nach den 500ern habe ich kaum noch was gelesen.
Die Liste über Soho würde wahrscheinlich schon riesig werden. ;)

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. August 2011, 16:40

Die Liste über Soho würde wahrscheinlich schon riesig werden. ;)

Das sicherlich, aber wäre sie auch real ? ;)
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 20. August 2011, 01:12

Das sicherlich, aber wäre sie auch real ? ;)
Eher nicht. Einen "Shocking Palace" oder die "Atomic Bar" sind in London nicht zu finden. :tongue:

Arya

Anfänger

  • »Arya« ist weiblich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. April 2012

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Auszubildene

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. April 2012, 14:51

Also ich habe mal gehört, dass es in Schweden bei den Schauplätzen von Stieg Larssons Triologie-Reihe eine Tour geben soll. Die würde ich mir auch ansehen, wenn ich dort wäre. Aber von einer Tour in London habe ich auch noch nicht gehört, wäre aber eine gute Idee
my mission is completed when everybody likes books and crime fiction

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 24. April 2012, 21:06

Aber von einer Tour in London habe ich auch noch nicht gehört, wäre aber eine gute Idee

Wie aber schon weiter oben erwähnt, gäbe es auf so einer Tour keine Sinclair-Details zu sehen, sondern nur allgemeinbekannte Stätten, von daher dürfte jede x-beliebige Touristenführung den gleichen Zweck erfüllen.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen