Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Hoerspiel-Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

danny-cammann

ist von Grund auf böse!

  • »danny-cammann« ist männlich
  • »danny-cammann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. April 2011

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. August 2011, 13:01

Die drei ??? Überstzungen ins Englische... und die Amerikanischen T3I Fans.

Hi,

auf dieser Facebook Seite http://www.facebook.com/thethreeinvestigators habe ich so einiges über die Kosmos Übersetungen in AE erfahren. Vor allem, dass die Amerikaner ganz wild drauf sind.

Ich habe da mal wieder so eine Frage: Wurden die Namen bei den Übersetzungen wieder in die O. Namen grändert oder heißen die da so wie bei uns? Wurde Die drei ??? durch T3I ersetzt oder wie? ?(

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. August 2011, 13:18

Ich habe in der Buchhandlung mal kurz reingeblättert in eine dieser Übelschwätzungen. Vom Niveau her sind das meiner Meinung nach Bücher für den Englischunterricht in der Schule: Sehr einfach geschrieben, sogar mit Vokalbelhilfe, sehr übersetzt klingend. Bis zum Flair der ursprünglichen Bücher von Robert Arthur sind es Welten. Und dass mit Kari Erlhoff eine deutsche Muttersprachlerin ins Englische übersetzt, widerspricht ohnehin der Goldenen Regel jedes Übersetzers, der was auf sich hält.
Flankengötter-Fußballblog auf Facebook: https://www.facebook.com/flankengoetterfussballblog

danny-cammann

ist von Grund auf böse!

  • »danny-cammann« ist männlich
  • »danny-cammann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. April 2011

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. August 2011, 13:20

Und wie ist das mit den Namen und warum stehen die amerikanischen T3I Fans dann da drauf?

Arthur Heatherly

Aloha 2011!

  • »Arthur Heatherly« ist männlich

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 9. März 2008

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 28. August 2011, 13:42

Vielleicht wünschen sich die Amerikaner einfach neue Fälle mit ihren Helden lesen zu können? Egal, wie hoch das Sprachniveau ist. Aber das hat das Fansein ja so ansich, denke ich.
Mittlerweile haben sie ja auch eine nette Auswahl an Büchern von KOSMOS und von PONS.

EDIT: Es werden die deutschen Namen verwendet.
www.splashbooks.de
Hunderte Kritiken - auch zu Hörspielen!

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. August 2011, 16:47

Ich denke auch, dass es schlicht was damit zu tun hat, dass die amerikanischen Fans sich freuen, dass es überhaupt noch neue Bücher gibt. Vielleicht hat es auch einen Touch von "exotisch" oder "kultig", dass eine US-Serie in Deutschland fortgesetzt wird. Eigentlich kannst du doch die entsprechenden Fans auf FB direkt selbst fragen.
Flankengötter-Fußballblog auf Facebook: https://www.facebook.com/flankengoetterfussballblog

danny-cammann

ist von Grund auf böse!

  • »danny-cammann« ist männlich
  • »danny-cammann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. April 2011

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. August 2011, 17:25

Das mit den Namen finde ich allerdings ein bisschen billig, ist ja auch nur zum English lernen.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. August 2011, 17:32

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.
Flankengötter-Fußballblog auf Facebook: https://www.facebook.com/flankengoetterfussballblog

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 81 312

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 28. August 2011, 18:19

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.


Davon gehe ich auch aus. Das wird die Amis verwundern, aber wenn die tiefgründig forschen werden die auch herausfinden was da los ist. ;)
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)

Detlef

Meister

  • »Detlef« ist männlich

Beiträge: 2 742

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. August 2011, 18:19

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.
Meine mich zu erinnern, das Kosmos damals - beim Rechtsstreit - erwähnt hat, das aufgrund der anderen Namen sie "Die drei ???" nicht mehr als Originalserie betrachten, sondern als etwas - inzwischen - eigenständiges. Wenn sie die Originalnamen bei der Übersetzung nehmen würden....
Meine privaten Infosites:
www.hoernews.de (Hörspiel & Hörbuch)
www.kurtz-check.de (Unterhaltungsmedien)

danny-cammann

ist von Grund auf böse!

  • »danny-cammann« ist männlich
  • »danny-cammann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. April 2011

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 28. August 2011, 19:07

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.
Meine mich zu erinnern, das Kosmos damals - beim Rechtsstreit - erwähnt hat, das aufgrund der anderen Namen sie "Die drei ???" nicht mehr als Originalserie betrachten, sondern als etwas - inzwischen - eigenständiges. Wenn sie die Originalnamen bei der Übersetzung nehmen würden....


Alle Rechte der Orignalserie liegen bei der Universität von Michigan und seit Ende des Rechtsstreits steht in jedem Buch: Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan. Also würde sich da wohl ohne Probleme eine Einigung finden lassen. Beim Rechtsstreit hat Sony ja auch die Rechte an der Originalserie von Arthurs Kindern gekauft, obwohl diese die garnicht hatten.

Captain Blitz

Audionarchie

  • »Captain Blitz« ist männlich

Beiträge: 81 312

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Wohnort: Hamburg

Beruf: Künstler

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 28. August 2011, 19:33

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.
Meine mich zu erinnern, das Kosmos damals - beim Rechtsstreit - erwähnt hat, das aufgrund der anderen Namen sie "Die drei ???" nicht mehr als Originalserie betrachten, sondern als etwas - inzwischen - eigenständiges. Wenn sie die Originalnamen bei der Übersetzung nehmen würden....


Alle Rechte der Orignalserie liegen bei der Universität von Michigan und seit Ende des Rechtsstreits steht in jedem Buch: Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan. Also würde sich da wohl ohne Probleme eine Einigung finden lassen. Beim Rechtsstreit hat Sony ja auch die Rechte an der Originalserie von Arthurs Kindern gekauft, obwohl diese die garnicht hatten.


Sei bitte nicht so naiv. Die freundliche Genehmigung bedeutet massig Kohle. ;) Und die wird bis ins kleinste Detail mittlerweile vertraglich festgelegt worden sein.
Ihr wollt Psychothriller? Ihr kriegt sie!



Die Audionarchie auf Facebook


NILSKH - Nexus ist LskH ;)

danny-cammann

ist von Grund auf böse!

  • »danny-cammann« ist männlich
  • »danny-cammann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 27. April 2011

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. August 2011, 20:35

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.

Das mit den Namen wird auch rechtliche Gründe haben.
Meine mich zu erinnern, das Kosmos damals - beim Rechtsstreit - erwähnt hat, das aufgrund der anderen Namen sie "Die drei ???" nicht mehr als Originalserie betrachten, sondern als etwas - inzwischen - eigenständiges. Wenn sie die Originalnamen bei der Übersetzung nehmen würden....


Alle Rechte der Orignalserie liegen bei der Universität von Michigan und seit Ende des Rechtsstreits steht in jedem Buch: Mit freundlicher Genehmigung der Universität Michigan. Also würde sich da wohl ohne Probleme eine Einigung finden lassen. Beim Rechtsstreit hat Sony ja auch die Rechte an der Originalserie von Arthurs Kindern gekauft, obwohl diese die garnicht hatten.


Sei bitte nicht so naiv. Die freundliche Genehmigung bedeutet massig Kohle. ;) Und die wird bis ins kleinste Detail mittlerweile vertraglich festgelegt worden sein.


[Naivität]Bei dem was Kosmos an der Serie verdient, scheint sich das in Grenzen zu halten :lolz: [/Naivität]
Nein, wenn ich die Rechte von irgendwas Großem verebt bekommen hätte, würde ich da auch Profit rausschlagen.

PedSchi

war mutig und geschickt

  • »PedSchi« ist männlich

Beiträge: 4 616

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 28. August 2011, 22:00

So oder so: Die englischen Sprachfassungen der eigentlich deutschen Fälle werden ja nicht für den amerikanischen Markt produziert, sondern für den deutschen, wahrscheinlich sogar mit Blick auf den Schulunterricht. Da die Bücher also vornehmlich von Deutschen gelesen werden dürften, wäre es wenig sinnvoll, die Originalnamen zu verwenden.
Flankengötter-Fußballblog auf Facebook: https://www.facebook.com/flankengoetterfussballblog

Ähnliche Themen