Du bist nicht angemeldet.

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich
  • »MarekderPfähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 540

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. März 2010, 08:39

Sinclair und Deutschland

Habe mal ne allgemeine Frage. Das Sinclair Team jagt die Dämonen ja auch ausserhalb von London und Great Britain. (macht auch Sinn:)

Es fällt aber auf, dass Deutschland und insbesonder der Harz am häufigsten als Zielort zumindest in der Hörspielserie vorkommt. Meine ich das nur, ist das Zufall oder steckt da etwas hinter, Z.B. ein persönliche J.D. Bezug oder so ?

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 74 249

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. März 2010, 10:54

Gute Frage, aber ich denke halt, dass sich Jason Dark besser in Deutschland auskennt, als es in England der Fall ist. Soweit ich weiß war er ja nie dort.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

franky

Fortgeschrittener

  • »franky« ist männlich

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Wohnort: NRW

Beruf: KIE

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. März 2010, 21:13

Denke natürlich auch dass sich Jason Dark in Deutschland am besten auskennt, allerdings muss man auch dazu sagen dass er John unheimlich oft im Ausland in den Einsatz schickt und auch sehr fundiert die Gegenden beschreibt. Er hat mal in auf einen Leserbrief geantwortet, dass er häufig die Orte auch bereist hat, grösstenteils aber natürlich durch Berichte beschreibt. Wer die Romane kennt, weiss das John in späteren Romanen nach der derzeitigen Hörspielserie sehr häufig im Ausland unterwegs ist. Auffällig oft im Zusammenhang mit den Templern. In Germany ist John anfangs, vor allem im Zusammenhang mit dem "Grossen Schwarzen" oft unterwegs.
Gruss Franky

Knolli

Presseterrorist

  • »Knolli« ist männlich

Beiträge: 2 105

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

Wohnort: Kiel

Beruf: Student, Druckersklave

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. März 2010, 21:15

Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass Jason Dark die Geschichten dem Leser "greifbarer" machen wollte - sprich die Serie deshalb auch mal in Deutschland spielen zu lassen.
Selbst ist der Mann, wenn er sich verdoppeln kann ! :sauf:

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich
  • »MarekderPfähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 540

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 26. März 2010, 09:21

Da ich relativ wenig über J. Dark weiss sind das Alles neue Infos für mich. Danke also.

Mit fiel es halt nur auf.

Frage dazu: In der 2000er Serie wird ja Tokata erwacht und man erfährt am Rande das in Asien ne Menge schwarze Magie am kochen ist, die

John teilweise mit seinen Waffen nicht bekämpfen kann, da andere Mythologie. Gibt es weitere Folgen in Asien und bereist John auch mal

Afrika oder Australien, oder fixiert es sich extrem auf Europa?

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. März 2010, 13:11


Es fällt aber auf, dass Deutschland und insbesonder der Harz am häufigsten als Zielort zumindest in der Hörspielserie vorkommt. Meine ich das nur, ist das Zufall oder steckt da etwas hinter, Z.B. ein persönliche J.D. Bezug oder so ?
Also ich persönlich habe nicht den Eindruck, das Deutschland besonders häufig als Ziel vorkommt, auch der Harz taucht ja eigentlich nur in dem Dreiteiler auf, in dem der schwarze Tot vernichtet wird.Das weitaus meiste spielt sich logischerweise in England ab, darüber hinaus spielt auch sehr vieles in Rumänien&Co. , was sicherlich auch an der Vampir-"Tradition" dieser Gegend liegt.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Snow

Erleuchteter

  • »Snow« ist männlich

Beiträge: 9 144

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2007

Wohnort: Rheinland

Beruf: Bücher

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 27. März 2010, 14:08


Es fällt aber auf, dass Deutschland und insbesonder der Harz am häufigsten als Zielort zumindest in der Hörspielserie vorkommt. Meine ich das nur, ist das Zufall oder steckt da etwas hinter, Z.B. ein persönliche J.D. Bezug oder so ?
Also ich persönlich habe nicht den Eindruck, das Deutschland besonders häufig als Ziel vorkommt, auch der Harz taucht ja eigentlich nur in dem Dreiteiler auf, in dem der schwarze Tot vernichtet wird.Das weitaus meiste spielt sich logischerweise in England ab, darüber hinaus spielt auch sehr vieles in Rumänien&Co. , was sicherlich auch an der Vampir-"Tradition" dieser Gegend liegt.


Vergiss Folge 31 (Der Würfel des Unheils) nicht, da geht es auch um den Brocken. In Deutschland spielen noch die Folgen 7, 14, 19.

Ansonsten spielen die Hörspiele bisher viel in England, was ja logisch ist.

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 625

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. März 2010, 15:03


Vergiss Folge 31 (Der Würfel des Unheils) nicht, da geht es auch um den Brocken.
Kann angehen.Ich hatte bezüglich der Folge nur Tokata, Kendo-Schule und verlassene Brauerei als Stichwörter im Hinterkopf ;)

In Deutschland spielen noch die Folgen 7, 14, 19.
Ja, aber für bemerkenswert häufig halte ich das eben nicht gerade.Ich habe vorhin mal die TSB-Folgenliste überflogen, da kommt gerade mal in sieben Folgen (von insgesamt 107) Deutschland als Handlungsort vor.
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich
  • »MarekderPfähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 540

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 29. März 2010, 09:58

naja ich meinte nicht Viel im Sinne von Verglichen mit England sondern viel verglichen mit anderen europäischen

Schauorten, Rumänien mal ausgenommen wegen DAS LAND der Vampire halt. Daher finde ich sieben Folgen schon viel und nicht

vergessen, das einer aus dem Sinclair Team bzw, die Mallmanns die beide ja relativ lange ;) die Geschichte begleiten ja immerhin

aus Deutschland stammen.

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

gaerwin

Schüler

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 29. März 2010, 10:45

sinclair tritt halt da auf, wo das böse ist. (müsste er ja auch mal einen fall hier lösen).

Sir Boromir

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 30. Oktober 2010, 14:09

neben deutschland ist john auch in frankreich tätig. zum beispiel wenn er (damals) mit abbé bloch und heute mit godwin de salier die fälle löst. (templer)

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 30. Oktober 2010, 14:52

Es gibt wohl wenig Orte wo das SinclairTeam noch nicht war. Kontinentalmäßig schon mehrfach in jedem. Auch dem Kältesten. ;)



Ich kann mal jedem, die beiden John Sinclair LEXIKAS empfehlen. Erhältlich in jedem Buchhandel und bei Romantruhe. Kosten nur paar €. :)
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

13

Samstag, 30. Oktober 2010, 14:57

Die beiden Lexikas kann ich auch nur jedem empfehlen, schau auch gerne von Zeit zu Zeit mal rein.

Tony Ballard - Dreamland Grusel - Dreamland Action - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
www.TS-Dreamland.de
Hörspiele back to the roots



herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 31. Oktober 2010, 10:46

Erhältlich in jedem Buchladen? Ähhh. Falsch. Oder gibts vom ersten eine Neuauflage?

Das erste Lexikon gibts nur noch über den Gebrauchtmarkt. Die letzten sind bei der Romantruhe kurz nach erscheinen des zweiten Lexikons rausgegangen.

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 1. November 2010, 11:34

Ich weiß nicht. Wenn alle Buchhändler und Buchgroßhändler und auch die RT nichts mehr haben, dann kann ich ja nichts dafür. Ich zähle ja nicht die Bestände. :D

Dann bleibt halt noch Gruselromane. de oder ihr müsst weiter die Wissenden fragen. :]
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm: