Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lord_Lenny« ist männlich

Beiträge: 1 025

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Verden (Aller)

  • Private Nachricht senden

621

Dienstag, 17. Januar 2012, 18:46

Meine E-Mail an Lübbe:

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,



laut der neuen Hörprobe zur Folge 71 der Serie "John Sinclair" haben sie in der Serie wohl einige Änderungen vorgenommen.



Dazu möchte ich eine Frage stellen. Warum wurde Joachim Kerzel als Erzähler ausgewechselt? Wollte er nicht mehr mitspielen in der Serie?

Wird der Erzähler der Sinclair Classics Serie auch getauscht?



Die neue Intro Musik der Serie klingt sehr langweilig. Dies wird nicht nur von mir so wahrgenommen, sondern auch von vielen Fans in Hörspiel Foren. Bitte überdenken Sie doch die neue Intro Musik.



Mit freundlichen Grüßen



Und die Antwort:

Zitat

Sehr geehrter Herr


es gibt diverse Gründe für die Neurungen in den John Sinclair-Hörspielen. Angehängt finden Sie unsere offizielle Stellungnahme dazu.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf die Änderungen einlassen und den neuen Folgen eine Chance geben würden!



Freundliche Grüße und weiterhin viel Spaß mit SINCLAIR



wünscht Ihnen

das Team von Lübbe Audio
Ich verkaufe und verschenke Hörspiele, auf MC und CD! Schaut rein! Angebote gibts hier im Marktplatz! KLICK MICH!

DRY

hört Hörspiele beim Rasenmähen

  • »DRY« ist männlich

Beiträge: 16 324

Registrierungsdatum: 1. April 2006

  • Private Nachricht senden

622

Dienstag, 17. Januar 2012, 18:55

Das Frank Glaubrecht jetzt schon bei den Classics ausgetauscht wird hat u. a. natürlich auch damit zu tun, das die Reihe langsamer produziert wird. Statt also z. B. noch 10 Folgen mit Herrn Glaubrecht zu machen, um ihn dann umzubesetzen, weil er für den JUNGEN SINCLAIR (das darf man ja nicht vergessen) zu alt klingt, wollte man den Produktionswechsel als Schnitt gleich ordentlich durchziehen.


Das Thema "junger Sinclair" hatten wir doch schon zig mal und auch schon vor der Serie, das ist doch eigentlich Quatsch.



Einerseits natürlich irgendwie nachvollziehbar, dass man den Schnitt jetzt macht, da Kerzel und Glaubrecht ja nicht unbedingt jünger werden.
Nichtsdestotrotz halte ich die Überlegung bei den Classics für extrem ungünstig. Das hätte man ja nun wirklich schon 10 Folgen früher entscheiden können. So ist das nichts halbes und nix ganzes - auf jeden Fall nichts vernünftiges (so gern ich Dietmar Wunder auch höre).

Da ja zumindest Glaubrecht in der reg. Serie ohnehin noch weitermacht, hätte ja nicht unbedingt was dagegen gesprochen mit dem bisherigen Team weiterzumachen bis es eben nicht mehr geht. Und wie man so liest, wäre Kerzel dafür ja durchaus zur Verfügung gestanden.

Ich will die Hörspiele selbst noch gar nicht beurteilen. Aber dieser Wechsel zumindest von Sinclair mitten in den Classics ist definitiv mehr als suboptimal gelöst.

623

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:06

Glaubrecht klingt sicher nicht zu alt! Wenn man bei den Classics ne andere Stimme haben möchte, warum dann nicht schon zu Beginn der Classics? Für mich sieht es nach einem Ausboten von Glaubrecht aus! Das ist sehr sehr schade und entäuschend. Und Kerzel einfach absägen!? Auch das finde ich sehr bedenkenswert. Sehr schade. Die neue Sprecherin macht aber nen guten Eindruck. Mehr Grusel wäre natürlich schön. Also abwarten. Bin auf das ganze hören der Nr. 71 wenigstens sehr gespannt!

MarekderPfähler

"kann mit seiner Zunge bis an seine Nasenspitze"

  • »MarekderPfähler« ist männlich

Beiträge: 5 548

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Wohnort: Dortmund

Beruf: Controler

  • Private Nachricht senden

624

Dienstag, 17. Januar 2012, 19:28

Habe jetzt wenig Zeit hier die ganzen letzten 50 Postings zu lesen aber ich sage mal meinem Senf dazu.
Habe gerade in die Folge reingehört. Die Sprecherinn macht mich mal NULL an und bringt mich zum Weinen. Noch weiss ich aber nicht, ob es daran liegt das ich Kerzel jetzt schon vermisse oder
ob Sie mir einfach nicht gefällt obwohl ein Urteil nach ein paar Minuten oder auch einer Folge unfair ist.
Das Intro finde ich eigentlich sehr geil, bis ja bis die Musik einsetzt ! GRAUSAM ! Die macht das sehr stimmige, düstere, geheimnisvolle und erwachsene Intro total zu Nichte.
fazit ist also eher grausam aber man sollte vielleicht abwarten, der Mensch ist ein Gewohnheitstier und Kerzel passte wie die Faust auf ...Ihr wisst schon .....

"Wenn ich nicht die Babyschildkröten rette, wer dann?"

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 749

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

625

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:20

Für mich sieht es nach einem Ausboten von Glaubrecht aus!

Ein Ausboten wäre es nur, hätte man ihn komplett aus Sinclair entfernt. Und ja..ich finde es auch ungünstig. Man hatte sich zum Start entschieden es mit Glaubrecht zu machen, zu dieser Entscheidlung hätte man - neues Team hin oder her - bekennen müssen.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 82 103

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

626

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:22

Ein Ausbooten sehe ich deshalb auch nicht wirklich.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)

Delta Kurfürst 7

Ich werde ganz anders mit Dir und dem Dicken da reden !

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 18 805

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Sudelweg 19

Beruf: Turmbau zu Babel G.m.b.H.

  • Private Nachricht senden

627

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:31

Klar hätte man bei den Classics von vorne anfangen können mit Dietmar Wunder.

Aber da wars eben noch das alte Team, Regie usw.

Das neue Team verjüngt da jetzt, es kann wohl jetzt erst seine Vorstellungen umsetzen, hat sich mit Jason Dark besprochen usw.

Was sie von mir aus gern ändern dürfen, ist das Vorhaben, nur GS Krimi zu bringen. Jedenfalls keine 50 Stück bitte.

Bringt lieber auch ein paar ausgelassene frühe oder serienrelevante Romane. ;)


Was Glaubrecht angeht, so vermute ich, daß er auch in der "Edi 2000" bald ersetzt wird, wenn man die gesamte Sinclair Serie noch 50 bis 100 Folgen oder noch länger machen will, kann, soll, whatever, wird man das kaum mit einem bis dahin 70jährigen tun. Nix gegen Glaubrecht, Sinclair ist ein ca. 40jähriger Charakter und wir sind nicht bei TKKG oder DDF, wo der Hauptzielgruppe das egal ist oder weniger auffällt. ;)

Ob er das selbst ewig machen möchte, weiß man ja auch nicht.

G. Walt

Zauberspiegel-Redakteur

  • »G. Walt« ist männlich

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

628

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:59

Ich denke, man hat den Produktionsteamwechsel zum Anlass genommen, endlich mal etwas zu verändern, was man sowieso schon lange vorhatte. Vielleicht sind die neuen Sprecher billiger. Wenn etwas verändert wird von großen Labeln, dann hat das höchstens mit Geld zutun.

Und das Thema mit dem Alter lassen wir mal. Wenn es danach geht hätte EUROPA die Drei ??? schon vor 20 Jahren austauschen müssen. Da sie es nicht getan haben und trotzdem erfolgreich sind, belegt dies das sich eine Hörspielserie nicht zwangsläufig ändern muss in den Jahren, wie Lübbe Audio uns weis machen will.

Delta Kurfürst 7

Ich werde ganz anders mit Dir und dem Dicken da reden !

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 18 805

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Sudelweg 19

Beruf: Turmbau zu Babel G.m.b.H.

  • Private Nachricht senden

629

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:09

Ich sagte doch :

Zitat

wir sind nicht bei TKKG oder DDF, wo der Hauptzielgruppe das egal ist oder weniger auffällt.


Natürlich spielt das Alter eine Rolle, für mich jedenfalls. Für die Macher wohl auch, und die haben das Sagen, punkt.

Europa ließ mir den Bohn mit seiner Musik auch nicht, wenn ichs noch so wollte. Ok, Vergleich hinkt. :nene:

Mir sind TKKG und DDF seit Folge 83 bzw. 60 schnurz, total. Erstens wegen der blöden Geschichten, der Machart ohne H.G. Francis (ups) ;) und dem A L T E R der Sprecher.

Gut, als Gör wäre mir das bis ich 12, 13 bin wohl auch noch egal, dann hör ichs eh erst wieder als 25 bis 30 jähriger Vollblutanalytiker. :lolz: :grins:

OT:

Ein Frank Glaubrecht klingt mir mit 68 Jahren für den 35 bis 40jährigen John zu alt, so, und jetzt ?

Rübe ab für Marble ! Ok, ich hör Sinclair mim Rumpf weiter. :lolz:

G. Walt

Zauberspiegel-Redakteur

  • »G. Walt« ist männlich

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

630

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:11

ich denke bei Kinderserien kann man das erst recht nicht machen. Die Kids merken solche Veränderungen noch viel eher. Die haben ein noch feineres Gehör und Antennen für sowas.

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 749

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

631

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:39

Ich denke, man hat den Produktionsteamwechsel zum Anlass genommen, endlich mal etwas zu verändern, was man sowieso schon lange vorhatte. Vielleicht sind die neuen Sprecher billiger. Wenn etwas verändert wird von großen Labeln, dann hat das höchstens mit Geld zutun.
Viel zu allgemeinert. Das jetzt was geändert wurde, hat nur mit dem Wechsel des Produktionsteams zu tun. Natürlich wird bei den Änderungen auch aufs Geld geachtet. Wenn man schon ändert, wäre es ja auch toll sogar noch Geld zu sparen, aber in erster Linie wurde nur ertwas geändert, weil das Team nun ein anderes ist. Dieses will sich halt ein wenig verwicklichen und einen eigenen Stil aufbauen. Hätte ich im Prinzip nichts dagegen, wenn es ehrlicher gemacht werden würde. In Facebook sagen, man habe respekt und werde weder kopieren, noch das Grundkonzept ändern, es aber dennoch zu tun, ist halt nicht die feine englische Art. Denn die Änderungen sind ein klarer Bruch zu den vorherigen Folgen.
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

Multi-Man

Marvel-Maniac

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

632

Dienstag, 17. Januar 2012, 21:43

Also mit der Auswechslung eines Hauptcharakters ist das so eine Sache. Es mag sein, dass er zu "alt" ist. Aber gerade bei einem Hörspiel.. mhh naja also für mich persönlich ist es ja so. Diese Stimme.. diese Stimme ist John Sinclair. Ist die Stimme weg, ist es als ob man (bzw. ich) eine ganz andere Serie schaue..
Multimania Ausgabe 57 jetzt im Handel!

Delta Kurfürst 7

Ich werde ganz anders mit Dir und dem Dicken da reden !

  • »Delta Kurfürst 7« ist männlich

Beiträge: 18 805

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Wohnort: Sudelweg 19

Beruf: Turmbau zu Babel G.m.b.H.

  • Private Nachricht senden

633

Dienstag, 17. Januar 2012, 22:21

Nur mal so : 3000 Zugriffe auf den thread mehr als gestern um die Zeit.

alonzo

Schüler

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

634

Dienstag, 17. Januar 2012, 23:06

Der Wechsel tut richtig weh.

Mich würden mal die wahren Gründe interessieren, was dagegen gesprochen hat, einfach im bewährten Stil von Oliver Döring weiterzumachen. Wenn Dennis Erhardt sich als Regisseur mit Neuerungen unbedingt selbst verwirklichen wollte, hätte man doch von Seiten Lübbe Audio intervenieren oder gleich einen anderen Regisseur verpflichten können.

Ich glaube, dass es letztlich doch ums Geld geht. Kerzel und Pampel gehören sicher zu den teuersten Sprechern in Deutschlands und man hat den Regiewechsel genutzt, um teure Gagen einzusparen.

Der Austausch zu Dietmar Wunder ist völlig inkonsequent zu den ersten Classis-Folgen und auch extrem einfallslos. Wenn schon unbedingt ein neuer Sinclair-Sprecher, warum ausgerechnet Wunder, der in der Sinclair-Serie gefühlt in jeder zweiten Folge eine tragende Nebenrolle gesprochen hat und auch sonst im Hörspielbereich sehr präsent ist. Da hätte man doch eher jemanden wie Björn Schalla (wie in der SE 2 - Der Pfähler) nehmen können, davon abgesehen dass die Umbesetzung keinen Sinn macht,

Silent_K

Schüler

  • »Silent_K« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 18. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

635

Dienstag, 17. Januar 2012, 23:52

Ich hab mich mal etwas umgehört und bin eigentlich überall auf Unverständniss gestossen.
Auch das Amazon Rating für die neue Folge sagt doch schon einiges.
Mir stellt sich jetzt die Frage ob der neue Chef einsieht das es so nicht geht und wieder zum alten erfolgreichen Konstrukt wechselt oder ob er das ganze gleich hinschmeisst wenns weiter so massiv Kritik gibt. Eines ist klar, so wie in Folge 71 kann es nicht weitergehen!
John Sinclair FTW!!!! ;)

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 749

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

636

Dienstag, 17. Januar 2012, 23:55

Eines ist klar, so wie in Folge 71 kann es nicht weitergehen!



Naja, dadurch, das es einen Vorlauf gibt, wird es das. Die nächste Staffel ist bestimmt schon im Kasten....
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

G. Walt

Zauberspiegel-Redakteur

  • »G. Walt« ist männlich

Beiträge: 488

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

637

Mittwoch, 18. Januar 2012, 00:11


Ich glaube, dass es letztlich doch ums Geld geht. Kerzel und Pampel gehören sicher zu den teuersten Sprechern in Deutschlands und man hat den Regiewechsel genutzt, um teure Gagen einzusparen.

Ich denke auch, dass dies die einzige logische Erklärung ist. Alles andere ist Schönfärberei.

eurobi

Anfänger

  • »eurobi« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 10. September 2009

  • Private Nachricht senden

638

Mittwoch, 18. Januar 2012, 02:39

Schade schade

Ich hab heut mal reingehört in die neue und bin enttäuscht.
Also wenn ich an so viele folgen denke wie z.b.
der Tod von Jane und dazu die Erzählung von Kerzel. Die Musik da hat alles gepasst.

Das war für mich so als ob ich es selber gesehen habe.

Wenn ein Hörspiel so was kann dann ist es auch wirklich gut.

Doch jetzt die neue Sprecherin _______________________Null da kommt nichts rüber da fehlt mir das gewisse extra.
So wie bei TSB ganz großer Scheiß macht mich nicht an.
Back to the 80´s sag ich nur…nicht schön sondern Müll.

Und die anfangs Musik na ja kannste auch in die Tonne treten

Was mir auch noch fehlt ist

…………..Samsatg………19uhr in der Wohnung von John Sinclair………….
Oder habe ich das vor lauter Wut überhört?

Und klar ein neuer Junger Sinclair für die Classics.
Da soll die stimme so bleiben wie sie ist.
Der John hat geraucht und gesoffen und das nicht zu wenig da kann die stimme sich nicht anhören wie ein Engel ;)
Aber das liebe Geld wenn was eingespart werden kann dann wird es auch gemacht.

Und bitte nicht die stimme von John uns wegnehmen die passt ja nun wirklich wie die faust auf´s auge.
Classic ok wenn es so sein soll bitte aber nicht aus der bis jetzt sehr guten Hörspielereihe.
Ich hatte sex mit Asmodina und war ihre Höllenschlange.
muhahahahahahahahahahahahahahahaha muhahahahahahaha



TheBite

Profi

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 7. April 2008

  • Private Nachricht senden

639

Mittwoch, 18. Januar 2012, 08:00

lese das ganze hier eher mit kopfschüttel. änderungen waren absolut zu erwarten, die sprecherwechsel machen (langfristig gesehen) ALLE sinn und außerdem ist das produktionsteams auf so ziemlich jede ständig vertretene kritik der letzten jahre eingegangen. so what? bei vielen postings sag ich mal, erstmal denken dann schreiben.

seid monaten wird genölt wie scheiße glaubrecht geworden ist, wie desolat seine leistungen teilweise waren oder wie gelangweilt er seinen text las. außerdem wird der gute 68 jahre alt. wie lange glaubt denn jeder wird er das noch machen? die serie soll aber zukunftssicher sein. selbes gilt für kerzel. bereits einmal musste er krankheitsbedingt ausgewechselt werden und auch er wird 70. und die welt ging bei dem wechsel auf pampelt NICHT unter. die aussage keine hörbücher mehr ist doch ne klare ansage. wie weit weg ist da der entschluss...hey keine hörspiele mehr.

und auch pampel der dieses frühjahr 67 wird ist weit davon entfernt zukunftssicher mit ihm zu planen.

wollt ihr alle 2 jahre einen wechsel in wichtigen rollen, weil sprecher sterben(mögen sie noch lange leben) oder keinen bock mehr haben? genau das wäre dann nämlich der fall. und was würde das wieder für ein geschrei und gezeter geben ;)

lieber einmal alles auf links drehen und dann so verbleiben als ständig neu zu verändern oder auszuwechseln.

jahrelang wird mehr grusel gefordert und jetzt wo er kommt is eh alles scheiße. gehts noch? ja auch ich finde manchen einschnitt krass, kann mich aber damit arangieren weil ich weiß das weiterhin verdammt gut gemachte hsp auf uns zukommen. jetzt könnt ihr natürlich alle in der ecke stehen und schmollen. sinclair nicht mehr kaufen weil ja alles doof ist und zuschauen wie lübbe die reihe irgendwann einstellt. UND DANN? freue mich jetzt schon auf das gejammer, das dann außer dorian hunter keine so qualitativ hochwertige serie mehr auf denm markt ist. friss oder stirb sag ich da nur und wer auf eine groß und gut produzierte serie verzichten möchte kann das gerne tun. dann sollte man sich aber gedanken machen was man denn zuküntig gleichwertiges hören möchte.
FFM-Rock.de

  • »FreedomFighter« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

640

Mittwoch, 18. Januar 2012, 08:18

Friss oder stirb??? also solche Aussagen bringen "mich" zum Kopfschütteln ?(

Ich vertrete die Meinung, lieber keinen Sinclair als so einen Schrott!!!
Zumal die Änderungen alles andere als plausibel sind. Punkt. Ich tippe da eher mal auf die Kohle.
Werd mir das ganze noch ein paar Folgen anschauen bzw -hören und dann kündige ich eben mein Abo, es gibt genügend gute Serien am Markt ;(

Viele Grüße

FF
change alone is unchanging