Du bist nicht angemeldet.

Silent_K

Schüler

  • »Silent_K« ist männlich
  • »Silent_K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. August 2010, 01:09

Wann wird John sein Kreuz zum ersten Mal benutzen?

Meine Frage bezieht sich auf die Classic Folgen. In einer Rückblende bei der Sonderedition 2 Der Pfähler erhielt John das Kreuz als er noch ein Teenie war, also heisst das das er es auch während den Classic Folgen eigentlich schon zuhause in einer Schreibtischschublade oder so hat.
Jetzt meine beiden Fragen:
1: Wann wird John das Kreuz das erste Mal benutzen
2: Wann reiht sich die Sonderedition 2 Der Pfähler in die Classic Reihen oder 2000er Reihe ein?
John Sinclair FTW!!!! ;)

Tolkien

Der weise Hörspiel-König

  • »Tolkien« ist männlich

Beiträge: 4 030

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter Familienkasse

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. August 2010, 08:38

Punkt 2 steht im Booklet. Das Hörspiel besteht aus den Heften 33 - 35 der Erstauflage, gehört also so nicht zu den Classics.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 133

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. August 2010, 08:40

Punkt 2 steht im Booklet. Das Hörspiel besteht aus den Heften 33 - 35 der Erstauflage, gehört also so nicht zu den Classics.


Das wollte ich auch schreiben, falls Silent_K mit den Classics nicht die TSB-Hörspiele meint. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Silent_K

Schüler

  • »Silent_K« ist männlich
  • »Silent_K« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. August 2010, 02:46

Meine beiden Fragen bleiben dennoch ;) .

1: Wann wird John das Kreuz das erste Mal benutzen
2: Wann reiht sich die Sonderedition 2 Der Pfähler in die 2000er Reihe ein?
John Sinclair FTW!!!! ;)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 133

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. August 2010, 06:09

Ich kann nur nochmal nachdrücklich gruselromane.de empfehlen, denn dort sieht man, dass die Pfähler-Trilogie zwischen "Das Dämonenauge" und "Die Horror-Reiter" über die Bühne gingen, also zwischen den Hörspielfolgen 9 und 10.

Was das Kreuz betrifft, was genau meinst Du mit den Classic Folgen? Einige bezeichnen die TSB-Hörspiele so, wobei ich eher auf die neue Serie John Sinclair Classics tippen würde, da wurde das Kreuz noch gar nicht benutzt.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

Phoenix 1

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 3. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 27. August 2010, 06:40

Die Sonderedition Der Pfähler ist allerdings bei den Hörspielen zeitlich zwischen Der Anfang und Im Nachtclub der Vampire einzuordnen, wenn ich mich nicht täusche. Das steht meine ich auch im mitgelieferten Booklet.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 75 133

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 27. August 2010, 06:45

Wenn man nach der Nummerierung der Heftromane geht ist meine Aussage korrekt. Worauf bezieht sich denn die Aussage in den Booklets?

Und warum sollte das bei den Hörspielen so sein? Weil die SE halt vor der Edition 2000 spielt? Das ist mir dann doch ein wenig zu pauschal.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook

gaerwin

Schüler

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 13. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. August 2010, 17:55

er benutzt das kreuz zum ersten mal in der se02 der pfähler und diese ist laut booklet in der hörspielserie zwischen teil 1 und 2 der edition 2000 angesiedelt. obwohl eigentlich zeitlich bei den heftromanen zwischen teil 9 und 10 liegend.

lord gösel

MindNapper

  • »lord gösel« ist männlich

Beiträge: 6 476

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Essen

Beruf: Junggeselle der Wissenschaft (B.Sc)

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. September 2010, 22:38

Rein logisch gesehen dürfte John das Kreuz in den "Sinclair Classics" gar nicht benutzen. Egal ob "Der Pfähler" jetzt zwischen Folge 9 und 10 oder sonstwo liegt. Denn vor "Der Pfähler" wusste er ja gar nicht, wie mächtig diese Waffe ist.

Wie es nun aber letzten Endes passieren wird, weiß wohl nur Oliver Döring. Die Dämonenpeitsche hat man ja auch irgendwann mal einfach so aus dem Ärmel gezaubert :D
"Over!" she cries
through rope ends and silk ties
Beautiful life
escaping her young blue eyes


Pain Of Salvation - Rope Ends

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:48

Rein logisch gesehen dürfte John das Kreuz in den "Sinclair Classics" gar nicht benutzen. Egal ob "Der Pfähler" jetzt zwischen Folge 9 und 10 oder sonstwo liegt. Denn vor "Der Pfähler" wusste er ja gar nicht, wie mächtig diese Waffe ist.

Wie es nun aber letzten Endes passieren wird, weiß wohl nur Oliver Döring. Die Dämonenpeitsche hat man ja auch irgendwann mal einfach so aus dem Ärmel gezaubert :D

Egal ob er weiß wie mächtig die Waffe/das Kreuz ist. Deswegen kann er doch das Kreuz als Waffe trotzdem benutzen. ;) Und Döring macht sowieso was er will. :D



Erklärung: John wird nach bestandener Polizeiprüfung in den regulären Polizeidienst eingegliedert. Das feiert er in einem Pub. Dabei bekommt er das Gespräch der Gauner mit, die die alte Vera Monössy überfallen wollen. John folgt ihnen, kommt aber zu spät. Im Sterben verrät ihm Vera, dass er der Sohn des Lichts ist und der Erbe des Kreuzes und gibt es ihm. Er nimmt es an, kann aber nichts mit der Aussage anfangen, legt das Kreuz bei sich zu Hause beiseite und geht normal seine Polizeitätigkeit nach. Sehr bald wird er zu Scotland Yard versetzt und übernimmt dort die "ungewöhnlichen" Fälle, die aber nichts mit "Geisterjägerei" zu tun haben. Seitdem er damals mit Bill Conolly in der Stundentenbude die erste Begegnung mit einem Zombie hatte, trägt er das Kreuz, aber ohne große Bedeutung. Sein 1. Fall mit dem wirklichen dämonischen (Der Anfang/Die Nacht des Hexers) läßt ihn dann klar werden, dass jetzt seine Aufgabe gekommen ist. Allerdings dient ihm das Kreuz bis weilen nuir als Abwehr, seine Waffen sind Silberkugeln, Der silberne Diolch, Weiße Kreide, Weihwasser, Bolzenpistole und Feuer. Das erste mal wo ein Feind mit dem Kreuz besiegt wird, ist der Gespenster-Krimi 205 bzw. Johns 48. Fall. In der selbständigen Serie erfährt John von Marek wofür die Kreuz-Enden stehen und das er die Erzengel rufen muß, damit das Kreuz aktiv wird und er erfährt noch ein wenig darüber, dass Kreuz und Pfahl eigentlich seit Dracula zusammengehören. Das geschieht in den Romanen 33-35. Mehr und die wirkliche Kraft des Kreuzes erfährt John später (in den neuen HSP vermutlich nicht mehr allzu lang).. Das John das Kreuz in 33 bekommt ist ja nur eine Rückblende.

Den Fehler, den Wort Art gemacht hat ist der, dass John seit Folge 1 Im Nachtclub der Vampire nur das Hemd aufreissen muß und das Kreuz wird (von selbst) aktiv, während er beim WA Pfähler erst erklärt bekommt wie es aktiviert wird. Und dieser spielt bei WA vor 1. Demnach muß er vor 1 erst das Kreuz aktivieren, was er dann ab 1 nicht mehr braucht :rolleyes: . Sieht man mal davon ab, denn zu ändern ist es eh nicht, so sieht die Reihenfolge bei WA folgendermaßen aus. SE1 Der Anfang und Classics 1 sind identisch. Dann folgen alle GKs. Dann kommt SE2 Der Pfähler. Dann Folge 1 der EDIT 2000. Naja und dann normal weiter.
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 25. Oktober 2010, 17:41

Zitat

legt das Kreuz bei sich zu Hause beiseite
So kenne ich das auch. Bis zum Pfähler. Und da holt er es erst aus einem Schrank, oder? Deswegen bin ich nicht sicher ob folgende Aussage stimmt:

Zitat

Seitdem er damals mit Bill Conolly in der Stundentenbude die erste Begegnung mit einem Zombie hatte, trägt er das Kreuz
Habe zwar den ersten Fall gelesen, ist aber zu lange her. Lese gerade einige "Classics" und da wird es nie erwähnt. Allerdings hat John ein silbernes Kreuz welches unten spitz zuläuft. ;)

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:23

Naja. Bekannt dürfte ja sein, dass sich Jason Dark oft gerne selbst "überlistet" und vergisst, wann was zu erst undsoweiter war oder ist. Wer weiß das schon? ;) :D
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

  • »Thomas76« ist männlich

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 10. Juli 2009

Wohnort: Ahrensburg

Beruf: IT-Irgendwas

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Oktober 2010, 16:45

Naja. Bekannt dürfte ja sein, dass sich Jason Dark oft gerne selbst "überlistet" und vergisst, wann was zu erst undsoweiter war oder ist. Wer weiß das schon? ;) :D

Naja, da hab' ich aber auch ein Stück weit Verständniss für.Wenn man in über dreizig Jahren über 2000 Romane verfasst hat, plus div. Taschenbücher, etc. kann man wohl nicht erwarten, das chronologisch immer jede Kleinigkeit paßt ;)
"Glaub nicht, ich sei verrückt, Eliot – viele haben merkwürdigere Abneigungen als diese."

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

Wohnort: Gewölbe

Beruf: Doom-Master

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 07:22

Richtig. Wenn es nur Kleinigkeiten wären. Aber es gibt Dinge da sollte man sich Notizen oder Vermerke machen. Das Kreuz kann ja nicht mal spiz zulaufen, dann abgerundet sein, aktiviert werden müssen, dann aber nur reicht die Dämonische Aura. Wikka ist längst vernichtet, taucht aber irgendwann ganz normal wieder auf als wäre nichts gewesen, der Bumerang verschwindet im Nirvana und man tut so als hätte es ihn nie gegeben usw und so fort. Ließ mal den Zweiteiler Geisterhöhle und Herr der Roten Hölle. Da sind nicht nicht nur massenhaft Fehler in einem Roman bzw. zweien, sondern teilweise nur paar Seiten vorher oder nachher, oder sogar auf einer Seite. Sowas darf nicht passieren. Ebenso phantasmatogamisch waren die Romane wo John nicht nur wußte was und wo die flaming stones sind, sondern selber auch schon in Atlantis und in England aktiv dabei war. Romane später brabbelt Myxin was vor sich hin und John fragt was er meint. Alle wissen unlängst, dass Nadine, die Wölfin bei den Conollys lebt, aber einige tun so als wäre das absolutes Neuland.Mal wurde Suko als Mischung zwischen Bud Spencer und einem Sumoringer dargestellt, dann war er zwar breit und kräftig, aber dennoch schlank. Usw.

Ich finde ja nicht dass alle Autoren fehlerlos sein sollten, aber irgendwo sind auch da auch Grenzen. Und bei den HSP hat Döring einen großen Fehler gemacht. Dieser wäre ihm sogar einigermaßen erspart geblieben, wenn er den PFÄHLER nicht als SE, sondern regulär in der Serei eingeordnet hätte. Grundsätzlich muß aber dennoch betonen, dass mir abgesehen davon, SE2 sehr gut gefällt.
:thunderstorm:


:thunderstorm: Horror made in Germany :thunderstorm:

herogeier

Fortgeschrittener

  • »herogeier« ist männlich

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Wohnort: Hessen

Beruf: Mediendesigner

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 11:46

Ich muss Vault Horror schon recht geben. Schon in den alten Romanen wurde einiges verhaspelt.
Natürlich kann man beim ersten Auftauchen vom Schwarzen Tod nicht darauf hinweisen das er JS kennt, weil an "Alptraum in Atlantis" noch nicht zu denken war.
Aber die Flaming Strones und Nadine Berger gehören noch nicht in die Zeit "Nach 30 Jahren". ;)

P.S. Das "spitze" Kreuz war ein Kreuz - Nicht DAS Kreuz. :D

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher